"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Wildblumen und Kräuter für die Zülpicher Börde

Auf den Wegrainen der Zülpicher Börde wachsen nur wenige Pflanzenarten. Noch. Jetzt haben die Biologischen Stationen gemeinsam mit engagierten Landwirten Saatgut regionaler Blumen und Kräuter auf den Rainen eingesät. Weitere kooperierende Landwirte werden gesucht.

13.4.2017 • Natur • Vettweiß [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bartgeier auf Reisen – Zwischenstopp in der Eifel

„Was ist das für ein Vogel?“, fragten sich Dieter Höftmann aus Malberg und Edith Höhner aus Swisttal. Beide wurden Zeugen eines für die Eifel ungewöhnlichen Bartgeiers und haben dieses Erlebnis in Videos und wunderschönen Fotografien festgehalten.

7.4.2017 • Natur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Bakterien bilden unsere Lebensgrundlage“ UND Buchverlosung „Natürlich heilen mit Bakterien“

Ekelig? Krankmachend? Von wegen. Bakterien können uns in unserer Gesundheit unterstützen, sagt Bakterienexpertin Dr. med. Anne Katharina Zschocke. Wie, verrät sie in einer Lesung mit Gespräch nächsten Freitag im Kreaforum und diese Woche bereits auf EIFELON.

31.3.2017 • Leben • Swisttal, Morenhoven [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weltweit größte künstliche Sonne geht in Jülich in Betrieb

„Ein Traum geht in Erfüllung. Ich bin noch immer ganz euphorisch“, erzählt der promovierte Ingenieur Kai Wieghardt und meint damit nicht seinen gestrigen 54. Geburtstag, sondern die Einweihung von „Synlight“, einer künstlichen Super-Sonne für Forschungszwecke.

24.3.2017 • Wirtschaft • Umland, Jülich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Necronomicon rocken das „Franz“ – Tickets zu gewinnen

Sie waren eine der ersten deutschsprachigen Rockbands in den 1970ern, gewannen letztes Jahr den deutschen Rock-&Pop-Preis und stellen jetzt im „Franz“ einige ihrer neuen Lieder vor. Die Sprache ist von Necronomicon, einer Band mit Botschaft.

17.3.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wer zwitschert da? Vogelbestimmungskurs der Biologischen Station Düren lockt

Der Vogelbestimmungskurs nächsten Freitag ist eines von vielen Projekten, die die Biologin Alexandra Schieweling von der Biologischen Station Düren begeistert betreut. Es gibt noch freie Kursplätze. EIFELON verlost davon einen.

11.3.2017 • Natur • Kreise, Kreis Düren [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderliedermacher Uwe Reetz mit neuen Liedern unterwegs – EIFELON verlost fünf signierte CDs

Seine Musikalität ist ihm schon in die Wiege gelegt worden. Aktuell stellt Uwe Reetz seine neue CD „Hallo Ihr da!“ in den Eifeler Kindergärten vor. „Er hat ein tolles Gespür, Kinder für sich zu gewinnen“, schwärmt Kindergartenleiterin Marion Schwirtz.

3.3.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Von Traditionen, Organisatoren und dem Ursprung des Karnevals

Die jecke Zeit, sie hat uns momentan fest im Griff. Doch welchen Ursprung hat sie eigentlich? Aus welchen Elementen hat sich der rheinische Karneval entwickelt? Heribert Kaptain vom Karnevalsmuseum in Düren-Lendersdorf weiß Antworten.

25.2.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Blens und Hausen können jetzt in der schnellen Internetwelt mitmischen

Endlich ist es soweit: Auch die letzten beiden Ortschaften der Stadt Heimbach, Hausen und Blens, sind nun mit schnellem Internet versorgt. Die Bürger und Verwaltung freuen sich. Für Irritationen sorgte allerdings das Verhalten von „Werbern“, die im Auftrag der Telekom von Haustür zu Haustür unterwegs waren.

18.2.2017 • Wirtschaft • Heimbach [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

One Billion Rising – Eine Milliarde erhebt sich gegen Gewalt an Frauen

Am 14. Februar ist es auch in Düren wieder soweit: Mit der Aktion „One Billion Rising“ und dem Tanz „Break the chain“ zeigen sich Menschen mit Frauen und Mädchen solidarisch, die Gewalt erfahren. Lesen Sie hier, was hinter der Aktion steckt.

27.1.2017 • Kultur • Umland, Düren [js]

mehr Texte

Maßnahmen gegen Erziehermangel angestoßen

Um dem Mangel an qualifizierten Erziehern entgegenzuwirken, entsteht zum Schuljahr 2018/19 eine zusätzliche Klasse für Erzieherausbildung am Berufskolleg Simmerath. Zwei weitere Klassen in Stolberg sind geplant. Kurzfristig wurden bereits 70 neue Stellen ausgewiesen. Erzieher, die momentan noch vertretungsweise beschäftigt sind, können in eine unbefristete Vollzeitstelle wechseln. Auch Anreize für Quereinsteiger sollen geschaffen werden.
24.11.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jugendmobil für die Nordeifel nimmt Fahrt auf

Das „JUgendMObil NOrdeiFEL“, kurz „Jumonofel“, ist da. Mit ihm möchten die Mitarbeiter des städteregionalen Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung Jugendlichen aus Monschau, Roetgen und Simmerath ein attraktives Freizeitangebot bieten. Erstes Projekt: Gemeinsam mit den Jugendlichen das Mobil von innen und außen kreativ gestalten und es in ein buntes, gut ausgestattetes Jugendmobil verwandeln. “Jumonofel” wird mit Geldern aus dem Förderprogramm “LEADER Eifel” der Europäischen Union zur Entwicklung des ländlichen Raumes ...weiterlesen
24.11.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Netzwerker tagen zum zweiten Mal

Am 28. November geht die Netzwerk-Veranstaltung des Projekts ScienceLink und der StädteRegion Aachen „Networking 4.0 – Vorsprung durch Kooperation!“ in die zweite Runde. Unter dem Titel „Dienstleistung die Wissen(schafft)! – Digitale Lösungen für den Mittelstand!“ steht bei diesem kostenfreien Info-Abend wieder der Anwendungsbezug im Vordergrund. Dabei wird aufgezeigt, wie kleine und mittelständische Unternehmen beim Thema Digitalisierung von Leistungen der Hochschulen direkt profitieren können. Vier Institute haben an diesem Abend jeweils ...weiterlesen
10.11.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Preisverleihung des „Helmut A. Crous Geschichtspreis der Region Aachen“

Am Donnerstag, 16. November, findet ab 19.00 Uhr die Preisverleihung "Helmut A. Crous Geschichtspreis der Region Aachen" im Mercure Hotel Aachen statt (Europaplatz, Joseph-von-Goerres-Strasse 21, 52068 Aachen).
 Drei Institutionen - die Region Aachen–Zweckverband, die AKV Sammlung Crous und das Historische Institut der RWTH Aachen - prämieren jährlich die besten Arbeiten zur Geschichte der Region Aachen und der ganzen Euregio Maas-Rhein in drei Kategorien: Oberstufenschüler ab Klasse 10 
(Kategorie 1), geschichtsinteressierte ...weiterlesen
10.11.2017 • Umland, Aachen js

Veranstaltung „INNOVATIA – Zukunft durch Innovation“

Am 21. November findet ab 17.00 Uhr im Stolberger Zinkhütter Hof die kostenlose Veranstaltung „INNOVATIA – Zukunft durch Innovation“ für Unternehmer statt (Cockerillstraße 90, 52222 Stolberg). Dabei dreht sich alles um das Thema „Innovationen“. Diese werden gerade in unserer Zeit voller technologischer Veränderungen immer wichtiger, so die Veranstalter. Weil sich Produktlebenszyklen stetig verkürzen, steigt der Druck auf Unternehmen. In einer Mischung aus Vorträgen und einem Workshop wird das Thema praxisorientiert ...weiterlesen
10.11.2017 • Umland, Stolberg js

Gedenkveranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Am Volkstrauertag, 19. November, findet ab 11.00 Uhr die Gedenkveranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in der Aula Carolina statt (Pontstraße 7-9, 52062 Aachen). Gegen 12.30 Uhr ist die Kranzniederlegung auf dem Aachener Waldfriedhof (Monschauer Straße). Noch bis zum 19. November sammeln VDK-Mitglieder und Unterstützer Geld für die Instandhaltung der Kriegsgräber. Der VDK pflegt seit 1919 insgesamt 2,7 Millionen Kriegsgräber in 45 europäischen Ländern und Nordafrika.
10.11.2017 • Umland, Aachen js

Kreiswahlvorschläge zur Bundestagswahl im Wahlkreis 88 – Aachen II

Der Kreiswahlausschuss hat einstimmig alle eingereichten Kreiswahlvorschläge für den Wahlkreis 88 - Aachen II zur Bundestagswahl zugelassen. Damit wird es bei der Bundestagswahl am 24. September im ehemaligen Kreisgebiet acht Direktkandidatinnen und -kandidaten geben. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Helmut Brandt, Alsdorf, Rechtsanwalt, Mitglied des Bundestages Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Claudia Moll, Eschweiler, staatl. anerkannte examinierte Altenpflegerin DIE LINKE (DIE LINKE) Gabriele Halili, Stolberg, Bürokauffrau/Studentin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Alexander ...weiterlesen
4.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum Seminar „Entwurzelung und Bindung“ anmelden

Das Kommunale Integrationszentrum StädteRegion Aachen bietet im Rahmen des Landesprojektes „Komm-An NRW“ eine kostenlose Fortbildungsreihe. Adressaten sind Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Das erste Seminar findet am Dienstag, 29. August, zum Thema „Entwurzelung und Bindung“ von 17.00 bis 20.00 Uhr im „Lukas-Gemeindezentrum“, Lutherstraße 10, 52134 Herzogenrath-Kohlscheid statt. Referentin ist die Diplom-Psychologin Sonja Eiden (Basislager Wissen GbR). Das Seminar ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt. Aus ...weiterlesen
4.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Löschwasserbehälter von Simmerath an Flughafen Köln-Bonn verlegt

Löschwasserbehälter sind bei Waldbränden dringend notwendig und können lebensrettend sein. Vier solcher Behälter lagerten bislang auf dem Gelände des Katastrophenschutzzentrums in Simmerath. Nun wurden sie per Kranwagen verladen und zum neuen Standort bei der Werkfeuerwehr des Köln-Bonner Flughafens verlegt. Da dort auch Bundeshubschrauber für den Transport stationiert sind, sind sie jetzt schneller am jeweiligen Einsatzort. Jeder der Löschwasserbehälter fasst etwa 5.000 Liter oder den Inhalt von 36 Badewannen.
4.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Geändertes Bewachungsrecht sieht umfassendere Sicherheitsprüfungen vor

Bewachung im Sinne der Gewerbeordnung ist die „auf den Schutz des Lebens oder Eigentums fremder Personen vor Eingriffen Dritter gerichtete Tätigkeit.“ Es bedarf einer Erlaubnis, wenn jemand gewerbsmäßig Leben oder Eigentum fremder Personen bewachen will. Der Gesetzgeber hat nun das Bewachungsrecht hinsichtlich der Zuständigkeit und auch inhaltlich geändert. Ab 1. August werden die Aufgaben des Bewachungsgewerbes von den Kommunen auf den Kreis verlagert. Die StädteRegion wird für die Erlaubnisverfahren im ...weiterlesen
28.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte