"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

 

EIFELON - aus der Eifel, für die Eifel
Ab jetzt gibt es uns auch als Onlinemagazin. Klicken Sie hier für die große Tour...

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

“Tiere suchen ein Zuhause” – Dreharbeiten enden mit einer Wette

Zum Abschluss der Dreharbeiten des WDR-Films “Tierisch schön in der Eifel – Unterwegs mit Simone Sombecki” will die Moderatorin mindestens 20 Tierbesitzer, die ihren Liebling nach der Sendung “Tiere suchen ein Zuhause” adoptiert haben, zum Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk locken. Ob es ihr am Samstag, dem 27. August, gelingt?

26.8.16 / Leben / Region [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Düren fordert Umweltverträglichkeitsprüfung für Windräder im Steinkaul

Der Kreis Düren fordert eine Umweltverträglichkeitsprüfung für die Windräder am Naturschutzgebiet in Kreuzau–Steinkaul. Die Bürger können sich bis Ende September mit Einwänden zu Wort melden.

26.8.16 / Politik / Kreise, Kreis Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Thorsten Flieg macht fit für die Fischer-Prüfung

Als begeisterter Angler verbringt Thorsten Flieg nicht nur viel Zeit auf dem Rursee, er kümmert sich auch um den Fisch-Nachwuchs. Sein über Jahrzehnte gesammeltes Wissen gibt er nun weiter: Bis zum 10. September können sich Interessierte zur Fischer-Prüfung anmelden.

26.8.16 / Leben / Region [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zehnte Archäologietour führt zu Kulturdenkmälern in der Nordeifel

Bereits zum zehnten Mal findet am ersten Oktober-Sonntag die beliebte Archäologietour durch die Nordeifel statt. Die sechs Stationen können indivduell besucht oder als ganztägige Bustour gebucht werden. Wer teilnehmen möchte, sollte sich sputen: Es steht nur eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung.

26.8.16 / Kultur / Region [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seltene Sumpfspitzmaus geht Forschern in die Falle

Sie liebt es nass und gut geschützt. Trotzdem ist die Sumpfspitzmaus jetzt im Nationalpark Eifel einem Forscherteam in die Falle gegangen.

26.8.16 / Natur / Schleiden, Gemünd [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bildung ist der Schlüssel zur Integration

Bildung ist der Schlüssel zur Integration, da sind sich die Landräte aus den Kreisen Düren und Euskirchen einig. Beide haben Anträge ans Bundesbildungsministerium geschickt und Staatssekretär Thomas Rachel übergab persönlich die Bescheide. Mit den Geldern können Bildungskoordinatoren eingestellt werden.

26.8.16 / Leben / Region [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hannelore Kraft informierte sich über Gasteltern-Konzept

Hannelore Kraft nahm sich Zeit: Sie wollte sich vor Ort in Euskirchen über das Gasteltern-Konzept für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge informieren und sprach mit ihnen im Kreishaus.

26.8.16 / Leben / Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gerhard Wagner: „Durch die Lappen gehen“ – verloren gehen, entkommen

Wer im Internetzeitalter sagt, ihm sei ein gutes Geschäft “durch die Lappen gegangen”, weiß oft nicht, dass diese Redewendung Jahrhunderte alt ist.

26.8.16 / Leben / Region [gw]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kartoffelsuppe mit Lachs und Lauch

Auch bei Außentemperaturen über 30 Grad Celsius gilt: Suppe geht immer. Diesmal Kartoffelsuppe mit Lachs und Lauch

25.8.16 / Leben / Region [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #78 bis 80

Starke Leistung der Radamateure am Nürburgring – Reiter im Kreis Euskirchen ermitteln ihre Dressurkreismeister – Fußballer des ETSC gewinnen erneut das Kreispokalfinale.

