"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Petra Grebe [pg], Zülpich

geboren in Bremerhaven, Studium der Wirtschafts-Wissenschaften in Oldenburg, Abschluss mit dem Diplom. Stationen ihrer journalistischen Tätigkeit waren unter anderem bei der Ostfriesenzeitung, Emder Zeitung und dem Kölner Stadtanzeiger. Mit ihrem Mann lebt sie seit 2000 in Zülpich-Füssenich.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nordeifel – Kultur bei Nacht

Historische Orte, Museen und unentdeckte Kleinode der Nordeifel öffnen im Herbst zum vierten Mal ihre Tore bis in die Nacht und laden zu packenden Abendveranstaltungen an spannenden Orten ein. Erstmals steht die Reihe unter dem Leitthema „Wasser“, dem prägenden Element der Eifel.

15.9.2017 • Kultur • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Haus der Begegnung“: Der erste Spatenstich erfolgte jetzt

2018 soll in Kall das „Haus der Begegnung“ eröffnet werden. Jetzt erfolgte der erste Spatenstich für das große Projekt.

15.9.2017 • Leben • Kall [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jamie Cullum – Ausverkauftes Konzert bei Bühne unter Sternen

Es ist ein kleines, aber feines Festival: Die „Bühne unter Sternen“ auf Burg Nideggen. Das Programm konnte sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen. Der Schweizer Funk-Musiker Seven, Till Brönner, Weltstar Jamie Cullum und die Höhner boten viel Musik und gute Stimmung, selbst wenn das Wetter nicht immer ganz mitspielte.

15.9.2017 • Kultur • Nideggen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Leuchtende Gärten“: Magische Wesen verzaubern die Nacht

Es ist eine Welt voller Magie: Die leuchtenden Figuren und Gewächse des Lichtkünstlers Wolfgang Flammersfeld bevölkern die „Leuchtenden Gärten Zülpich“ und erstrahlen in der Nacht. Zwei Wochen lang können Besucher im Park am Wallgraben die Lichterwelt anschauen.

8.9.2017 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gospelchor „Effata“: Seit 20 Jahren eine Bereicherung für Zülpich

20 Jahre besteht der Gospelchor „Effata“ des katholischen Seelsorgebereichs Zülpich schon. Mit zwei Konzerten wollen die Mitglieder ihr Jubiläum feiern und feilen an den letzten Feinheiten ihres Programms.

8.9.2017 • Kultur • Zülpich, Oberelvenich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Macht und Pracht“ ist Thema des Tags des offenen Denkmals

„Macht und Pracht“ heißt das diesjährige Motto des Tag des offenen Denkmals. Am 10. September öffnen in der ganzen Republik Denkmale ihre Türen – insgesamt werden es rund 7.500 Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten sein. Die EIFELON-Redaktion hat ein paar Beispiele herausgesucht.

1.9.2017 • Kultur • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

Kanzlerkandidat Martin Schulz sprach mit Ehrenamtlichen

Am vergangenen Samstag traf sich Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz in Düren mit Ehrenamtlichen. Von Tarifbindung, über Rente bis hin zu mehr Respekt und den Kampf gegen Rechts reichte das Themenspektrum.

1.9.2017 • Politik • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zukunftstechnologie: Kreis setzt eigene Drohne ein

Drohnen fliegen zu lassen, ist mittlerweile ein weit verbreitetes Hobby. Starten, Fliegen, Landen und das Filmen von hoch oben fasziniert viele Menschen. Während die meisten dieser UAVs (unmanned aerial vehicles) im privaten Besitz sind, setzen auch Behörden zunehmend auf die Hightechgeräte – so wie die Kreisverwaltung Euskirchen.

1.9.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ensemble Sanstierce begeisterte mit Klängen aus Okzitanien

Ein Hauch von Okzitanien verbreitete sich im Konzertraum der Fabrik für Kultur & Stadtteil: Die Konzertreihe TonSpuren startete mit dem Ensemble Sanstierce in die neue Saison. Begeistert zeigten sich die Besucher von den eher ungewöhnlichen Klängen.

1.9.2017 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturleuchten in Bad Münstereifel: Musik und Kunst von morgens bis abends

Zwei Jahre haben sie gebraucht, um die Veranstaltung vorzubereiten und am Samstag, 2. September, ist es soweit: Erstmalig findet in Bad Münstereifel das „Kulturleuchten – zwo-neun-siebzehn“ statt.

25.8.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]

mehr Texte

Wahlinformationszentren zur Bundestagswahl werden geöffnet

Am 24. September wird der neue Bundestag gewählt. Wer die Veröffentlichung der Ergebnisse gerne mit anderen verfolgen möchte, kann dies in den Kreisverwaltungen tun. In der StädteRegion Aachen ist das Wahlinformationszentrum im Mediensaal des Hauses der StädteRegion (Raum E 072, Zollernstraße 16, 52070 Aachen) ab 17:30 Uhr für alle Interessierten offen. Hier werden die Wahlergebnisse aus der StädteRegion für interessierte Bürgerinnen und Bürger direkt nach Eingang detailliert präsentiert. Aber auch ...weiterlesen
15.9.2017 • Eifel pg

Infoveranstaltungen zur Arbeit mit Flüchtlingen

Die Flüchtlingsseelsorge im Bistum Aachen - Region Eifel bietet einige Info-Veranstaltungen an. Es werden verschiedene offene Gesprächsrunden angeboten, wo man sich über die Arbeit mit Flüchtlingen austauschen kann. Die nächsten Termine sind am Montag, 18. September, um 18.30 Uhr im Café International in Monschau und am Dienstag,19. September, 19.00 Uhr im Johanneshaus in Mechernich. Am Montag, 25. September, wird in Monschau im Cafe International, Schulstr. 8. um 16.00 Uhr das ...weiterlesen
15.9.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

„Echte Freundschaft“ – Ausstellung im Kreishaus

Die Lehrer Nils Balbach und Lisa Saliba besuchten jetzt mit ihrer Klasse das Schulamt des Kreises, wo die Bilder der Schüler ausgestellt werden. [Foto: W. Andres/Kreisverwaltung
„Was macht echte Freundschaft aus?“ Diese Frage und die Möglichkeiten ihrer künstlerischen Umsetzung standen im Mittelpunkt des Kunstunterrichts der Oberstufe an der St.-Nikolaus-Schule (Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung) in Kall. Als Vorbild dienten die Werke des Pop Art-Künstlers Keith Haring, dessen plakativ gestaltete Flächen und klare Linien von den Schülern in kreativer Weise umgesetzt wurden. Die beeindruckenden Arbeiten der Jugendlichen sind auch dem Schulamt des Kreises Euskirchen nicht verborgen ...weiterlesen
15.9.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Naturhistorischer Rundweg Zülpich-Sinzenich eröffnet

Ortsvorsteher Josef Heinrichs (re), Martina Porschen und Uwe Kleinert (Dorfgemeinschaft Sinzenich) enthüllten eine der Infotafeln. [Foto: Volker Heupel]
Der Mühlenbachpfad in Sinzenich ermöglicht ein Eintauchen in die mehr als 2000-jährige Ortsgeschichte und führt auf einen Rundgang an den vielen Sehenswürdigkeiten des Ortes vorbei. Er ist als erste Teilstrecke des „Naturhistorischen Rundweges Sinzenich“ konzipiert und startet in der Nähe des im Jahre 2014 neu angelegten Dorfplatzes „Auf dem Sand“. Die Vorarbeiten und Recherchen für die am Wegrand aufgestellten neuen großformatigen Infotafeln nahmen insgesamt mehr als drei Jahre in Anspruch. ...weiterlesen
15.9.2017 • Zülpich, Sinzenich pg

St.-Nikolaus-Stift eröffnet „Berufliches Gymnasium Gesundheit“ – Tag der offenen Tür

Beim Tag der offenen Tür können sich Interessierte über den neuen Bildungsgang informieren. [Foto: privat]
Eine am Menschen orientierte gesundheitliche Versorgung erfordert vor allem eines: gut ausgebildetes und motiviertes Fachpersonal. Um die neuen akademisierten Chancen und Perspektiven im Gesundheitsbereich für junge Menschen zu öffnen, erweitert das Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift zum Schuljahr 2018/19 sein Bildungsangebot mit dem Beruflichen Gymnasium für Gesundheit. Das Berufliche Gymnasium vermittelt die Allgemeine Hochschulreife und bildet gleichzeitig das Sprungbrett für eine Ausbildung im Gesundheits-Sektor. Schülerinnen und Schüler am Beruflichen Gymnasium für Gesundheit haben ...weiterlesen
15.9.2017 • Zülpich, Füssenich pg

Ausstellung: „Asyl ist Menschenrecht!“

Die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist und die Flüchtlingsseelsorge im Bistum Aachen - Region Eifel - laden zur der Ausstellung von ProAsyl "Asyl ist Menschenrecht" in die Pfarrkirche Mechernich ein. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Pfarrkirche vom 18. bis 29. September besucht werden. Die Eröffnung findet am Sonntag, 17. September, um 16.00 Uhr statt. Die Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" enthält vielfältige Informationen über Flüchtlinge und ihre Situation. Menschenrechte ...weiterlesen
8.9.2017 • Mechernich pg

Neues Programm für Info-Reihe „Engagiert für Geflüchtete“

Die Info-Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ für das zweite Halbjahr 2017 ist fertig. Mit neun Veranstaltungen, die Vorträge und Workshops umfassen, werden wieder verschiedene Themen abgedeckt. Die guten Erfahrungen mit Veranstaltungen, an denen Geflüchtete beteiligt sind, haben die Veranstalter inspiriert zu Veranstaltungen wie einem Erzählcafé zum Thema „Neuanfang“ und einem Musikabend „International Jam-Session“. "Des Weiteren sind wir stärker auf das Bedürfnis nach Austausch, Reflexion der Erfahrung mit den Geflüchteten in Gesprächskreisen ...weiterlesen
8.9.2017 • Euskirchen pg

Neues Fahrzeug für Bleibuirer Wehr

Die Löschgruppe Bleibuir hat seit Kurzem ein neues Feuerwehrfahrzeug, ein HLF 20. [Foto: Kirsten Röder/pp]
Die Löschgruppe Bleibuir hat kürzlich ihr neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) eingesegnet. Das Fahrzeug mit dem Funkrufnamen Florian Mechernich 21 HLF 20-1 wurde im Rahmen eines Frühschoppens und einer kleinen Feier, die vom Musikverein Bleibuir begleitet wurde, offiziell vom städtischen Beigeordneten an den stellvertretenden Wehrleiter Claus Möseler und anschließend an die Löschgruppe Bleibuir übergeben. Das neue HLF 20 ersetzt das Tanklöschfahrzeug (TLF) 16/24 TR, das seit 1993 im Einsatz war, sowie das ...weiterlesen
8.9.2017 • Mechernich, Bleibuir pg

Tonspuren-Konzert: Frau Nelles und die Nachtigall

Theresa Nelles singt Händel und Telemann. [Foto: Susanne_Diesner]
Nicht nur Dichter, auch Komponisten lassen sich seit jeher vom Gesang der Nachtigall inspirieren. Welche Instrumente sollten besser geeignet sein, ihren lieblich-leichten, aber auch nächtlich-melancholischem Klang zu imitieren als Gesang und Flöte? Einige hinreißend schöne Stücke aus dem barocken Musikrepertoire wird das Barock:Trio:Köln:Plus gemeinsam mit der Sopranistin Theresa Nelles am Montag, dem 18. September, im Rahmen der Konzertreihe „Tonspuren“ in der Kulturfabrik Becker & Funck, Binsfelder Straße 77 in Düren ...weiterlesen
8.9.2017 • Umland, Düren pg

Kultur bei Nacht: „Ortsverführung“ in der Kläranlage Zülpich-Bessenich!

Im Rahmen der kreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur bei Nacht“ mit dem Oberthema „Wasser“ entführt die Wuppertaler Künstlerin Caroline Keufen, unterstützt durch Olaf Reitz und Ute Völker, mit einer literarisch-musikalischen Performance und szenischer Begehung in eine fremdartige Eigenwelt, die menschenleer, aber von Abermillionen nützlichen Bakterien bevölkert ist. Am Samstag, 16. September, geht es um 19.00 in die Kläranlage Bessenich des Erftverbandes an der B 477. Die Schauspielerin und Regisseurin Caroline Keufen hat ...weiterlesen
8.9.2017 • Zülpich, Bessenich pg

mehr Texte