"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Champignon-Gratin

Frische Pilze, Tomaten und gewürfelter Käse verschmelzen zu einem köstlichen Gericht. Probieren Sie es einfach mal aus.

28.7.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit Hand und Herz bei der Sache: Sieben Initiatoren starten Integrationsprojekt

Die „Fünf Freunde“ aus Enid Blytons Kinderbüchern sind vermutlich noch vielen in Erinnerung. Doch was sieben Freunde nun in Bessenich mit dem gemeinnützigen Verein „gemeinsam.regional.alle.e.V.“ auf die Beine stellen, ist beeindruckender als jedes Kinderbuch.

21.7.2017 • Leben • Zülpich, Bessenich [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Resort Eifeler Tor: Führungswechsel im Schulterschluss

Im Gespräch mit EIFELON ziehen Serge van der Heijden, fünf Jahre lang Manager des 2014 eröffneten, niederländischen Feriendorfs „Resort Eifeler Tor“, und sein Nachfolger Christian Weitzmann Bilanz. Ihr Fazit: „Ohne Zusammenarbeit ist nichts zu schaffen.“

21.7.2017 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats: Tiefer Sturz eines Jupiters

Es war – im wahrsten Sinne des Wortes – ein tiefer Sturz für den damaligen Göttervater. Vermutlich bei einem der zahlreichen Germanen-Einfälle im späten 3. und 4. Jahrhundert wurde die Jupiter-Skulptur, die einst ein römisches Landgut im heutigen Braunkohlegebiet Hambach schmückte, in einen steinernen Brunnen geworfen. Erst 2016 wurde sie entdeckt und geborgen. Nun steht sie im Museum.

21.7.2017 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kastanienallee weiterhin gesperrt

Noch bis zum Herbst bleibt die Wachendorfer Kastanienallee gesperrt. Anfang Juni mussten 20 der alten Bäume gefällt werden. Aus weiteren Rosskastanien soll noch Totholz entfernt werden. Die Neuanpflanzung der Allee ist ein „sensibles Thema“. Deshalb ist eine Bürgerversammlung geplant.

21.7.2017 • Natur • Mechernich, Wachendorf [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Drehort Eifel: RTL filmt zehnteilige Serie in der Region

Ein falscher Pfarrer, gejagt von der Mafia. Das ist der Stoff, aus dem eine „Dramedy“ – eine dramatische Verwechslungskomödie – entsteht. Für die zehnteilige TV-Serie mit Arbeitstitel „Sankt Maik“ fanden nun Dreharbeiten in der Eifel statt. 2018 sollen die Folgen ausgestrahlt werden.

14.7.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neue Tourismusangebote für Dürens Gäste

Mit frischen Ideen soll der Tourismus in Düren weiter angekurbelt werden. Tourismusmanagerin Angela Wolter stellte nun eine druckfrische Info-Broschüre vor, die halbjährlich alle Stadtführungen auflistet. Zudem wurde ein touristischer Stadtplan entwickelt.

7.7.2017 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schwedische Piraten-Band kapert Eifel

Die Schwedische Piraten-Band „Ye Banished Privateers“ sorgte im kleinen Eifeldorf Vlatten für Seeräuberstimmung. EIFELON war vor Ort und hat die Atmosphäre eingefangen.

1.7.2017 • Leben • Heimbach, Vlatten [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ralf Winterhoff: Gespräch mit dem Freibeuter von Vlatten – EIFELON verlost 10 x 2 Karten für sein Seeräuber-Spektakel

Im „normalen“ Leben ist Ralf Winterhoff Betriebsleiter eines großen Sägewerks. In seiner Freizeit organisiert er seit 15 Jahren Seeräuber-Events und steht als Captain Flint mit seinen Kumpanen auf der Bühne. Für das neue Stück „Die Quelle des ewigen Lebens“ verlost EIFELON 10 x 2 Karten.

30.6.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lit.Eifel: Für Susann Pásztor ist der Tod kein Tabuthema

Sterben und Tod sind in unserer Gesellschaft oft noch ein Tabuthema. Trotzdem war die Lit.Eifel-Lesung von Susann Pásztor, die sich in ihrem neuen Buch „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“ genau mit diesem Thema auseinandersetzt, eine der bislang heitersten Lesungen der literarischen Veranstaltungsreihe 2017.

30.6.2017 • Kultur • Nideggen [bwp]

mehr Texte

Die Galerie Eifel Kunst geht wieder „On Tour“

In diesem Jahr initiiert die Galerie Eifel Kunst und das Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt in Kooperation mit der Gemeinde Hellenthal und dem Burgcafé Eulenspiegel ein großes Kunst- und Musikevent unter dem Motto „Die Eifel ist bunt!“. Im Schatten des trutzigen Bergfriedes der Burg Reifferscheid werden Maler, Bildhauer und Fotografen ein Wochenende lang ihre Kunst zeigen. Umrahmt wird das ganze Kunstspektakel von Musik, einer Trashart-Modenschau sowie einer Krimi- ...weiterlesen
28.7.2017 • Hellenthal, Reifferscheid bwp

Ferienabenteuer im Nationalpark

Alle Wildnisfreunde zwischen acht und 14 Jahren sind eingeladen, jeden Mittwoch in den Sommerferien an einer speziellen Ferien-Aktion zur Ausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark-Zentrums Eifel in Vogelsang IP teilzunehmen. Gemeinsam mit einem Ranger geht es dann auf Entdeckungstour: Dabei erfahren die Teilnehmer bei gemeinschaftlichen Aktionen spielerisch und kreativ, wie wichtig Wasser und Wald für die Wildnis im Nationalpark Eifel sind. Anschließend erkundet die Feriengruppe die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ mit ihren über 50 ...weiterlesen
28.7.2017 • Eifel bwp

Alle Museen im Kreis Düren auf einen Klick

Zehn Museen aus dem Kreis Düren betreiben seit kurzem eine gemeinsame Facebook-Seite sowie einen Twitter-Account. Mit einem Klick können sich Kulturinteressierte nun über alle Veranstaltungen, Aktionen und Programme der Häuser auf dem Laufenden halten, anstatt - wie zuvor - zehn verschiedene Seiten aufrufen zu müssen. Hinter diesen beiden neuen social-media-Auftritten steht der „Arbeitskreis der Museen im Kreis Düren“. Mitglieder dieses Arbeitskreises sind das Deutsche Glasmalerei-Museum Linnich, Landsynagoge Rödingen, Museum Zitadelle ...weiterlesen
28.7.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Kulturrucksack: Kinder auf den Spuren der Textilindustrie

Auch in diesem Jahr wird ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren im Stadtmuseum Düren angeboten. Am 21. August von 10.00 bis 13.00 Uhr können sie wie in alten Zeiten weben. Mit buntem Garn, Kamm und Webschiffchen entstehen so ganz individuelle Teppichstücke. Am 24. August bietet das Stadtmuseum von 14.00 bis 17.00 Uhr das Gestalten von Hüten nach altem Vorbild an. Dabei wandeln die Teilnehmer auf ...weiterlesen
28.7.2017 • Umland, Düren bwp

Zwei Katzen an den Katzensteinen ausgesetzt

Zwei Katzen, eine rote und eine weiße, sind am Freitag, 14. Juli auf dem Wanderparkplatz an den Katzensteinen bei Katzvey ausgesetzt worden. Wie Reiner Bauer vom Tierheim und Tierschutzverein Mechernich berichtet, waren sie in einem großen Katzenklo mit Deckel, der mit Plastikband verklebt war, eingesperrt. „Die Katzen hätten die Nacht eventuell nicht überlebt. Es handelt sich um auffallend große Katzen, ein weibliches Tier und ein kastrierter Kater, beide in schlechtem ...weiterlesen
21.7.2017 • Mechernich, Katzvey bwp

Gemeinde Kreuzau fährt jetzt auch elektrisch

Bürgermeister Ingo Eßer (l.), der stellvertretende Bauhofleiter Simon Zens und Walfried Heinen. [Foto: privat]
Seit Kurzem fällt in Kreuzau ein neues Fahrzeug des Bauhofs auf: Orange, schmal, wendig und leise: Es ist ein Elektro-Mobil der Marke „Goupil“ und findet vorwiegend in den Bereichen Säuberung, Entsorgung und Grünflächenpflege Verwendung. Möglich wurde die Anschaffung dieses Fahrzeugs durch eine großzügige Finanzspritze der innogy. Die Leistungsdaten des Fahrzeugs sind beachtlich. Die Zuladefähigkeit beträgt bis zu einer Tonne und die Reichweite pro Batterieladung liegt bei rund 70 Kilometern. Walfried ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreuzau bwp

Ex-Landtagsmitglieder verabschiedet

Ob Wahlergebnis, oder freie Entscheidung: Wolfgang Spelthahn (M.) verabschiedete sechs ehemalige Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Düren. [Foto: PKD]
Landrat Wolfgang Spelthahn hat sich vor wenigen Tagen mit den jüngst aus dem NRW-Landtag ausgeschiedenen Abgeordneten des Kreises Düren Rolf Seel, Josef Wirtz, Liesel Koschorreck, Peter Münstermann, Gudrun Zentis und Ingola Schmitz zu einem Gedankenaustausch verabredet. In dessen Verlauf bedankte er sich vor allem für das Engagement in den zurückliegenden Jahren. In der Spitze war der Kreis Düren in Düsseldorf zuletzt mit sechs Parlamentariern vertreten. Unbeschadet ihres Ausscheidens – ob ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Comics sind kein Kinderkram

Comic-Experte Andreas C. Knigge. [Foto: privat/pp]
Den oft anspruchsvollen und an eine erwachsene Zielgruppe gerichteten Comics widmet die Internationale Kunstakademie Heimbach auf Burg Hengebach die Sonderausstellung „Graphic Novels – Bücher und Bilder“ vom 6. August bis zum 10. September, täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr. Passend dazu veranstaltet die Lit.Eifel einen Abend mit Andreas C. Knigge, der am Donnerstag, 31. August, um 19.30 Uhr, in den Ausstellungsräumen auf Burg Hengebach einen Vortrag zum Thema halten wird. ...weiterlesen
14.7.2017 • Heimbach bwp

Lektüre für Leseratten: Sommerleseclub gestartet

Der Sommerleseclub fördert Spaß am Schmökern. [Foto: Düren Kultur]
Am 10. Juli fand in der Stadtbücherei Düren der erste Ausleihtag für den diesjährigen Sommerleseclub (SLC) statt. 170 Interessenten hatten sich bereits vorab angemeldet. Pünktlich um 12.30 Uhr fanden sich viele Lesebegeisterte ein, um ihre Clubbändchen und Leselogbücher abzuholen. Die exklusiv für die Clubmitglieder zusammengestellten Bücher fanden rasch ihre Abnehmer. Für jeden Geschmack war etwas Passendes dabei. Während der Sommerferien lesen die jungen Teilnehmer mindestens drei Bücher und erzählen bei ...weiterlesen
14.7.2017 • Umland, Düren bwp

Jugendpolitiktag: Sekundarschüler erproben sich als Nachwuchspolitiker

Wie beim echten Stadtrat leitete der Bürgermeister die Sitzung. [Foto: Stadt Nideggen]
Politik zum Anfassen probierten die Schüler Sekundarschule Kreuzau-Nideggen aus, denn für die Jahrgangsstufe 9 fand am Standort Nideggen ein Jugendpolitiktag statt. Diese Unterrichtseinheit wurde im Rahmen eines von der Stadt Nideggen entwickelten Konzepts zur Beteiligung der Kinder und Jugendlichen in der Politik - in Kooperation mit der Sekundarschule und der Kommunalpolitik - durchgeführt. Ziel war es, die Aufgaben der Kommunalpolitiker und der städtischen Gremien kennen zu lernen. Im Vorfeld berieten ...weiterlesen
14.7.2017 • Nideggen bwp

mehr Texte