"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Ausstellung

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Comic war gestern

Nach Sonderausstellungen mit den weltweit bekannten Künstlern James Rizzi, Charles Fazzino, Janosch und Otmar Alt präsentiert die Internationale Kunstakademie Heimbach im Sommer ein weiteres Highlight: „Graphic novels“. Eine neue, eindringliche Art des Comics, die selbst komplizierte Themen mit wenigen Strichen und Farben verständlich macht.

22.4.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung in Maastricht: Auf der Suche nach idealen Eltern – EIFELON verlost drei Familienkarten

Emanzipierte Väter, Rabenmütter – wer denkt, so etwas gäbe es nur bei uns Menschen, irrt. Die kommende Ausstellung MAMA! – Auf der Suche nach idealen Eltern im Naturhistorischen Museum Maastricht klärt auf.

21.4.2017 • Natur • Umland, Niederlande [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit eineinhalb Kilo Handgepäck ins All – Ausstellung in den Römerthermen

Was darf ein Astronaut eigentlich mit ins All nehmen? Und wie funktioniert der Alltag im Orbit? Fragen, die die neue Ausstellung „AllTag im All“ in den Römerthermen Zülpich beantwortet.

31.3.2017 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Claudia Kallscheuer: Mit Nähmaschine, Nadel und Faden zum Kunstpreis des Kreises Düren

Der mit 5.000 Euro dotierte Kunstpreis des Kreises Düren wird 2017 zum achten Mal verliehen: Diesjährige Preisträgerin ist Claudia Kallscheuer, deren Werken eine Ausstellung – mit Katalog – im Leopold-Hoesch-Museum gewidmet wird. Die Jury hat sich bereits auch auf den Preisträger 2019 geeinigt: Dann wird Walter Dohmen für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

24.3.2017 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„HaLT“ – dem Alkoholmissbrauch vorbeugen

Gemeinsam mit Kooperationspartnern geht der Kreis Euskirchen seit vielen Jahren systematisch gegen den schädlichen Gebrauch von Alkohol im Rahmen des HaLT-Projektes vor. Am Donnerstag eröffnete Manfred Poth, Stellvertreter des Landrates, die Wanderausstellung, die in den nächsten Monaten in vielen Rathäusern des Kreises zu sehen sein wird.

10.2.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats Februar: Römischer Weihealtar

Bis zum 19. März ist im Bonner LandesMuseum – neben dem Fund des Monats Februar – die kleine, aber feine Sonderausstellung „Archäologie im Rheinland 2016“ gezeigt. Eine anschauliche Zeitreise durch die wechselhafte (Ur-)Geschichte der Region.

10.2.2017 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Internationale Kunstakademie Heimbach: Ein Highlight für die gesamte Region

Mit einem Wochenende voller Kunst startete die Internationale Kunstakademie Heimbach ins neue Veranstaltungsjahr. Der Kick off-Tag mit zahlreichen Schnupperkursen machte neugierig auf die regulären Dozentenworkshops. Beim Neujahrsempfang gab es einen Rückblick auf das vergangene Akademiejahr und zugleich einen Ausblick auf die Aktivitäten 2017.

20.1.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tuchfabrik: Kabarett, Musik, Ausstellung und Klangkunstfestival Opening 17

In der Tuchfabrik in Trier stehen in den nächsten Wochen wieder viele interessante Kabarett-Abende, Konzerte und Ausstellungen auf dem Programm, unter anderem das Internationale Festival für Aktuelle Klangkunst: Opening 17 im Februar.

13.1.2017 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Signierstunde mit Cartoonist Peter Gaymann: Jede Widmung wird ein persönliches Kunstwerk

Superstimmung herrschte bei der Signierstunde des Karikaturisten Peter Gaymann im Euskirchener Stadtmuseum. Seine amüsante Sonder-Ausstellung ist noch bis Ende Januar zu sehen.

9.12.2016 • Kultur • Euskirchen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Den Steinkauz im Dorf lassen“: Wanderausstellung nun im Heimbacher Wasser-Info-Zentrum

Seit zehn Jahren kümmert sich Doris Siehoff um das Steinkauz-Monitoring im Kreis Düren. Sie kennt das Revier mit fast 300 Nistplätzen wie ihre Westentasche. In diesem Jahr brüteten hier 118 Steinkauz-Paare und 226 Jungvögel konnten „beringt“ werden. Die Ausstellung „Den Steinkauz im Dorf lassen“ informiert über die nächtlichen Jäger.

3.12.2016 • Natur • Kreise, Kreis Düren [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Ausstellung

Ausstellung „Malkovich, Malkovich, Malkovich“ von Sandro Miller

Web_143-Diane-Arbus---Ident
Diane Arbus: Identical Twins, Roselle, New Jersey (1967), © Sandro Miller (2014) / Courtesy Catherine Edelman Gallery, Chicago - eines der Ausstellungsbilder
Diesen Sonntag, 30. April, startet um 12.00 Uhr erstmals in Deutschland die Fotoausstellung „Malkovich, Malkovich, Malkovich – Hommage to photographic masters“ von Sandro Miller im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen (Austraße 9, 52156 Monschau). Bei freiem Eintritt ist sie bis zum 2. Juli dienstags bis freitags von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 11.00 bis 17.00 Uhr zu sehen. Im Alter von 16 Jahren entschied ...weiterlesen
28.4.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Bunte Zinnfiguren erzählen Geschichte

BMN-Zinnfiguren
Mit bunt bemalten Zinnfiguren wird mittelalterliche Geschichte erlebbar. [Foto: privat]
Ab Sonntag, dem 7. Mai, zeigt das Nideggener Burgenmuseum seine nächste Jahresausstellung „Ein farbenprächtiges Kaleidoskop der Geschichte – Höfische Kultur und Macht in Europa zwischen dem 12. bis 16. Jahrhundert.“ Hinter dem etwas sperrigen Titel verbergen sich kunterbunte Guckkästen, so genannte Dioramen, in denen in dreidimensionaler Kulisse historische Szenen mit kleinen Zinnfiguren nachgestellt werden. Ab 13.00 Uhr gibt es am Eröffnungstag für die ersten Besucher ein buntes Familienprogramm: Die jüngeren ...weiterlesen
28.4.2017 • Nideggen bwp

Kunst zum Berühren: Skulpturen von einer blinden Künstlerin

Am Freitag, 12. Mai, lädt das Forum Ehrenamt in der Euskirchener Region „feder“ um 19.00 Uhr in der Herz-Jesu Kirche, Herz-Jesu Vorplatz, zu einer ganz besonderen Vernissage ein: Skulpturen der blinden Künstlerin Karla Faßbender. Diese verlor durch eine Augenentzündung vor 36 Jahren ihre Sehkraft. Vor elf Jahren entdeckte sie die bildende Kunst für sich, erlebte sie als eine Arbeit mit meditativem Charakter. Laudatorin ist Stephanie Gather, Diplom-Bildhauerin. Zu sehen ist ...weiterlesen
21.4.2017 • Euskirchen pg

„Degenaar – Mispelbaum“: Ausstellungseröffnung auf Schloss Burgau

Web_Eugenie-Degenaar_JS
Eugénie Degenaar ist mit Kokons im Kosmos künstlerisch unterwegs. [Foto: js]
„Da, wo es keine Worte gibt, fängt bildende Kunst an“, lautet der Leitspruch der niederländischen Künstlerin und Wahleifelerin Eugénie Degenaar. Ihre weltweit einzigartigen Kokon-Installationen sowie Bilder aus ihrer aktuellen Schaffensphase über den Mikro- und Makrokosmos zeigt sie vom 30. April bis 28. Mai in der gemeinsamen Ausstellung „Degenaar – Mispelbaum“ in Schloss Burgau (Von-Aue-Str. 1, 52355 Düren). Der befreundete deutsche Künstler Hermann-Josef Mispelbaum bezieht in seinen ausgestellten Werken Stellung gegenüber ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Düren js

European Job Day: Arbeitsmarkt der Großregion Trier-Luxemburg stellt sich vor

Am Donnerstag, 4. Mai, dreht sich von 10.00 bis 17.00 Uhr die Info- und Bildungsmesse in der Tuchfabrik (Tufa) Trier, Wechselstraße 4, rund um das Thema Arbeiten und Leben in der Region Trier-Luxemburg, um Aus- und Weiterbildungsangebote, sowie soziale Sicherheit als Grenzgänger. Ob auf Stellensuche oder bereits als Grenzgänger, die Veranstaltung bietet Besuchern die Möglichkeit, sich über Beschäftigungsmöglichkeiten zu informieren und Kontakt zu unterstützenden und beratenden Stellen zu knüpfen. Die ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Trier pg

Fotoausstellung „The Magical in Passing“ auch über Ostern geöffnet

Schon über 4.000 Besucher haben sie gesehen und auch über die Ostertage bietet sie eine besondere Freizeitmöglichkeit, die Kunstausstellung „The Magical in Passing“ mit Fotografien des deutschen Fotografen Herbert List (1903-1975) im Monschauer Kunst- und Kulturzentrum (KuK). Sie zeigt einen Querschnitt seines vielfältigen Schaffens von Architektur über Stillleben, Streetfotografie, bis hin zu Portraits und Dokumentation. Die Ausstellung läuft noch bis zum 23. April. Anschließend geht es im KuK mit der ...weiterlesen
13.4.2017 • Monschau js

Ausstellung im Kreishaus erinnert an „Radikalenerlass“

Bis zum 12. Mai ist im Lichthof der Kreisverwaltung Düren, Bismarckstraße 16, die Ausstellung "'Vergessene' Geschichte - Berufsverbote - Politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland“ zu sehen. In der Präsentation wird das gesellschaftliche Klima der damaligen Zeit dargestellt, gleichzeitig aber auch auf die historischen Vorbilder und die Konsequenzen dieser Politik der Einschüchterung verwiesen. Das Bertram-Wieland-Archiv und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben die Fakten zusammengetragen: Am 28. Januar 1972 beschloss die ...weiterlesen
13.4.2017 • Kreise, Kreis Düren bwp

Mechernicher Maler stellt im Kölner „Senftöpfchen“ aus

franz_kruse
Franz Kruse in seinem Mechernicher Atelier. [Foto: Mafred Lang/pp]
Der Mechernicher Franz Kruse ist Künstler mit Leib und Seele und zeigt seit über 45 Jahren seine Werke nicht nur in der Eifel. Am Sonntag, 9. April, wird seine Ausstellung „Mein Leben mit Kunst“ um 12.00 Uhr im Kölner Senftöpfchen-Theater, Große Neugasse 2-4, eröffnet. Dort führte Kruse viele Jahre lang Regie und entwarf Bühnenbilder und Kostüme für verschiedene Theaterstücke. „Viele Bühnenbilder und ganze Inszenierungen sind erst durch Franz Kruse zum ...weiterlesen
7.4.2017 • Umland, Köln bwp

Bilder inspirierten zu Gedichten und Geschichten

Zur Finissage am Sonntag, 26. März, 15.00 Uhr, im KunstForum Eifel, Dreiborner Straße 22, wird die Gastausstellung „Zitat“ mit einer Lesung ausklingen. Insgesamt sieben Autorinnen und Autoren der »Schreibwerkstatt Godesberg – Die Schattenspringer« präsentieren Kurzgeschichten und Gedichte, die entweder direkt auf die ausgestellten Werke Bezug nehmen oder bekannte literarische Zitate in den Mittelpunkt stellen. Die Gäste der Lesung dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm freuen. Darüber hinaus können ...weiterlesen
24.3.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

Kunst in der Fabrik

beckerfunck
Der Eintritt zu "Kunst in der Fabrik" ist kostenlos. [Foto: Johnen]
An zwei Ausstellungstagen, 1. und 2. April, ist in der Fabrik für Kultur und Stadtteil (ehemals Becker und Funck) die kostenlose Ausstellung „Kunst in der Fabrik“ zu sehen. 21 Malerinnen und Maler aus Düren und der Region sind der Einladung, in den ehemaligen Produktionshallen auszustellen, gefolgt und präsentieren ihre Werke. Zudem wissen sie die gute Möglichkeit zu schätzen, hier mit dem Publikum und miteinander ins Gespräch zu kommen. Und wer ...weiterlesen
24.3.2017 • Umland, Düren bwp

mehr Texte