"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

neue Kommentare
0
Weltstar Maceo Parker kommt in die Eifel zu "Bühne unter Sternen". [Foto: Philip Ducap]

„Bühne unter Sternen“: Sechs Musikevents an fünf Tagen

Nideggen: Das Programm für die Festspiele auf Burg Nideggen steht und mit dem Auftritt des Saxophon-Großmeisters Maceo Parker ist den Organisatoren – der Kulturinitiative im Kreis Düren und der Aachener Agentur creatEvent – erneut ein großer Wurf gelungen. „Parker ist ein Phänomen. Er spielt bis zu 200 Konzerte jährlich und kostet jedes voll aus, bis zu drei Stunden verwöhnt er sein Publikum“, würdigte Landrat Wolfgang Spelthahn den Perfektionisten, den er in einer Reihe mit Stars wie Gregory Porter, Till Brönner und Jamie Cullum sieht, die in die Annalen der „Bühne unter Sternen“ eingegangen sind.

Bereits im Alter von acht Jahren entlockte Parker dem Altsaxophon erste Melodien, um dann später mit Stars wie James Brown oder Prince auf einer Bühne zu stehen. Selbst mit 75 Jahren gibt Parker – immer noch einer der meist beschäftigten Musiker weltweit – mitreißende Konzerte. Am Samstag, dem 8. September, gastiert der Vollblutmusiker ab 20.00 auf Burg Nideggen. Christian Mourad, der den Kontakt zu den auftretenden Künstlern knüpfte, hofft, dass viele Menschen bundesweit anreisen: „Für Jamie Cullum sind die Fans sogar aus der Schweiz gekommen“, schaute er auf das vergangene Jahr zurück. Parkers Auftritt in der Eifel-Region sei ebenfalls ein one-off Event, ein einmaliges Ereignis, betonte er, denn Parker gilt als einer der einflussreichsten und renommiertesten Jazz- und Funkmusiker der Welt.

Mit seinem unverwechselbaren Stomp hat er Welthits wie „Sex Machine“ oder „I Got You (I Feel Good)“ geprägt. „Maceo, ich möchte, dass du bläst“, stachelte der „Godfather of Soul“ James Brown den Ausnahme-Saxophonisten bei Konzerten stets an. Nun ist Maceo Parker mit seiner exzellenten Band – erneut – an der Rur zu Gast. 2003 war er Topact der Dürener Jazz-Tage. Sein umjubeltes Konzert ist in bester Erinnerung geblieben, obwohl es damals der erste eintrittspflichtige Auftritt der Reihe war.

Musical-Fans sollten sich jetzt schon einmal den Sonntag, 9. September, rot im Kalender anstreichen. Dann leitet Tillmann Schnieders in einer musikalischen Matinee durch die Highlights zahlreicher Erfolgsmusicals. Melodien aus Klassikern wie „Evita“, „Cats“, das „Phantom der Oper“, „Cabaret“, „Tanz der Vampire“ bis hin zu „We will rock you“ und „Mamma Mia“ werden in dem mittelalterlichen Ambiente von Burg Nideggen erklingen. Vor der Presse gab Live-Sängerin Trudi Mittrup Kostproben aus der Gala, darunter die Hymne „New York, New York“. Das Publikum darf sich auf eine abwechslungsreiche Gute-Laune-Matinée mit vielen Ohrwürmern freuen.

Die Organisatoren präsentieren die Vielfalt der Konzerte.

Vom 6. bis 10. September spannt die Kulturinitiative im Kreis Düren e.V. den musikalischen Bogen auf der „Bühne unter Sternen“ so weit wie nie zuvor. Mit Unterstützung der Sponsoren Sparkasse Düren, Rurtalbahn, Dürener Kreisbahn und F & S Solar wird der Pallas der Burg Nideggen Anfang September wieder zur Open-Air-Arena für über 2.000 Menschen umgestaltet. „Wir laden zu sechs Konzerten mit hochklassigen Künstlern ein, die aber alle eine andere Zielgruppe ansprechen“, stellte Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn fest. „Doch der Aufwand lohnt sich. Die Festspiele sind ein Leuchtturm, der weit über die Region hinausstrahlt“, unterstrich Dirk Hürtgen für die Sparkasse Düren den langfristigen Marketingeffekt, von dem die heimische Wirtschaft profitiere. Langfristig denkt auch creatEvent-Geschäftsführer Christian Mourad: „Wir etablieren hier einen ganz besonderen Veranstaltungsort, der bundesweit Resonanz erzielt.“

Konzertspiegel „Bühne unter Sternen“:

6. September, 20.00 Uhr: ANGELO KELLY & FAMILY
7. September, 20.00 Uhr: THE ORIGINAL GYPSIES OF CAMARGUE
8. September, 20.00 Uhr: MACEO PARKER
9. September, 11.30 Uhr: THE MAGIC OF MUSICALS
9. September, 20.00 Uhr: VICKY LEANDROS LIVE
10. September, 20.00 Uhr: ADEL TAWIL

Karten für die Konzerte gibt es unter www.buehne-unter-sternen.de sowie in allen Vorverkaufsstellen des Medienhauses Aachen.

11.5.2018KulturNideggen0 Kommentare bwp

Bisher 0 Kommentare
Kommentar schreiben

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Beitrag. Schreiben Sie den Ersten.

Einen neuen Kommentar schreiben

Um einen neuen Komentar zu schreiben, melden Sie sich bitte mit ihrem Benutzernamen und Passwort an. Wenn Sie noch keinen EIFELON-Account haben, können Sie sich kostenlos und unverbindlich registrieren.


  1. *Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht
  2. Ein Passwort wird Ihnen an Ihre eMail-Adresse zugeschickt, Sie können es anschließend in Ihrem Benutzerberich leicht ändern.
  3. Den Button zur Registrierung finden Sie unter unserern folgenden Richtlinien:
Die Richtlinien für die Nutzung der EIFELON Diskussionsplattform
Die Benutzer bestätigen/akzeptieren mit ihrer Anmeldung unsere Richtlinien. Falls es im Nachhinein noch Änderungen an den Richtlinien gibt, werden die User beim nächsten Einloggen aufgefordert, die Richtlinien erneut zu bestätigen: Wir bieten Ihnen hier eine Plattform für sachliche und konstruktive Diskussionen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die einer sachlichen Diskussion nicht förderlich sind. Wir bitten Sie daher, durch die Einhaltung unserer Richtlinien zu einem freundlichen Gesprächsklima beizutragen.
1. Gegenseitiger Respekt
Bitte behandeln sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Zeigen Sie Toleranz gegenüber anderen Meinungen und verzichten Sie auf persönliche Angriffe und Provokationen.
Selbstverständlich werden Kommentare, die ehrverletzend, beleidigend, rassistisch, pornografisch oder auf andere Weise strafbar sind, nicht freigeschaltet.
2. Wortwahl und Formulierung
Sachliche Argumentation ist die Basis für eine konstruktive Diskussionskultur. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Kommentar vor dem Abschicken zu überprüfen. Habe ich den richtigen Ton getroffen? Könnten meine Formulierungen Missverständnisse hervorrufen?
3. Benutzernamen
Diese genannten Richtlinien gelten auch für die Verwendung von Benutzernamen.
4. Quellenangaben und Verlinkungen
Wenn Sie Zitate verwenden, verweisen Sie bitte auf die Quelle und erläutern Sie deren Bezug zum Thema.
5. Zeichenbegrenzung
Die Länge eines Kommentars ist auf 1000 Zeichen zu begrenzen, um eine Moderation in einem adäquaten Zeitrahmen zu gewährleisten. Mehrteilige Beiträge können daher leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte sehen Sie davon ab, denselben oder einen sehr ähnlichen Kommentar mehrmals abzuschicken.
6. Werbung
Die Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Inhalte gewerblichen oder werbenden Charakters werden nicht freigeschaltet. Gleiches gilt für politische Aufrufe aller Art.
7. Sonstige Hinweise
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars. Beiträge, die sich als falsch oder unwahr herausstellen, können auch im Nachhinein noch gelöscht werden. Sollten Sie auf Beiträge stoßen, die gegen die Richtlinien verstoßen, machen Sie die Moderation bitte darauf aufmerksam. Schicken Sie einfach den Link des betreffenden Kommentars mit einer kurzen Erläuterung an redaktion@eifelon.de. Bei wiederholten oder besonders schweren Verstößen gegen diese Richtlinien behalten wir uns einen Ausschluss einzelner User vor.


zurück zur Startseite