"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Eifelon Redaktion [redaktion], Eifel

Hier schreibt die Eifelon-Redaktion.


http://eifelon.de
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das Stadt- und Kreisarchiv zeigt seine Schätze

Historische Schätze des Dürener Stadt- und Kreisarchivs werden nun monatlich im Haus der Stadt ausgestellt. Dort werden ab Dezember – Monat für Monat – in einer Vitrine Fundstücke zur Geschichte der Stadt gezeigt.

8.12.2017 • Kultur • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weihnachtsmärkte: Musik, Punsch, Lebkuchen und Kunstgewerbe

Die Adventszeit steht vor der Tür: Die Häuser werden geschmückt, Kerzen angezündet, die Printen ausgepackt und Glühwein gekocht. Ein Besuch auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte in der Region gehört für viele in dieser Zeit dazu. Die EIFELON-Redaktion hat ein wenig gestöbert und eine Auswahl an Märkten zusammengestellt.

24.11.2017 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jahrbücher beleuchten Aktivitäten in der Region

Gestern… heute… morgen. Jedes Jahr bringen die einzelnen Landkreise ein interessantes, lesenswertes Jahrbuch heraus, das Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Region beleuchtet.

17.11.2017 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

NRW-Sonderpreis für KoBIZ: „Drei-Säulen-Modell“ und gelungene Zusammenarbeit mit Jugendamt

Wenn es um Bildungsthemen, um die Integration von Flüchtlingen und den Übergang von der Schule in den Beruf geht, dann führt im Kreis Euskirchen kein Weg am „KoBIZ“ vorbei. Dafür hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet das KoBIZ jetzt mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

17.11.2017 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gib Dingen ein zweites Leben: Gründung von Reparaturtreffs

Mit Unterstützung des KoBIZ (Kommunales Bildungs- und Integrationszentrum) und der Abfallberatung des Kreises Euskirchen gründen der Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V. und die Wirkstatt e.V – Verein zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe – aus Kall „Reparatur-Treffs“ unter Integration von Geflüchteten.

17.11.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Konzertreihe Montjoie Musicale geht mit acht Kammerkonzerten in die nächste Spielzeit

Die Konzertreihe „Montjoie Musicale – Kammerkonzerte in Monschau“ startet in ihre neue Spielzeit 2017/2018. Musikliebhaber können sich auf acht hochkarätig besetzte Konzertabende freuen. Das Kulturprogramm ist eine Kooperation der Stadt Monschau, der Monschau-Touristik GmbH und der Künstlervermittlung Koltun.

17.11.2017 • Kultur • Monschau [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Trüffelhund Jule spürt 15 Arten bei Einsatz im Nationalpark Eifel auf

Sie heißen Gemeine Balsamtrüffel, Gerberei-Schwärzling oder Pappel-Grünling, sind schleimig, duftend oder einfach nur unauffällig. Manche leben wie die Trüffel stets im Verborgenen unter der Erdoberfläche. Andere schieben ihre Fruchtkörper aus dem Waldboden. Im September war wieder Pilzinventur im Nationalpark Eifel und erstmals half dieses Jahr ein Trüffelhund bei der Suche.

3.11.2017 • Natur • Schleiden [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das neue Fotografie-Netzwerk: „SHIFT“ geht an den Start

In der StädteRegion Aachen hat der Kunstschaffende Marco Röpke die Idee entwickelt, ein Fotografen-Netzwerk aufzubauen: „Shift“. Hier sind regionale Fotografen vertreten. Regelmäßig werden sie in Zukunft im KuK in Monschau ausstellen.

3.11.2017 • Kultur • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Morenhovener Lupe: Dr. Gregor Gysi ist 30. Preisträger

In diesem Jahr wird zum 30. Mal die „Morenhovener Lupe“ vergeben: Die renommierte Auszeichnung erhält Dr. Gregor Gysi.

3.11.2017 • Kultur • Swisttal, Morenhoven [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Düren leuchtet: Neue Glanzlichter und eine Mitmach-Aktion

Mit einem farbenprächtigen Feuerwerk wird das nächtliche Spektakel „Düren leuchtet“ am 4. November eröffnet: Lichtinstallationen und nächtliche Stadtführungen stehen auf dem Programm. Besucher können sich zudem zu einem Kostümwettbewerb anmelden.

