"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Film

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Junge Filmemacher widmen sich dem Thema Mobbing

Die Schreibwerkstatt der Lit.Eifel macht an der Gesamtschule Weilerswist Station. Die Schüler dürfen nach Lust und Laune schauspielern, Regie führen oder als Kameramann arbeiten. Entstanden ist ein spannender Film.

21.7.2017 • Pänz • Umland, Weilerswist [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Drehort Eifel: RTL filmt zehnteilige Serie in der Region

Ein falscher Pfarrer, gejagt von der Mafia. Das ist der Stoff, aus dem eine „Dramedy“ – eine dramatische Verwechslungskomödie – entsteht. Für die zehnteilige TV-Serie mit Arbeitstitel „Sankt Maik“ fanden nun Dreharbeiten in der Eifel statt. 2018 sollen die Folgen ausgestrahlt werden.

14.7.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Film zum Thema Wasser: Erst ein Symposium, dann der Dreh

In einem zweitägigen Symposium können sich Cineasten über das Thema Wasser informieren. In einem Workshop unter Leitung des Berliner Filmdozenten Rolf Teigler soll dann anschließend gemeinsam ein Film entstehen: Vom Drehbuch, über die Dreharbeiten und den Schnitt bis hin zur Premiere in der Internationalen Kunstakademie.

10.3.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Filmprojekt: Am Bahnhof pocht das Herz der Stadt

Seit vier Jahren arbeitet der aus der Eifel stammende und mit Familie in Shanghai lebende Künstler Rolf A. Kluenter mit dem Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) Lebenshilfe zusammen. In seinem neuen Kunstprojekt „Puls – Stadt, da pocht ein Herz!“ spielen sieben Menschen mit Behinderung, die von der Lebenshilfe HPZ betreut werden, die Hauptrollen.

3.3.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderkulturprogramm: Filme, Theater, Lesungen und viel Gemüse

„Ich möchte, dass Kinder die breite Palette der Kunst erleben“, meint Elke Andersen. Seit mehr als 30 Jahren stellt sie unermüdlich ein Kinder- und Jugendkulturprogramm für den Kinderschutzbund auf. Im ersten Halbjahr erleben die Kinder wieder Lesungen, Theater und Filme.

13.1.2017 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Im Schatten Europas“: Ein bewegender Dokumentarfilm von Elias Bierdel

Es ist ein bewegender Film, den Elias Bierdel im Pfarrzentrum St. Martin zeigte. Der Autor, Journalist und Menschenrechtsaktivist hat sich mit Absolventen der Filmakademie Baden-Württemberg auf den Weg an die Außengrenzen Europas gemacht, um Flüchtlinge ihre Geschichte erzählen zu lassen, Helfer zu treffen und Einheimische zu Wort kommen zu lassen.

23.12.2016 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kino, Theater, Lesen: Kultur für Kinder in Bad Münstereifel

Ende August geht es wieder los: das Kulturprogramm für Kinder in Bad Münsteifel. Elke Andersen hat für den Kinderschutzbund wieder abwechslungsreiche und spannende Veranstaltungen für junge Kulturbesucher ausgewählt.

19.8.2016 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Land & Lecker“ – so ist die Eifel

In der WDR-Serie „Land & Lecker“ können Zuschauer regionale Köstlichkeiten und den Alltag auf den hiesigen Bauernhöfen kennenlernen. Bei der aktuellen Staffel, die vermutlich im Oktober ausgestrahlt wird, war auch Gabriele Breuer vom „Dreimühlenhof“ dabei.

29.7.2016 • Leben • Mechernich, Dreimühlen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Festival für Nachwuchsfilmer

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen bereits seit Wochen auf Hochtouren und am Samstag, dem 30. Januar, ist es endlich soweit: Dann werden zum vierten Mal die Preise des Euregionalen Jugendfilmfestivals (EJFF) verliehen. Für den Wettbewerb wurden 65 Filme von Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 24 Jahren eingereicht.

29.1.2016 • Pänz • Umland [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Brabbeln: Dörfliche Alltagskultur

Dörfliche Traditionen gibt es viele und nicht alle werden heute noch gepflegt. Einen Einblick in das „Brabbeln“ der Kallmuther Junggesellen gibt ein historischer Film.

16.10.2015 • Leben • Mechernich, Kommern [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Film

Film-Festival: Gruseln auf hohem Niveau

Der Meister des Krimis steht im Mittelpunkt des Ferien-Film-Festivals. [Foto: privat]
Das Kulturhaus kreaforum in Morenhoven, Eichenstraße 3/Vivatsgasse, ist bekannt für seine hochkarätig besetzten Kabarett-Tage. Nun hat sich das Team für die Sommerzeit etwas Besonderes überlegt: Alfred Hitchcock im Morenhovener Ferien-Film-Festival. Vier Filme des Grusel-Meisters gibt es zu sehen. 26. Juli: Das Fenster zum Hof (1954) mit James Stewart und Grace Kelly Der Fotojournalist „Jeff“ Jeffries ist wegen eines Gipsbeines vorübergehend auf einen Rollstuhl angewiesen. Beim Blick aus dem Fenster glaubt ...weiterlesen
21.7.2017 • Swisttal, Morenhoven pg

Eifeler Kinderfilmreihe zeigt „Das Sams“

Die Abenteuer des Sams können sich die Kinder in der Eifel Mitte Mai ansehen. [Foto: BJF – Clubfilmothek]
Vom 15. bis 19. Mai besucht „Das Sams“ als Film im Rahmen der städteregionalen Kinderfilmreihe die Eifel. Mit seinen Wunschpunkten und seinen feuerroten Haaren sorgt es für allerlei Aufregung im Leben seines selbstgewählten Papas Herrn Taschenbier. In dem deutschen Spielfilm nach dem Buch „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar aus dem Jahr 2001 entdeckt Taschenbier, dass er mit Hilfe der blauen Punkte im Gesicht des Sams all seine Wünsche ...weiterlesen
21.4.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kindertheater Trotz-alledem kommt nach Bad Münstereifel

Es gibt beim Kinderkulturprogramm des Kinderschutzbundes wieder viel zu entdecken: Rund um die Bohne geht es am Mittwoch, 19. April, im Apothekenmuseum, Werther Straße 13, ab 15.00 Uhr für Kinder ab fünf Jahren. Elke Andersen schaut sich mit den Kindern das grüne Gemüse genauer an. Warum haben Bohnen eine Naht? Wie keimt der Bohnensamen? Fragen, die an diesem Nachmittag beantwortet werden. Am Montag, 24. April, wird es spannend, denn dann ...weiterlesen
13.4.2017 • Bad Münstereifel pg

Filmvorführung: „Kriegsjahre in der Eifel“

Am Sonntag, 9. April, lädt der Arbeitskreis JUDIT.H (Juden im Tal.Hellenthal) erneut zu einer Filmvorführung in den Evangelischen Gemeindesaal, Im Kirschseiffen 24, ein: Um 15.30 Uhr wird diesmal der Film „Kriegsjahre in der Eifel“ von Katharina und Dietrich Schubert gezeigt. In den Dörfern und mit Einwohnern der Pfarrgemeinde Rescheid entstand dieser Film, wo er am 18. November 1989 erstmals aufgeführt wurde. »Da wurde wieder ein ganzer Rosenkranz gebetet. Ja, da ...weiterlesen
7.4.2017 • Hellenthal bwp

„Das fliegende Klassenzimmer“ kommt in die Eifel

Im Rahmen der Kinderfilmreihe präsentiert die StädteRegion die moderne Filmfassung aus 2002 des bekannten Buches von Erich Kästner: Jonathan, der bereits von acht Internaten geflogen ist, bekommt seine letzte Bewährungschance ausgerechnet bei dem berühmten Leipziger Thomanerchor. Auf der neuen Schule findet er schnell neue Freunde. Durch ein altes Skript für ein Theaterstück und die Verkettung einiger turbulenter Ereignisse wird die Vergangenheit der alten Schule wach und das Thema Freundschaft gewinnt ...weiterlesen
31.3.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Eifeler Kinderfilmreihe: Der freche Rabe Socke kehrt zurück

Im März können Eifeler Kinder das neueste Abenteuer mit dem Raben Socke teilen. [Foto: BJF - Clubfilmothek]
Als Rabe Socke durch ein Missgeschick die gesamte Ernte der Waldtiere in den Fluss purzelt, muss ganz dringend Nachschub her, bevor Frau Dachs etwas merkt. „Der kleine Rabe Socke 2 – Das große Rennen“ handelt von dem aufregenden Abenteuer, das Socke und seine Freunde beim großen Rennen durch den Wald erleben. Hier will Socke das Geld für neue Wintervorräte gewinnen. Montag, 13. März: Jugendhaus Rott Dienstag, 14. März: Pfarrzentrum Kalterherberg ...weiterlesen
3.3.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kinderkulturprogamm: Zaubergeschichten und Kinderfilm

Die nächsten Veranstaltungen im Kinderkulturprogramm des Kinderschutzbundes Bad Münstereifel sind zum einen die Lesung „Der verflixte Müll – Zaubergeschichten“. Am Dienstag, 7. März, liest Elke Andersen in der Stadtbücherei, Kölner Straße 4, Geschichten vom Zauberer Firlefanz. Er sitzt aus Langeweile meist vor dem Fernsehapparat und zaubert sich herbei, was er gerade sieht. Die Dinge, die er nicht mehr braucht, wirft er einfach aus dem Fenster. So wird seine Schlosswiese zu ...weiterlesen
3.3.2017 • Bad Münstereifel pg

British Schools Film Festival in der Eifel-Film-Bühne

BRITFILMS ist eine Schulfilmreihe der AG KINO–GILDE, des Verbandes der Programmkinos und Filmkunsttheater Deutschlands. Sieben britische Filme touren ein Schuljahr lang durch die deutschen Kinos und werden von den Kinobetreibern in Schulvorführungen für Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren eingesetzt. Alle Filme werden im englischsprachigen Original oder im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Für die Zeit von Donnerstag, 23. März, bis Mittwoch, 5. April, können bei der Eifel-Film-Bühne ...weiterlesen
17.2.2017 • Hillesheim js

Clevere Kids gegen Konsum: Eifeler Kinderfilmreihe mit neuem Abenteuer

Die Abenteuer der Nasenbärbande sind in der Kinderfilmreihe zu sehen. [Foto:BJF – Clubfilmothek]
Die Kinderfilmreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen geht in die nächste Runde. Mit dem Film „Quatsch und die Nasenbärbande“ dürfen die kleinen und großen Zuschauer auf ein fantasievolles Märchen in der Tradition frecher Kinderhelden wie Pippi Langstrumpf und die kleinen Strolche gespannt sein. In dem deutschen Spielfilm von 2014 geht es darum, dass der Heimatort von sechs Kindergartenkindern und einem Nasenbären von der Marktforschung entdeckt ...weiterlesen
3.2.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen pg

Eifeler Kinderfilmreihe startet mit „Wickie und die starken Männer“

Bereits am kommenden Montag, 16. Januar, startet die Kinderfilmsaison im Jugendhaus Rott (Quirinusstraße 43, 52159 Roetgen) mit Brigitte Palm, Angelika Haub und „Wickie und die starken Männer”. Die Kosten betragen zwei Euro pro Person. Veranstaltungsbeginn ist 15.30, das Ende gegen 18.00 Uhr. Der Film läuft in der kommenden Woche außerdem dienstags im Pfarrzentrum Kalterherberg, donnerstags im Sportheim des TSV Kesternich und freitags im Haus Loven in Roetgen. Aus organisatorischen Gründen ...weiterlesen
13.1.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte