"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadtrat für mehr Windräder – AG Windenergie und Bürger dagegen

In Zülpich will sich der Stadtentwicklungsausschuss am Donnerstag mit der Ausweisung weiterer Windkonzentrationszonen befassen. Die Bürger und die Arbeitsgemeinschaft Windenergie argumentieren, dass weitere Windanlagen weder im Interesse der Bewohner, noch im Interesse der Energiewende sind.

29.4.2017 • Politik • Zülpich [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Umstrittene Kreuzauer Windräder erhalten grünes Licht vom Rat

Die Gemeinde Kreuzau hat den Bebauungsplänen für fünf Windräder vor dem Nideggener Stadtpanorama auf dem Kühlenbusch zugestimmt. Die Bürger können die Unterlagen einsehen. Zwei weitere umstrittene WKA sind im Steinkaul neben dem Naturschutzgebiet Biesberg bereits im Bau.

29.4.2017 • Politik • Kreuzau [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

In Kelberg verhärten sich die Fronten

In Kelberg fordert Sturm im Wald wegen Unregelmäßigkeiten bei der Ratssitzung eine Wiederholung des Ratsbeschlusses zu Top 3 vom 6. April. Diese Abstimmung hatte zur Beendigung der FNP-Planung „Windkraft“ in der Verbandsgemeinde geführt.

29.4.2017 • Politik • Kelberg [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #114

Motocrosser starten „Am Billiger Wald“ in die Saison – Rundstrecken-Challenge am Nürburgring – Reit-Turnier in Enzen – Frühlings-Regatta in Zülpich, sowie die regionalen Fussball- und Handballergebnisse.

28.4.2017 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neues von der Feuerwehr

Von „Skylift“, der Teleskopmastbühne, über nagelneue Brandschutzkoffer, bis hin zum ersten hauptamtlichen Kreisbrandmeister, über die Freiwillige Feuerwehr in der Region gibt es Neues zu berichten.

28.4.2017 • Leben • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Die Werbespots aller Parteien zur NRW-Wahl 2017 im Überblick

31 verschiedene Parteien und Wahlbündnisse treten bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 in NRW an. EIFELON zeigt Ihnen alle Werbespots der antretenden Parteien. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild…

28.4.2017 • Politik • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Unser Dorf hat Zukunft“: Startschuss nun auch im Kreis Düren

Jetzt sind innovative Ideen gefragt. Bei der bundesweiten Aktion „Unser Dorf hat Zukunft“ wetteifern auch die kleinen Ortschaften des Kreises Düren um Bronze-, Silber- und Goldmedaille. Vertreter aus 80 Dörfer waren bei der Auftaktveranstaltung. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 24. Mai.

28.4.2017 • Leben • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #114 24h-Rennen Extra

Das ADAC-Qualifikations-24h-Rennen war ein gelungener Auftakt für den Saisonhöhepunkt auf der Nordschleife, das ADAC Zurich 24h-Rennen (25. bis 28. Mai 2017). Während der Mercedes-AMG GT3 des HTP-Teams die Pole Position holte, konnten andere Teams das Rennen bestimmen.

28.4.2017 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Draußen lernen und Bienen bei der Arbeit zusehen

Unterricht im Freien oder lernen, wie Bienen Honig machen – an den Grundschulen in Sinzenich und Ülpenich gehen die Lehrer mit den Schülern gern nach draußen, um die Natur zu erleben. Für ihre Projekte erhielten sie jetzt den Klimaschutzpreis von innogy.

28.4.2017 • Pänz • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Pikant gefüllte Paprikaschoten

Die traditionell gefüllten Paprika kennt wohl jeder. Diesmal bringt unser „Topfgucker“ aber eine pikante Variante auf den Tisch.

28.4.2017 • Leben • Eifel [rm]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Kampf gegen die Windriesen

IMG_9493EO
Mit 230 Metern Höhe sind neue Windradrekorde in Blankenheim in der Planung. [Foto. cpm]
Im Jugendheim des Ortsteils Mülheim findet am Freitag, dem 5. Mai, um 18.00 Uhr eine Informationsveranstaltung der örtlichen Bürgerinitiative zu den Plänen der Windkraft-Entwicklungsfirma KEVER - einer Tochter der Euskirchener Energie Nordeifel/KEV - im Ortsumfeld mehrere 230 Meter hohe Windriesen zu errichten. Die vorhandene und rechtsgültige Windkonzentrationszone der Gemeinde Blankenheim weist allerdings eine Höhenbegrenzung von 75 Metern aus. Die Gemeinde möchte das ändern, um eine weitere Windradbebauung zu ermöglichen. Dagegen ...weiterlesen
29.4.2017 • Blankenheim cpm

Lahmeyer-Rentner gesucht

Liebertz Flimm Ohlerth - Lahmeyer Mechatronics Kollegensuche
Die Lahmeyer-Rentner Günter Liebertz (v.l.), Peter Flimm und Robert Ohlerth sind auf der Suche nach ehemaligen Kollegen, die sie zu einem gemeinsamen Treffen bewegen möchten. [Foto: Thomas Schmitz/pp]
Robert Ohlerth aus Kallmuth, Peter Flimm aus Mechernich und Günter Liebertz aus Kommern haben für die weltweit agierende Firma Lahmeyer gearbeitet. Jetzt sind sie Rentner und auf der Suche nach weiteren Ruheständlern, die bei Lahmeyer angestellt waren. Ihr Ziel: Ein Treffen mit weiteren Pensionären von Lahmeyer sowie den Nachfolgefirmen Mechatronics, Piller und Tessag am Dienstag, 4. Juli, um 15.00 Uhr im Bürgerhaus Kallmuth. „Wir haben uns gefragt: Wer ist noch ...weiterlesen
29.4.2017 • Mechernich pg

Saisonstart für „Konzert in der Remise“

deutsche_streicherphilharmonie_2
Diese jungen Musiker eröffnen die "Konzerte in der Remise". [Foto: privat]
Mit einem Auftritt der Deutschen Streicherphilharmonie startet die Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“ am Montag, 1. Mai, um 17.00 Uhr in die neue Saison. In dem jüngsten Spitzenorchester Deutschlands potenziert sich die Musikbegeisterung der besten Streichinstrumentalisten aus Musikschulen der ganzen Bundesrepublik. Unter der Leitung von Wolfgang Hentrich führt das junge Ensemble in der Remise von Burg Langendorf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Claude Debussy und Josef Suk auf. ...weiterlesen
29.4.2017 • Zülpich, Langendorf bwp

Bemerkenswerte Bäume: Exkursion am 1. Mai

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Heimat– und Geschichtsverein am 1. Mai eine Exkursion in die Natur rund um Roetgen. Diesmal steht der Ausflug unter dem Motto "Bemerkenswerte Bäume". Treffpunkt ist um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz des Filterhauses an der Dreilägerbachtalsperre. Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften zum Parkplatz "Hasselbachgraben" an der K24. Hier beginnt die Wanderung durch die Wälder von Roetgen. Dietmar Strupat wird die Gruppe führen ...weiterlesen
28.4.2017 • Roetgen bwp

Muttertag bei den Matronen

Matronentempel_web
Heiliger Ort, Matronentempel Görresburg. [Foto: privat]
Das Naturzentrum Nettersheim bietet unter Leitung von Frau Dr. Anne Katharina Zschocke am 14. Mai eine dreistündige Wanderung an, während der es um die Kultur- und Naturgeschichte der Matronenverehrung geht. Ein Besuch der archäologischen Sammlung des Naturzentrums Nettersheim ist inbegriffen. Nach einer Einführung in der archäologischen Ausstellung zu Hintergründen der Matronenverehrung in keltischer und römischer Zeit (Naturzentrum, Urftstraße 2) geht es zum Matronentempel Görresburg. Gemeinsam mit Frau Dr. Zschocke betrachten ...weiterlesen
28.4.2017 • Nettersheim js

Stadtrat Heimbach verzichtet auf neue Windkraftkonzentrationszonen

In seiner letzten Sitzung am vergangenen Donnerstag beschloss die Stadtvertretung Heimbach, vorerst keine neuen Konzentrationszonen für Windräder auszuweisen. Die Stadt produziere jetzt schon Millionen an Kilowattstunden grünen Stroms aus Wasser, Wind und Sonne. Nach Beratung mit einem erfahrenen Verwaltungsjuristen habe man sich entschlossen, keine weiteren Aktivitäten für eine Erweiterung in dem sensiblen Landschaftsraum am Nationalpark zu planen. Der Beschluss: "Die Stadtvertretung beschließt, es hinsichtlich der Ausweisung weiterer Konzentrationszonen für die ...weiterlesen
28.4.2017 • Heimbach pg

Der Geschichte auf der Spur: Kostenlose Aktionen im Dürener Stadtmuseum

Am Sonntag, 30. April, werden die Referentinnen Christel Kreutzer und Sarah Höner um 11.00 Uhr zum ersten Mal durch die neue Ausstellung „Betrogene Hoffnungen. Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919-1929“ im Dürener Stadtmuseum führen. Anhand der Exponate erklären sie die vielfältigen Entwicklungen in den 20er Jahren und erläutern Wissenswertes aus jener Zeit. Bereits eine Woche später, am 7. Mai, lädt das Museum zur traditionellen „Schreibwerkstatt – Wie schrieben unsere Vorfahren“ ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Düren bwp

Ausstellung „Malkovich, Malkovich, Malkovich“ von Sandro Miller

Web_143-Diane-Arbus---Ident
Diane Arbus: Identical Twins, Roselle, New Jersey (1967), © Sandro Miller (2014) / Courtesy Catherine Edelman Gallery, Chicago - eines der Ausstellungsbilder
Diesen Sonntag, 30. April, startet um 12.00 Uhr erstmals in Deutschland die Fotoausstellung „Malkovich, Malkovich, Malkovich – Hommage to photographic masters“ von Sandro Miller im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen (Austraße 9, 52156 Monschau). Bei freiem Eintritt ist sie bis zum 2. Juli dienstags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr zu sehen. Im Alter von 16 Jahren entschied ...weiterlesen
28.4.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schnupperkurs: „TANZEN. Sich auf ein DU einlassen“

Kürzlich erschien die neueste Ausgabe des Magazins Z³ mit dem Thema DU. Dazu findet am Freitag, 5. Mai, um 19.30 Uhr die Veranstaltung „TANZEN. Sich auf ein DU einlassen“ im Seebadgebäude auf dem Seeparkgelände am Zülpicher See statt. In Kooperation mit dem Seepark Zülpich und der Tanzschule Vera Heine gibt es einen Schnupperkurs Argentinischen Tango und Discofox, um zu erleben, dass Tanzen mehr ist als ein Lebensgefühl, ein Zustand, der ...weiterlesen
28.4.2017 • Zülpich pg

Musik und Märchen für kleine Patienten

maerchenzeit-2
Dieter Kaspari, Hubert vom Venn und Dr. Reiner Kentrup munterten die kleinen Patienten auf. [Foto: Heike Eisenmenger]
Wer den Blues hat, so weiß eine Definition, befindet sich in einer melancholischen, niedergedrückten Stimmung. Dass dies aber nicht immer zutrifft, wurde nun auf der Kinderstation des Stolberger Bethlehem Gesundheitszentrums nachhaltig bewiesen. Bei der „Märchenzeit“ mit Hubert vom Venn, die auf Initiative der Pressestelle des Krankenhauses seit über einem Jahr an jedem letzten Montag im Monat stattfindet, war diesmal der bekannte Blues-Musiker Dieter Kaspari zu Gast und zeigte, dass diese ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Stolberg redaktion

Viel Trubel um Rudi und Hermann

Angler Jäger Theaterverein Glehn
Angler Rudi (Klaus Schmidtke) und Jäger Hermann (Franz Vitt) sorgen für mächtigen Trubel um zwei italienische Schönheiten. [Foto: Privat]
Der Theaterverein „Eintracht“ Glehn spielt wieder Theater und zwar am zweiten Mai-Wochenende, Freitag, 12. Mai, Samstag, 13. Mai, jeweils von 19.00 Uhr, sowie am Sonntag, 14. Mai, 18.00 Uhr. Die Aufführungen finden im Saal „Zur alten Post“ in Glehn statt. Zwölf Wochen lang hat sich der Theaterverein auf das Lustspiel in drei Akten „Petri Heil und Waidmanns Dank!“ von Bernd Gombold vorbereitet. Im Mittelpunkt stehen der passionierte Angler Rudi sowie ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich, Glehn pg

Veranstaltung: Inklusives Ehrenamt in der Region gestalten

Das Forum Ehrenamt in der Euskirchener Region„feder“ lädt am Freitag, 19. Mai, um 18.00 Uhr zur Veranstaltung „Engagement für alle – Inklusives Ehrenamt in der Region gestalten“ ins Casino, Kaplan Kellermann Str.1 ein. Pfarrer Rainer Schmidt trägt vor und moderiert. Er wurde ohne Unterarme und mit einem verkürzten rechten Oberschenkel geboren. Inklusion ist als Thema in aller Munde, denn Menschen mit Behinderung gehören in die Mitte der Gesellschaft. Menschen mit ...weiterlesen
28.4.2017 • Euskirchen pg

Außensprechtag der Schwerbehindertenabteilung

Außensprechtage der Schwerbehinderten-Abteilung der Kreisverwaltung finden regelmäßig am zweiten Dienstag eines Monats in Schleiden statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, 9. Mai, von 8.00 bis 12.00 Uhr in der Stadtverwaltung Schleiden, Blankenheimer Str. 2, Zimmer 29 (Kfz-Zulassung).
28.4.2017 • Schleiden pg

Pflanzentauschbörse im „Interkulturellen Garten“

Am Samstag, 13. Mai, findet von 12.00 und 16.00 Uhr eine Pflanzentauschbörse im „Interkulturellen Garten“ Zülpich (Bachsteinweg 1, zwischen Weiertor und Bachtor) statt. Gartenfreunde, die ihr selbst gezogenes Saatgut und Pflanzen tauschen, verschenken oder auf Spendenbasis zur Verfügung stellen möchten, sind herzlich eingeladen. Zur Börse kann jeder seine Blumen-, Kräuter-, Obst- oder Gemüsepflänzchen mitbringen. Auch wer nichts zum Tauschen mitbringt, ist willkommen. Außerdem gibt es Gelegenheit, den „Interkulturellen Garten“ bei ...weiterlesen
28.4.2017 • Zülpich pg

Heilpflanzenexkursion: Zu den Kraftpflanzen des Frühlings

Auch ohne Apfelsinen und Zitronen litten die Menschen früherer Zeiten nicht unbedingt an Vitaminmangel. Gerade nach der Zeit des Winters ohne frische Nahrung wächst im Frühling eine Fülle von grünen Kräutern, die große Vitalstoffspender sind und den Stoffwechsel ordentlich ankurbeln können. Die Heilpraktikerin und Diplom-Biologin Dr. Christine Richter führt auf einer Exkursion zu diesen Heilpflanzen und gibt Ratschläge, sie zu finden und zu erkennen. Die Heilpflanzenexkursion findet am Mittwoch, 3. ...weiterlesen
28.4.2017 • Bonn, Lannesdorf pg
Mehr Land & Leute