27.10.2017 • Leben • Umland, Düren [redaktion]

mehr Texte

Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist

Ein gemeinsames Advents- und Weihnachtskonzert geben der Männergesangverein 1863 Mechernich, der Kirchenchor St. Cäcilia und die Bergkapelle am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Mechernich. Wie Werner Zeyen, der Sprecher für die drei Ensembles, mitteilt, ist der Eintritt frei: „Im Anschluss an das Konzert bewirtet der Kirchenchor die Konzertbesucher im St. Johanneshaus mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen zu zivilen Preisen.“ [pp/Agentur ...weiterlesen
8.12.2017 • Mechernich redaktion

Erster Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld

Das malerische Kloster Steinfeld ist am zweiten Adventswochenende erstmals Schauplatz eines Weihnachtsmarkts. [Foto: pp/Agentur ProfiPress]
Auch in einem jahrhundertealten Klostergebäude können noch Premieren gefeiert werden. So findet am zweiten Adventswochenende im Kloster Steinfeld erstmals ein Weihnachtsmarkt statt, bei dem mehr als 30 Aussteller im historischen Ambiente des Klosters ihre Waren feilbieten. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt für die Besucher am Samstag, 9. Dezember, von 12.00 bis 20.00 Uhr, und am Sonntag, 10. Dezember, von 12.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Angebot ist breit ...weiterlesen
8.12.2017 • Kall, Steinfeld redaktion

Neuer Jugendamtselternbeirat im Kreis Euskirchen

Der Jugendamtselternbeirat 2017/18 mit Stephanie Schmitt (vorne) als Vorsitzende. [Foto: JAEB]
Personalwechsel beim Jugendamtselternbeirat des Kreises Euskirchen: Kürzlich haben Vertreter der Elternbeiräte der 136 Kindertagesstätten im Kreisgebiet im Euskirchener Kreishaus den Jugendamtselternbeirat für das Kindergartenjahr 2017/18 gewählt. Dabei wurde Stephanie Schmitt als Vorsitzende bestätigt. Sie übt das Amt seit 2016 aus. Den Jugendamtselternbeirat gibt es seit 2011 im Kreis Euskirchen. Er vertritt die Interessen der Kita-Kinder und der Elternschaft zu kita-übergreifenden Themen gegenüber den Trägern der Kindertagesstätten und der Abteilung Jugend ...weiterlesen
8.12.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Erhöhte „Hartz IV“- und Sozialhilfe-Regelbedarfe ab Januar 2018

Ab dem 1. Januar 2018 gelten neue Regelbedarfe für Bezieher von Arbeitslosengeld II ("Hartz IV") und Sozialhilfe. Der Regelbedarf für alleinstehende Personen erhöht sich ab Jahresbeginn um sieben Euro von 409,00 Euro auf 416,00 Euro monatlich. Leben zwei Erwachsene in einer Bedarfsgemeinschaft, erhalten sie künftig jeweils 374,00 Euro und damit sechs Euro mehr als bisher. Für Kinder und Jugendliche gibt es je nach Alter drei oder fünf Euro mehr. Die ...weiterlesen
8.12.2017 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Ausstellung: Vielfalt der einheimischen Kunst wird gezeigt

Paul Weiermann (r.) mit dem Maler Johann Dumin aus Weiler am Berg bei der Vernissage im vergangenen Jahr. [Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress]
Seit dem Jahr 1979 ist sie ein Dauerbrenner: die Ausstellung „Einheimische Künstler in Mechernich“, die am Freitag, 22. Dezember, um 19.00 Uhr im Foyer des städtischen Gymnasiums Am Turmhof zum 38. Mal eröffnet wird. 26 Künstler und Kreative aus dem Stadtgebiet präsentieren bis zum 4. Januar ihre vielfältigen Kunstwerke. Dazu gehören Malerei in Öl, Acryl und Aquarell, Arbeiten aus Beton, Ikonen, Keramik, moderne Kunst, experimentelle Malerei, Digitalart, Fotografie, Skulpturen, Stickkunst, ...weiterlesen
8.12.2017 • Mechernich redaktion