20.8.16 / Sport / Region [pd]

mehr Texte

Land & Leute: Kurze Meldungen aus der Eifel

Milan Sladek: “Antigone” nun Open Air auf der Waldbühne

www.zapatophotographer.cz
Antigone trauert um ihren getöteten Bruder Polyneikes. [Foto: privat]
Am Wochenende, 27. und 28. August, führt der Pantomime Milan Sladek  - seit Jahren Dozent an der Heimbacher Kunstakademie - seine hochgelobte Inszenierung von Sophokles „Antigone“ erneut auf. Doch nicht in der vertrauten Kartäuserkirche, sondern Open Air auf der Waldbühne des Kölner Gotteshauses. Die Vorstellungen in der Kartäusergasse 7 A beginnen um 21.00 Uhr, die Abendkasse öffnet bereits eine Stunde früher. Karten kosten 18,00, ermäßigt 15,00 Euro. Reservierungen sind auch ...weiterlesen
26.8.16 Umland, Köln bwp

Bürgerinformation zur Heimbach-Offenlegung

Die Stadt Heimbach lädt die Bürger am Donnerstag, dem 1. September, um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Haus des Gastes ein. Thema der Einwohnerversammlung sind die nun vorliegenden Studien zur „Heimbach Offenlegung“. Anhand einer PowerPoint-Präsentation soll die Bevölkerung über die Ergebnisse zur ökologischen und technischen Machbarkeit des Projektes informiert werden. Die Idee, den Heimbach im Ortsgebiet wieder dauerhaft ans Tageslicht zu bringen, wird im Stadtgebiet kontrovers diskutiert. Während sich ...weiterlesen
26.8.16 Heimbach cpm

Einige Bauberatungssprechstunden fallen aus

Die Sprechstunden des städteregionalen Amtes für Bauaufsicht im Haus der StädteRegion entfallen am Montag, dem 29. August. Grund ist eine interne Fortbildungsveranstaltung. Die Sprechzeiten des Bereichs Wohnraumförderung finden wie gewohnt von 8.00 bis 12.00 Uhr statt. Am Dienstag, dem 30. August, entfällt die Bauberatung zwischen 14.00 und 15.30 Uhr im Monschauer Rathaus. Die Bauberatungen in den Gemeinden Roetgen und Simmerath erfolgen an diesem Tag regulär.
26.8.16 Kreise, Städtereg. Aachen js

“Grünes Licht” für Kreishaushalt

Die Bezirksregierung Köln hat den Haushalt 2016 des Kreises Euskirchen genehmigt, und zwar ohne Auflagen und Bedingungen. Der Kreis rechnet mit Ausgaben von rund 290 Millionen Euro, denen Erträge von etwa 285 Millionen Euro gegenüberstehen. Die Differenz von fünf Millionen Euro wird durch einen Griff in die Ausgleichsrücklage überbrückt, die damit – das bestätigt die Bezirksregierung in ihrem Genehmigungsschreiben – nahezu aufgebraucht sein dürfte. In Anbetracht der finanziellen Nöte der ...weiterlesen
26.8.16 Kreise, Kreis Euskirchen pg

Fledermausnacht für Kinder

Der NABU im Kreis Euskirchen bietet wieder zwei Termine für die beliebte Feldermausnacht für Kinder an. An den Freitagen, 2. und 9. September, erzählt Markus Thies Kindern ab sechs Jahren viel Wissenswertes über Fledermäuse. Und damit die Pänz sich die kleinen Flugkünstler genau anschauen können, findet die Veranstaltung in der Kakushöhle bei Eiserfey statt. Thies fängt auch ein paar Tiere und die Kinder können helfen, sie zu vermessen und zu ...weiterlesen
26.8.16 Mechernich, Eiserfey pg

Teilnehmerrekord bei Golfmeisterschaft durch freien Turnierzugang

298-Golftrophy_klein
Die stellvertretende Städteregionsrätin Elisabeth Paul (vorne, 3.v.l.) überreichte den Siegern ihre Pokale. [Foto: Jacqueline Winkler]
Erstmals durfte jeder Golfspieler, der wollte, an der Meisterschaft der StädteRegion Aachen teilnehmen, auch über die Region hinaus. Waren es im letzten Jahr noch 70 Teilnehmer, nahmen jetzt über 100 Golfer an dieser siebten Golfmeisterschaft teil. Zu den Gewinnern des Turniers zählten Joachim Neugebauer aus dem Golfclub Haus Kambach bei den Brutto-Ergebnissen der Herren, bei den Damen Gabi Dietrich aus Wildenrath. Die Netto-Ergebnisse waren in drei Klassen eingeteilt: In der ...weiterlesen
26.8.16 Kreise, Städtereg. Aachen js

Euregionales Tanzfestival gastiert auch in Herzogenrath und Stolberg

285-danse-en-ville_klein
Tanzcompagnien führen zeitgenössische Tänze auf. [Foto: Compagnie IreneK, Karl Henz]
Bereits zum zwölften Mal findet das Projekt „Tanzende Stadt – Danse en ville“ statt: Vom 26. August bis 9. September treten Tanzcompagnien aus Belgien, Deutschland, Italien, Kuba, La Réunion und Spanien in der Öffentlichkeit auf, beleben große und kleine Plätze, leerstehende Gebäude, Parkanlagen und Straßen mit zeitgenössischem Tanz. Neben Düren nehmen auf deutscher Seite aus der StädteRegion Aachen Herzogenrath und Stolberg an dem kostenfreien Tanzfestival teil. Initiiert wird dieses von ...weiterlesen
26.8.16 Kreise, Städtereg. Aachen js

Filzen mit der ganzen Familie

Am Sonntag, dem 4. September, lädt das Burgenmuseum Nideggen alle Familien von 13.00 bis 16.00 Uhr zu einer Filz-Aktion ein. Gemeinsam mit der Filzkünstlerin Sandra Struck-Germann können in aller Ruhe "Entschleuniger" gefilzt werden. Das Symbol dafür sind Schneckenhäuser, die eingefilzt und teilweise wieder freigeschnitten werden. Die Schneckenhäuser können mit Perlen und Stickereien verziert werden. Als Erinnerung an den gemeinsamen Nachmittag kann sich jeder seine persönliche Glückssträhne aus Wolle einschließlich Kurzanleitung ...weiterlesen
26.8.16 Nideggen bwp

Preisgekröntes JugendJazzOrchester gastiert in der Remise

JJO-NRW-(Foto-Gerhard-Richter)
Voller Elan: Das JugendJazzOrchester NRW. [Foto: Gerhard Richter]
Bei der Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“ erwartet die Gäste auf Burg Langendorf wieder ein musikalisches Highlight: Am 3. September gastiert das JugendJazzOrchester NRW in der zum Konzertsaal umgebauten Remise der Wasserburg. Unter dem Motto „Mal laut, mal leise, innovativ, der Tradition verpflichtet“ präsentiert das JJO NRW ab 19.00 Uhr Eigenkompositionen und Arrangements des künstlerischen Leitungsteams Stefan Pfeiffer-Galilea und Gabriel Perez sowie Auftragskompositionen namhafter Jazzarrangeure aus NRW. 1975 als erstes ...weiterlesen
26.8.16 Zülpich, Langendorf bwp

Bustour zu Picasso

Am Freitag, dem 21. Oktober, organisiert der Kunstförderverein Kreis Düren e.V. eine Museumsfahrt nach Lüttich, um dort die Ausstellung „EXPO Picasso, Matisse, Braque, Léger...“ im Museum La Boverie zu besichtigen. Unter Führung von Georg Tilger schließt sich danach eine Stadtführung zu den kulturellen und architektonischen Sehenswürdigkeiten an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine rasche Anmeldung, denn die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Busfahrt ...weiterlesen
26.8.16 Umland bwp

