"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Dr. Judith Schmitz [js], Heimbach

Über Wissenschaft zu schreiben, ist ihre Leidenschaft. Nach Studium der Humanbiologie und Promotion arbeitete die gebürtige Hessin zunächst im Bereich der Gesundheitskommunikation. Als diplomierte Journalistin verschafft sie wissenschaftlichen Themen neben sozialen Gehör.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bargeldloses Bezahlen: Tausche Uhr gegen Buch

Ihre Freundinnen und Sie finden es „ echt super“, bargeldlos zu bezahlen. Was Ihnen aber geschehen kann, wenn Sie ein politisch unkorrektes Buch kaufen wollen, lesen Sie hier in dieser Glosse.

16.2.2018 • Leben, Glosse • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Erinnerung bleibt

Wenn ich in wenigen Wochen meinen Gesichtsabdruck verwische und den gefärbten Sand in die Rur rieseln lasse, dann gibt es ihn so in seiner Form nicht mehr. Dann bleibt nur noch die Erinnerung.

22.12.2017 • Leben • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Klimawandel: Das ist ja der Gipfel!

Die Tiere, das Trinkwasser und die Nutzpflanzen beschweren sich beim Klima: „Wir sind auch wichtig, wieso beschäftigen sich die Menschen aber alle nur mit Dir?“

10.11.2017 • Leben, GlossePolitik • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wie besonders gezüchtetes Getreide Bauern unabhängiger machen kann

Zum Erntedankgottesdienst liegen auch Ähren auf dem Altar. Dabei ist Korn nicht gleich Korn. Patrick David Schmidt etwa züchtet Getreide, das im Unterschied zu anderem ohne Kunstdünger und chemische Spritzmittel wächst. Der 22-jährige Eifeler Landwirt Niclas Kloster baut es seit zwei Jahren erfolgreich an.

29.9.2017 • Natur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eine Brücke in die Vergangenheit: Historische Holzkonstruktion in Abenden entdeckt?

Geschichtlich interessierte Abendener sind begeistert: Haben die derzeitigen Brückenarbeiten Teile einer historischen Holzbrücke freigelegt, die der Eifelmaler Renier Roidkin 1726 zeichnete?

30.6.2017 • Leben • Nideggen, Abenden [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Klang, der die Ohren berührt“ – Orgelkonzerte auf „Kleiner Königin“ von 1715

„Sie klingt für mich großartiger und fantastischer als die Orgel von Notre Dame“, erzählt Kai Becker über die Königs-Orgel aus 1715 von Balthasar König in Niederehe. Gemeinsam mit dem Konzertorganisten Gereon Krahforst organisiert er die „Niedereher Orgelkonzerte“. Das nächste ist am 30. Juni mit Ingelore Schubert.

23.6.2017 • Kultur • Kreise, Vulkaneifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfältiges Sommerferienangebot für Pänz in der Eifel und Euregio

Auch unsere Region hat Kindern und Jugendlichen für die Sommerferien einiges zu bieten, vom Segelcamp, über das Zeltlager bis hin zu Kreativangeboten. EIFELON stellt einige vor.

16.6.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Deutsche und französische Schüler entwickeln mit Uwe Reetz Partnerschaftssong

Der Kommerner Liedermacher Uwe Reetz hat mit deutschen und französischen Schülern den offiziellen Song zur 50-jährigen Partnerschaft von Mechernich und Nyons aufgenommen. Zum Stadtfest am 3. Juni wird das Lied uraufgeführt.

19.5.2017 • Pänz • Mechernich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Museumstag: Mit den Ausstellungsstücken auf Spurensuche gehen

„Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ lautet das Motto des Internationalen Museumstages am 21. Mai. Bereits zum 40. Mal findet er statt. Sein Ziel: Auf die thematische Vielfalt auch der 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam machen. EIFELON stellt einige Highlights aus der Region vor.

12.5.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Landfrauentelefon NRW: Offenes Herz für Anrufer

Seit Anfang des Jahres ist das Landfrauentelefon NRW wieder aktiv. Bauern und Bäuerinnen können hier anonym über ihre Sorgen reden und sich Hilfe holen. Das Besondere: Die Beraterinnen stammen selbst von einem Bauernhof und können sich somit gut in die Situation der Anrufer einfühlen.

5.5.2017 • Leben • Eifel [js]

mehr Texte

Kindertheaterreihe präsentiert „Kleiner Muck ganz groß“

Die Kindertheaterreihe macht Station in Baesweiler und Herzogenrath. Petra Nadolny und Wolfgang Fiebig vom Theater 1+1 aus Reichshof zeigen am Donnerstag, 22. Februar, um 16.30 Uhr in der alten Scheune im Kulturzentrum der Burg Baesweiler (Burgstraße 16, 52499 Baesweiler) das Stück „Kleiner Muck ganz groß“. Am darauffolgenden Samstag, 24. Februar, wird das Schauspiel um 16.00 Uhr im Forum der Europaschule – Städtische Gesamtschule (Am Langenpfahl 8, 52134 Herzogenrath) gezeigt. Die ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken

Gartenfreunde aufgepasst: Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken. Das Entfernen oder Abschneiden von Hecken und Gebüschen sind dann verboten. Darauf weist das Umweltamt der StädteRegion Aachen hin. Da einige Vogelarten im Sommer ein zweites Mal brühten, endet die Schonzeit erst am 30. September. Ein schonender Formschnitt ist während der Schonzeit erlaubt. Dabei darf nur der jährliche Zuwachs weggeschnitten werden. Für Bäume gilt die Schonzeit ebenfalls, jedoch nur außerhalb ...weiterlesen
16.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Infoabend zu Fördermitteln zwecks Integration am 21. Februar

