"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

"Kunst und Kultur sind nicht die Sahne auf dem Kuchen, sondern die Hefe im Teig. Wenn diese Hefe fehlt, fällt der Kuchen zusammen." Johannes Rau

Kultur

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Saal Gier wird zum Kultur-Tempel

Im November vergangenen Jahres wurde die Idee geboren, im Saal Gier in Kall kulturelle Veranstaltungen anzubieten. Und nur drei Monate später präsentiert der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier für das Jahr 2018 ein Kulturprogramm, das sich sehen lassen kann. Mit Gypsy-Swing, Jazz, Kölsch-Rock und Travestie will der Kneipen-Verein das Publikum im ersten Kulturjahr unterhalten

16.2.2018 • Kultur • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Tanzwärts – Ich und die Anderen“ – Mittänzer gesucht

Nach zwei erfolgreichen Aufführungen wird das Projekt „tanzwärts“ auch in diesem Jahr fortgesetzt. Mitmachen können alle Tanzbegeisterten – Erfahrungen sind nicht notwendig, Hingabe und Begeisterungsfähigkeit werden jedoch erwartet.

16.2.2018 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Musik wird zu Bildern

Klassische Musik übersetzt Professor Dr. Georg Heike mit auserlesenen Farben. In einigen seiner Bilder spiegeln sich präzise und ausdrucksvoll die Melodien von Mozart, Chopin oder Brahms wider. Jetzt wurde eine Ausstellung mit seinen Bildern in Mechernich eröffnet.

9.2.2018 • Kultur • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats Februar 2018: Römischer Schöpfeimer

Die Eifel ist historischer Boden, und die LVR-Archäologen bergen Tag für Tag kostbare Spuren unserer Vergangenheit. Ein aufwendig restaurierter, römischer Wassereimer, der vor fast 2.000 in einen Kastenbrunnen gefallen ist, wird nun als „Fund des Monats“ im Bonner LandesMuseum präsentiert.

9.2.2018 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Natürlich blond“: Verstärkung für Musicalprojekt der Tufa-Trier gesucht

Einmal auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen und Bühnenluft schnuppern, einmal in die faszinierenden Welt des Musicals eintauchen und ein Teil davon werden. Alles nur ein Traum? Im Kulturzentrum Tuchfabrik Trier kann dies für junge Talente ab 16 Jahren Wirklichkeit werden.

2.2.2018 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Internationale Kunstakademie Heimbach: Kick off ins Jahr 2018

Mit dem traditionellen Kick off-Tag und dem Neujahrsempfang startete die Internationale Kunstakademie Heimbach ins Jahr 2018.

19.1.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Nu lustert ens“: Echte Dürener Tön bei EIFELON zu gewinnen

Eine Liebeserklärung an die Stadt Düren und die Region hat das Sinfonische Blasorchester (SBO) der Musikschule Düren unter dem Titel „Nu lustert ens…“ auf CD gebrannt. Ideengeber war der musikalische Leiter des Orchesters, Renold Quade.

19.1.2018 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schülerausstellung in den Römerthermen: Das experimentelle Portrait

„Das experimentelle Portrait“ hieß die Aufgabe, die Kunstlehrerin Ingrid Warrach ihren Schülern stellte. Ausgewählte Werke sind nun in den Römerthermen in einer Ausstellung zu sehen.

19.1.2018 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fürs Benefizkonzert alle Register gezogen

Bestens besucht war das kostenlose Benefizkonzert, das Paula Schipperges an der Orgel der Heimbacher Wallfahrtskirche spielte. Eigens für die Orgelvesper hatte sie neue, hier großteils unbekannte Kompositionen einstudiert.

19.1.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Symbol der Vergänglichkeit: Sandportraits wurden aufgelöst

Mit der Auflösung der rund 500 Sandportraits fand die Aktion „Partnerschaft im Sand“ in der Internationalen Kunstakademie Heimbach nun ihren Abschluss. Ein Teil der Sandbilder entließ der Künstler Ira Marom in die Rur.

12.1.2018 • Kultur • Heimbach [redaktion]

mehr Texte