"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Hürtgenwald anzeigen.

Kleinhau

Land & Leute aus Kleinhau

Bürgerbegehren gescheitert

manfred_bolder_und_axel_buch
Für ein Bürgerbegehren kamen nicht genug Unterschriften zusammen: Manfred Bolder (l.) mit Bürgermeister Axel Buch. [Foto: Stefan Grießhaber]
Statt der notwendigen 732 Unterschriften konnten nur 573 Signaturen auf den Unterschriftenlisten zum Erhalt des Lehrschwimmbeckens gesammelt werden. „Die erforderliche Anzahl wurde also nicht erreicht. Somit ist leider festzustellen, dass das Bürgerbegehren gescheitert ist“, räumte Mit-Initiator Manfred Bolder bei der Übergabe an Hürtgenwalds Bürgermeister Axel Buch im Kleinhauer Rathaus ein. „Unser Dank gilt allen unseren Unterstützern. Doch letztendlich sind wir in den vielen europäischen und lokalen Themen 'untergegangen', über die ...weiterlesen
1.7.2016 • Hürtgenwald, Kleinhau bwp

Trödelmarkt für den Förderverein der Sekundarschule Nordeifel

Udo Esser, Initiator der Trödelmärkte zu Gunsten des Fördervereins der Sekundarschule Nordeifel, lädt zu einer ganz besonderen Flohmarkt-Veranstaltung am Standort Kleinhau, August-Scholl-Str. 4, ein. Alle Kinder (bis 14 Jahre) dürfen am Sonntag, dem 5. Juni, kostenlos trödeln. Einlass für Verkäufer ist ab 8.00, für Käufer ab 10.00 Uhr. Der Platz für die Kinder sollte maximal zwei mal zwei Meter betragen - wie ein kleiner Campingtisch oder eine am Boden ausgebreitete ...weiterlesen
3.6.2016 • Hürtgenwald, Kleinhau bvl

Weitere Windkonzentrationszonen in Hürtgenwald ausgewiesen

Hürtgenwald Wind IMG_8222
Zwei weitere Windkraftzonen wurden in Hürtgenwald verabschiedet. [Foto: cpm]
Der Rat der Gemeinde Hürtgenwald hat am 12. Mai mit den Stimmen von CDU und SPD für die Ausweisung weiterer Windkonzentrationszonen am Ochsenauel und bei Raffelsbrand votiert. Gegen diese 9. Änderung des Bebauungsplans stimmten die GRÜNEN und die FDP. Ein Ratsmitglied nahm an der Abstimmung nicht teil, da er sich selbst für "befangen" erklärte. Solche Skrupel hatte Bürgermeister Axel Buch nicht, als er in der Gemeinderatssitzung mit den Gemeinderäten für ...weiterlesen
20.5.2016 • Hürtgenwald, Kleinhau cpm

Trödelmarkt für die Sekundarschule Nordeifel

Udo Esser, Initiator der Trödelmärkte zu Gunsten des Fördervereins der Sekundarschule Nordeifel, lädt zu einer ganz besonderen Trödelmarkt-Veranstaltung am Standort Kleihau, August-Scholl-Str. 4, 52393 Hürtgenwald-Kleinhau ein. Alle Kinder (bis 14 Jahren) dürfen am Sonntag, 1. Mai, kostenlos trödeln. Einlass für Verkäufer ist ab 8.00 Uhr, für Käufer ab 10.00 Uhr. Der Platz für die Kinder sollte max. 2m x 2m betragen, zum Beispiel ein kleiner Tisch (z.B. Campingtisch) oder eine ...weiterlesen
22.4.2016 • Hürtgenwald, Kleinhau bvl

Ab 18. April zum Vater-Kind-Zelten anmelden

Abenteuer pur locken Ende Juni ins Freie: Beim diesjährigen Vater-Kind-Zelten können Väter mit ihren Kindern ab sechs Jahren von Freitag, 24. Juni, ab 17.00 Uhr bis Sonntag, 26. Juni, gegen 15.00 Uhr wieder viel Zeit auf dem kreiseigenen Jugendzeltplatz Finkenheide in Hürtgenwald-Kleinhau verbringen. Auf dem Programm stehen Aktionen wie Sport, Wanderungen, Geländespiele, Lagerfeuer und Grillen. Gegen einen Kostenbeitrag von 28,00 Euro pro Vater und 17,00 Euro pro Kind gibt es ...weiterlesen
15.4.2016 • Hürtgenwald, Kleinhau bwp

Trödelmarkt der Sekundarschule Nordeifel Standort Kleinhau

Am 18. Oktober ist es wieder so weit. Der Trödelmarkt für Jedermann lockt nach Kleinhau. Gesucht werden noch Kinder (mit Eltern), Schüler und Erwachsene, die mitmachen wollen. „Jeder ist hier gerne gesehen. Die einzige Bedingung ist, dass keine Neuware angeboten wird",  ermuntert Udo Esser. Die Standgebühr kommt dem Förderverein der Sekundarschule Nordeifel zu Gute, denn es gibt ja immer etwas, das die Kinder der Schule noch brauchen. „Dieser Trödelmarkt soll ...weiterlesen
9.10.2015 • Hürtgenwald, Kleinhau bvl

Auftakttreffen der „Flüchtlingshilfe Hürtgenwald“

Mitte Juni fand im Rathaus in Kleinhau die Auftaktveranstaltung für die Flüchtlingshilfe in Hürtgenwald statt. Der langjährige Flüchtlingsberater Barthel Korn vom Caritasverband Düren-Jülich e.V. informierte über die aktuelle Situation von Flüchtlingen in Deutschland, in NRW und im Kreis Düren. Ergänzt wurden seine Ausführungen vom Leiter des Sozialamtes, Ralf Görner, der die aktuelle Situation der Flüchtlinge in der Gemeinde Hürtgenwald darstellte. Ein Ziel dieser Veranstaltung war es, Vorurteile gegenüber neuen Mitbürgern ...weiterlesen
26.6.2015 • Hürtgenwald, Kleinhau bvl

Trödelmarkt zugunsten der Sekundarschule Nordeifel

Der Förderverein der Sekundarschule veranstaltet am Sonntag, 14.6., seinen 3. Trödelmarkt. Er findet am Standort Kleinhau, August-Scholl-Straße 4 statt. Einlass für Verkäufer ist um 8.00 Uhr. Für Besucher und Käufer ab 10.00 Uhr. Ende des Trödelmarktes wird um 16.00 Uhr sein. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass nur gebrauchte Ware und Trödel und keine Neuware zum Verkauf angeboten werden können. Der Erlös des Standgeldes geht an den Förderverein der Sekundarschule ...weiterlesen
29.5.2015 • Hürtgenwald, Kleinhau bvl

Spontane Spende für heilpädagogisches Reiten

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Dorothe Kirchberger mit dem kleinen Ali Ghazi und dem Therapiepferd „Molda“.
Aliza und Ali Ghazi, überlebende Geschwister einer Drillingsgeburt, beide nun fast 2 Jahre alt, kamen als extreme „Frühchen“ zur Welt. Ali erlitt eine Hirnblutung und kämpfte um sein Leben. Beide Kinder haben cerebralparetische Störungen, Ali schwerwiegender als Aliza, beide sind sehgeschädigt und in jeder Hinsicht deutlich entwicklungsverzögert. Beide Kinder fanden auf dem Islandpferdehof Roßbroich in Kleinhau, auf dem Rücken von Therapiepferd „Molda“, genau die Hilfe, die sie entscheidend weiterbringen kann. ...weiterlesen
5.12.2014 • Hürtgenwald, Kleinhau bvl