"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Bakterien bilden unsere Lebensgrundlage“ UND Buchverlosung „Natürlich heilen mit Bakterien“

Ekelig? Krankmachend? Von wegen. Bakterien können uns in unserer Gesundheit unterstützen, sagt Bakterienexpertin Dr. med. Anne Katharina Zschocke. Wie, verrät sie in einer Lesung mit Gespräch nächsten Freitag im Kreaforum und diese Woche bereits auf EIFELON.

31.3.2017 • Leben • Swisttal, Morenhoven [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weltweit größte künstliche Sonne geht in Jülich in Betrieb

„Ein Traum geht in Erfüllung. Ich bin noch immer ganz euphorisch“, erzählt der promovierte Ingenieur Kai Wieghardt und meint damit nicht seinen gestrigen 54. Geburtstag, sondern die Einweihung von „Synlight“, einer künstlichen Super-Sonne für Forschungszwecke.

24.3.2017 • Wirtschaft • Umland, Jülich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Necronomicon rocken das „Franz“ – Tickets zu gewinnen

Sie waren eine der ersten deutschsprachigen Rockbands in den 1970ern, gewannen letztes Jahr den deutschen Rock-&Pop-Preis und stellen jetzt im „Franz“ einige ihrer neuen Lieder vor. Die Sprache ist von Necronomicon, einer Band mit Botschaft.

17.3.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wer zwitschert da? Vogelbestimmungskurs der Biologischen Station Düren lockt

Der Vogelbestimmungskurs nächsten Freitag ist eines von vielen Projekten, die die Biologin Alexandra Schieweling von der Biologischen Station Düren begeistert betreut. Es gibt noch freie Kursplätze. EIFELON verlost davon einen.

11.3.2017 • Natur • Kreise, Kreis Düren [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderliedermacher Uwe Reetz mit neuen Liedern unterwegs – EIFELON verlost fünf signierte CDs

Seine Musikalität ist ihm schon in die Wiege gelegt worden. Aktuell stellt Uwe Reetz seine neue CD „Hallo Ihr da!“ in den Eifeler Kindergärten vor. „Er hat ein tolles Gespür, Kinder für sich zu gewinnen“, schwärmt Kindergartenleiterin Marion Schwirtz.

3.3.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Von Traditionen, Organisatoren und dem Ursprung des Karnevals

Die jecke Zeit, sie hat uns momentan fest im Griff. Doch welchen Ursprung hat sie eigentlich? Aus welchen Elementen hat sich der rheinische Karneval entwickelt? Heribert Kaptain vom Karnevalsmuseum in Düren-Lendersdorf weiß Antworten.

25.2.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Blens und Hausen können jetzt in der schnellen Internetwelt mitmischen

Endlich ist es soweit: Auch die letzten beiden Ortschaften der Stadt Heimbach, Hausen und Blens, sind nun mit schnellem Internet versorgt. Die Bürger und Verwaltung freuen sich. Für Irritationen sorgte allerdings das Verhalten von „Werbern“, die im Auftrag der Telekom von Haustür zu Haustür unterwegs waren.

18.2.2017 • Wirtschaft • Heimbach [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

One Billion Rising – Eine Milliarde erhebt sich gegen Gewalt an Frauen

Am 14. Februar ist es auch in Düren wieder soweit: Mit der Aktion „One Billion Rising“ und dem Tanz „Break the chain“ zeigen sich Menschen mit Frauen und Mädchen solidarisch, die Gewalt erfahren. Lesen Sie hier, was hinter der Aktion steckt.

27.1.2017 • Kultur • Umland, Düren [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wasser marsch: Kinderfeuerwehren auf dem Vormarsch

Das Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) ermöglicht es erstmals in NRW, dass Kinder ab sechs Jahren in die Feuerwehr aufgenommen werden können. In unserer Region ziehen gleich drei Kinderfeuerwehren positive Bilanz.

20.1.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifel-Film-Bühne: „Filme mit Neben- und Nachwirkungen“

Früher gab es zahlreiche Kinos in der Eifel. Nach und nach machte jedoch eines nach dem anderen dicht. Die Eifel-Film-Bühne aus Hillesheim gibt es allerdings bis heute noch. Wie hat sie das geschafft?

13.1.2017 • Kultur • Hillesheim [js]

mehr Texte

Fahrbahnarbeiten in Herzogenrath-Merkstein ab 31. Juli

Ab Montag, 31. Juli, kommt es in Herzogenrath-Merkstein im Kreuzungsbereich Willibrordstraße (L 47)/Kirchrather Straße (K 5) bis zum 4. August zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Fahrbahninstandsetzungsarbeiten im Kreuzungsbereich, die aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig sind. Dabei wird der Fahrbahnbelag der Kirchrather Straße bis zur Einmündung der Straße „Kirchberg“ erneuert. Während der Arbeiten wird die Kirchrather Straße zwischen Willibrordstraße und Kirchberg gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Willibrordstraße, Hauptstraße ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Hegeringe spenden Erlös des Natur-Erlebnis-Tages

3.750 Euro Erlös erzielte der Natur-Erlebnis-Tag 2017. Die Hegeringen Laurensberg, Stolberg und Kornelimünster hatten ihn am 1. Juli veranstaltet und spenden das Geld für soziale Projekte. Die beiden Förderschulen Viktor-Frankl-Schule (Aachen) und die Regenbogenschule (Stolberg) etwa erhalten je 1.250 Euro. Sie wollen mit dem Geld die Reit- und Hundetherapie weiter ausbauen.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schildkröte sucht neues Heim

„Buddy“ sucht ein neues Zuhause. [Foto: Amine Fehr]
Das Umweltamt der StädteRegion Aachen sucht für die Griechische Landschildkröte „Buddy“ ein neues artgerechtes Zuhause mit Freianlage. Das Tier wird mit einem Überlassungsvertrag der Unteren Landschaftsbehörde der StädteRegion Aachen vermittelt. Das Männchen Buddy ist elf Jahre alt, 15 Zentimetern groß und 600 Gramm schwer. Das Tier litt an einer Vitamin-A-Vergiftung, sein Zustand hat sich inzwischen stabilisiert. Der neue Halter sollte regelmäßig die Blutwerte kontrollieren lassen. Griechische Landschildkröten („Testudo hermanni boettgeri“) ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ehrenamtliche Alltagsbegleiter für die Pflege qualifiziert. Jetzt zum neuen Kurs anmelden

Die neuen ehrenamtlichen Pflegebetreuer. [Foto: Ilknur Gülbaz]
Elf Frauen und Männer aus Würselen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath und Aachen sind seit Kurzem ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Menschen mit Demenz. Sie haben die Qualifizierung zur ehrenamtlichen Betreuungskraft bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit dem Demenz-Service-Zentrum NRW Region Eifel abgeschlossen. Der nächste Kurs startet am 2. September im Helene-Weber-Haus (Oststraße 66, 52222 Stolberg). Interessenten können sich bei Christina Dargel von der Fort- und ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Monschau-Konzen erhält neues Familienzentrum

Noch ist das Grundstück „Am Feuerbach“ in Konzen eine Wiese, bald steht hier ein fünfgruppiger Kindergarten. [Foto: Alexander Franzen]
Die StädteRegion Aachen wird in Monschau-Konzen ein fünfgruppiges Familienzentrum errichten. Die Mitglieder des Sädteregionstages haben dem Projekt einstimmig zugestimmt. Der Neubau soll zukünftig für ausreichend Kindergartenplätze sorgen. Die StädteRegion Aachen hat bereits ein Grundstück gekauft und ist derzeit mit der Ausschreibung und Vergabe der Aufträge beschäftigt. In der fünfgruppigen Kindertageseinrichtung werden hundert Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Der Bau soll zum Kindergartenjahr 2018/19 (August 2018) ...weiterlesen
14.7.2017 • Monschau, Konzen js

Untere Naturschutzbehörde bekämpft weiter Riesenbärenklau

Ein mit Wurzel aus dem Boden gezogener Riesenbärenklau. [Foto: Robert Flader]
Der Riesenbärenklau, auch Herkulesstaude genannt, ist für den Menschen gefährlich. Er sollte nicht mit bloßer Hand angefasst und sein Blütenstaub nicht eingeatmet werden. Aktuell entfernen die Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde die Pflanze am alten Steinbruch Atzenach zwischen Stolberg-Büsbach und Aachen-Brand. Sie graben die Pflanze mit ihrer Wurzel aus oder verbrühen sie im Boden. Seit 2008 bekämpft die Behörde seine Verbreitung mit gemischter Bilanz: Die Bestände seien zwar deutlich zurückgegangen, dafür ...weiterlesen
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

StädteRegion Aachen stellt regionale Produkt auf dem CHIO vor.

Auch in diesem Jahr ist die StädteRegion Aachen auf dem CHIO dabei. Im Zelt mit der Nummer 306 in der Hugo-Cadenbach-Allee in der Nähe des Haupteingangs informieren Mitarbeiter ab dem „Soerser Sonntag“, 16. Juli, über touristische und kulturelle Highlights der Region. Außerdem stellen sie verschiedene Lebensmittel aus der Region vor.
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neue Ausbildung zum Maschinenbautechnischen Assistenten möglich

Das Berufskolleg der StädteRegion Aachen in Alsdorf kooperiert mit dem Luftsportverein Aachen. Die Schüler lernen neben dem reinen Segelflug auch die Wartung und Instandhaltung der eingesetzten Flug- und Sportgeräte und absolvieren ein flugtechnisches Praktikum. Wer künftig diese Ausbildung erfolgreich besteht, wird „Maschinenbautechnischer Assistent/-in mit Fachhochschulreife und Zertifizierung nach den Standards des Luftfahrt-Bundesamtes und der Europäischen Agentur für Flugsicherheit“. Die theoretische Ausbildung findet am Berufskolleg Alsdorf und beim Luftsportverein Aachen statt. ...weiterlesen
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Breitbandausbau auch in der StädteRegion geplant

Die Einwohner der StädteRegion Aachen sollen möglichst flächendeckend mit neuen Breitbandanschlüssen versorgt werden. Versorgungspartner wird die enwor – energie & wasser vor ort GmbH. Die Umsetzung erfolgt über den eigenwirtschaftlichen Ausbau oder über Förderprogramme.
14.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ab 1. September können Bürger kostenlos Jodtabletten beziehen

Zwischen dem 1. September und 30. November können Bürger kostenlos Jodtabletten (Kaliumiodidtabletten) beziehen. Die Stadt und StädteRegion Aachen sowie die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg haben hierzu ein Konzept ausgearbeitet. Über ein Onlineportal, das noch freigeschaltet wird, können Bürger einen Bezugsschein beantragen. Mit diesem können sie bei allen teilnehmenden Apotheken in der Region kostenfrei für die Familie Jodtabletten holen. Die Organisatoren werden weitere Informationen vor dem Start der Verteilung bekannt ...weiterlesen
14.7.2017 • Eifel js

mehr Texte