"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Am „Deutschen Mühlentag“ klappern die Mühlen im Museum

Am 21. Mai sollen sich die Flügel der Kappenwindmühle drehen. [Foto: Gerhards/LVR]
Zum jährlichen „Deutschen Mühlentag“ werden die historischen Mühlen im Freilichtmuseum Kommern in Betrieb genommen. Am 21. Mai wollen die Zimmerleute des Museums in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr die Kappenwindmühle in der Museumsbaugruppe Niederrhein laufen lassen – vorausgesetzt, es weht genug Wind. Die Windmühle, die aus dem späten 18. Jahrhundert stammt und deren Typ auch als „Holländermühle“ bezeichnet wird, wurde in den vergangenen Jahren umfassend saniert. Dabei erhielt ...weiterlesen
18.5.2018 • Mechernich, Kommern bwp

Neue Asphaltdecken für Kreisstraßen

Der Kreis Euskirchen führt auf folgenden Kreisstraßen eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahndecken durch:  Kreisstraße 41, von der B 258 bis Reetz und Radweg am Freilinger See,  Kreisstraße 79, vom Beginn der Ortsdurchfahrt Rohr bis zur Ortsdurchfahrt Tondorf  Kreisstraße 43, Instandsetzung der freien Strecke aus Richtung Landesgrenze (km 1,000) bis zur Ortsdurchfahrt Alendorf (km 1,642). Zur Sanierung der Kreisstraßen ist es vorgesehen, die bituminösen Fahrbahnbeläge in unterschiedlichen Tiefen zu fräsen und ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

40 Jahre Städtepartnerschaft: Schleiden feiert für ein friedliches Europa

Udo Meister (l), Bürgermeister Stadt Schleiden, und Stéphane Le Doaré, Bürgermeister Pont-l´Abbe, erneuern symbolisch mit ihrer Unterschrift die Städtepartnerschaft. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Seit 40 Jahren währt die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Schleiden und dem französischen Pont-l’Abbé, einer gut 8000 Einwohner großen Stadt in der Bretagne. Beim Besuch einer rund 40-köpfigen französischen Delegation über das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt in der Nationalparkstadt Schleiden wurde nicht nur „viel gegessen und ausreichend getrunken“, wie Udo Meister, Bürgermeister Stadt Schleiden, augenzwinkernd anmerkte, sondern vor allem eine deutsch-französische Freundschaft gepflegt, deren Wert durch die aktuelle politische ...weiterlesen
18.5.2018 • Schleiden pg

1. Zülpicher Hüpfburgenfestival im Seepark

Auf den Hüpfburgen können sich die Kinder austoben. [Foto: Seepark Zülpich]
Am Sonntag, 27. Mai, findet von 11.00 bis 17.00 Uhr zum dritten Mal das Familienevent „Spaß im Park“ im Seepark Zülpich statt. Das große Fest mit vielen Aktionen von der Kinderlesung über die Seifenblasenfee bis hin zum Mitmach-Auftritt von Kinderliedermacher Uwe Reetz ist der Auftakt zum „1. Zülpicher Hüpfburgenfestival“: Acht Tage lang erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Sonntag, 27. Mai, bis Sonntag, 3. Juni, täglich von 10.00 bis 18.00 ...weiterlesen
18.5.2018 • Zülpich pg

Freie Stellen an Förderschulen

Der Kreis Euskirchen bietet für das kommende Schuljahr an verschiedenen Förderschulen die Möglichkeit, ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ oder den Bundesfreiwilligendienst abzuleisten. Freie Stellen gibt es an den Förderschulen für geistige Entwicklung Hans-Verbeek-Schule in Euskirchen und Sankt-Nikolaus-Schule in Kall. Zu den Aufgaben gehört die Unterstützung der Schüler im Unterricht, in den Pausen und bei den Mahlzeiten. Auch die Begleitung bei Klassenfahrten und Ausflügen gehört dazu. Die Leistung des Freiwilligendienstes kann als ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Wolf im Nationalen Naturerbe Stegskopf angekommen

Der Wolf ist nun auch im Westen gesichtet worden. [Foto: Harry Neumann/NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI)]
Was längst zu erwarten war und immer wieder verbreitet wurde, ist nunmehr eingetreten: Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Daaden konnte ein Wolf nachgewiesen werden. „Der ehemalige Truppenübungsplatz bietet für dem Wolf einen hervorragenden Lebensraum. Der Wolf als Leitart zeigt an, dass dieses Gebiet zu Recht als Nationales Naturerbe ausgewiesen wurde und einen wichtigen Trittstein für einen dringend notwendigen länderübergreifenden Biotopverbund darstellt“, erklärten Harry Neumann, Landesvorsitzender der NI und Dr. Jürgen Ott, ...weiterlesen
18.5.2018 • Umland redaktion

Kreisverwaltung ist am 30. Mai ganztägig geschlossen

Auf Grund des diesjährigen Betriebsausfluges ist die Kreisverwaltung Euskirchen (inkl. des Medienzentrums, des SVA und des Ausländeramtes) am Mittwoch, 30. Mai, ganztägig geschlossen. Das Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) in Mechernich-Strempt ist hingegen von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.
18.5.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Literarische Reise nach Syrien

Die Syrienexpertin Larissa Bender wird am Montag, 28. Mai, 18.00 Uhr, im Euskirchener Caritaszentrum für Migration und Flüchtlingshilfe, In den Herrenbenden 1, einen Streifzug durch die syrische Literatur unternehmen. Dabei werden mehrere Autoren mit ihren Werken analysiert. Begleitet wird die Referentin von dem Oud-Spieler Fadi Al Khoury. Im Zuge des Krieges in Syrien sind auch zahlreiche literarisch Tätige nach Deutschland ins Exil gegangen – oder hier in Verarbeitung ihres Schicksals ...weiterlesen
18.5.2018 • Euskirchen redaktion

Infoveranstaltung zu Polenreise

Vom 14. bis 20. Oktober findet zum siebten Mal eine Bürgerfahrt in den polnischen Partnerkreis Jelenia Góra statt. Vor Ort erwartet die Teilnehmer ein von Natur und Kultur geprägtes Programm am Fuße des Riesengebirges. Die StädteRegion organisiert die Fahrt. Am 6. Juni lädt sie Interessierte zu einer Reiseinformationsveranstaltung ab 17.00 Uhr in Raum C130 (großer Sitzungssaal) ein. Eine vorherige Anmeldung bei Monika Lulinski von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Wildbienenvielfalt vor der eigenen Haustüre

Eine Zaunrübensandbiene. [Foto: Matthias Schindler]
Am Donnerstag, dem 7. Juni, informiert Dr. Matthias Schindler von der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft e.V. um 19.00 Uhr über die Lebensweise von Wildbienen. In Nordrhein-Westfalen gibt es etwa 350 verschiedene Wildbienen-Arten mit sehr unterschiedlichen Lebensformen. Das Interesse der Menschen an diesen, von starkem Rückgang betroffen fleißigen Helfern bei der Bestäubung ist gewachsen. Ein Bildervortrag im Nationalparkinfopunkt Zerkall, Im Auel 1, 52393 Hürtgenwald-Zerkall, wird die Artenvielfalt dieser Insekten und ihre Lebensweise ...weiterlesen
18.5.2018 • Hürtgenwald, Zerkall bwp

Tante Erna picknickt mit Karl Roberz

Tante Erna lädt zum neunten Kultur-Picknick. [Foto: Jojo Ludwig]
Zu ihrem neunten Kultur-Picknick am 26. Mai, 20.00 Uhr, hat Tante Erna einen weiteren hochinteressanten Künstler aus Münstereifel ins „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2 - 4 eingeladen. Karl Roberz ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert: Seit über 40 Jahren schreibt er für seine Theatertruppe „Heimatbühne Eifeler Mundartfreunde“ Stücke und Sketche, führt Regie und steht als Schauspieler auf der Bühne. Auch hat er unter der Regie von Christoph Schlingensief 1978 in einem ...weiterlesen
18.5.2018 • Bad Münstereifel bwp

Am 19. Juni nächste Sprechstunde für Ehrenamtler

Der Ehrenamtsbeauftragte der StädteRegion Aachen, Theo Steinröx, bietet am Dienstag, 19. Juni, seine nächste Sprechstunde für Ehrenamtler an. Sie findet von 15.30 bis 18.30 Uhr in Raum E 185 des Hauses der StädteRegion (Zollernstraße 16, 52070 Aachen) statt. Um die Sprechstunde besser vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung bei Claudia Ernert (Tel.: 0241 - 51982166, Mail: ehrenamt@staedteregion-aachen.de) oder Theo Steinröx (Mobil: 0171 - 4860198) hilfreich.
18.5.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Gutscheine für euregionale Zusammenarbeit

Die StädteRegion Aachen vergibt fünf Gutscheine über je 3.000 Euro an Unternehmen für Kooperationen mit niederländischen und belgischen Hochschulen. Das Geld stammt aus Mitteln des Interreg Projektes „EarlyTech“. Die Geldgeber möchten kleine und mittlere Unternehmen aus der Euregio Maas Rhein unterstützten, Wissen jenseits der Ländergrenzen besser zu nutzen und in den Nachbarländern Partner für innovative Technologievorhaben zu finden. Interessierte wenden sich an Jan Pontzen von der Stabstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Bestsellerautorin Nicole Staudinger gibt Schlagfertigkeitstraining

Wer kennt sie nicht, Situationen in Alltag und Beruf, in denen Schlagfertigkeit gefragt ist und einem die passende Antwort nicht oder erst sehr viel später einfällt? Das soll sich ändern. Nicole Staudinger kommt am Freitag, 8. Juni, nach Aachen, um Frauen auf unterhaltsame Art zu mehr Selbstbewusstsein und Spontanität zu verhelfen. Der kostenlose Workshop „Comeback 2018 – Schlagfertigkeitstraining“ richtet sich insbesondere an Frauen, die sich in einer (beruflichen) Orientierungsphase befinden ...weiterlesen
18.5.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Betriebsausflug: Stadtverwaltung geschlossen

Die Büros der Stadtverwaltung Schleiden und die der Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamtes, Nebenstelle Schleiden, sind am Mittwoch, dem 30. Mai, wegen des Betriebsausfluges geschlossen.
18.5.2018 • Schleiden redaktion

mehr Texte