"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Petra Grebe [pg], Zülpich

geboren in Bremerhaven, Studium der Wirtschafts-Wissenschaften in Oldenburg, Abschluss mit dem Diplom. Stationen ihrer journalistischen Tätigkeit waren unter anderem bei der Ostfriesenzeitung, Emder Zeitung und dem Kölner Stadtanzeiger. Mit ihrem Mann lebt sie seit 2000 in Zülpich-Füssenich.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Offbeat-Projekt: Jugendliche erobern die Bühne mit Tanz, Musik und Schauspiel

Im Sommer letzten Jahres begeisterten rund 50 Kinder und Jugendliche die Besucher mit ihrer Show im Forum in Euskirchen. Die jungen Akteure waren Teil des Offbeat-Projektes unter der Federführung von Achim Sondermann, Leiter der Musikschule Weilerswist. In diesem Jahr soll eine Neuauflage im ländlichen Raum erfolgen.

26.5.2017 • Pänz • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum baut Barrieren ab

Das Freilichtmuseum Kommern soll barrierefrei werden: Mit einem Spatenstich auf der Wiese am Pingsdorfer Tanzsaal wurde dieses umfangreiche Projekt des Landschaftsverbandes nun gestartet.

26.5.2017 • Kultur • Mechernich, Kommern [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Digitalisierung: Chancen und Risiken im Einzelhandel

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran und zwar rasant. Über Chancen und Risiken der Digitalisierung informierte kürzlich die Wirtschaftsförderung im Kreis Euskirchen. Experten diskutierten mit Einzelhändlern und loteten die Möglichkeiten für die Zukunft aus.

19.5.2017 • Wirtschaft • Kreise [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Rockoper im Seepark: Mozart trifft auf Lennon

Bei der zweiten „Lake Night“ steht die Rockoper „Imagine Amadeus“ von Dieter Kirchenbauer auf dem Programm. Besucher können den Konzertabend im Seepark kostenlos besuchen.

19.5.2017 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Figurentheaterfestival „Pupparium Spectaculum“ mit spannenden Inszenierungen für Kinder und Erwachsene

Sie hängen an langen Fäden, sind oft hölzern und doch ausdrucksstark: Marionetten. Wer denkt, Figurentheater ist nur etwas für Kinder, kann sich beim Puppen- und Figurentheaterfestival „Pupparium Spectaculum“ vom Gegenteil überzeugen.

12.5.2017 • Kultur • Hürtgenwald, Vossenack [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Karla Faßbender stellt aus: Skulpturen zum Anfassen

Die Skulpturen von Karla Faßbender faszinieren durch ihre Formen und Farben. Die Künstlerin selbst „sieht“ ihre Werke nur mit den Händen, denn sie ist nahezu erblindet. Ausgestellt werden einige ihrer Skulpturen jetzt in der Herz-Jesu Kirche.

12.5.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zülpich: Stadtentwicklungsausschuss spricht sich für weitere Windkonzentrationszonen aus

Der Beschluss des Ausschusses für Stadtentwicklung, Tourismus und Demografie am Donnerstag war eindeutig: Die Mitglieder stimmten mit zwei Gegenstimmen (FDP und eine Stimme aus der CDU) und einer Enthaltung für die Änderung des Flächennutzungsplans Windkraftkonzentrationszonen.

5.5.2017 • Politik • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit dem 3D-Drucker in die Zukunft

„Wolfgang“ brachte die Zukunft nach Euskirchen. Wolfgang ist ein umgebauter Doppelstock-Stadtbus und sein Inneres hat es in sich: Acht hochmoderne Arbeitsplätze – jeweils bestückt mit Computer und 3D-Drucker – befinden sich im oberen Bereich. Die Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen hatte Unternehmer eingeladen, sich zu informieren.

5.5.2017 • Wirtschaft • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Draußen lernen und Bienen bei der Arbeit zusehen

Unterricht im Freien oder lernen, wie Bienen Honig machen – an den Grundschulen in Sinzenich und Ülpenich gehen die Lehrer mit den Schülern gern nach draußen, um die Natur zu erleben. Für ihre Projekte erhielten sie jetzt den Klimaschutzpreis von innogy.

28.4.2017 • Pänz • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Für den Ernstfall: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung helfen

Es gibt Themen, mit denen beschäftigt man sich nicht gerne, weil man sich mit ernsten Dingen auseinandersetzen muss, mit einer Krankheit zum Beispiel. Oder was passiert, wenn man nicht mehr für sich selbst sprechen kann? Wer bestimmt dann über einen? Fragen, die schnell aktuell werden können. Eine Vorsorgevollmacht hilft dabei.

21.4.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]

mehr Texte

Mechernichs Jugendwehr die stärkste im Kreis

Feuerwehr Mechernich 1
Peter Wassong (l.), stellvertretender Bürgermeister, und Wehrleiter Jens Schreiber (r.) mit den geehrten und beförderten Feuerwehrkameraden. [Foto: Privat/pp]
119 Führungskräfte kamen kürzlich zusammen, um das vergangene Einsatzjahr zu resümieren und verdiente Feuerwehrleute zu ehren. Jens Schreiber, Leiter der Feuerwehr Mechernich, konnte eine positive Bilanz ziehen. Man habe die gesteckten Ziele zu 90 Prozent erreicht hat, darunter Meilensteine in Sachen Ausbildung und Neustrukturierung der Grundausbildung. Die Ausbildung in den Löschgruppen hat sich etabliert, und die Selbstlernphasen in den Zügen sind voll aufgegangen. Die Feuerwehr der Stadt Mechernich verfügt über ...weiterlesen
26.5.2017 • Mechernich pg

Der unbekannte Karl May

Kreisarchivarin Heike Pütz hält am Mittwoch, 7. Juni, um 19.30 Uhr im Romanischen Haus einen Vortrag zu Karl Mays 175. Geburtstag. Der Schriftsteller saß mehrere Jahre im Gefängnis, wo er sehr viel las und seine Phantasie schärfte. Wieder in Freiheit, avancierte er zu einem vielgelesenen Autor, dem man gegen Ende seines Lebens vorwarf, ein „Verderber der Jugend“ zu sein. Als langjähriges Vorstands-Mitglied der Karl-May-Gesellschaft ist Heike Pütz mit Karl May, ...weiterlesen
26.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Tag des Offenen Turms am Pfingstsonntag

turm_ahremberg
Der Turm auf dem Aremberg kann Pfingstsonntag besichtigt werden. [Foto: privat]
Am Pfingstsonntag, 4. Juni, wird der Förderverein Burgruine Arenberg e.V. zwischen 12.00 und 16.00 Uhr zum zweiten Mal den Burgturm für die Öffentlichkeit öffnen. Nach der sehr gut besuchten ersten Veranstaltung dieser Art am Maifeiertag werden auch dieses Mal wieder Besichtigungen und Führungen angeboten. Die Burg auf dem Aremberg wurde vermutlich im 12. Jahrhundert errichtet und 1683 durch die Franzosen zerstört. Der Förderverein Burgruine Arenberg e. V. kümmert sich um ...weiterlesen
26.5.2017 • Eifel pg

Vortrag: Was bleibt nach einer Supernova?

Am Mittwoch, 7. Juni, findet um 19.30 Uhr der nächste Vortrag des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie im Rats- und Bürgersaal statt. „Supernova-Überreste – Was von den Sternen übrig blieb“ ist das Thema des Referenten Dr. Norbert Junkes. Sterne sind Kernfusionsreaktoren gewaltigen Ausmaßes. Ein Stern wie unsere Sonne gewinnt Energie durch die Verschmelzung von Wasserstoff zu Helium – und das über Milliarden von Jahren hinweg. Während die Sonne sich danach zu einem ...weiterlesen
26.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Wachablösung bei den „Greesbergern“

Geehrte Greesberger
Lucia Bauer, Steffi Klapper, Rolf Meier, Waltraud und Theo Pillipan sowie Hermann-Josef „Büb“ Wassong (v.l.) wurden geehrt. [Foto: Diethard Eichinger-Heß]
Langjährige Mitglieder ehrte die bislang von Beppo Wassong geführte Karnevalsgesellschaft „Greesberger“ in ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung, darunter den amtierenden Prinzen Rolf Meier für 20 Jahre Vereinstreue. Ein Vierteljahrhundert sind Lucia Bauer und Steffi Klapper mit von der Partie, auf 35 Jahre bringt es Hermann-Josef „Büb“ Wassong. Waltraud und Theo Pillipan sind beide seit 45 Jahren mit von der Partie. Aus Altersgründen konnte Franz-Josef Kreuder nicht an der Versammlung teilnehmen, so wurde ...weiterlesen
26.5.2017 • Mechernich, Kommern pg

Sonntags mit der Oleftalbahn unterwegs

Oleftalbahn_in_Oberhausen_Foto_Marita_Rauchberger
Mit dem historischen Schienenbus durchs Oleftal. [Foto: Marita Rauchberger]
Am Pfingstsonntag ist es soweit - dann fährt sonntags wieder der historische MAN-Triebwagen über die denkmalgeschützte Bahnstrecke durch das Urft- und Oleftal von Kall nach Hellenthal. Mit dem Zug erreicht man viele verschiedene Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele entlang der Strecke. Ob eine Wanderung durch den Nationalpark Eifel, zu Vogelsang-IP, per GPS geführte Radtouren durch die Region oder ob man einfach man nur das Flair der nostalgischen Fahrt mit dem historischen Schienenbus ...weiterlesen
26.5.2017 • Kall pg

Ein Dutzend Notebooks für die Grundschule Dahlem

Notebooks Grundschule Dahlem004
Jörg Schröder (l.) und Klaus Reiferscheid (2.v.l.) übergaben im Beisein von Bürgermeister Jan Lembach (r.) die Notebooks an Schulleiterin Mirjam Schmitz. [Foto: Renate Hotse/pp]
Groß war die Freude bei den Kindern und Lehrern der Grundschule Dahlem, als sie jetzt Besuch von der VR-Bank Nordeifel eG erhielten: Klaus Reiferscheid, Abteilungsleiter Vertriebssteuerung und sein Kollege Jörg Schröder, Teamleiter Organisation und IT-Management, überbrachten ihnen zwölf hochwertige Notebooks. „Das ist eine ganz tolle Ergänzung unserer Medienausstattung“, freute sich Schulleiterin Mirjam Schmitz. Begeistert war auch Bürgermeister Jan Lembach, der eigens zu diesem Anlass in die Schule gekommen war. „Gerade ...weiterlesen
26.5.2017 • Dahlem pg

Romanisches Haus wegen Jubiläumsfeier geschlossen

Am Sonntag, 21. Mai, bleibt das HürtenMuseum im Romanischen Haus, Langenhecke 6, wegen der Jubiläumsfeier für Besucher geschlossen. Das Romanische Haus wurde vor 850 Jahren erbaut.
19.5.2017 • Bad Münstereifel pg

Bücherschrank: Lesestoff rund um die Uhr verfügbar

Enthüllung Einweihung Bücherschrank Kommern-1
Nicole Reipen (v.l.), Walfried Heinen und Christian Boor hatten bei der Enthüllung des Bücherschranks auf dem Kommerner Arenbergplatz eine Menge Spaß. [Foto: Thomas Schmitz/pp]
Die Sonne strahlte, als kürzlich der von innogy SE finanzierte Bücherschrank auf dem Kommerner Arenbergplatz aufgestellt wurde. Lob zollte der Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick nicht nur dem Energieversorger, durch deren Aktionen „viel Geld in die Kommunen geflossen ist“, sondern auch seinen Parteifreunden der CDU-Ortsgruppe Kommern um Christian Boor und Nicole Reipen, die die Initiative, einen Bücherschrank in Kommern aufzustellen, vorangetrieben hatten und nun als Paten für den Schrank fungieren. Das ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich, Kommern pg

Betreuer für Ferienangebot gesucht

Die Nachfrage bei den Kindern ist groß: In kürzester Zeit sind alle freien Plätze für die "Kinderstadt Schleidener Tal" vergeben worden. Jetzt sucht das erfahrene Fachkräfteteam noch ehrenamtliche Betreuer ab 16 Jahren für die Zeit vom 24. bis 28. Juli, die helfen, den Pänz ein unvergessliches Ferienangebot zu bescheren. Die "Kinderstadt" findet jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Gelände der Katholischen Grundschule in Gemünd statt. Eine pädagogische Ausbildung ...weiterlesen
19.5.2017 • Schleiden, Gemünd pg

mehr Texte