"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

EIFELON hat bald Geburtstag und wir wünschen uns was…

Bald feiert EIFELON Geburtstag. Wir freuen uns darauf und möchten uns was wünschen…

22.9.2017 • EditorialLeben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Änderung des NRW-Windenergieerlasses in der Kritik

Bewohner sollen geschützt werden, der Wald soll windradfrei werden. So war die Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und FDP. Nun gibt es den ersten Entwurf zu einer Änderung des Windenergieerlasses NRW. Naturschützer und Bürger haben sich das Papier genauer angesehen. Eine erste Analyse.

22.9.2017 • Politik • Eifel [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kunstpreis für Claudia Kallscheuer

Zum achten Mal wurde der Kunstpreis des Kreises Düren vergeben: Preisträgerin ist diesmal Claudia Kallscheuer. Eine Ausstellung ihrer Werke wird im Frühjahr nächsten Jahres im Leopold-Hoesch-Museum gezeigt.

22.9.2017 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #135

Starker Auftritt von Küpperracing am Nürburgring – 7. VLN-Lauf – Bitburger Eishockeyteam startet in der Hessenliga – ETSC ist Tabellenführer – Handballer des TV Birkesdorf starte mit Sieg in die Saison – Pleiten für Basketballer aus Bad Münstereifel und Zülpich – Motocross beim MSC Kleinhau – Kreismeisterschaft im Reiten

22.9.2017 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Big Band der Bundeswehr rockte den Annaturmplatz

Ein fulminantes Konzert gab die Big Band der Bundeswehr in Euskirchen. Rund 1.500 Zuschauer ließen sich das kostenlose Konzert nicht entgehen. Die nächsten Konzerttermine in der Eifel stehen auch schon fest.

22.9.2017 • Kultur • Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

GenoEifel ist erfolgreich gestartet und erweitert Angebotspalette

Im April gründete sich die GenoEifel eG, eine Generationengenossenschaft. Mittlerweile hat sie fast 100 Mitglieder. Etliche Eifeler konnten sich durch die Genossenschaft schon gegenseitig unterstützen.

22.9.2017 • Leben • Schleiden [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Casinale: Konzerte, Lesungen, Tanz und Verzällche

Der erste Kölner Barbershop Chor, die Eifelgäng, Filmsalat und ein zwölfjähriger Magier – dies sind nur einige der Programmpunkte der Casinale. Zum siebten Mal organisiert der Kultur- und Förderverein Casinale e.V. diese Veranstaltung. Vom 6. bis 15. Oktober haben die Besucher die Qual der Wahl: Konzerte, Lesungen, Film oder ein Tänzchen wagen?

22.9.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Basilikum-Pesto

Pesto, der würzige Klassiker aus Olivenöl, Basilikum und Parmesankäse, ist lecker und im Handumdrehen ganz einfach frisch zuzubereiten.

22.9.2017 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gerhard Wagner: „Dienstbare Geister“ – diskretes Personal

„Dienstbare Geister“ erleichtern den Alltag, übernehmen Dinge, die dem Einzelnen im Laufe der Jahre vielleicht immer schwerer fallen. Aber wo stammt diese Formulierung eigentlich her?

22.9.2017 • Leben • Eifel [gw]
Lesen & Kommentieren
Bisher 4 Kommentare

ZwEifler: „Schwarzer Freitag“ für Vlatten

Die Eifel boomt. Zukunftsmodelle werden entwickelt. Natur, Kultur und Tourismus sind die drei Säulen, auf denen die Region ruht. Gleichzeitig aber überall Abschiednehmen von der ländlichen Infrastruktur? Vorne Aufbruchstimmung und hinten Abbruch? Eifel – quo vadis?!?

15.9.2017 • Leben, Glosse • Eifel [bwp]

mehr Texte

Land & Leute • Kurze Meldungen aus der Eifel

Bürgerinitiative „Rettet den Eschauel“ gegründet

Der Konflikt um den Kletterwald in Eschauel geht in die nächste Runde. Vergangenen Mittwoch hat sich die Bürgerinitiative „Rettet den Eschauel“ gegründet. Die Mitglieder der Initiative wollen den geplanten Kletterwald an den Hängen des Rursees verhindern. Die Initiative fühlt sich vom Nideggener Rat im Stich gelassen: Trotz zahlreicher Einsprüche aus Nideggen-Schmidt und der Naturschutzverbände hatte der Rat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Fortführung der Kletterwaldplanung in dem ...weiterlesen
22.9.2017 • Nideggen, Schmidt cpm

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen erneut ausgezeichnet

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen ist erneut für ihre Arbeit ausgezeichnet worden. Vergeben wurde die Auszeichnung in Form eines Gütesiegels von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Im Mittelpunkt der Arbeit der Beratungsstelle steht das Ziel, Familien zu unterstützen und dadurch Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Die Auszeichnung wurde anlässlich des Weltkindertages übergeben. Dieser wurde erstmals 1954 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um ...weiterlesen
22.9.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

