"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

neue Kommentare
5

Die Werbespots aller Parteien zur NRW-Wahl 2017 im Überblick

Eifel: 31 verschiedene Parteien und Wahlbündnisse treten bei der Landtagswahl am 14. Mai in Nordrhein-Westfalen an. EIFELON zeigt Ihnen – basierend auf dieser Bekanntmachung des Landeswahlleiters vom 05.04.2017 – hier eine Liste mit allen Werbespots der antretenden Parteien.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild…

[UPDATE 6.5.2017] Eine Gestaltungs-Analyse der Wahlplakate der großen Parteien finden Sie beim Designtagebuch.

Die EIFELON-Redaktion distanziert sich ausdrücklich von ALLEN hier gezeigten Videos!

[1] Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

[2] Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

[3] BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

[4] Freie Demokratische Partei (FDP)

[5] Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)

[6] DIE LINKE (DIE LINKE)

[7] Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)

[8] Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

[9] FREIE WÄHLER Nordrhein-Westfalen (FREIE WÄHLER)

[10] Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG)

[11] Freie Bürger-Initiative/ Freie Wähler (FBI/FWG)

[12] Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

[13] Ab jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung – Politik für die Menschen (Volksabstimmung)

Keinen Werbespot gefunden

[14] Aktion Partei für Tierschutz (TIERSCHUTZliste)

[15] Allianz Deutscher Demokraten (AD-Demokraten NRW)

[16] Alternative für Deutschland (AfD)

[17] AUFBRUCH C – Christliche Werte für eine menschliche Politik (AUFBRUCH C)

[18] Bündnis Grundeinkommen (BGE)

[19] Demokratische Bürger Deutschland (DBD)

[20] Deutsche Kommunistische Partei (DKP)

[21] Deutsche Zentrumspartei – Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 (ZENTRUM)

[22] DIE RECHTE (DIE RECHTE)

[23] DIE REPUBLIKANER (REP)

[24] Die Violetten – für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN)

Keinen Werbespot gefunden

[25] Jugend- und Entwicklungspartei Deutschlands (JED)

Keinen Werbespot gefunden

[26] Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)

[27] PAN – die Parteilosen (PAN)

[28] Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung)

[29] PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland (PARTEILOSE WG „BRD“)

Keinen Werbespot gefunden

[30] Schöner Leben

Keinen Werbespot gefunden

[31] V-Partei3 – Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei3)

28.4.2017PolitikEifel5 Kommentare redaktion

Bisher 5 Kommentare
Kommentar schreiben

  • Heinz am 28.4.17 um 23:27 (#163)

    oje.

    Ich finde es ja lobenswert, dass die NRW-Parteien die Nachwuchsförderung ernst nehmen, die Jungen mitarbeiten lassen – aber müssen deswegen gleich die AV-AGs der jeweiligen Jugendorganisationen die Werbespots entwickeln und „gestalten“?

    Bei einer Landtagswahl?

    – Schaut her: Uns Armin geht tanken und Brötchen kaufen. Wie ein GANZ NORMALER Mensch!

    – Was wollen mir die Grünen sagen? „Wir haben die besten Hände! Wählt uns! Bitte! bitte…“

    – Die Piraten haben sich wahrscheinlich gedacht: „Ah, jetzt ist’s auch schon egal…“

    – Und die Partei hat auch schon mal wesentlich gewitztere Wahlwerbespots produziert

    Alles in allem eher unterwältigend, diese Liste. Haben die denn keine Berater?

    Einzig der FDP-Spot mit dem Titel „Es geht um unseren Christian“ ist technisch, ästhetisch und teilweise auch inhaltlich auf einem Niveau, das professioneller, politischer Kommunikation im Jahr 2017 entspricht…

    Zu einigen der anderen formvollendeten Perlen schreibe ich jetzt lieber nichts.

  • Der Spot der Tierschutzliste ist seit heute unter https://www.youtube.com/watch?v=j6vn2Gykmbo online

  • Der Spot der Partei für Gesundheitsforschung ist jetzt auch online unter https://youtu.be/C9WJqpZ4afo

Einen neuen Kommentar schreiben

Um einen neuen Komentar zu schreiben, melden Sie sich bitte mit ihrem Benutzernamen und Passwort an. Wenn Sie noch keinen EIFELON-Account haben, können Sie sich kostenlos und unverbindlich registrieren.


  1. *Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht
  2. Ein Passwort wird Ihnen an Ihre eMail-Adresse zugeschickt, Sie können es anschließend in Ihrem Benutzerberich leicht ändern.
  3. Den Button zur Registrierung finden Sie unter unserern folgenden Richtlinien:
Die Richtlinien für die Nutzung der EIFELON Diskussionsplattform
Die Benutzer bestätigen/akzeptieren mit ihrer Anmeldung unsere Richtlinien. Falls es im Nachhinein noch Änderungen an den Richtlinien gibt, werden die User beim nächsten Einloggen aufgefordert, die Richtlinien erneut zu bestätigen: Wir bieten Ihnen hier eine Plattform für sachliche und konstruktive Diskussionen. Um dies zu gewährleisten, behält sich die Redaktion vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die einer sachlichen Diskussion nicht förderlich sind. Wir bitten Sie daher, durch die Einhaltung unserer Richtlinien zu einem freundlichen Gesprächsklima beizutragen.
1. Gegenseitiger Respekt
Bitte behandeln sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Zeigen Sie Toleranz gegenüber anderen Meinungen und verzichten Sie auf persönliche Angriffe und Provokationen.
Selbstverständlich werden Kommentare, die ehrverletzend, beleidigend, rassistisch, pornografisch oder auf andere Weise strafbar sind, nicht freigeschaltet.
2. Wortwahl und Formulierung
Sachliche Argumentation ist die Basis für eine konstruktive Diskussionskultur. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Kommentar vor dem Abschicken zu überprüfen. Habe ich den richtigen Ton getroffen? Könnten meine Formulierungen Missverständnisse hervorrufen?
3. Benutzernamen
Diese genannten Richtlinien gelten auch für die Verwendung von Benutzernamen.
4. Quellenangaben und Verlinkungen
Wenn Sie Zitate verwenden, verweisen Sie bitte auf die Quelle und erläutern Sie deren Bezug zum Thema.
5. Zeichenbegrenzung
Die Länge eines Kommentars ist auf 1000 Zeichen zu begrenzen, um eine Moderation in einem adäquaten Zeitrahmen zu gewährleisten. Mehrteilige Beiträge können daher leider nicht berücksichtigt werden.
Bitte sehen Sie davon ab, denselben oder einen sehr ähnlichen Kommentar mehrmals abzuschicken.
6. Werbung
Die Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Inhalte gewerblichen oder werbenden Charakters werden nicht freigeschaltet. Gleiches gilt für politische Aufrufe aller Art.
7. Sonstige Hinweise
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars. Beiträge, die sich als falsch oder unwahr herausstellen, können auch im Nachhinein noch gelöscht werden. Sollten Sie auf Beiträge stoßen, die gegen die Richtlinien verstoßen, machen Sie die Moderation bitte darauf aufmerksam. Schicken Sie einfach den Link des betreffenden Kommentars mit einer kurzen Erläuterung an redaktion@eifelon.de. Bei wiederholten oder besonders schweren Verstößen gegen diese Richtlinien behalten wir uns einen Ausschluss einzelner User vor.
Diese Funktion wird noch entwickelt. Wir bitten um ein wenig Geduld...
zurück zur Startseite