"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus #Kreise anzeigen.

Städtereg. Aachen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Artenschutzgutachten zur Geburtshelferkröte im Münsterwald mangelhaft

Artensterben für die Klimarettung? Welche Rechte auf ihren Lebensraum hat eine kleine Kröte, wenn die Stadt Aachen meint, den Münsterwald mit Windanlagen zustellen zu müssen? Ein Naturschutzverein fordert von der Bezirksregierung zu handeln und den Artenschutz endlich ernst zu nehmen.

14.4.2017 • Natur • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

StädteRegion riskiert Ausfall des Erdbebenwarnsystems

Der Geologische Dienst und die Erdbebenstation Bensberg äußern massive Bedenken gegen den Windradstandort Simmerather Wald. Die Betriebssicherheit des Erdbebenalarmsystems NRW sei nicht mehr zu gewährleisten, zusätzlich ist die wissenschaftliche Arbeit der Erdbebenforscher bedroht. Doch die StädteRegion Aachen ignoriert die Warnungen.

29.1.2016 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Städtereg. Aachen

Neue Jugendleiter für die StädteRegion

Die neuen Jungendleiter mit ihren Ausbildern. [Foto: Ralf Pauli]
21 Jugendliche haben sich jetzt von Mitarbeitern des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen zum ehrenamtlichen Jugendleiter fortbilden lassen. Zum Abschluss erhielten sie die Jugendleiter Card. Der siebentägige Kurs umfasste 50 Übungsstunden, in denen die Themen Kindswohl, Teamtraining, Pädagogik, Recht und Organisation mit viel Praxis besprochen wurden. Die Jugendlichen lernten auch, wie sie mit verhaltensauffälligen Kindern umgehen und legten einen Erste-Hilfe-Kurs ab.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Eintrag in den Senioren-Wegweiser bis 28. Juli möglich

Die StädteRegion Aachen wird bis zum Jahresende einen aktualisierten Senioren-Wegweiser „Älter werden in der StädteRegion Aachen“ herausgeben. Wer neu in den Wegweiser eingetragen werden möchte, kann dies noch bis zum 28. Juli beantragen. Ansprechpartner ist Michaela Hensen vom Amt für soziale Angelegenheiten (Tel.: 0241 – 51 98 50 67, Mail: michaela.hensen@staedeteregion-aachen.de). Der Eintrag ist kostenlos.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Fahrbahnarbeiten in Herzogenrath-Merkstein ab 31. Juli

Ab Montag, 31. Juli, kommt es in Herzogenrath-Merkstein im Kreuzungsbereich Willibrordstraße (L 47)/Kirchrather Straße (K 5) bis zum 4. August zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Fahrbahninstandsetzungsarbeiten im Kreuzungsbereich, die aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig sind. Dabei wird der Fahrbahnbelag der Kirchrather Straße bis zur Einmündung der Straße „Kirchberg“ erneuert. Während der Arbeiten wird die Kirchrather Straße zwischen Willibrordstraße und Kirchberg gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Willibrordstraße, Hauptstraße ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Hegeringe spenden Erlös des Natur-Erlebnis-Tages

3.750 Euro Erlös erzielte der Natur-Erlebnis-Tag 2017. Die Hegeringen Laurensberg, Stolberg und Kornelimünster hatten ihn am 1. Juli veranstaltet und spenden das Geld für soziale Projekte. Die beiden Förderschulen Viktor-Frankl-Schule (Aachen) und die Regenbogenschule (Stolberg) etwa erhalten je 1.250 Euro. Sie wollen mit dem Geld die Reit- und Hundetherapie weiter ausbauen.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schildkröte sucht neues Heim

„Buddy“ sucht ein neues Zuhause. [Foto: Amine Fehr]
Das Umweltamt der StädteRegion Aachen sucht für die Griechische Landschildkröte „Buddy“ ein neues artgerechtes Zuhause mit Freianlage. Das Tier wird mit einem Überlassungsvertrag der Unteren Landschaftsbehörde der StädteRegion Aachen vermittelt. Das Männchen Buddy ist elf Jahre alt, 15 Zentimetern groß und 600 Gramm schwer. Das Tier litt an einer Vitamin-A-Vergiftung, sein Zustand hat sich inzwischen stabilisiert. Der neue Halter sollte regelmäßig die Blutwerte kontrollieren lassen. Griechische Landschildkröten („Testudo hermanni boettgeri“) ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ehrenamtliche Alltagsbegleiter für die Pflege qualifiziert. Jetzt zum neuen Kurs anmelden

Die neuen ehrenamtlichen Pflegebetreuer. [Foto: Ilknur Gülbaz]
Elf Frauen und Männer aus Würselen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath und Aachen sind seit Kurzem ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Menschen mit Demenz. Sie haben die Qualifizierung zur ehrenamtlichen Betreuungskraft bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit dem Demenz-Service-Zentrum NRW Region Eifel abgeschlossen. Der nächste Kurs startet am 2. September im Helene-Weber-Haus (Oststraße 66, 52222 Stolberg). Interessenten können sich bei Christina Dargel von der Fort- und ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Untere Naturschutzbehörde bekämpft weiter Riesenbärenklau

Ein mit Wurzel aus dem Boden gezogener Riesenbärenklau. [Foto: Robert Flader]
Der Riesenbärenklau, auch Herkulesstaude genannt, ist für den Menschen gefährlich. Er sollte nicht mit bloßer Hand angefasst und sein Blütenstaub nicht eingeatmet werden. Aktuell entfernen die Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde die Pflanze am alten Steinbruch Atzenach zwischen Stolberg-Büsbach und Aachen-Brand. Sie graben die Pflanze mit ihrer Wurzel aus oder verbrühen sie im Boden. Seit 2008 bekämpft die Behörde seine Verbreitung mit gemischter Bilanz: Die Bestände seien zwar deutlich zurückgegangen, dafür ...weiterlesen
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

StädteRegion Aachen stellt regionale Produkt auf dem CHIO vor.

Auch in diesem Jahr ist die StädteRegion Aachen auf dem CHIO dabei. Im Zelt mit der Nummer 306 in der Hugo-Cadenbach-Allee in der Nähe des Haupteingangs informieren Mitarbeiter ab dem „Soerser Sonntag“, 16. Juli, über touristische und kulturelle Highlights der Region. Außerdem stellen sie verschiedene Lebensmittel aus der Region vor.
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neue Ausbildung zum Maschinenbautechnischen Assistenten möglich

Das Berufskolleg der StädteRegion Aachen in Alsdorf kooperiert mit dem Luftsportverein Aachen. Die Schüler lernen neben dem reinen Segelflug auch die Wartung und Instandhaltung der eingesetzten Flug- und Sportgeräte und absolvieren ein flugtechnisches Praktikum. Wer künftig diese Ausbildung erfolgreich besteht, wird „Maschinenbautechnischer Assistent/-in mit Fachhochschulreife und Zertifizierung nach den Standards des Luftfahrt-Bundesamtes und der Europäischen Agentur für Flugsicherheit“. Die theoretische Ausbildung findet am Berufskolleg Alsdorf und beim Luftsportverein Aachen statt. ...weiterlesen
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Breitbandausbau auch in der StädteRegion geplant

Die Einwohner der StädteRegion Aachen sollen möglichst flächendeckend mit neuen Breitbandanschlüssen versorgt werden. Versorgungspartner wird die enwor – energie & wasser vor ort GmbH. Die Umsetzung erfolgt über den eigenwirtschaftlichen Ausbau oder über Förderprogramme.
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte