"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #156 Motorsport Extra

Am Wochenende informierten die Eifeler Rennställe über ihre Pläne und Ziel in kommenden Saison. EIFEL-Sport-Redakteur Paul Düster war vor Ort.

18.2.2018 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Windradspekulation mit Steuergeldern

Auch Kreise investieren immer wieder spekulativ in Windparks. Wie so etwas gründlich – zum Nachteil des Steuerzahlers – schief gehen kann zeigt das Trauerspiel aus dem Donnersbergkreis.

16.2.2018 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Euskirchen: Vorstellung des Haushaltentwurfs 2018

Viele Zahlen hatte Kreiskämmerer Ingo Hessenius parat als er kürzlich den Kreistagsmitgliedern den Entwurf des Haushaltes 2018 vorstellte. Landrat Günter Rosenke betonte die gemeindefreundliche Haushaltspolitik.

16.2.2018 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bargeldloses Bezahlen: Tausche Uhr gegen Buch

Ihre Freundinnen und Sie finden es „ echt super“, bargeldlos zu bezahlen. Was Ihnen aber geschehen kann, wenn Sie ein politisch unkorrektes Buch kaufen wollen, lesen Sie hier in dieser Glosse.

16.2.2018 • Leben, Glosse • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Saal Gier wird zum Kultur-Tempel

Im November vergangenen Jahres wurde die Idee geboren, im Saal Gier in Kall kulturelle Veranstaltungen anzubieten. Und nur drei Monate später präsentiert der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier für das Jahr 2018 ein Kulturprogramm, das sich sehen lassen kann. Mit Gypsy-Swing, Jazz, Kölsch-Rock und Travestie will der Kneipen-Verein das Publikum im ersten Kulturjahr unterhalten

16.2.2018 • Kultur • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #156

powervolleys siegen Auswärts mit 3:0 und empfangen den Tabellenführer – Euskirchener Rennfahrer Tobias Müller hat neues Cockpit für die VLN-Saison – Handballer und Basketballer starten nach Karneval durch – Eifel-Mosel Bären Bitburg mit zweiter Partie in den Play-Offs

16.2.2018 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Curryfisch mit Frühlingszwiebeln

Seit Aschermittwoch ist alles vorbei, aber die Küche bleibt nicht kalt: Curryfisch mit Frühlingszwiebeln schmeckt immer.

16.2.2018 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein „Torhüter“ sein – im Fußballtor stehen

Der Begriff „Torhüter“ hat zwei Bedeutungen, die sehr stark von der Epoche, in der er gebraucht wird, abhängen. Heute verbindet jeder mit diesem Wort selbstverständlich den letzten Mann in einer Fußballmannschaft, den Torwart oder Tormann. Im Mittelalter war dies anders.

16.2.2018 • Leben • Eifel [gw]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Tanzwärts – Ich und die Anderen“ – Mittänzer gesucht

Nach zwei erfolgreichen Aufführungen wird das Projekt „tanzwärts“ auch in diesem Jahr fortgesetzt. Mitmachen können alle Tanzbegeisterten – Erfahrungen sind nicht notwendig, Hingabe und Begeisterungsfähigkeit werden jedoch erwartet.

16.2.2018 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Ferien zu Hause“ als LEADER-Projekt genehmigt

„Es ist ein bedeutsames Projekt für die Region“, meinte Peter Wackers, Regionalmanager der LEADER-Region Zülpicher Börde, bei der Vorstellung des zweiten genehmigten Projektes im Zülpicher Rathaus. „Ferien zu Hause“ heißt es und soll Kindern und Jugendlichen Ferien vor der Haustür schmackhaft machen.

16.2.2018 • Pänz • Zülpich [pg]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Veranstaltungskalender Wirtschaftsförderung: Von Digitalisierung bis Fachkräftesicherung

Wie erhält man sein Unternehmen wettbewerbsfähig und macht es fit für die Zukunft? Welche Hilfe und Förderung gibt es für Patentanmeldungen? Wie sichert man den Fachkräftebedarf von morgen? Was sollte man über die Themen „Robotik“ und „Digitalisierung“ wissen? Antworten auf diese Fragen gibt es in den Seminaren der Kreiswirtschaftsförderung. Einen Überblick über das vielfältige Programm des ersten Halbjahres liefert der soeben erschienene Veranstaltungskalender. Das Veranstaltungsprogramm spricht Unternehmen aller Branchen und ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Kindertheaterreihe präsentiert „Kleiner Muck ganz groß“

Die Kindertheaterreihe macht Station in Baesweiler und Herzogenrath. Petra Nadolny und Wolfgang Fiebig vom Theater 1+1 aus Reichshof zeigen am Donnerstag, 22. Februar, um 16.30 Uhr in der alten Scheune im Kulturzentrum der Burg Baesweiler (Burgstraße 16, 52499 Baesweiler) das Stück „Kleiner Muck ganz groß“. Am darauffolgenden Samstag, 24. Februar, wird das Schauspiel um 16.00 Uhr im Forum der Europaschule – Städtische Gesamtschule (Am Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath) gezeigt. Die ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Vortrag: Weltkulturerbe im Rheinland

Was haben der Aachener Dom, der Kölner Dom und das obere Mittelrheintal gemeinsam? Sie sind offiziell von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben worden. Das heißt, es sind Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind. 1073 solcher Stätten gibt es derzeit in 167 Ländern, sie sind allesamt von so außergewöhnlicher Bedeutung, dass sie als Bestandteil des Welterbes der ganzen Menschheit erhalten werden müssen. Beim nächsten Vortrag des Kreisgeschichtsvereins ...weiterlesen
16.2.2018 • Euskirchen redaktion

Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken

Gartenfreunde aufgepasst: Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken. Das Entfernen oder Abschneiden von Hecken und Gebüschen sind dann verboten. Darauf weist das Umweltamt der StädteRegion Aachen hin. Da einige Vogelarten im Sommer ein zweites Mal brühten, endet die Schonzeit erst am 30. September. Ein schonender Formschnitt ist während der Schonzeit erlaubt. Dabei darf nur der jährliche Zuwachs weggeschnitten werden. Für Bäume gilt die Schonzeit ebenfalls, jedoch nur außerhalb ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kinderkultur in der Kurstadt: „Sesam öffne dich“ und „Der Mondbär“

Kinder können sich auf die Vorstellung vom Luna-Theater freuen. [Foto: Luna-Theater]
Kinder in Bad Münstereifel können sich wieder auf spannende Nachmittage freuen. Am Mittwoch, 21. Februar, steht das Stück „Sesam öffne Dich“ vom Luna-Theater auf dem Programm. Es spielt im Viereckland. Hier lebt Krick Kiste. Alles ist wunderbar geordnet, stapelbar und von einer stabilen Mauer umschlossen. Eines Nachts begegnet ihm im Traum eine Kugel, und am Morgen ist seine Mauer geöffnet. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen in der ...weiterlesen
16.2.2018 • Bad Münstereifel pg

Kurzer Draht nach Berlin

Austausch über aktuelle Themen: Landrat Günter Rosenke (2.v.l.) im Gespräch mit Markus Herbrand (2.v.r.). Links Marcus Derichs, persönlicher Referent des Landrats, rechts Achim Blindert, Geschäftsbereichsleiter der Kreisverwaltung. [Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
Antrittsbesuch bei Landrat Günter Rosenke: Der neue Bundestagsabgeordnete Markus Herbrand (FDP) aus Schleiden war jetzt zu Gast im Kreishaus. Die Themen des Meinungsaustausches waren breit gefächert. Vom „Dauerbrenner“ A1-Lückenschluss über die Ortsumgehung Roggendorf bis hin zu Themen rund um Wirtschafts- und Tourismusförderung reichten die Gesprächsthemen. „Ein kurzer Draht nach Berlin ist wichtig“, freut sich Rosenke über den Beginn des regelmäßigen Austauschs mit dem Abgeordneten. „Es gibt immer wieder bundespolitische Themen, ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle „Amt“ in der Zollhausstraße in Birkesdorf

Wie das Dürener Amt für Tiefbau und Grünflächen jetzt mitteilt, werden die Bushaltestellen „Amt“ in der Zollhausstraße in Düren-Birkesdorf mit Fördermitteln der Bundesregierung barrierefrei umgebaut. Die Arbeiten sollen am Montag, dem 19. Februar, in Fahrtrichtung stadtauswärts beginnen. Hierzu wird eine Verschwenkung der Fahrstreifen eingerichtet, so dass die Zollhausstraße weiterhin durchgängig befahrbar bleibt. Im Anschluss wird die Haltestelle Fahrtrichtung stadteinwärts umgebaut. Auf Grund des größeren Umfangs der Arbeiten auf dieser Seite ...weiterlesen
16.2.2018 • Düren, Birkesdorf redaktion

Neuer Verein in Wachendorf geplant

In Wachendorf soll sich ein Bürger- und Brauchtumsverein gründen. [Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress]
Auf Initiative des Ortskartells Wachendorf soll sich in dem 615-Seelen-Dorf ein Brauchtums- und Bürgerverein gründen. Sinn und Zweck des Vereins ist die Förderung der Dorfgemeinschaft durch eine fruchtbare und Harmonische Zusammenarbeit aller Einwohner und Vereine in der Heimat- und Kulturpflege, der Förderung des Brauchtums, der Begegnung sowie des Natur- und Umweltschutzes. Die Gründungsversammlung findet am Freitag, 23. Februar, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus statt. Hintergrund ist die Tatsache, dass es im ...weiterlesen
16.2.2018 • Mechernich, Wachendorf redaktion

DRK-Zülpich: Anerkennung für unbezahlbaren Einsatz

Ehrenzeichen und Präsente gab es für treue Blutspender. [Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress]
Beim Neujahrsempfang des DRK Zülpich standen die Helfer und Blutspender im Mittelpunkt Zülpich – Über 100 Gäste aus Politik, Verwaltung, Geschäftswelt und Vereinen sowie Mitglieder und Freunde des DRK konnten Lothar Henrich, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Zülpich und der Zülpicher Gemeinschaftsleiter Thomas Heinen zum traditionellen Neujahrsempfang begrüßen. Dazu waren nicht nur viele Ehrengäste ins Seeparkgebäude gekommen, sondern auch Helfer und Blutspender. Denn dieser Empfang findet auch zu ihren Ehren statt. DRK-Kreisvorsitzender ...weiterlesen
16.2.2018 • Zülpich redaktion

„Spätvorstellung“ bietet Ü 50-Talenten eine Bühne

Die Initiative „Spätvorstellung“ lädt am Samstag, 5. Mai, alle kreativen Menschen ab 50 Jahren zu einem „Fest der Talente“ ein. Wer einen eigenen Beitrag dazu leisten möchte, kann sich bis Samstag, 10. März, anmelden. „Spätvorstellung“ ist im Rahmen einer mehrmonatigen Fortbildung namens „Kulturführerschein ®“ entwickelt worden. Die Veranstaltungsreihe des Kreises Düren und der Evangelischen Gemeinde zu Düren hatte sich zum Ziel gesetzt, Menschen für die kulturelle Bildungsarbeit zu begeistern und ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Kreis Düren pg

Pia Fridhill in Golbach

Die schwedische Sängerin Pia Fridhill und ihr Trio musizieren beim ersten Kneipenkonzert im Bürgerhaus Golbach. [Foto: Manfred Pollert/pp/Agentur ProfiPress]
Der Bürgerverein Golbach präsentiert am Samstag, 24. Februar, 20.00 Uhr, einen musikalischen Leckerbissen. Für sein erstes Kneipenkonzert im Bürgerhaus hat der Verein die aus Schweden stammende und in Deutschland lebende Sängerin Pia Fridhill gewinnen können. Musikalische Spielfreude, Humor und Wärme bietet die schwedische Sängerin zusammen mit Ihrer Band. Soul, Funk, Jazz, Rock und Pop verschmelzen zu einem einzigartigen akustischen Erlebnis, das lange in Erinnerung bleibt. Fridhill ist auch in der ...weiterlesen
16.2.2018 • Kall, Golbach redaktion

Beratungsangebot: Fit für Familie

Familienfreundlichkeit ist in aller Munde. Doch wie familienfreundlich ist mein Unternehmen schon? Das „Kompetenzzentrum Frau und Beruf“ der Region Aachen bietet mit „Fit für Familie” auch 2018 ein Beratungsangebot für Personalverantwortliche, Führungskräfte oder Inhaber von kleineren und mittleren Unternehmen an. In einem vertraulichen Einzelcoaching wird mithilfe des „Quick Checks Familienfreundlichkeit“ eine erste Standortbestimmung für das Unternehmen vorgenommen. Auf Grundlage der Ergebnisse werden für das jeweilige Unternehmen individuell passende Schritte in ...weiterlesen
16.2.2018 • Euskirchen redaktion

Galerie Eifel Kunst: Künstler gegen den Krieg

In der Ausstellung zu sehen: dieses Bild von Uta Schnabel. [Foto: privat]
100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges und 73 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges sind wir wieder so nah am Krieg wie nie zuvor. Krieg ist wieder Mittel der Politik geworden. Afghanistan, Irak, Libyen, Mali, Syrien, Jemen: Die Liste der Schauplätze, wo Menschen leiden und ihr Leben lassen, ist lang. Nie war die Medienpräsens von Gewalt und Terror so groß. Dennoch scheint der Alltag weiter zu gehen, obwohl Menschen ...weiterlesen
16.2.2018 • Schleiden, Gemünd pg

Pianistin Olga Pashchenko bei den Wallgrabenkonzerten

Die Konzertreihe der Wallgrabenkonzerte stellt am 18. Februar um 18.00 Uhr in der Konviktkapelle in der Trierer Straße in Bad Münstereifel die junge russische Pianistin Olga Pashchenko vor. Die Künstlerin zeichnet sich durch außerordentliche Vielseitigkeit aus: von Bach auf Cembalo sowie Orgel über klassische/romantische Musik auf historischen Instrumenten bis zu zeitgenössischer Musik auf modernem Konzertflügel – immer zeigt sie einen ganz individuellen Aufführungsstil und besondere Empfindsamkeit für ihr jeweiliges Instrument. ...weiterlesen
16.2.2018 • Bad Münstereifel pg

Baumpflege und Baumfällung am Theodor-Heuss-Park

Wie das Amt für Tiefbau und Grünflächen der Stadt Düren mitteilt, werden für die bevorstehende Umgestaltung des Theodor-Heuss-Parks im Zuge des Masterplans "Innenstadt Düren" ab Montag, dem 19. Februar, ab 8.30 Uhr, Bäume gefällt und Sträucher entfernt. Für die Dauer der Arbeiten werden immer Teilbereiche der Parkanlage aus Sicherheitsgründen für die Nutzer gesperrt. Es wird um die Beachtung dieser Sperrbereiche gebeten. Ebenfalls werden am Dienstag, dem 20. Februar, die Bäume ...weiterlesen
16.2.2018 • Umland, Düren redaktion
Mehr Land & Leute