"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bußgeld durch die Benutzung einer Blitzer App

Wer als Autofahrer sein Mobiltelefon durch eine App als Radarwarngerät nutzt, macht sich strafbar. Das hat das OLG in Rostock im Februar dieses Jahres entschieden. Das Rostocker Gericht verwarf die Rechtsbeschwerde eines betroffenen Auto­fahrers, der durch die Benutzung einer App zu einer Geldbuße von 75 Euro verurteilt worden war.

28.4.2017 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Manfred Lang: »Preck«, »Peck«, »Plätzer«, »Pläcker« und »Plagge«

Im Nideggener Burgenmuseum wird nächsten Sonntag eine Zinnfigurenausstellung eröffnet. Wissen Sie, wie hier in der Region früher die fahrenden Zinngießer genannt wurden? Lesen Sie es nach: Mundart-Experte Manfred Lang hat die passende Antwort.

28.4.2017 • Leben • Eifel [ml]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Comic war gestern

Nach Sonderausstellungen mit den weltweit bekannten Künstlern James Rizzi, Charles Fazzino, Janosch und Otmar Alt präsentiert die Internationale Kunstakademie Heimbach im Sommer ein weiteres Highlight: „Graphic novels“. Eine neue, eindringliche Art des Comics, die selbst komplizierte Themen mit wenigen Strichen und Farben verständlich macht.

22.4.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

EU startet neuen Angriff zu Bargeld-Obergrenzen

Wenn es um Geld geht, werden wir sensibel. Wenn man uns vorschreiben will, wie wir es ausgeben sollen, werden wir sauer. Wenn wir gezwungen werden sollen, als gläserne Bürger jede Zahlung über das Konto abzuwickeln zu müssen, ist bei den Meisten der Ofen aus. Was die EU und unser Finanzminister vorhaben, läuft aber genau darauf hinaus.

21.4.2017 • Politik • Umland [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Naturschutz Beirat lehnt Kletterwald-Planung in Eschauel ab

Der Naturschutzbeirat des Kreises Düren hat in einem Beteiligungsverfahren über die Antrags-Unterlagen zur Errichtung eines Kletterwaldes auf der Halbinsel Eschauel im Stadtteil Schmidt beraten. Die Mitglieder sehen die Planung an dieser Stelle kritisch und lehnen das Projekt ab.

21.4.2017 • Natur • Nideggen, Schmidt [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #113

Dürener Volleyball beenden die Saison auf Rang drei – Tobias Müller rast in Spa auf den dritten Klassenrang – Qualirace für das 24 Stundenrennen am Nürburgring – Handballer gehen in die Endphase der Saison – Reiter starten in die Freiluftsaison

21.4.2017 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Trotz vermuteter Brandstiftung: Der Burgfalke fliegt weiter

Diesen Anruf wird Walter Schöller bestimmt nie vergessen: Mitten in der Nacht bekam der erste Vorsitzende des MFC Burgfalke den Anruf, dass die Vereinshütte am Flugfeld der Modellbau-Flieger bis aufs Fundament niedergebrannt sei. Doch der 65-Jährige lässt die Flügel nicht hängen: „Wir fliegen weiter!“

21.4.2017 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Für den Ernstfall: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung helfen

Es gibt Themen, mit denen beschäftigt man sich nicht gerne, weil man sich mit ernsten Dingen auseinandersetzen muss, mit einer Krankheit zum Beispiel. Oder was passiert, wenn man nicht mehr für sich selbst sprechen kann? Wer bestimmt dann über einen? Fragen, die schnell aktuell werden können. Eine Vorsorgevollmacht hilft dabei.

21.4.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Akkordeonale und viel Tanz in der Kulturfabrik TUFA

Die Tuchfabrik (TUFA) in Trier ist ein soziokulturelles Zentrum mit Ausstellungs- und Bühnenräumen. Regelmäßig gibt es interessante Workshops, Kleinkunst, Kabarett, Konzerte und Ausstellungen, so dass sich ein Ausflug nach Trier allemal lohnt. EIFELON stellt ein paar Veranstaltungen der nächsten Wochen vor.

21.4.2017 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung in Maastricht: Auf der Suche nach idealen Eltern – EIFELON verlost drei Familienkarten

Emanzipierte Väter, Rabenmütter – wer denkt, so etwas gäbe es nur bei uns Menschen, irrt. Die kommende Ausstellung MAMA! – Auf der Suche nach idealen Eltern im Naturhistorischen Museum Maastricht klärt auf.

21.4.2017 • Natur • Umland, Niederlande [js]

mehr Texte