"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Engagement

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Platzierung der Ortsringe an der Skulptur „Meine Stadt“ steht fest – Glücksfee Suna zog die Lose

Suna Holtmeier hatte am Mittwochnachmittag eine sehr wichtige Aufgabe: Die Siebenjährige zog die Lose mit den Nummern für die Platzierung der 45 Ortsringe an der Skulptur „Meine Stadt“.

11.8.2017 • Leben • Mechernich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

24 Fahrer + 24 Stunden = 25.100 Euro

Für das integrative Wohnprojekt „miteinander.regional.alle“ auf einem ehemaligen Bauernhof in Bessenich legten sich 24 Fahrer bei „Rad am Ring“ mächtig ins Zeug: Innerhalb von 24 Stunden konnten die Sportler rund um Jörg Schumacher 25.100 Euro „einfahren“. Im EIFELON-Gespräch schildert der Zülpicher seine Erlebnisse am Nürburgring.

4.8.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zum Abschluss zünden die Coworker ein Feuerwerk der Ideen

Zwei ereignisreiche Wochen sind im CO_SPACE.DN wie im Flug vergangen. In Dürens erstem Pop-up Coworking Space wurde miteinander gearbeitet, bei acht Veranstaltungen Neues kennengelernt, Netzwerke geknüpft, miteinander gelacht und diskutiert. „Die Resonanz, die wir bekommen haben, war sehr gut“, lautet die erste Bilanz.

27.7.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit Hand und Herz bei der Sache: Sieben Initiatoren starten Integrationsprojekt

Die „Fünf Freunde“ aus Enid Blytons Kinderbüchern sind vermutlich noch vielen in Erinnerung. Doch was sieben Freunde nun in Bessenich mit dem gemeinnützigen Verein „gemeinsam.regional.alle.e.V.“ auf die Beine stellen, ist beeindruckender als jedes Kinderbuch.

21.7.2017 • Leben • Zülpich, Bessenich [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Straße schick – Häuschen weg?

Die Stadt will die Straßen sanieren, die Anlieger sollen zahlen. Nach einer zweimaligen Erhöhung der Anliegerbeiträge reicht es den Bürgern. Sie fürchten, von der Stadt über den Tisch gezogen zu werden. Nun hat der Stadtrat die erste Baumaßnahme beschlossen.

21.7.2017 • Politik • Schleiden [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lions Clubs verleihen Jugendpreis an Flüchtlingsprojekte

Sechs Lions-Clubs haben sich zusammengetan, um einen Jugendpreis zu verleihen. Zwei Projekte, die Flüchtlingskinder unterstützen, erhielten jetzt im Kreishaus Euskirchen die Auszeichnung.

21.7.2017 • Pänz • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Co-Working Space ist eröffnet

Das Experiment der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Düren WIN.DN ist gestartet: Seit einer Woche stehen im ersten Co-Working Space 20 kostenlose Arbeitsplätze sowie Besprechungsräume zur Verfügung. Bei Erfolg soll das Konzept dauerhaft fortgesetzt werden.

14.7.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Co-Working“ geht an den Start

Es ist ein Experiment der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Düren WIN.DN, doch es verspricht erfolgreich zu werden. Am Samstag, 8. Juli, wird im ehemaligen Schuhhaus Kämpgen an der Wirtelstraße 41 der erste Co-Working Space eröffnet. Mehr als 40 Anmeldungen gibt es schon.

7.7.2017 • Wirtschaft • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nachbarschaftliche Mitfahrgelegenheit: Fahr‘ doch enfach met, stell Dich nett esu ahn!

Mit den nachbarschaftlichen Mitfahrgelegenheiten wollen Bewohner aus Sistig, Steinfelderheistert und Frohnrath ab sofort ein ergänzendes Angebot zum ÖPNV aufbauen. Künftig werden Mitbürger regelmäßige Zeiten und Strecken anbieten. Eine Liste der Mitfahrzentrale wird im Dorfladen ausgehängt.

30.6.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fest der Begegnung: „Jeder Mensch ist gleich“

Jeder Mensch ist gleich, das ist auch das Prinzip des „Tages der Begegnung“, der bereits zum elften Mal auf dem Gelände des Rot-Kreuz-Zentrums in Euskirchen stattfand. Er ist gelebte Inklusion.

16.6.2017 • Leben • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Engagement

Mit „Global Goals“ wollen drei Schüler aus Würselen mehr soziales Engagement bewirken

Amela Islamovic und Albijana Shala aus Würselen (vorne: 1. und 2. v. l.) setzen sich mit ihrer Kampagne „Global Goals“ für geflüchtete Menschen ein. [Foto: Barbara Wenmacher]
Sie wollen, dass Menschen hinschauen, sich sozial engagieren und helfen. Deswegen haben Amela Islamovic, Karsten Kuyffen und Albijana Shala das Projekt „Global Goals“ ins Leben gerufen. Ihre Kampagne soll auf die Situation geflüchteter Menschen aufmerksam machen. „Wer hat das Recht über das Leben anderer zu urteilen?“, fragen sie auf 100 Plakaten. Ihre eindringliche Botschaft kombinieren die Schüler dabei mit Fotos von Menschen in Not: Diese zeigen überfüllte Boote auf dem ...weiterlesen
11.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Bunte Kistentrommeln für das Musikprojekt Kalimba

Gemeinsam mit Flüchtlingen wird Maf Räderscheidt weitere Cajóns gestalten. [Foto: Thomas Schmitz]
Das nächste Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall findet am Freitag, 18. August, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kaller Pfarrheim St. Nikolaus, Auf dem Büchel 2, statt. Willkommen sind alle Interessierten. Egal, ob sie sich auch für eine Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe oder einfach nur die Begegnung mit den Menschen, ihren Geschichten und Kulturen interessieren. Als besonderen Gast begrüßt die Flüchtlingshilfe diesmal die Schleidener Künstlerin Maf Räderscheidt. Sie wird im Rahmen ...weiterlesen
11.8.2017 • Kall bwp

25 Jahre Blankenheimer Rock- und Popnacht

Die vier Jungs von Cat Ballou sorgen für "kölsche Tön" in Blankenheim. [Foto: Fabian Stuertz]
1992 von der Band „The Bats“ ins Leben gerufen, hat sich die Blankenheimer Rock- und Popnacht des Kiwanis-Hilfsfond Nordeifel e. V. im Laufe der Jahre zu einer Kult-Veranstaltung gemausert. „The Bats“ befinden sich mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand, dagegen kann von Ruhe in Blankenheim insgesamt keine Rede sein. Am Samstag, 16. September, wollen die beiden Bands „For Example“ und „Cat Ballou“ in der Blankenheimer Weiherhalle ab 20.00 Uhr für Stimmung sorgen, ...weiterlesen
11.8.2017 • Blankenheim bwp

Spender helfen mit Kleingeld im Kreis Euskirchen

Vertreter der Kreissparkasse Euskirchen sowie aktuelle und künftige Empfänger von „GiroCents“ trafen sich im S-Forum nicht nur zur Spendenübergabe. [Foto: Tameer Gunnar Eden/epa]
In der aktuellen Runde von „GiroCents“ wurden 6.500 Euro ausgeschüttet – das Kundenprogramm der Kreissparkasse Euskirchen wächst weiter, so dass künftig fünf statt vier Empfänger berücksichtigt werden. Jeden Monat werden die Nachkommastellen auf dem Konto – also zwischen einem und 99 Cent – bei den teilnehmenden Kunden abgebucht. In der Menge kommt dabei unter dem Motto „Mit Kleingeld Großes bewegen“ eine respektable Zuwendung zusammen, wie Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der KSK, ...weiterlesen
4.8.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Silbermedaille für Projektorchester Eifel bei der Weltmeisterschaft der Musikvereine

Das Projektorchester Eifel konnte auf Anhieb überzeugen. [Foto: privat]
Sie waren das erste Mal dabei und konnten gleich eine Silbermedaille gewinnen: Das Projektorchester Eifel nahm kürzlich am „World Music Contest“ (WMC) im Parkstad Limburg Theater Heerlen in Kerkrade teil. Gegen zahlreiche Musikvereine aus der ganzen Welt mussten sie sich behaupten. Unter der Leitung von Dirigent Christoph Fahle erhielten die Musiker 70 Punkte. Das internationale Wertungsrichterteam bescheinigte dem Orchester eine sehr gute Leistung, welche lediglich in den Feinheiten noch ausbaufähig ...weiterlesen
4.8.2017 • Eifel pg