Im Rahmen des Projekts „KOMM-AN NRW“ erhält das Kommunale Integrationszentrum der StädteRegion Aachen auch für das Jahr 2018 120.000 Euro Fördermittel vom Land NRW. Wie in den Jahren zuvor hat die StädteRegion entschieden, diese an Antragsteller aus den Städten und Gemeinden weiterzuleiten. Zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten bietet das Kommunale Integrationszentrum Interessierten am Mittwoch, 21. Februar im Haus der StädteRegion Aachen einen kostenlosen Infoabend an. Beginn ist 18.00 Uhr in Raum ...weiterlesen
9.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kindergarten erhält zweite Gruppe

Ab dem neuen Kindergartenjahr 2018/19 im August wird es in Simmerath-Kesternich eine zweite Kita-Gruppe geben. Darauf haben sich die Gemeinde Simmerath und die StädteRegion Aachen geeinigt. Im Altbau des benachbarten ehemaligen Schulgebäudes wird übergangsweise die weitere Kita-Gruppe eingerichtet. Anschließend wird der Anbau des Grundschulgebäudes für zwei Kindergartengruppen umgebaut. Ab dem Kindergartenjahr 2019/20 soll es in Kesternich 60 Kita-Plätze geben (davon 15 für die Betreuung unter 3-jähriger Kinder). Der Betreuungsbedarf in ...weiterlesen
9.2.2018 • Simmerath, Kesternich js

Jetzt zum Schülervertretungstag anmelden

Wer als Jugendlicher in der Schülervertretung arbeitet, übernimmt verantwortungsvolle Aufgaben und kann in der Schule mitbestimmen. Um Schülervertreter aus der StädteRegion Aachen bei ihren wichtigen Aufgaben zu unterstützen, lädt das Bildungsbüro der StädteRegion Aachen am Donnerstag, 15. März, zum siebten Mal zu einem Schülervertretungstag (SV-Tag) in den Aachener Tivoli ein. Beginn ist um 10.30 Uhr, die Teilnahme kostenlos. Anmeldeschluss ist der 8. März. Während der Veranstaltung zeichnet die städteregionale Koordinationsstelle ...weiterlesen
9.2.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

2017 war für Kreishandwerker positiv

Städteregionsrat Helmut Etschenberg hat jetzt Vertreter der Kreishandwerkerschaft zum traditionellen Neujahrsempfang begrüßt. Zweidrittel der Betriebsinhaber seien mit 2017 sehr zufrieden, so Kreishandwerksmeister Herbert May. Auch die wirtschaftlichen Aussichten für 2018 beurteilte er positiv. May erinnerte an die schwierige Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen. Die hohen Entsorgungskosten entwickelten sich für das Handwerk zu einem Problem. Seit Januar lägen sie für Styropor aus dem Baubereich bei 4.500 Euro je Tonne, im Gegensatz zu ...weiterlesen
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schwarzwild darf geschossen werden

Wegen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Polen und Tschechien hat die untere Jagdbehörde der StädteRegion Aachen die Schonzeit für Schwarzwild aufgehoben. Ausgenommen sind nur Bachen, die gestreifte Frischlinge unter 25kg führen. Der derzeit hohe Wildschweinbestand soll reduziert werden. Die Schonfrist-Aufhebung ist bis zum 31. März 2021 befristet. Die ASP wurde in den beiden Ländern in mehreren Fällen festgestellt. Menschen können sich nicht anstecken.
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Sich jetzt um die Bildungszugabe bewerben

Spielerisches Lernen außerhalb der Schule oder Kita steht bei der Bildungszugabe im Mittelpunkt. Über 70 Anbieter ermöglichen im aktuellen Katalog 280 Programmpunkte, zu denen sich Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen anmelden können. Die Angebote umfassen „Kunst und Kultur, „Sport“ sowie „MINT und Nachhaltigkeit“. (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Antragsphase für das erste Halbjahr 2018 (März bis Anfang Juli) läuft bis 2. Februar, für das zweite Halbjahr (August ...weiterlesen
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Noch Plätze zur Weiterbildung „Pflegerischer Schmerzexperte“ frei

Interessierte können sich bis zum 15. Februar für die Weiterbildung zum „Pflegerischen Schmerzexperten“ (Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen) anmelden. Sie startet am 14. März, beinhaltet vier Blöcke zu je drei Tagen und schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Weitere Informationen erhalten Interessierte von der Kursleiterin Marzena Jura (marzena.jura@staedteregion-aachen.de, Tel. 0241 – 51985407). Die Anmeldungen erfolgt bei Barbara Schubert (pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de, Tel. 0241 – 51985428). http://bildung.pflege-regio-aachen.de/
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Axel Wirtz ist stellvertretender Städteregionsrat

Der Städteregionstag hat Axel Wirtz zum ersten stellvertretenden Städteregionsrat gewählt. Die Wahl fand während einer Sondersitzung am 25. Januar statt. Axel Wirtz tritt die Nachfolge des kürzlich verstorbenen Hans-Josef Hilsenbeck an. Zudem wurden die zwei nachgerückten Städteregionstagsmitglieder, Andreas Hermanns und Tobias Benedikt Tillmann verpflichtet.  
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte