"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Neue Konzertreihe im Kloster Steinfeld

Judith Stapf
Für die Konzertreihe „KlangRaum Steinfeld“ kehrt die Berliner Studentin Judith Stapf wieder zurück in die Heimat. [Foto: Markus Bollen/pp]
Die Orgelkonzerte in der Basilika des Kloster Steinfelds sind weit über die Kaller Gemeindegrenzen hinaus bekannt und beliebt, schließlich wird hochklassige Musik geboten. „Kammermusikalisch fehlte aber etwas“, sagte Dr. Alfred Feuerborn, Vorstandsmitglied der Stiftung Kloster Steinfeld. Aus diesem Grund hat die Stiftung eine neue Konzertreihe ersonnen. „KlangRaum Steinfeld“ startet bereits am Samstag, 29. April, 19.00 Uhr, in der ehemaligen Klosterbibliothek und findet in diesem Jahr dreimal statt. An allen drei ...weiterlesen
28.4.2017 • Kall, Steinfeld pg

Musikalische Reise ins Mittelalter

Fidula Konzert
Musik des Mittelalters bringt die Gruppe „Fidula“ in die Kirche Kalenberg. [Archivfoto: Manfred Lang/pp]
Die Musik des Mittelalters – geheimnisvoll und voller Mystik – das ist die Welt, die die vier Musikbegeisterten Stephanie Baues, Johannes Ahlbach, Herbert Müller-Hartmann und Bert Hausmann wieder lebendig werden lassen wollen. Als Gruppe „Fidula“ ist das Quartett am Samstag, 6. Mai, mit seinem Konzert „Wer das Elent bawen well“ um 16.00 Uhr in der Kirche in Kalenberg zu hören. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Sie präsentieren zum ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich, Kalenberg pg

Irish Folk mit Georg Kaiser im Gardestüffje

Georg_Kaiser_Foto_Rauchberger_6957
Georg Kaiser entführt mit seinen Liedern ins grüne Irland. [Foto: Rauchberger]
Wer das Mechernicher Gardestüffje einmal als irischen Pub erleben will, ist am Samstag, dem 29. April, ab 20.00 Uhr dort goldrichtig. Denn dann gastiert der Singer/Songwriter Georg Kaiser anlässlich seiner Tour 2017 "Proud to be Irish" dort. Georg Kaiser ist mittlerweile einer der Gefragtesten der Folkszene. Drei Alben hat er rausgebracht und arbeitet derzeit an seiner vierten CD. Handemade in der Eifel sind Kaisers Songs, von denen inzwischen über 200 ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich pg

PHUNKGUERILLA gastiert im Live-Proberaum

Phunkguerilla-pressefoto
Die Band PHUNKGUERILLA kommt nach Zülpich. [Foto: privat]
Am Donnerstag, 4. Mai, stellt die Band PHUNKGUERILLA im Live-Proberaum, Bonner Straße 30, ihr neues Album vor. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Claus Fischer & Cosmo Klein gründeten die PHUNKGUERILLA 2008 als musikalisches Netzwerk auf der Suche nach einer Band, die ihre Idee des Phunk auf den Punkt bringen sollte. Hardy Fischötter an den Drums, Claus Fischer am Bass, Tobias Philippen & Till Sahm an den Keys, Hanno Busch an ...weiterlesen
28.4.2017 • Zülpich pg

Astronomie in der Schule

Den Kosmos in der Grundschulbox bietet eine Pädagogen-Fortbildung am Science College Overbach. Veranstaltet vom Haus der Astronomie aus Heidelberg, vermittelt der eintägige Workshop Praxiswissen zur didaktischen Umsetzung von astronomischen Themen in der Grundschule und im Rahmen der offenen Ganztagesschule. Hierzu gehört auch die Einweisung in die Handhabung von Teleskopen im AstroLab des Science College. Der Workshop findet am Montag, dem 8. Mai, von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Jülich bwp

Kostenlose Veranstaltung zur Kundenorientierung

Die StädteRegion Aachen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft StädteRegion Aachen (WFG) bieten am Mittwoch, dem 17. Mai, eine weitere kostenlose Veranstaltung aus der Reihe „Wissen für Unternehmen“ an. Das Thema lautet: „Eintauchen in das Königreich des Kunden – wie ganzheitliche Kundenorientierung im Jahr 2017 wirklich funktioniert“. Denn trotz Digitalisierung und Industrie 4.0 kann kein Unternehmen ohne stabile Kundenbasis dauerhaft am Markt bestehen. Beginn der Veranstaltung ist um 18.00 Uhr im Seminarhaus am ...weiterlesen
28.4.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Bunte Zinnfiguren erzählen Geschichte

BMN-Zinnfiguren
Mit bunt bemalten Zinnfiguren wird mittelalterliche Geschichte erlebbar. [Foto: privat]
Ab Sonntag, dem 7. Mai, zeigt das Nideggener Burgenmuseum seine nächste Jahresausstellung „Ein farbenprächtiges Kaleidoskop der Geschichte – Höfische Kultur und Macht in Europa zwischen dem 12. bis 16. Jahrhundert.“ Hinter dem etwas sperrigen Titel verbergen sich kunterbunte Guckkästen, so genannte Dioramen, in denen in dreidimensionaler Kulisse historische Szenen mit kleinen Zinnfiguren nachgestellt werden. Ab 13.00 Uhr gibt es am Eröffnungstag für die ersten Besucher ein buntes Familienprogramm: Die jüngeren ...weiterlesen
28.4.2017 • Nideggen bwp

VHS: „Reise“ nach Kroatien

vhs_vortrag_kroatien
Die Schönheiten Istriens werden in einem VHS-Vortrag vorgestellt. [Foto: Ralf Zöllner]
Die "Freitagabends-in-der-VHS"-Reihe startet am 28. April um 19.00 Uhr wieder mit einer länderkundlichen Bilderreise. Diesmal ist das Ziel Kroatien, garniert mit einem ländertypischen Imbiss in der Pause. Istrien wurde in den 1990er Jahren vom Balkankrieg verschont, und so blieben die hübschen Orte Istriens erhalten. Die Multimediaschau betrachtet mit Fotografien und Filmsequenzen Orte, Landschaft und Menschen der Gegenwart, sodass ein umfassender Blick auf eine der schönsten Regionen Europas geboten wird. Diese ...weiterlesen
21.4.2017 • Eifel bwp

Kleine Baumeister in einer Stadt voller Kinder

In der zweiten Sommerferienwoche findet von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juli, für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren eine „Kinderstadt“ auf dem Gelände der Katholischen Grundschule Gemünd statt. Veranstalter ist die Stadt Schleiden in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen und dem Träger Kolosseum Gemünd e.V. Die Kinderstadt ist jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, eine Betreuung ab 8.00 Uhr kann zusätzlich gebucht werden. In der ...weiterlesen
21.4.2017 • Schleiden, Gemünd pg

„Blumen & Mehr“ beim Geranienmarkt der Nordeifelwerkstätten

NEW_Geranienmarkt
Der Geranienmarkt der Nordeifelwerkstätten erfreut sich großer Beliebtheit. [Foto: NEW]
Bereits zum 14. Mal findet am Samstag, 6. Mai, in den Nordeifelwerkstätten (NEW) in Kuchenheim der traditionelle Blumenmarkt statt. Von 9.00 bis 14.00 Uhr gibt es am Gewächshaus der Nordeifelwerkstätten Kuchenheim (Grondahlsmühle 14-16, Gewerbegebiet Kuchenheim) Sommerblumen in großer Auswahl, selbst gezogen von der Gartenbaugruppe der Nordeifelwerkstätten. Darüber hinaus werden kunsthandwerkliche Produkte der verschiedenen Abteilungen der NEW angeboten, die damit ihr Leistungsspektrum im kreativen und handwerklichen Bereich demonstrieren und pünktlich vor ...weiterlesen
21.4.2017 • Euskirchen, Kuchenheim pg

Hoffest im Kulturhof Velbrück

Der Frühling ist da, und damit ist es auch wieder Zeit für das traditionelle Hoffest im Kulturhof Velbrück, Meckenheimer Straße 47. Am Sonntag, 7. Mai, präsentieren sich von 12.00 bis 18.00 Uhr zahlreiche Aussteller aus der Region mit viel Selbstgemachtem, Honig, Weinen und anderen kulinarischen Genüssen sowie viel Obst und Gemüse. Dazu finden um 13.00, 14.00 und 16.00 Uhr Lesungen für Kinder und Erwachsene statt.
21.4.2017 • Weilerswist, Metternich pg

Kunst zum Berühren: Skulpturen von einer blinden Künstlerin

Am Freitag, 12. Mai, lädt das Forum Ehrenamt in der Euskirchener Region „feder“ um 19.00 Uhr in der Herz-Jesu Kirche, Herz-Jesu Vorplatz, zu einer ganz besonderen Vernissage ein: Skulpturen der blinden Künstlerin Karla Faßbender. Diese verlor durch eine Augenentzündung vor 36 Jahren ihre Sehkraft. Vor elf Jahren entdeckte sie die bildende Kunst für sich, erlebte sie als eine Arbeit mit meditativem Charakter. Laudatorin ist Stephanie Gather, Diplom-Bildhauerin. Zu sehen ist ...weiterlesen
21.4.2017 • Euskirchen pg

Dunkle Materie: Tappen im Dunkeln

Am Mittwoch, 3. Mai, findet um 19.30 Uhr der nächste Vortrag des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie im Rats- und Bürgersaal statt. Referent ist Professor Uli Klein, AIfA Bonn, der über die Dunkle Materie berichten wird. Nur wenige Prozent der im Weltall vorhandenen Materie sind von einer Form, die der Mensch aus dem Alltag kennt – als chemische Elemente und deren Verbindungen. Während die Entstehung dieser Elemente im Rahmen der modernen Astrophysik ...weiterlesen
21.4.2017 • Bad Münstereifel pg

LiedStrich und Lamm Gottes: Vortrag, Konzert und Lesung im kreaforum

Am Freitag, 28. April, referiert Cornelia van der Horst-Tenberken über den weltbekannten, mittelalterlichen Genter Flügel-Altar „Lamm Gottes“ um 20.00 Uhr im kreaforum (Eichenstraße 3/Vivatsgasse). Vor dem Hintergrund von religiösen Wirren und Konflikten wird der Altar als Symbol seiner Zeit zu einem Bilderrätsel für den Betrachter: Er kann sowohl aus der Sicht der Kirche als auch aus Sicht der so genannten Ketzer gelesen werden. Anhand von Bildvergleichen soll der Vortrag verdeutlichen, ...weiterlesen
21.4.2017 • Eifel redaktion

„Degenaar – Mispelbaum“: Ausstellungseröffnung auf Schloss Burgau

Web_Eugenie-Degenaar_JS
Eugénie Degenaar ist mit Kokons im Kosmos künstlerisch unterwegs. [Foto: js]
„Da, wo es keine Worte gibt, fängt bildende Kunst an“, lautet der Leitspruch der niederländischen Künstlerin und Wahleifelerin Eugénie Degenaar. Ihre weltweit einzigartigen Kokon-Installationen sowie Bilder aus ihrer aktuellen Schaffensphase über den Mikro- und Makrokosmos zeigt sie vom 30. April bis 28. Mai in der gemeinsamen Ausstellung „Degenaar – Mispelbaum“ in Schloss Burgau (Von-Aue-Str. 1, 52355 Düren). Der befreundete deutsche Künstler Hermann-Josef Mispelbaum bezieht in seinen ausgestellten Werken Stellung gegenüber ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Düren js

mehr Texte