Die Galerie Eifel Kunst geht wieder „On Tour“

In diesem Jahr initiiert die Galerie Eifel Kunst und das Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt in Kooperation mit der Gemeinde Hellenthal und dem Burgcafé Eulenspiegel ein großes Kunst- und Musikevent unter dem Motto „Die Eifel ist bunt!“. Im Schatten des trutzigen Bergfriedes der Burg Reifferscheid werden Maler, Bildhauer und Fotografen ein Wochenende lang ihre Kunst zeigen. Umrahmt wird das ganze Kunstspektakel von Musik, einer Trashart-Modenschau sowie einer Krimi- ...weiterlesen
28.7.2017 • Hellenthal, Reifferscheid bwp

Neues Kühlfahrzeug hilft Bedürftigen

Mit tatkräftiger Unterstützung haben Pfarrer Dr. Michael Stöhr (v.l.), Alexandra Dreiseidler, Wolfgang Weilerswist, Hartmut Cremer, sowie Ralf Claßen und Maria Jentgen für ein Kühlfahrzeug der Tafel gesorgt. [Foto: Tameer Gunnar Eden/epa]
„2004 haben wir die Tafel Mechernich gegründet, damals kamen 30 bis 50 Gäste – "zu Hoch-Zeiten im vergangenen Jahr waren es 300!“, berichtete Wolfgang Weilerswist, Vorsitzender der Tafel Mechernich, am vergangenen Samstag an der Tafel-Ausgabestelle in der Emil-Kreuser-Straße in Mechernich. Die Tafeln in Deutschland versorgen Bedürftige mit Lebensmitteln, alles wird über Ehrenamt und Spenden organisiert. Weilerswist, der sich auch auf Landes- und Bundesebene im Vorstand der Tafeln engagiert: „Wir unterliegen ...weiterlesen
21.7.2017 • Mechernich pg

Neue Jugendleiter für die StädteRegion

Die neuen Jungendleiter mit ihren Ausbildern. [Foto: Ralf Pauli]
21 Jugendliche haben sich jetzt von Mitarbeitern des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen zum ehrenamtlichen Jugendleiter fortbilden lassen. Zum Abschluss erhielten sie die Jugendleiter Card. Der siebentägige Kurs umfasste 50 Übungsstunden, in denen die Themen Kindswohl, Teamtraining, Pädagogik, Recht und Organisation mit viel Praxis besprochen wurden. Die Jugendlichen lernten auch, wie sie mit verhaltensauffälligen Kindern umgehen und legten einen Erste-Hilfe-Kurs ab.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Schützen und DRK rufen gemeinsam zur Blutspende auf

Das Rote Kreuz und die Schützenbruderschaften rufen zur Blutspende auf. [Foto: Renate Hotse/pp]
Um dem alljährlichen sommerlichen Engpass bei den Blutkonserven vorzubeugen, ziehen die Schützen im Bezirksverband Euskirchen und die DRK-Ortsvereine Zülpich, Euskirchen, Weilerswist und Bad Münstereifel an einem Strang. Im Juli finden an vier Orten im Nordkreis Blutspendetermine statt, bei denen die insgesamt 18 Bruderschaften im Bezirksverband Euskirchen des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften mit gutem Beispiel vorangehen. Auftakt war in Lommersum, der vierte und letzte Blutspendetermin findet am Montag, 24. Juli, ...weiterlesen
7.7.2017 • Euskirchen, Kuchenheim pg

Lena Wagner und Sebastian Reinhold vertreten Schüler

Neues Sprachrohr für 43.000 Schüler: Sebastian Reinhold und Lena Wagner. [Foto: Florian Weyand]
Die Bezirksschülervertretung (BSV) hat eine neue Doppelspitze: Lena Wagner und Sebastian Reinhold vertreten im kommenden Schuljahr die rund 43.000 Schüler der weiterführenden Schulen in der StädteRegion Aachen. Auch im weiteren Vorstand der BSV gibt es viele neue Gesichter: Neben den Sprechern wählten die Delegierten der weiterführenden Schulen Richard Braun, Nino-Pascal Bündgen, Johanna Fielen, Celine Kirchhoff, Max Küppers, Christian Rohn, Conny Schmetz, Cameron Dion Tuk, Yasmin Zaaf und Layla Zerroual. Jakob ...weiterlesen
7.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte