"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kreise anzeigen.

Städtereg. Aachen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Artenschutzgutachten zur Geburtshelferkröte im Münsterwald mangelhaft

Artensterben für die Klimarettung? Welche Rechte auf ihren Lebensraum hat eine kleine Kröte, wenn die Stadt Aachen meint, den Münsterwald mit Windanlagen zustellen zu müssen? Ein Naturschutzverein fordert von der Bezirksregierung zu handeln und den Artenschutz endlich ernst zu nehmen.

14.4.2017 • Natur • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 2 Kommentare

StädteRegion riskiert Ausfall des Erdbebenwarnsystems

Der Geologische Dienst und die Erdbebenstation Bensberg äußern massive Bedenken gegen den Windradstandort Simmerather Wald. Die Betriebssicherheit des Erdbebenalarmsystems NRW sei nicht mehr zu gewährleisten, zusätzlich ist die wissenschaftliche Arbeit der Erdbebenforscher bedroht. Doch die StädteRegion Aachen ignoriert die Warnungen.

29.1.2016 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [cpm]

mehr Texte

Land & Leute aus Städtereg. Aachen

Führung durch den Münsterwald zu den Windrad-Rodungsflächen

Plastikzäune schützen die gerodete Windradfläche vor "Krötenbefall". [Foto: Gerald Kroll]
Zwei Wanderungen durch den Münsterwald, zu den sieben Rodungsflächen für die geplanten Aachener Windanlagen, bietet Gerald Kroll, Geologe und Naturfreund aus Aachen, am Samstag, dem 23. September und eine Woche später, am 30. September, an. Neben den Rodungsflächen geht es Kroll um die, im Münsterwald durch den Kahlschlag angerichteten Lateralschäden. Die für den Schwerlastverkehr ausgebauten überbreit  ausgebauten und befestigten ehemaligen Waldwege und die durch die Rodungen und Planierungen beschädigten Feuchtbiotope ...weiterlesen
15.9.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen cpm

Eifeler Kinderfilmreihe startet nach der Sommerpause mit einer Räubergeschichte

Nach dem Ende der Sommerpause wird die beliebte Kinderfilmreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen jetzt fortgesetzt. Gezeigt wird „Der Räuber Hotzenplotz“, die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Otfried Preußler. Ein idyllisches Städtchen in Bayern. Getreu seines Mottos „Ich raube, was mir gefällt, dafür bin ich bekannt“, klaut der böse Räuber Hotzenplotz ausgerechnet die geliebte Kaffeemühle der Großmutter. Das ruft nicht nur den zerstreuten Wachtmeister Dimpfelmoser, sondern ...weiterlesen
8.9.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

„Turbo-Internet“: StädteRegion erhält Förderbescheid für den Breitbandausbau

Die StädteRegion Aachen hat jetzt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) einen Förderbescheid für den Breitbandausbau in ihren Kommunen erhalten. In Berlin übergab Staatssekretär Rainer Bomba einen symbolischen Bescheid in Höhe von 3,6 Millionen Euro an Axel Hartmann, den Allgemeinen Vertreter des Städteregionsrates. Zusätzlich steuert das Land NRW einen Betrag von ebenfalls 3,6 Millionen Euro für den Breitbandausbau in der StädteRegion hinzu. Die Gesamtsumme beläuft sich damit auf ...weiterlesen
1.9.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

1.200 Puzzles zur Brandschutzerziehung übergeben

Mit Puzzles machen die Feuerwehrleute schon die Kleinsten auf Gefahren aufmerksam. [Foto: Ralf Jüsgens]
In Anwesenheit der Leiter aller Feuerwehren der StädteRegion wurden jetzt insgesamt 1.200 Puzzle für die Brandschutzerziehung in Kindertagesstätten übergeben. Die Puzzle tragen den Namen „112-Die Feuerwehr“ und werden durch die jeweiligen Feuerwehren beim Besuch in den Kindergärten und Kindertagesstätten weitergegeben. „Dadurch prägt sich die lebenswichtige Notrufnummer der Feuerwehr nachhaltig ein“, ist Nicole Mahr, Leiterin der Arbeitsgruppe Brandschutzerziehung beim Kreisfeuerwehrverband, sicher. Der Kreisfeuerwehrverband Aachen hat die nützlichen „Give Aways“ beschafft. Alle ...weiterlesen
18.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen bwp

Schwerbehindertenrecht und Elterngeld: Eingeschränkter Service am 25. August wegen Software-Wartungsarbeiten

