"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

"Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen." Astrid Lindgren

Pänz

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Deutsche und französische Schüler entwickeln mit Uwe Reetz Partnerschaftssong

Der Kommerner Liedermacher Uwe Reetz hat mit deutschen und französischen Schülern den offiziellen Song zur 50-jährigen Partnerschaft von Mechernich und Nyons aufgenommen. Zum Stadtfest am 3. Juni wird das Lied uraufgeführt.

19.5.2017 • Pänz • Mechernich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Draußen lernen und Bienen bei der Arbeit zusehen

Unterricht im Freien oder lernen, wie Bienen Honig machen – an den Grundschulen in Sinzenich und Ülpenich gehen die Lehrer mit den Schülern gern nach draußen, um die Natur zu erleben. Für ihre Projekte erhielten sie jetzt den Klimaschutzpreis von innogy.

28.4.2017 • Pänz • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreisverkehrswacht sucht einen Nachfolger für Heinz Hentz

Bei der Kreisverkehrswacht Euskirchen geht eine Ära zu Ende: Heinz Hentz muss nach 28 Jahren aus Altersgründen den Vorsitz des Vereins abgeben. Die Suche nach einem Nachfolger des 79-Jährigen läuft schon seit Längerem, bisher vergeblich. Jetzt hat Landrat Günter Rosenke das Thema zur Chefsache erklärt.

17.3.2017 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderliedermacher Uwe Reetz mit neuen Liedern unterwegs – EIFELON verlost fünf signierte CDs

Seine Musikalität ist ihm schon in die Wiege gelegt worden. Aktuell stellt Uwe Reetz seine neue CD „Hallo Ihr da!“ in den Eifeler Kindergärten vor. „Er hat ein tolles Gespür, Kinder für sich zu gewinnen“, schwärmt Kindergartenleiterin Marion Schwirtz.

3.3.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ferienzeit: Spiel und Spaß für Kinder

Nicht mehr lange und die ersten Ferien stehen vor der Tür. Gerade für berufstätige Eltern ist es oft nicht einfach, in dieser Zeit für eine Betreuung ihrer Kinder zu sorgen. Es gibt verschiedenste Angebote, aus denen Eltern und ihr Nachwuchs wählen können. Spiel und Spaß ist bei allen Aktivitäten garantiert.

3.3.2017 • Pänz • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

1.100 Pänz eröffneten den Straßenkarneval in Kommern

Sturmwarnung und Starkregen ließen die 1.100 Kinder in Kommern kalt. In fantasievollen, selbst gebastelten Kostümen zogen sie durch den historischen Ortskern. Schulleiter Willy Gemünd war vor Jahren Ideengeber für diesen bunten Kinderzug. EIFELON war auch dieses Jahr dabei.

24.2.2017 • Pänz • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hürtgenwald: Bürgerbegehren für Schule in Bergstein erfolgreich

Der Erfolg ist durchschlagend. Über ein Viertel der Hürtgenwalder Bürger unterstützt den Erhalt der Grundschule in Bergstein. Ein Votum, das dem Rat zu denken geben sollte.

3.2.2017 • Pänz • Hürtgenwald, Bergstein [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wasser marsch: Kinderfeuerwehren auf dem Vormarsch

Das Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) ermöglicht es erstmals in NRW, dass Kinder ab sechs Jahren in die Feuerwehr aufgenommen werden können. In unserer Region ziehen gleich drei Kinderfeuerwehren positive Bilanz.

20.1.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Frankengymnasium ist als „Schule ohne Rassismus“ zertifiziert

„Es ist wichtig, den Schülern beizubringen, dass Rassismus allgegenwärtig ist“, erklärt Julius Esser. Er ist Pate am Frankengymnasium für das Projekt „„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die Schüler haben das Projekt mit Leben gefüllt und nun die Zertifizierung erhalten.

20.1.2017 • Pänz • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderkulturprogramm: Filme, Theater, Lesungen und viel Gemüse

„Ich möchte, dass Kinder die breite Palette der Kunst erleben“, meint Elke Andersen. Seit mehr als 30 Jahren stellt sie unermüdlich ein Kinder- und Jugendkulturprogramm für den Kinderschutzbund auf. Im ersten Halbjahr erleben die Kinder wieder Lesungen, Theater und Filme.

13.1.2017 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]

mehr Texte