"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Simmerath anzeigen.

Rurberg

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

50 Jahre „Rursee in Flammen“

Das letzte Juli-Wochenende haben alle richtigen Rursee-Fans rot im Kalender angestrichen, denn dann findet seit 50 Jahren „Rursee in Flammen“ statt. Im Jubiläumsjahr hat ein zwölfköpfiges Organisationsteam das Festival vorbereitet, das vom 23. bis 26. Juli erstmals ausschließlich auf Rurberger Gebiet stattfindet. Rund 260 ehrenamtliche Helfer sorgen zusätzlich dafür, dass das Festprogramm reibungslos über die Bühne gehen kann.

17.7.2015 • Leben • Simmerath, Rurberg [bwp]

Land & Leute aus Rurberg

„Rursee in Flammen“ brach Besucherrekord

Nach dem gelungenen Festival „Rursee in Flammen“ haben die Organisatoren eine positive Bilanz gezogen: Trotz Regenschauer kamen 42.300 Besucher nach Rurberg, um an vier Tagen 30 Stunden Live-Musik, Sport, Spiel und Spaß sowie das krönende Feuerwerk zu erleben. Der Termin für die 52. Auflage steht bereits fest: Im Jahr 2017 wird vom 27. bis 30. Juli gefeiert.
29.7.2016 • Simmerath, Rurberg bwp

„Rursee in Flammen“ diesmal ohne Rundflüge

Die für Samstag, 23. Juli, zwischen 10.00 und 19.00 Uhr geplanten Hubschrauber-Flüge fallen aus. "Der bisherige Anbieter ist wegen technischer Probleme in diesem Jahr nicht in der Lage, für uns tätig zu werden. Trotz unserer Bemühungen ist es nicht gelungen, in der Kürze der Zeit Ersatz zu finden. Deshalb sagen wir die Rundflüge ab", bedauert Sabrina Kuhn als Pressesprecherin des Festivals. "Natürlich wird es unser Bestreben sein, die beliebten Rundflüge ...weiterlesen
15.7.2016 • Simmerath, Rurberg bwp

Verrückte Kapitäne gesucht

crazy_boats_parade
Bei der "Crazy Boats Parade" ist Fantasie gefragt. [Foto: privat]
Im Rahmen des traditionellen Volksfestes „Rursee in Flammen“ (21. bis 24. Juli) findet auch in diesem Jahr eine „Crazy Boats Parade“ statt. Die fantasievoll dekorierten Themen-Boote – egal, ob „Fluch der Karibik“ oder „Fliegender Holländer“ - stechen am Samstag, dem 23. Juli in See. Jeder Bootstyp ist zugelassen, auch Eigenkonstruktionen werden gerne gesehen. Einzige Bedingung: Es muss schwimmen. Eine Jury beobachtet die bunte Bootparade und prämiert die ausgefallensten Ideen mit ...weiterlesen
10.6.2016 • Simmerath, Rurberg bwp

Verrückte Boote samt Besatzung gesucht

Auch im Jubiläumsjahr von „Rursee in Flammen“ findet eine „Crazy-Boats-Parade“ statt. Zum 50-Jährigen des beliebten Volksfestes werden am Samstag, 25. Juli, in der Bucht vor der Festwiese „Im Sief“ verrückte Wasserfahrzeuge kreuzen – navigiert von gut gelaunten, kostümierten Seebären. Die originellsten Ideen und schrägsten Kostüme werden prämiert: Der Erste erhält 600 Euro, der Zweite 400 Euro, der Dritte 300 Euro. Für den vierten Platz gibt es 200 Euro und für ...weiterlesen
10.7.2015 • Simmerath, RurbergSimmerath bwp