"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Nideggen anzeigen.

Abenden

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wegesperrung am Kühlenbusch: Bürgerinformation statt Bürgerbeteiligung

Viele Abendener hatten ihre Hoffnung auf den Bürgerbeteiligungstermin zum Kühlenbusch mit Bürgermeister Schmunkamp gesetzt. Doch es kam anders, als erhofft…

19.8.2016 • Politik • Nideggen, Abenden [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schmiedekunst: Altes Handwerk in modernen Zeiten

Die alte Schmiede in der Palanderstraße in Nideggen-Abenden gibt es schon in der vierten Generation. Im Laufe der Jahre hat sie zahlreiche Veränderungen durchlebt. Für Inhaber Christoph Riem ist es nicht immer einfach, das Erbe zu erhalten.

3.6.2016 • Leben • Nideggen, Abenden [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Wer hat das Wegerecht am Kühlenbusch?

Wer verantwortet die Waldsperrung am Kühlenbusch? Wer hat ihr zugestimmt? Viele Fragen und schwammige Antworten gab es in der Sondersitzung des städtischen Ausschusses. Die Räte der Stadt Nideggen fordern Aufklärung und Konsequenzen.

29.4.2016 • Politik • Nideggen, Abenden [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 8 Kommentare

Feudalismus in Abenden?

Wieviel Bevormundung verträgt der Eifeler? In Abenden ist das Maß der Duldsamkeit überschritten. Die Bürger wehren sich gegen weitere Einschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit durch Behörden und Waldbesitzer.

8.4.2016 • Leben • Nideggen, Abenden [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Auch im Leben geht es um das Loslassen“

Nachdem EIFELON in der vergangenen Ausgabe ein besonderes Augenmerk auf den Hospizgarten und die buddhistisch geprägte Weltanschauung des Hortus Dialogus gerichtet hat, geht es im zweiten Teil der Reportage um die Hospizarbeit des Vereins und die Motivation seines Gründers Friedrich Ostenrath.

30.10.2015 • Leben • Nideggen, Abenden [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hospizgarten des „Hortus Dialogus“

Kaum wahrzunehmen und versteckt hinter hohen Hecken verbirgt sich im Commweg 8 in Nideggen-Abenden der Hospizgarten von „Hortus Dialogus“ (Ort des Dialogs), eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins.

23.10.2015 • Leben • Nideggen, Abenden [bvl]

mehr Texte

Land & Leute aus Abenden

Musik als Sprache, die jeder versteht

fluechtlingskonzert_2015
Die Rede von Nideggens Bürgermeister Marco Schmuncamp (r.) wird - wie im Jahr 2015 - von Nisreen ins Arabische und von Norbert Schröder ins Englische übersetzt. [Archivfoto: privat]
Nach dem großen Erfolg ihrer ersten Veranstaltung im Jahr 2015 organisieren Jessica Gerlach und Sascha Wiedemann am Samstag, dem 25. März, erneut eine mehrstündige Musikveranstaltung, um den hier lebenden Flüchtlingen die Integration zu erleichtern. Auf der Bühne der Abendener Festhalle, Rurweg 6, werden unter anderem BumPacs, die Zumba-AG der Sekundarschule, Dat Kütt Jood, Herr Miesepeters, The Dipes, Palemy, Kurzurlaub und Solokünstler wie Michaela Rohm oder Marion Hensch stehen. Die Zeit ...weiterlesen
17.3.2017 • Nideggen, Abenden bwp

Neuer Termin: Bürgerbeteiligung zum Kühlenbusch

kuehlenbusch_paula_1
Am kommenden Donnerstag, 18. August, findet um 19.00 Uhr in der Festhalle Abenden eine öffentliche Diskussion mit der betroffenen Abendener Bevölkerung statt. Ursprünglich war der 16. August als Termin von der Stadt genannt worden. Ziel der Veranstaltung soll es – nach Aussage der Stadt - sein, festzustellen, für welche der gesperrten Wege am Kühlenbusch es Interesse an einer Aufhebung der Sperre gibt. Ein Großteil der Wege und Pfade über den ...weiterlesen
12.8.2016 • Nideggen, Abenden cpm

Bürgerbeteiligung zur Wegesperrung am Kühlenbusch

Die am 25. April vom Bau-, Planungs-, Denkmal- und Umweltausschuss der Stadt beschlossene Bürgerinformationsveranstaltung zu den Wegesperrungen im Kühlenbusch kann aus organisatorischen Gründen erst in den Sommerferien - am Dienstag, dem 16. August, um 19.00 Uhr - stattfinden. Für die Veranstaltung wurde die Festhalle in Abenden gebucht. Der Termin ist mit der Unteren Landschaftsbehörde (ULB) des Kreises abgestimmt. Nils-Christian Hakert als Grundstückseigentümer erhält ebenfalls eine Einladung. Die betroffenen Abendener Bürger ...weiterlesen
24.6.2016 • Nideggen, Abenden cpm

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Nideggen

Der SPD Ortsverein Nideggen veranstaltet am 11. Mai um 19.00 Uhr im Haus Mühlbach, Mühlbachstraße, seine Mitgliederversammlung. Auf der Agenda stehen eine Reihe von Wahlen: Delegierten- und Ersatzdelegiertenwahlen in Vorbereitung der Landtags- und Bundestagswahl sowie die Wahlen für einen neuen OV-Vorstand. Der Vorstand bittet seine Mitglieder um zahlreiches Erscheinen.
6.5.2016 • Nideggen, Abenden bvl

Sondersitzung zum Thema „Kühlenbusch“

kuehlenbusch_paula_1
Die näheren Umstände, wie es zur Sperrung der Waldwege auf dem Kühlenbusch kam, soll den Mitgliedern des Bau-, Planungs-, Denkmal- und Umweltausschusses, sowie den interessierten Bürgern die Untere Landschaftsbehörde des Kreises Düren erklären. Am Montag, dem 25. April, soll ab 19.00 Uhr in der Sondersitzung auch geklärt werden, weshalb die Stadt Nideggen keine schriftliche Verfügung über die vom Kreis angeordneten Maßnahmen erhielt. Ob diese Sperre rechtmäßig erfolgt ist und inwieweit ...weiterlesen
22.4.2016 • Nideggen, Abenden cpm

Neue Infotafel für Abenden

Am Montag, dem 25. April, wird während einer kleinen Feierstunde um 14.00 Uhr in der Mühlbachstraße, Ecke Blenser Straße eine Informationstafel der Öffentlichkeit übergeben. Die knapp zwei mal ein Meter große Tafel, die den Vorangaben des Landschaftsverbands Rheinland entspricht, informiert einheimische und ortsfremde Wanderer über die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte des Ortes. Insbesondere wird auf die Wallburg und ihre Bedeutung hingewiesen. Die Einweihung gipfelt in einem Rundgang durch den Ortskern ...weiterlesen
22.4.2016 • Nideggen, Abenden bwp

Zusatzschilder erklären Straßennamen

zusatzschild_palanderstrasse
Der Nideggener Heimat- und Geschichtsverein hat seine Aktion "Zusatzschilder" um ein weiteres Exemplar erweitert. In der Palanderstraße klärt nun eine weiße Eamiltafel darüber auf, woher sich der Straßenname ableitet. Die feierliche Einweihung des neuen Zusatzschildes, bei der auch Nideggens Bürgermeisterin Margit Göckemeyer anwesend sein wird, findet am 13. August um 14.00 Uhr in der Palanderstraße 18 statt. Gäste sind herzlich willkommen.
31.7.2015 • Nideggen, Abenden bwp

Kinderstadtranderholung endet mit toller Show

caritas_abschlussfeier_ferienfreizeit_abenden
Für viele Pänz ging die Ferienfreizeit viel zu schnell vorbei. [Foto: Caritas]
Mit einem bunten Bühnenprogramm endete die traditionelle Caritas-Ferienfreizeit, an der 48 Kinder aus dem Kreis Düren teilnehmen konnten. Drei Wochen lang hatten die Fünf- bis Zehnjährigen bei der diesjährigen Kinderstadtranderholung Songs und Sketche, Tänze und Trommel-Nummern einstudiert. Wie in den Jahren zuvor wurden auch die Kulissen und Kostüme selber hergestellt. Durch größere und kleinere Spenden und andere Fördermittel - wie beispielsweise aus „Gegen Kinderarmut in Düren“ -  konnte die Caritas ...weiterlesen
24.7.2015 • Nideggen, Abenden bwp

21. Hortus Dialogus – Benefiz-Fest

In den vergangenen Monaten hatten viele einfallsreiche Köpfe und fleißige Hände Gelegenheit, sich sowohl um die Pläne als auch Vorbereitungen für diesen „Tag der offenen Tür“ im Commweg 8 in Nideggen-Abenden zu bemühen. Sämtliche Bereiche und Anlagen des Ambulanten Hospizdienstes können in Augenschein genommen werden: Von der Geschäftsstelle bis hinaus in den Hospizgarten. Die Benefiz-Veranstaltung findet am Sonntag, 31. Mai, von 10.30 bis 18.00 Uhr statt.
22.5.2015 • Nideggen, Abenden bvl

Betreuer für Ferienfreizeit gesucht

In den ersten drei Wochen der Sommerferien führt der Caritasverband Düren-Jülich e.V. in Abenden erneut eine Ferienfreizeit für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren durch. Hierfür werden noch Betreuer gesucht. Wer vom 29.6. bis 17.7. im Betreuerteam mitarbeiten möchte, sollte mindestens 16 Jahre alt sein, Spaß an der Zusammenarbeit mit Kindern haben, sowie Kreativität und sportliche Begeisterung mitbringen. Erfahrung in der Jugendarbeit ist vorteilhaft, aber keine Voraussetzung. Eine ...weiterlesen
9.4.2015 • Nideggen, Abenden bwp

mehr Texte