Endspurt beim dritten Eifeler Jugendliteraturwettbewerb

Bis zum 26. September haben Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren noch Zeit, sich am dritten Eifeler Jugendliteraturwettbewerb zu beteiligen. Das diesjährige Thema lautet: "Und dann war plötzlich alles anders...". In den Alterskategorien sechs bis neun, zehn bis zwölf, dreizehn bis 15 und 16 bis 18 Jahre können Teilnehmer, die ihren Wohnsitz in der Nordeifel oder der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens haben, eine Geschichte einsenden. Gesucht werden ...weiterlesen
26.8.16 Region bwp

Tangoabend in der Alten Schmiede

Der Verein Kultur- und Naturfreunde in Kelz lädt am Freitag, 2. September, zu einem Konzert des Duos Tangoyim in die Alte Schmiede, Michaelstraße 28, in Vettweiß-Kelz ein. Die Musiker nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch Osteuropa, den Balkan bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Schtetls. Klezmer, Tangos und jiddische Lieder werden an diesem Abend ab 20.00 Uhr erklingen. Einlass ist um 19.00 Uhr. Kartenreservierungen sind unter kultur@kelz-nrw.de ...weiterlesen
26.8.16 Vettweiß, Kelz pg

Neue Elektro-Tankstelle am Kreishaus eingerichtet

eu_elektroladestation
Landrat Günter Rosenke (r.) und ene-Geschäftsführer Markus Böhm nahmen die neue E-Tankstelle offiziell in Betrieb. [Foto: Kreis Euskirchen]
Jetzt gibt es auch am Kreishaus eine Ladestation der ene (Energie der Eifel): Landrat Günter Rosenke und ene-Geschäftsführer Markus Böhm nahmen die neue E-Tankstelle am Kreishaus nun offiziell in Betrieb. Die Ladestation ist sowohl für Autos als auch für E-Bikes und Pedelecs geeignet und für die Kunden äußert preisgünstig, denn der hier gezapfte grüne Strom ist kostenlos. Mit der Eröffnung der E-Tankstelle für Autos verfolgt die Kreisverwaltung weiter zielstrebig den ...weiterlesen
26.8.16 Kreise, Kreis Euskirchen pg

Info-Reihe „Engagiert für Flüchtlinge“ geht weiter

Die Informationsreihe „Engagiert für Flüchtlinge“ für freiwillig engagierte Helfer im Kreis Euskirchen wird auch im zweiten Halbjahr 2016 fortgeführt. Das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) Kreis Euskirchen und der Caritasverband Euskirchen bieten für interessierte Bürger wieder eine Informationsreihe mit verschiedenen Referenten an. Viele im Ehrenamt tätige Menschen benötigen grundlegende Informationen für ihr Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Um sie dabei zu unterstützen, wurde diese Veranstaltungsreihe vom Kreis und der Caritas entwickelt. Die ...weiterlesen
26.8.16 Kreise, Kreis Euskirchen pg

Spenden für einen neuen Bus

zuel_spende
Geschäftsführer Detlef Meyer (l.) und der Vorsitzende Helmut Gröger (2.v.l.) freuen sich über die Spende. [Foto: pg]
Helmut Gröger, Vorsitzender des Segelvereins für Menschen mit Behinderung (SFBEH), freut sich. Der Kleinbus war in die Jahre gekommen, mit denen die Segelfreunde nach Zülpich gefahren werden. Die Marga und Walter Boll-Stiftung sowie die Kämpgen-Stiftung unterstützten den Verein und gaben zusammen 25.000 Euro. Den kleinen Eigenanteil von 1.200 Euro konnte der Verein stemmen. Nun ist er wieder im Besitz eines neuen Busses. „Wir haben von Anfang an den Segelverein unterstützt ...weiterlesen
26.8.16 Zülpich pg
Mehr Land & Leute