Am Freitag, dem 25. August, gibt es im städteregionalen Versorgungsamt in den Bereichen „Schwerbehindertenrecht“ und „Elterngeld“ Einschränkungen beim Service. Grund sind umfangreiche Wartungsarbeiten im Softwaresystem. Konkret steht das Fachverfahren im Schwerbehindertenrecht und Elterngeld an diesem Tag nicht zur Verfügung. Persönliche Termine finden statt. Dabei können allerdings lediglich Anträge entgegengenommen und allgemeine Auskünfte erteilt werden. Sachstandauskünfte sind dann nicht möglich. Voraussichtlich ab Montag, dem 28. August, steht das System wieder vollständig ...weiterlesen
18.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Kostenlose Seminare für Ehrenamtler in der Flüchtlingshilfe

Das Kommunale Integrationszentrum StädteRegion Aachen bietet im Rahmen des Landesprojektes „Komm-An NRW“ eine kostenlose Fortbildungsreihe an. Adressaten sind ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierte Menschen. Zwei Seminare stehen im September auf dem Programm. Am Donnerstag, dem 7. September, geht es um das Thema „Interkulturelle Kompetenz – Mehr als ein Schlagwort“. In der Zeit von 17.00 bis 20.30 Uhr wird es im Pfarrsaal St. Hubertus, Hauptstraße 62, 52159 Roetgen angeboten. Interkulturelle Kompetenz ...weiterlesen
18.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Mit „Global Goals“ wollen drei Schüler aus Würselen mehr soziales Engagement bewirken

Amela Islamovic und Albijana Shala aus Würselen (vorne: 1. und 2. v. l.) setzen sich mit ihrer Kampagne „Global Goals“ für geflüchtete Menschen ein. [Foto: Barbara Wenmacher]
Sie wollen, dass Menschen hinschauen, sich sozial engagieren und helfen. Deswegen haben Amela Islamovic, Karsten Kuyffen und Albijana Shala das Projekt „Global Goals“ ins Leben gerufen. Ihre Kampagne soll auf die Situation geflüchteter Menschen aufmerksam machen. „Wer hat das Recht über das Leben anderer zu urteilen?“, fragen sie auf 100 Plakaten. Ihre eindringliche Botschaft kombinieren die Schüler dabei mit Fotos von Menschen in Not: Diese zeigen überfüllte Boote auf dem ...weiterlesen
11.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Achte Golfmeisterschaft der StädteRegion Aachen auf Haus Kambach bei perfekten äußeren Bedingungen

Bei der achten Golfmeisterschaft gab es viele zufriedene Gewinner. Vorne in der Mitte sind die beiden Gewinner der Brutto-Ergebnisse Joachim Neugebauer und Martina Hähn-Haaken. [Foto: Jacqueline Winkler]
Petrus stand den Golfern bei: Bei strahlendem Sonnenschein fand jetzt die achte Golfmeisterschaft der StädteRegion statt. Rund um das Wasserschlösschen erwarteten die Sportler und Gäste perfekte Bedingungen. Das Turnier wurde wie im Vorjahr offen gestaltet. Das bedeutet, es durften alle Spieler, auch über die StädteRegion hinaus, ihr Können beweisen. Golfer aus insgesamt elf verschiedenen Clubs waren auf der Golfanlage Haus Kambach am Start, die einen gut präparierten Platz mit perfekten ...weiterlesen
11.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Kreiswahlvorschläge zur Bundestagswahl im Wahlkreis 88 – Aachen II

Der Kreiswahlausschuss hat einstimmig alle eingereichten Kreiswahlvorschläge für den Wahlkreis 88 - Aachen II zur Bundestagswahl zugelassen. Damit wird es bei der Bundestagswahl am 24. September im ehemaligen Kreisgebiet acht Direktkandidatinnen und -kandidaten geben. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Helmut Brandt, Alsdorf, Rechtsanwalt, Mitglied des Bundestages Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Claudia Moll, Eschweiler, staatl. anerkannte examinierte Altenpflegerin DIE LINKE (DIE LINKE) Gabriele Halili, Stolberg, Bürokauffrau/Studentin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Alexander ...weiterlesen
4.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum Seminar „Entwurzelung und Bindung“ anmelden

Das Kommunale Integrationszentrum StädteRegion Aachen bietet im Rahmen des Landesprojektes „Komm-An NRW“ eine kostenlose Fortbildungsreihe. Adressaten sind Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Das erste Seminar findet am Dienstag, 29. August, zum Thema „Entwurzelung und Bindung“ von 17.00 bis 20.00 Uhr im „Lukas-Gemeindezentrum“, Lutherstraße 10, 52134 Herzogenrath-Kohlscheid statt. Referentin ist die Diplom-Psychologin Sonja Eiden (Basislager Wissen GbR). Das Seminar ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt. Aus ...weiterlesen
4.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte