"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Großes Kinderfest „Von Tor zu Tor“ in Bad Münstereifel

Am Sonntag, 8. Juli, geht es für Kinder rund in Bad Münstereifel, denn an diesem Tag findet das große Kinderfest „Von Tor zu Tor“ statt. Von 11.00 bis 17.00 Uhr liegt der Stadtkern komplett in Kinderhand.

16.6.2018 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Verbraucherzentrale: „Retter in der Not“

Die Bilanz der Verbraucherberatung im Kreis Euskirchen kann sich sehen lassen und zeigt, dass die Verbraucherschützer wichtig für die Bürger sind: 5.556 Anfragen, 3.134 Veranstaltungskontakte und 1.048 Rechtsberatungen gab es 2017.

15.6.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

105 neue Info-Tafeln im Nationalpark und 400 neue Wegweiser auf dem Eifelsteig

Für die Wanderer wird viel in der Eifel getan. Jetzt wurden im Nationalpark neue Tafeln aufgestellt und auf dem Eifelsteig die Beschilderung erneuert.

15.6.2018 • Leben • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Einblicke in die syrische Literatur – melancholisch, traurig und berührend

Larissa Bender war schon mehrfach in Euskirchen zu Gast und hat im Rahmen der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ über Syrien berichtet. Beim vergangenen Termin hatte sie weniger die politische Situation sondern die Schriftsteller des arabischen Landes im Blick.

1.6.2018 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tag der Begegnung am Rotkreuz-Zentrum in Euskirchen

„Gemeinsam.Bunt.Bewegt.“ ist das Motto des Tags der Begegnung, der in diesem Jahr zum zwölftem Mal gefeiert wird. Am Sonntag, 17. Juni, verwandelt sich die Fläche zwischen Rotkreuz-Zentrum und Kreisverwaltung in eine große Spielwiese. Menschen mit und ohne Behinderung können dort zwischen 11.00 und 16.00 Uhr nach Herzenslust herumtoben.

1.6.2018 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Postbank geht, Post bleibt: Neue Filiale in Zülpicher Innenstadt

Auch wenn sich die Postbank aus Zülpich zurückgezogen hat, auf eine Postfiliale in der Innenstadt brauchen die Bürger nicht zu verzichten: Am 1. Juni eröffnete die neue Postfiliale in der Schumacherstraße.

1.6.2018 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Naturbücher: Geier Georg auf der Flucht und Wanderungen im Siebengebirge

Zwei Naturbücher für Entdecker: Leser können Geier Georg auf seiner Flucht in die Freiheit begleiten oder sich Wanderschuhe anziehen und die geologischen Besonderheiten des Siebengebirges entdecken.

25.5.2018 • Natur • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Fachtagung „Kompetenz Integration“ in Vogelsang

Was dürfen Flüchtlinge und die Gesellschaft, die sie aufgenommen hat, voneinander erwarten? Gibt es Rechte, Pflichten? Was heißt Integration? Wo gibt es Probleme? Diese und weitere Fragen werden Thema sein auf der ersten Fachtagung „Kompetenz Integration“, die am 23. Juni in Vogelsang stattfindet.

25.5.2018 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Michael Hell brillierte am Cembalo mit Musik von John Dowland

Leise, zarte Töne bestimmten das vergangene Konzert der TonSpuren-Reihe in der Kulturfabrik Becker & Funck: Michael Hell war mit Cembalo, Clavichord und verschiedenen Barockflöten angereist und beeindruckte sein Publikum mit Bearbeitungen von John Dowland.

18.5.2018 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

200. Geburtstag von Karl Marx: Ausstellung „Geldrausch“ und Marx-Revue in der TUFA

In diesem Jahr steht der 200. Geburtstag von Karl Marx an. Grund genug für die TUFA Trier ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm des großen Denkers auf die Beine zu stellen. Im Mittelpunkt steht die Ausstellung „Geldrausch“ und die Marx-Revue „I am aus Trier“.

27.4.2018 • Kultur • Umland, Trier [pg]

mehr Texte

Kinderkultur: „Hans im Glück“ und ein Film über ein abenteuerlustiges Mädchen

Die Kinder in der Kurstadt können sich im Juni wieder auf vier spannende Veranstaltungen freuen. Am Montag, 5. Juni, liest um 15.00 Uhr Elke Andersen in der Stadtbücherei, Kölner Straße 4, aus „Die schlaue Mama Sambona“ von Hermann Schulz/Tobias Krejtschi vor. Mama Sambona liebt das Leben und hat alle Hände voll zu tun.  Als eines Tages der Tod zu Besuch kommt, um sie zu den Ahnen mitzunehmen, lädt die schlaue ...weiterlesen
24.5.2018 • Bad Münstereifel pg

Vortrag zur Radioastronomie

Professor Dr. Eduardo Ros, vom Bonner Max Planck Institut für Radioaiostronomie (MpifR), wird am Mittwoch, 6. Juni, um 19.30 Uhr im Rats- und Bürgersaal einen Vortrag zum Thema „Interkontinental-Interferometrie mit dem Radioteleskop Effelsberg“ halten. Die Radioastronomie erreicht eine unvergleichlich hohe Winkelauflösung durch die Zusammenschaltung verschiedener Teleskope, die auch als Langbasis-Interferometrie (engl. Very Long Baseline Interferometry) bezeichnet wird. Dabei werden die Signale einzelner Antennen in verschiedenen Kontinenten oder sogar außerhalb der ...weiterlesen
24.5.2018 • Bad Münstereifel pg

40 Jahre Städtepartnerschaft: Schleiden feiert für ein friedliches Europa

Udo Meister (l), Bürgermeister Stadt Schleiden, und Stéphane Le Doaré, Bürgermeister Pont-l´Abbe, erneuern symbolisch mit ihrer Unterschrift die Städtepartnerschaft. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Seit 40 Jahren währt die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Schleiden und dem französischen Pont-l’Abbé, einer gut 8000 Einwohner großen Stadt in der Bretagne. Beim Besuch einer rund 40-köpfigen französischen Delegation über das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt in der Nationalparkstadt Schleiden wurde nicht nur „viel gegessen und ausreichend getrunken“, wie Udo Meister, Bürgermeister Stadt Schleiden, augenzwinkernd anmerkte, sondern vor allem eine deutsch-französische Freundschaft gepflegt, deren Wert durch die aktuelle politische ...weiterlesen
18.5.2018 • Schleiden pg

1. Zülpicher Hüpfburgenfestival im Seepark

Auf den Hüpfburgen können sich die Kinder austoben. [Foto: Seepark Zülpich]
Am Sonntag, 27. Mai, findet von 11.00 bis 17.00 Uhr zum dritten Mal das Familienevent „Spaß im Park“ im Seepark Zülpich statt. Das große Fest mit vielen Aktionen von der Kinderlesung über die Seifenblasenfee bis hin zum Mitmach-Auftritt von Kinderliedermacher Uwe Reetz ist der Auftakt zum „1. Zülpicher Hüpfburgenfestival“: Acht Tage lang erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Sonntag, 27. Mai, bis Sonntag, 3. Juni, täglich von 10.00 bis 18.00 ...weiterlesen
18.5.2018 • Zülpich pg

Klaus der Geiger mit seiner Band Ruki Werch in Morenhoven

Klaus der Geiger wurde als Straßenmusiker bekannt. [Foto: privat]
Am Wochenende vom 8. bis 10. Juni feiert die Kreativitätsschule Morenhoven e.V. ihr 40-jähriges Jubiläum. Die Auftaktveranstaltung bestreitet am Freitag, 8. Juni, Klaus der Geiger, der mit seiner Band Ruki Werch nach Morenhoven kommt. Klaus der Geiger (als Klaus von Wrochem 1940 geboren) lebte anfangs ein relativ normales bürgerliches Leben, obschon in Kriegs- und Nachkriegszeiten aufgewachsen (Erzgebirge und Berlin). Zum Studieren ging er 1960 nach Köln an die Musikhochschule, heiratete ...weiterlesen
11.5.2018 • Swisttal, Morenhoven pg

Freude über neue Grundstücke in Glehn

Die Lage ist ideal für junge Familien. In Glehn entsteht ein attraktives Neubaugebiet vis-a-vis zum AWO-Kindergarten „Purzelbaum“. „Von den Grundstücken aus hat man eine schöne Aussicht mit Blick ins Grüne“, so Helmut Schmitz, der zuständige Fachbereichsleiter der Stadt Mechernich. Im Bebauungsplan „Hinter den Zäunen“ sind die elf Parzellen mit einer Größe von rund 600 Quadratmetern bereits eingezeichnet. „Möglich sind dort Häuser in eingeschossiger Bauweise“, so Werner Regh, Ingenieur und Geschäftsführer ...weiterlesen
11.5.2018 • Mechernich, Glehn pg

Kunstwerk aus dem Seepark Zülpich ist jetzt im Haus der Papierindustrie in Bonn zu sehen

Das Kunstwerk „Milchtüte“ stand bisher im Seepark Zülpich. [Foto: Seepark Zülpich]
Gemeinsam mit Smurfit Kappa Zülpich Papier hat der Papierkünstler Wolfgang Heuwinkel ein Kunstwerk für den Seepark Zülpich verwirklicht: Eine überdimensionale Milchtüte, die teilweise aus Recycling-Material besteht. Mit einer Gesamthöhe von mehr als zwei Metern und einem Gewicht von mehr als 0,6 Tonnen thront das Kunstwerk auf einem mit Altpapier gefüllten Stahlkorb in der Landschaft des Seepark Zülpich. Bis jetzt! Denn die Milchtüte ist auf Reisen gegangen und bis zum 30. ...weiterlesen
11.5.2018 • Zülpich pg

Pia Benz präsentiert Kunst im Garten

Unter dem Motto „Bilder, Betonkunst und mehr“ lädt Pia Benz am Sonntag, 27. Mai, ab 11.00 Uhr zu „Kunst im Garten“ ein. Die Ausstellung findet in ihrem Garten statt (In den Erlen 2, in Kommern-Süd). „Kunst“ – das bedeutet in dem Fall selbst gemachte Objekte aus Beton, vorwiegend Deko-Elemente für Haus und Garten und selbst gemalte Bilder. Mit dabei ist diesmal als Gastkünstlerin Sasa Ehmann mit ihren Traumfängern. Für Musik ...weiterlesen
11.5.2018 • Mechernich, Kommern pg

„Blaulichttag“ im Seepark: Einsatzdienste stellen sich vor

Im Seepark wird der erste "Blaulichttag" veranstaltet. [Foto: Stadt Zülpich]
Am Samstag, 12. Mai, findet im Seepark der erste "Blaulichttag" der Stadt Zülpich statt. Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr präsentieren sich Polizei, Deutsches Rotes Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zülpich. Jeder der drei Einsatzdienste stellt sich und seine speziellen Aufgabenbereiche vor. Das Berufsbild der Polizei, die Mitwirkung bei den ehrenamtlichen Einsatzdiensten, Fahrzeuge und Ausrüstung können erlebt werden. "Leider können wir nicht alle aktuellen Fahrzeuge ausstellen, da sonst der ...weiterlesen
11.5.2018 • Zülpich pg

Der Raderlebnistag „Tour de Ahrtal“ startet in Blankenheim

Im Hillesheimer Hotel "Augustiner Kloster" stellten Landrat Günter Rosenke und Blankenheims Bürgermeister Rolf Hartmann im Beisein weiterer Politiker, Touristiker und Sponsoren das aktuelle Programm für die "Tour de Ahrtal" vor. [Foto: W. Andres]
Zum beliebten Radaktionstag „Tour de Ahrtal“ laden auch in diesem Jahr die beteiligten Kreise und Gemeinden im Ahrtal und in der nördlichen Vulkaneifel ein. Von der Quelle in Blankenheim bis hin nach Altenahr führt am 10. Juni die „Tour de Ahrtal" über gut ausgebaute Landstraßen, entlang idyllischer Dörfer, frischen Waldstücken und weitläufigen Landschaften im Ahrtal. Zahlreiche Aktionspunkte auf der Strecke zwischen Blankenheim, Hillesheim, Müsch und Altenahr laden zwischen 10.00 und ...weiterlesen
11.5.2018 • Eifel pg

mehr Texte