"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Freizeit

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geschichtsverein feiert Mittelalterfest und die Römerthermen erhalten Astronautenbesuch

Der Zülpicher Geschichtsverein feiert sein 110+1-Bestehen mit einem großen Mittelalterfest. Mit dabei sind auch die Römerthermen Zülpich, die zudem am letzten Tag der Ausstellung „AllTag im All“ den Astronauten Gerhard Thiele zu Gast haben.

23.6.2017 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kölsche Nacht: Sommerleuchten am Indemann

Am 15. Juli steigt auf der Goltsteinkuppe am Rande des Tagebaus Inden ab 17.00 Uhr wieder eine der größten Open-Air-Partys in der Region: das Sommerleuchten am Indemann. Bei der Kölschen Nacht sorgen Bands und Solisten für Partystimmung. Krönender Abschluss ist ein Brillantfeuerwerk gegen 23.00 Uhr.

23.6.2017 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfältiges Sommerferienangebot für Pänz in der Eifel und Euregio

Auch unsere Region hat Kindern und Jugendlichen für die Sommerferien einiges zu bieten, vom Segelcamp, über das Zeltlager bis hin zu Kreativangeboten. EIFELON stellt einige vor.

16.6.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fest der Begegnung: „Jeder Mensch ist gleich“

Jeder Mensch ist gleich, das ist auch das Prinzip des „Tages der Begegnung“, der bereits zum elften Mal auf dem Gelände des Rot-Kreuz-Zentrums in Euskirchen stattfand. Er ist gelebte Inklusion.

16.6.2017 • Leben • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Radiointerview mit Eifeler Jungautor Benjamin Neukirch: Verlosung während der Sendung

Der junge Autor Benjamin Neukirch erlebte einen spannenden Tag beim Freien Lokalfunk Köln, wo Moderator Jörg Puppe ein Interview mit ihm und seinen Eltern aufzeichnete. Am Sonntag wird es gesendet.

2.6.2017 • Pänz • Umland, Köln [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Großes Fest in der kleinen Stadt

Aller guten Dinge sind drei: Zum dritten Mal findet in Heimbach das zweitägige Stadtfest statt – mit kostenlosem Kinderfestival und Live Music-Programm im Kurpark. Am nächsten Tag wird die, für den Autoverkehr gesperrte Hengebachstraße erneut zur Erlebnismeile.

2.6.2017 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wildniswerkstatt: Zehn Jahre Abenteuer pur

„Der Nationalpark Eifel, seine Wildniswerkstatt und unser Gästehaus sind unverzichtbare Bestandteile des touristischen Angebots der Stadt Heimbach“, betonte Heimbachs Bürgermeister Peter Cremer zum zehnjährigen Bestehen der beiden barrierefreien Einrichtungen.

26.5.2017 • Natur • Heimbach, Düttling [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Freilichtmuseum baut Barrieren ab

Das Freilichtmuseum Kommern soll barrierefrei werden: Mit einem Spatenstich auf der Wiese am Pingsdorfer Tanzsaal wurde dieses umfangreiche Projekt des Landschaftsverbandes nun gestartet.

26.5.2017 • Kultur • Mechernich, Kommern [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Trotz vermuteter Brandstiftung: Der Burgfalke fliegt weiter

Diesen Anruf wird Walter Schöller bestimmt nie vergessen: Mitten in der Nacht bekam der erste Vorsitzende des MFC Burgfalke den Anruf, dass die Vereinshütte am Flugfeld der Modellbau-Flieger bis aufs Fundament niedergebrannt sei. Doch der 65-Jährige lässt die Flügel nicht hängen: „Wir fliegen weiter!“

21.4.2017 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nostalgischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum: EIFELON verlost fünf Familienkarten

Über Ostern herrscht auf dem Gelände des Freilichtmuseums Kommern wieder kunterbuntes Kirmestreiben. Vom 15. bis einschließlich 23. April können die Besucher über den „Jahrmarkt anno dazumal“ schlendern und Kirmes-Attraktionen aus vergangenen Zeiten bestaunen. In Kooperation mit dem Museum verlost EIFELON fünf Familienkarten.

7.4.2017 • Leben • Mechernich, Kommern [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Freizeit

Badespaß in den Naturfreibädern bei bester Wasserqualität

Der Blausteinsee Eschweiler lädt zum Baden in seinem sauberen Wasser ein. [Foto: Dominik Ketz]
Erneut haben die drei Naturfreibäder in der StädteRegion die höchste Qualitätsstufe gemäß der Badegewässer-Richtlinie der Europäischen Union vom städteregionalen Gesundheitsamt attestiert bekommen. Dieses überwacht die Qualität der Naturfreibäder – Blausteinsee und die Freibäder in Rurberg und Einruhr – während der Freibadsaison bis zum 15. September. „Alle Werte sind im grünen Bereich, so dass einem bedenkenlosen Badevergnügen nichts im Wege steht“, so Arbeitsgruppenleiterin Dr. Cornelia Konteye.
16.6.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Gelungene Premiere: Fahrradrallye der Zülpicher Ortschaften

Die glücklichen Gewinner der Fahrradrallye. [Foto: Claudia Wanasek]
Über zahlreiche Teilnehmer an der ersten Fahrradrallye Zülpicher „Ortschaften op Jöck“ durften sich die Veranstalter – Ortsvorstehergemeinschaft, Seepark GmbH, Förderverein Seepark, MAK und das Lago Beach – freuen. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich viele große und kleine Fahrradbegeisterte kürzlich vom Pavillon der Ortsteile auf dem Seeparkgelände in Richtung Römerbastion auf den Weg. Gestartet werden durfte mit Teilnehmerkarte von 10.00 bis 12.00 Uhr. Die Tour führte vom Seepark über Nemmenich, Oberelvenich, ...weiterlesen
16.6.2017 • Zülpich pg

Attraktionen in der Eifel: Naturerfahrung und Geschichtserlebnis

Dr. Gregor Broschinski (v.r.) und Wolfgang Spelthahn überreichten die Schecks an Axel Buch, Heinz Claßen und Gotthard Kirch. [Foto: privat]
Mit zwei weiteren attraktiven Angeboten will der Rureifel Tourismus e.V. neue Zielgruppen auf die Attraktionen der Eifel aufmerksam machen. Speziell für die Bewohner des nördlichen Teils im Kreis Düren wurden unter dem Motto „Der Nordkreis trifft den Südkreis“ sechs Tagesausflüge für Wanderer und Radwanderer entwickelt. Alle Touren wurden zunächst erprobt und bewertet, ehe sie Eingang in eine Faltkarte fanden, die in den Infopunkten, Rathäusern und Sparkassenfilialen der Nordkreiskommunen ausliegen. „Wichtig ...weiterlesen
2.6.2017 • Eifel bwp

Lit.Eifel: Botschafter der Drei-Länder-Region

Süd-Limburg ist das erste Reisebuch in deutscher Sprache über die niederländische Provinz Limburg mit Süd-, Mittel- und Nord-Limburg sowie die benachbarte belgische Provinz Limburg. Autor Rolf Minderjahn wird es in einer Lit.Eifel-Veranstaltung am Dienstag, 2. Juni, um 19.30 Uhr, im Casino, Kaplan-Kellermann-Straße 1, präsentieren und dabei nicht mit Geheimtipps geizen. „Ich sehe mich auch etwas als Euregio-Botschafter, was die touristischen und kulinarischen Vorzüge unserer Drei-Länder-Region betrifft“, sagt Minderjahn. Die Zuhörer ...weiterlesen
27.5.2017 • Euskirchen bwp

Entscheidung zu Kletterpark Eschauel im Juli

Der Rursee bietet immer eine traumhafte Kulisse. [Foto: bwp]
Die Entscheidung des Nideggener Bauausschusses zum Kletterpark Eschauel soll in der nächsten Sitzung fallen. Nachdem die Verwaltung eine Zusammenfassung der Öffentlichkeitsbeteiligung sowie eine CD mit allen Äußerungen der Bürger an die Ausschussmitglieder versandt hat, soll zur nächsten Sitzung eine Auswertung der Anmerkungen der „Träger öffentlicher Belange“ vorliegen. Das Planungsbüro Becker nimmt die Auswertung der zahlreichen Stellungnahmen vor. Die Verwaltung erarbeitet einen Beschlussvorschlag zum weiteren Vorgehen, dieser wird am 11. Juli ...weiterlesen
26.5.2017 • Nideggen cpm

Simmerather Zeltanlage „Tiefenbachtal“ erstrahlt in neuem Glanz

Jugendzeltplätze sind ein wichtiges Element für die Kinder- und Jugendarbeit. Aktuell hat die StädteRegion den Zeltplatz im Tiefenbachtal fertig renoviert und modernisiert: Eine neue Küche, die Dämmung von Dach und Fassade, neue Sanitäranlagen inklusive Wasserversorgung sowie Beleuchtung und eine neue Kesselanlage sollen das idyllische Kleinod zukunftsfähig machen. Die Kosten für den Umbau betragen 275.000 Euro. Ein 90-prozentiger Zuschuss des Bundes im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes hat die Modernisierung möglich gemacht. Weitere ...weiterlesen
19.5.2017 • Simmerath js

Betreuer für Ferienangebot gesucht

Die Nachfrage bei den Kindern ist groß: In kürzester Zeit sind alle freien Plätze für die "Kinderstadt Schleidener Tal" vergeben worden. Jetzt sucht das erfahrene Fachkräfteteam noch ehrenamtliche Betreuer ab 16 Jahren für die Zeit vom 24. bis 28. Juli, die helfen, den Pänz ein unvergessliches Ferienangebot zu bescheren. Die "Kinderstadt" findet jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Gelände der Katholischen Grundschule in Gemünd statt. Eine pädagogische Ausbildung ...weiterlesen
19.5.2017 • Schleiden, Gemünd pg

Führung zu den Juntersdorfer Teichen

In den Jahren 1986 bis 1989 entstand auf einem ehemals als Acker genutzten, vier Hektar großem Grundstück in Juntersdorf ein Biotopmosaik mit zahlreichen Stillgewässern und inzwischen artenreichen Wiesen, Röhrichtflächen und Gehölzen der Weichholzaue. Im Mittelpunkt der NABU-Exkursion, die am Sonntag, dem 21. Mai stattfindet, stehen neben naturkundlichen Beobachtungen Themen des strategischen und gestaltenden Naturschutzes. Zum Beispiel: Welche Arbeiten kann der ehrenamtliche Naturschutz leisten, um solche Biotope zu schaffen und auf ...weiterlesen
19.5.2017 • Zülpich, Juntersdorf pg

TUFAtopolis: Hämmern, zimmern und werkeln für Kinder

Bei der TUFA können sich Kinder nach Herzenslust im Freien ausleben. [Foto: TUFA]
Endlich ist es wieder soweit - an Fronleichnam findet der erste TUFAtopolis-Workshop für dieses Jahr auf dem Gelände hinter der TUFA statt. In der Zeit vom 15. bis 18. Juni dürfen die Kinder zimmern, hämmern und bauen, begleitet und betreut von renommierten Künstlern und Betreuern. TUFAtopolis versucht, den Kindern ihre Umwelt auf künstlerische und spielerische Art und Weise näher zubringen, und orientiert sich dabei an den Bedürfnissen der Kinder, nämlich ...weiterlesen
19.5.2017 • Umland, Trier pg

Aktivitäten im Mühlenpark

Das Trio "Mia san drei" sorgt für Gaudi. [Foto: privat]
Um 11.00 Uhr startet am 25. Mai das musikalische Programm im Mechernicher Mühlenpark. Diesmal spielen gleich zwei Bands auf: Die Partyband „Strike-up“ hat mit ihren Coversongs ein Heimspiel. Für bairischen Sound sorgt die Band „Mia san drei“. Die Vatertags-Party beginnt um 10.00 Uhr, das Ende ist offen, der Eintritt frei. Bereits am Sonntag, 21. Mai, öffnet von 8.00 bis 14.00 Uhr im Mühlenpark einer der größten Eifeler Kleintiermärkte seine Pforten. ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich bwp

mehr Texte