"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

"Kunst und Kultur sind nicht die Sahne auf dem Kuchen, sondern die Hefe im Teig. Wenn diese Hefe fehlt, fällt der Kuchen zusammen." Johannes Rau

Kultur

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sarkophag und neue Ausstellung in den Römerthermen Zülpich

In den Römerthermen Zülpich ist nicht nur der antike Sarkophag, der in der Römerstadt ausgegraben wurde, zu sehen, auch die neue Sonderausstellung ist bis November geöffnet.

17.8.2018 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturwochenende: Kurpark-Kino und Kunstakademie-Fest

Bereits vor neun Jahren wurde die Internationale Kunstakademie Heimbach eröffnet. Dieses Ereignis wird am Sonntag, dem 19. August, mit einem kreativen Fest gefeiert: Musik und Malerei, Führungen und ein farbenfrohes „Dîner en couleur“ laden zum Mitmachen und Mitfeiern ein.

17.8.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats: Urnen aus der Eisenzeit

Im Foyer des Bonner LandesMuseums sind momentan kostenlos einige Urnen aus der Eisenzeit zu sehen. Der „Fund des Monats August“ wurde während Grabungsarbeiten im Braunkohlen-Tagebau bei Inden entdeckt.

10.8.2018 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Picknick im Dreivierteltakt: Zum sechsten Mal gastierte das Aachener Salon-Orchester „Achso!“ im Heimbacher Kurpark

Jahr für Jahr werden es mehr Gäste, die zum Picknick-Konzert der „Jungen Alten“ in den Heimbacher Kurpark pilgern. Bereits zum sechsten Mal sorgte das Aachener Salon-Ensemble „Achso!“ für einen zauberhaften Abend im Schatten der Burg Hengebach.

10.8.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schön sein über den Tod hinaus: Sensationeller Grabfund aus der Römerzeit

Bei Bauarbeiten zur Erweiterung des Zülpicher Gewerbegebiets stieß der für den Bodenabtrag zuständige Bagger auf das Grab einer jungen Römerin, die im dritten Jahrhundert nach Christus mit wertvollen Grabbeigaben bestattet wurde. Ein Sensationsfund, der nicht nur Archäologen fasziniert.

3.8.2018 • Kultur • Zülpich [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinonacht unter freiem Himmel: Heimbach zeigt den Clint-Eastwood-Film „Die Brücken am Fluss“

Erstmals wird auch Heimbach FilmSchauPlatz. Am 18. August zeigt die Film- und Medienstiftung NRW nach Einbruch der Dämmerung den Clint-Eastwood-Film “ Die Brücken am Fluss“. Rund um dieses Kultur-Event im Kurpark gibt es ein attraktives Rahmenprogramm.

3.8.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Feykultur“: Ein Wochenende mit viel Musik und Kunst

Am 1. und 2. September geht es in Eiserfey rund: An diesem Wochenende wird das Feykultur-Fest gefeiert mit viel Musik und Kunst. Erstmalig wurde eine Förderpreis für den musikalischen Nachwuchs ausgelobt. Die Gewinner stehen jetzt fest und treten beim Festival auf.

3.8.2018 • Kultur • Mechernich, Eiserfey [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fulminante Premiere fürs Kammermusik-Festival Spannungen

Zum 21. Mal öffnete das Kammermusik-Festival „Spannungen“ im Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk seine Tore. Freunde, Förderer und Sponsoren erlebten ein fulminantes Konzert mit teils sanften, dann stürmischen Kompositionen.

16.6.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Grosse Vorfreude auf das Heimbacher Kammermusik-Festival: EIFELON verlost 2 x 2 Karten für „Spannungen“

Zum 21. Mal öffnet das Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk seine Tore für das Kammermusik-Festival „Spannungen“ unter der künstlerischen Leitung von Lars Vogt. Die Vorbereitungen hinter den Kulissen laufen auf vollen Touren…

8.6.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Einblicke in die syrische Literatur – melancholisch, traurig und berührend

Larissa Bender war schon mehrfach in Euskirchen zu Gast und hat im Rahmen der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ über Syrien berichtet. Beim vergangenen Termin hatte sie weniger die politische Situation sondern die Schriftsteller des arabischen Landes im Blick.

1.6.2018 • Kultur • Euskirchen [pg]

mehr Texte