Zehn alte Lindenbäume müssen gefällt werden

Große Faulstellen an den Linden lassen keine Wahl: Die Bäume müssen kurzfristig gefällt werden. [Foto: Kreis Euskirchen]
Die geschützte Lindenallee befindet sich an der K 60 zwischen dem Ortsausgang Wahlen und der Zufahrt Wilhelmshöhe. Die Allee besteht derzeit aus 43 Linden- und neun Spitzahornbäumen, es handelt sich dabei um eines der wenigen Naturdenkmäler im Eigentum des Kreises. Das Alter der Bäume schätzen Experten auf ca. 100 bis 150 Jahre. Nach Angaben der Kreisverwaltung haben Kollisionen mit Fahrzeugen und Straßenbauarbeiten den Bäumen schwer zugesetzt. Immer mehr Verkehr, immer ...weiterlesen
1.12.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Lars Eisbär kommt auf die Bühne

Als Marionettentheater werden Geschichten von Lars, dem kleinen Eisbären, gezeigt. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
Die Abenteuer von Lars, dem kleinen Eisbären, kann man am Sonntag, 3. Dezember, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern miterleben. Die Bilderbuchgeschichte von Hans de Beer hat das aus Mechernich-Holzheim stammende Figurentheater „spielbar“ in einer aufwändig gestalteten Inszenierung mit Marionetten und Schauspiel umgesetzt. In der Geschichte werden Lars Eisbär und Lea Braunbär von Tierfängern verschleppt und müssen zahlreiche Abenteuer bestehen. Bevor sie am glücklichen Ende wieder zum ...weiterlesen
1.12.2017 • Mechernich, Kommern redaktion

Mit der Drehorgel Not in Afrika lindern

Auf musikalische Weise wollen Erwin Kratz und Martina Kettges die Not in Afrika lindern helfen. [Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa]
„Nach unseren drei Reisen nach Afrika wollten wir einfach helfen“, berichtete Erwin Kratz. Zusammen mit seiner Partnerin Martina Kettges stellten sie sich kurzerhand als Orgelduo mit Drehorgel und Akkordeon in Fußgängerzonen und auf Marktplätze verschiedener Städte im Kreis Euskirchen und baten um eine Spende. Martina Kettges: „In Afrika sind über 25 Millionen Menschen in Hungersnot. Auch medizinische Hilfe ist dringend erforderlich.“ Bei ihren Auftritten in Gemünd, Schleiden, Bad Münstereifel, Olef, ...weiterlesen
1.12.2017 • Euskirchen redaktion

Was in der Pubertät hilft – neuer Elterntreff

Fragen rund um die Pubertät stehen im Mittelpunkt eines neuen Elterntreffs der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Die wöchentlichen Treffen unter der Leitung der Diplom-Psychologin Elisabeth Raffauf beginnen am 8. Januar. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Pubertät – Wozu ist das überhaupt gut? Außer dazu, dass es knirscht zwischen Eltern und Kindern, Jugendliche sich zurückziehen oder ständig Streits vom Zaun brechen und Smartphones beliebter sind als Gespräche. Was macht ...weiterlesen
1.12.2017 • Euskirchen redaktion

Figurentheater „spielbar“ präsentiert das Stück „Mama Muh“

Wie es „Mama Muh“ schafft, mit der frechen Krähe ein schönes Weihnachtsfest zu feiern, kann man in Kommern sehen. [Foto: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa]
Die Inszenierung „Mama Muh im Winterzauber“ zeigt das Figurentheater „spielbar“ an den Sonntagen 26. November und 10. Dezember jeweils um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern. Die bekannten Bilderbuch-Geschichten um die ungewöhnliche Kuh mit ihren eigenwilligen Ideen hat das Holzheimer Theater mit großen Klappmaulfiguren und Schauspiel sowie Schattentheater umgesetzt. In der humorvollen Inszenierung will Mama Muh ihrer Freundin Krähe eine Weihnachtsüberraschung bereiten, aber Krähe hat eher eigennützige Ideen ...weiterlesen
24.11.2017 • Mechernich, Kommern redaktion

mehr Texte