7. Sinzenicher Kartoffelfest

Das Sinzenicher Jugendorchester unter der Leitung von Andrea Cosman spielte auch beim letzten Kartoffelfest. [Foto: privat]
Am 30. September und 1. Oktober laden die Sinzenicher Feuerwehr und der Musikverein zum Kartoffelfest ein. In diesem Jahr findet die Veranstaltung wegen des kürzlichen Brandes im Feuerwehrgerätehaus ausnahmsweise am Musikheim in der Engelhartszeller Straße statt. Das Programm beginnt am Samstagnachmittag um 18.00 Uhr mit dem Fassanstich. Gegen 20.00 Uhr erleben die Besucher einen Dämmerschoppen mit Spaß und Musik, zu dem die Original Rotbachtaler Dorfmusikanten aufspielen werden. Sowohl am Samstag, ...weiterlesen
22.9.2017 • Zülpich, Sinzenich pg

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter

Am Freitag, 27. Oktober, beginnt in Mechernich ein neues Kursangebot für Alleinerziehende, unterstützt von der Abteilung „Jugend und Familie“ und der „DemografieInitiative“ Kreis Euskirchen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Alleinerziehende haben täglich große Herausforderungen zwischen Alltag, Kindern und Beruf zu meistern und alleine die Verantwortung zu tragen. Von der Arbeit geht es zur Kita, von der Kita zum nächsten Termin. Von da wieder weiter. Und irgendwo dazwischen auch noch einkaufen, ...weiterlesen
22.9.2017 • Mechernich pg

Elektroschrott ist Gold wert – Aktuelle Ausstellung im Kreishaus Euskirchen

Die Ausstellung „Elektroschrott ist Gold wert“ im Kreishaus. [Foto: Marco Weber]
Die Ausstellung „Elektroschrott ist Gold wert“ der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ist bis Mittwoch, den 18. Oktober, im Kreishaus zu sehen. Die Abfallberatung des Kreises informiert damit über die Auswirkungen unseres Elektrogerätekonsums und die richtige Entsorgung der Altgeräte. Smartphone, Computer, Wasserkocher… in allen Elektrogeräten stecken wertvolle Metalle. Und wir kaufen sie immer häufiger und nutzen sie kürzer, so das Umweltbundesamt. Nach Untersuchungen der Vereinten Nationen wird der Berg an Elektroschrott weltweit auf ...weiterlesen
22.9.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Festival der Reformatorinnen

Gleich 13 Frauen schlüpfen am 14. Oktober in der evangelischen Kirche Euskirchen, Kölner Straße 41, in die Rollen von historischen Geschlechtsgenossinnen, die die reformatorische Bewegung auf sehr unterschiedliche Weise in ihrer Ausbreitung vorangetrieben haben: als Regentin, Theologin, Pädagogin, Pfarrfrau, Liederdichterin oder Schriftstellerin. Dabei sind etwa Katharina Schütz, eine frühe feministische Theologin. Und natürlich Katharina von Bora, die als entflohene Nonne großes ökonomisches Geschick und die Pfarrhauskultur entwickelte. Alle historischen Personen ...weiterlesen
22.9.2017 • Euskirchen pg

Schöne Bescherung im Euskirchener Kreishaus

Landrat Günter Rosenke (l.) ließ den gelungenen Tag der offenen Tür im gemeinsamen Betriebshof noch einmal Revue passieren und überreichte die Preise an die Gewinner. [Foto: W. Andres]
Nach dem Tag der offenen Tür im gemeinsamen Betriebshof fand jetzt in der Kreisverwaltung die Siegerehrung statt. Mehrere hundert Besucher hatten an der Rätsel-Rallye teilgenommen und die zum Teil recht kniffligen Fragen beantwortet. Nach der Auswertung waren die Gewinner per Los ermittelt worden. Landrat Günter Rosenke blickte im Gespräch mit den Eltern und Kindern auf einen gelungenen Tag der offenen Tür zurück, an dem mehrere tausend Menschen den Weg nach ...weiterlesen
22.9.2017 • Euskirchen pg

Romanisches Haus: Ausstellungen und Vortrag

Die Videoinstallationen „Hildegard Walk“ und „bewegte Hände“ von Professorin Ulrike Rosenbach sind am Wochenende 23. und 24. September nochmals im Romanischen Haus – HürtenMuseum, Langenhecke 6, zu sehen. Geöffnet ist an beiden Tagen von 11.00 bis 17.00 Uhr. Am Samstag wird ab 14.00 Uhr die Künstlerin selbst vor Ort sein. Außerdem ist noch die Ausstellung „850 Jahre Romanisches Haus" zu sehen. Am Donnerstag, 28. September, hält Siegfried Formanski um 19.30 ...weiterlesen
22.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Chor- und Orchesterkonzert in Kommern

Am Sonntag, 8. Oktober, gibt der Chor der Pfarrkirche St. Severinus Kommern sein alle zwei Jahre stattfindendes großes Chor- und Orchesterkonzert. Es beginnt um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche in Kommern. Nach dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens im Dezember 2015 hat der Chor sich in diesem Jahr zwei Werke barocker Komponisten vorgenommen: das „Gloria“ von Antonio Vivaldi und die Kantate „Alles, was ihr tut“ von Dietrich Buxtehude. Beide Werke werden ...weiterlesen
22.9.2017 • Mechernich, Katzvey pg

Aktionstag der Wirtschaft: Startschuss für Runde zwei

Dieses Konzept konnte nur aufgehen: Beim ersten "Aktionstag der Wirtschaft" vor einem Jahr stellten die Unternehmen im Kreis Euskirchen unter Beweis, was man alles zusammen für die Gemeinschaft bewirken kann. Also rein in die zweite Runde. Der Startschuss fällt am Dienstag, 17. Oktober. Während bereits viele gemeinnützige Organisationen ihr Interesse gemeldet haben, werden nun noch verstärkt Firmen gesucht, die sich engagieren möchten. Am Donnerstag, 15. März 2018, sind dann wieder ...weiterlesen
22.9.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Benefizsoirée und Probieraktionen zur Fairen Woche

Die "Silverstars" rocken für FairZülpich. [Foto: privat]
Ein faires Miteinander, faire Handelsbeziehungen, faire Einkommen – das sind Aspekte, die FairZülpich mit seinem Café und dem Weltladen voranbringen möchte. Traditionell im September findet die Faire Woche statt – in dieser Zeit laden Weltläden und Organisationen in der ganzen Bundesrepublik ein, sich intensiver mit dem fairen Handel zu beschäftigen. Kulinarisch geht es im FairCafé zu: Am Dienstag, 26. September, können Besucher ab 16.00 Uhr verschiedene Kaffeesorten aus dem Sortiment ...weiterlesen
22.9.2017 • Zülpich pg

Mord(s)-Vergnügen bei Krimi-Lesungen auf der Burg

Das Burgenmuseum wird erneut zum Tatort, wenn dort am 13. und 14. Oktober zum fünften Mal die Krimilesung „Mord(s)-Vergnügen“ stattfindet. Der Freitagabend beginnt um 19.30 Uhr im Bergfried der Burg mit kriminalistischen Melodien und Liedern der „Dulabis“ aus ihrem Kriminaltango-Kabarett- und Musikprogramm. Danach fesseln Martin Calsow, Jürgen Kehrer sowie als Duo Heike Michaelis und Regina Fischer („Die Dulabis“) ihr Publikum mit ihren mörderischen Geschichten. Alle Autoren lesen ihre Kapitel gleichzeitig ...weiterlesen
22.9.2017 • Nideggen bwp

Probealarm

Am Samstag, 7. Oktober, heulen in den meisten Kommunen des Kreises Düren um 11.00 Uhr die Sirenen. Im Rahmen dieses Probealarms wird erneut die Funktionstüchtigkeit der Anlagen überprüft. Nicht in allen Orten werden Sirenen zu hören sein, denn in den Gemeinden Vettweiß, Nörvenich und in der Stadt Nideggen wird das Sirenennetz zurzeit aufgebaut. Auch die Stadt Düren verfügt über keine Sirenen, da sie im Ernstfall auf Warnfahrzeuge setzt. Wer bei ...weiterlesen
22.9.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Expertentreffen zur Wildkatze

Wildkatze im Unterholz.[Foto: Harry Neumann]
Anfang September fand das Erste Wildkatzensymposium der Naturschutzinitiative e.V. (NI) in Bad Marienberg im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz statt. Zu den circa 90 Teilnehmern von Stuttgart bis Kiel gehörten neben zahlreichen Naturschützern auch Vertreter verschiedener Institutionen, den Landesämtern aus den drei Bundesländern, Forstverwaltungen und Forstverbände, Naturschutzverbände und Umwelt-Stiftungen. Die Wildkatze, das Thema des Symposions, ist immer noch nur auf einem geringen Teil ihres ursprünglichen Verbreitungsgebietes heimisch. Nachdem sie zwischenzeitlich ...weiterlesen
15.9.2017 • Umland cpm

Führung durch den Münsterwald zu den Windrad-Rodungsflächen

Plastikzäune schützen die gerodete Windradfläche vor "Krötenbefall". [Foto: Gerald Kroll]
Zwei Wanderungen durch den Münsterwald, zu den sieben Rodungsflächen für die geplanten Aachener Windanlagen, bietet Gerald Kroll, Geologe und Naturfreund aus Aachen, am Samstag, dem 23. September und eine Woche später, am 30. September, an. Neben den Rodungsflächen geht es Kroll um die, im Münsterwald durch den Kahlschlag angerichteten Lateralschäden. Die für den Schwerlastverkehr ausgebauten überbreit  ausgebauten und befestigten ehemaligen Waldwege und die durch die Rodungen und Planierungen beschädigten Feuchtbiotope ...weiterlesen
15.9.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen cpm
Mehr Land & Leute