"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Freizeit

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weltkindertag in Euskirchen

Mittlerweile ist der Weltkindertag aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Euskirchen nicht mehr wegzudenken. Am Freitag, 21. September, ist es nun wieder soweit: Der Klosterplatz in der Innenstadt verwandelt sich in eine Vergnügungszone.

14.9.2018 • Pänz • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Endgültig: Kein Kletterwald am Eschauel

Zwei Jahre Gezerre um den möglichen Kletterwald-Standort am Eschauel sind Geschichte. Gutachten und Gegengutachten, Unterschriftenlisten dafür und dagegen, bösartige Schlachten bei Facebook und im Netz, der geplante Standort am Rursee hat keinen Nideggener kalt gelassen. Nun hat der Rat dem Trauerspiel ein Ende gesetzt.

14.9.2018 • Politik • Nideggen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Aus finsterem Himmel“: EIFELON verlost drei Exemplare von Ralf Kramps neuem Eifelkrimi

Auch in seinem achten Eifel-Krimi nimmt Autor Ralf Kramp die Region mit bissigem Humor unter die Lupe. Es wimmelt von spinnerten Ermittlern, biestigen Erbtanten und aufgebrachten Bisonzüchtern. Doch was hat der berüchtigte Ginstermann damit zu tun?

14.9.2018 • Kultur • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Riesenschnecken, Flamingos und ein „walk of light“: Leuchtende Gärten in Zülpich

Der Park am Wallgraben leuchtet wieder: bereits zum fünften Mal hat sich Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld einiges einfallen lassen, um bei den Leuchtenden Gärten mit seinen Skulpturen für Stimmung zu sorgen. Bis zum 23. September haben die Besucher Gelegenheit, die fantasievollen Objekte anzuschauen.

7.9.2018 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Rad-Aktionstag: Jubiläumsfahrt führt nach Jülich

Bereits zum zehnten Mal lädt der Kreis Düren zum Rad-Aktionstag ein. Das kostenlose Fitness-Programm für die ganze Familie startet am 16. September am Jülicher Brückenkopf-Park. Zirka 36 Kilometer werden gemeinsam gemütlich ‚erradelt‘. Der eine oder die andere entdeckt womöglich Neues in der Region.

2.9.2018 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit Bogen, Schwert und Lanze zurück ins Mittelalter

Gaukler zogen durch die Gassen und präsentierten ihre Künste, Ritter trotzten der Hitze und traten zum Wettkampf an – der Ardennenort Sougné-Remouchamps feierte ein Wochenende lang Mittelalterfest im ganzen Ort.

31.8.2018 • Leben • Umland, Belgien [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Manegen-Zauber: 50 Kinder wurden zu Zirkusartisten

Fünf Tage schnupperten 50 Kinder aus dem Kreisgebiet Euskirchen im Schleidtal Zirkusluft und präsentierten Eltern, Geschwistern und Freunde am Ende ihre Kunststücke.

24.8.2018 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hautnah dabei: Zwei Euskirchener Volunteers bei den Leichtatlethik-Europameisterschaften in Berlin

Die Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin konnten nur mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern aus 33 Ländern durchgeführt werden. Rodger (52) und Timm (23) Ody aus Euskirchen gehörten als Volunteers dazu.

17.8.2018 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Moderne Schnitzeljagd: Geocaching-Tour durch Nord-Düren

Geocaching, die moderne Form der Schnitzeljagd, führt – mithilfe von GPS-Geräten und Koordinaten – über viele Stationen zum Ziel. Das Stadtmuseum Düren bietet am 25. August ab 10.00 Uhr eine neue kostenlose Reise durch die Geschichte der Stadt an. Zu entdecken sind spannende Orte, die ansonsten vielfach unbeachtet bleiben.

17.8.2018 • Leben • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Picknick im Dreivierteltakt: Zum sechsten Mal gastierte das Aachener Salon-Orchester „Achso!“ im Heimbacher Kurpark

Jahr für Jahr werden es mehr Gäste, die zum Picknick-Konzert der „Jungen Alten“ in den Heimbacher Kurpark pilgern. Bereits zum sechsten Mal sorgte das Aachener Salon-Ensemble „Achso!“ für einen zauberhaften Abend im Schatten der Burg Hengebach.

10.8.2018 • Kultur • Heimbach [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Freizeit

Bolz- und Spielplatz für Dottel

Boll-Stiftungsvorsitzender Hartmut Anders, Hans Reif, Hermann Josef Esser, Friede Röcher und Kinder aus Dottel durchschneiden das Eröffnungsband. [Foto: pd]
Der Wohnplatz Kall-Dottel ist seit vergangenem Samstag um eine Attraktion reicher. Auf Initiative von Ortsvorsteher Hans Reiff wurde ein kleiner Bolzplatz mit angrenzendem Spielplatz eröffnet. Finanziert wurde das Projekt von Boll-Stiftung mit Sitz in Kerpen. „Auf der Baustelle waren deutlich mehr Menschen als bei der heutigen Feier“, sagt Dottels Ortsvorsteher Hans Reiff in seiner Rede. Trotz der finanziellen Hilfe durch die Boll-Stiftung haben viele Dorfbewohner die Arbeiten rund um die ...weiterlesen
14.9.2018 • Kall, DottelKall pd

Mehr als nur „Römerstadt“: Kleiner Rundgang durch Zülpich

Der Kreis-Geschichtsverein lädt zum Abschluss des Halbjahresprogramms zu einem kleinen historischen Rundgang durch Zülpich ein, der sich besonders an Eltern und Kinder bzw. Großeltern und Enkel richtet. Am Samstag, 30. Juni, werden Gabi Ellering und Hans-Gerd Dick zeigen, dass Zülpich mehr als nur eine „Römerstadt“ ist. Los geht es um 14.00 Uhr auf dem Museumsvorplatz. Zülpich wird oft als Römerstadt apostrophiert. Die heutige Stadtsilhouette ist aber auch durch mittelalterliche Mauern ...weiterlesen
15.6.2018 • Zülpich redaktion

Kurkonzert der „Zupfmusikfreunde“

Die Zupfmusikfreunde spielen im Heimbacher Kurpark auf. [Foto: ush]
Unter dem Motto "Schön war die Zeit - Schlager und Evergreens" laden die Zupfmusikfreunde am Sonntag, dem 17. Juni, ab 15.00 Uhr, in den Kurpark Heimbach ein. Unter der Leitung von Heinz Küppers wird manches weltberühmte Stück erklingen, das Erinnerungen weckt: "Griechischer Wein" ist ebenso darunter wie "Liebeskummer lohnt sich nicht", "San Francisco" oder "Love me tender". Vier Herren des Vereins werden zum vergnüglichen Ende des Konzerts Gesangseinlagen  geben, die ...weiterlesen
8.6.2018 • Heimbach redaktion

Jetzt Jugendmobil mitgestalten

Das weiße Jugendmobil Nordeifel „Jumonofel“ soll bunt werden. Kinder und Jugendliche aus Monschau, Roetgen und Simmerath sind aufgerufen, es von außen und innen zu gestalten und dazu Vorschläge auf einem DIN A3-Vordruck bis zum 30. Juni an das Projektteam der StädteRegion zu senden. Den Vordruck gibt es etwa im Jugendcafé in Simmerath, bei der DPSG in Lammersdorf, im Jugendhaus Rott oder bei der Grenzlandjugend in Roetgen sowie an den weiterführenden ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Eifeler Kinderfilmreihe zeigt „Charlie und Louise“

Vom 11. bis 15. Juni präsentiert die Eifeler Kinderfilmreihe die Komödie „Charlie und Louise“ - neu verfilmt nach dem Kinderbuch „Das doppelte Lottchen“ von Erich Kästner. Die Verwechslungskomödie beginnt bei einem Sprachkurs in Schottland. Hier treffen zwei Mädchen aufeinander, die auf den ersten Blick völlig verschieden, auf den zweiten Blick aber komplett gleich aussehen: Charlie trägt Lederjacke, Baseballkappe und Walkman und hat ein loses Mundwerk. Louise dagegen ist eine kleine ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

2. Zülpicher Familien-Radwanderung „Ortschaften op Jöck“

Nach dem Erfolg im Vorjahr hat der Förderverein Gartenschaupark in Verbindung mit der Stadt Zülpich, dem Seepark Zülpich und dem Lago Beach Zülpich eine neue, familienfreundliche Radtour durch das Zülpicher Stadtgebiet auf die Beine gestellt. Start der Veranstaltung ist am Sonntag, 10. Juni, um 10.00 Uhr am „Pavillon der Ortschaften“ im Seepark. Dazu muss ein Eintritt in den Park gelöst werden. Dauerkartenbesitzer haben freien Zugang. Der Rundkurs führt vom Seepark ...weiterlesen
8.6.2018 • Zülpich redaktion

Bildungsstätten können Kinder jetzt zum CHIO-Kindertag anmelden

Beim CHIO Aachen-Kindertag können Pänz viel über das Weltfest des Pferdesports erfahren. [Foto: Michael Strauch]
Autogramme sammeln, eine Stuntshow ansehen, mit der Pia-Nino-Band singen, Reiter, Voltigierer und Kutschen bejubeln? Das alles ist für Kinder am 18. Juli beim CHIO Aachen-Kindertag möglich. Von 9.45 bis 11.00 Uhr wartet auf die Besucher ein abwechslungsreiches Programm im Hauptstadion, bei dem auch die fünf Disziplinen des CHIO Aachen vorgestellt werden. Mit dabei sind das CHIO-Maskottchen Karli und sein Freund Roby vom Robinson Club. Nach dem moderierten Programm im Hauptstadion ...weiterlesen
1.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kindertheater „Mausekuss für Bär“ spielt in der StädteRegion

Das Theater „Wilde Hummel“ aus Bochum kommt am 7. Juni in die StädteRegion und spielt „Mausekuss für Bär“ für Kinder ab drei Jahren. Der Bär ist gern allein. Sein Akkordeon, sein Honig und viel schlafen, das genügt zum Glücklichsein – oder nicht? Eines Morgens bringt eine neugierige kleine Maus sein ganzes schönes, gemütliches Leben durcheinander. Es muss erst einiges passieren, bis der Bär sein Frühstück mit der Maus teilt und ...weiterlesen
1.6.2018 • Monschau js

Motorradveteranen zu Gast in Mechernich

Auch Vierbeiner nahmen im Seitenwagen Platz. [Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress]
Zum 14. Mal fand am vergangenen Sonntag in der Eifel das Motorrad-Oldtimer-Treffen mit Rallye der „Oldtimerfreunde Nordeifel“ statt. Unglaublich, was die nur acht Mitglieder da Jahr für Jahr am letzten Sonntag im Mai auf die Beine stellen. Nicht weniger als hundert Besitzer historischer betagter Motorräder und Seitenwagenmaschinen aus Rheinland-Pfalz, NRW, den Niederlanden und Luxemburg hatten den Weg zu Start und Ziel im Mechernicher Mühlenpark gefunden. Dort brach das Fahrerfeld um ...weiterlesen
1.6.2018 • Mechernich pd

Die Weichen für den Natur-Award sind gestellt

Für die drei Finalisten des sechsten "Fahrtziel Natur-Awards" sind die Weichen gestellt. Folgende Natur-Gebiete sind nominiert: Nationalpark Eifel für seine nachhaltige Mobilitätsentwicklung unter Berücksichtigung der „GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel“ Müritz Nationalpark mit der Gästekarte „MÜRITZ rundum“ und zugehörigem neuen integrierten Buskonzept Naturparke und das Biosphärenreservat Thüringer Wald für die Umsetzung des Mobilitätskonzeptes in der Rennsteigregion und das „RennsteigTicket“ Mit dem Natur-Award wird das Engagement von Erholungsgebieten gewürdigt, nachhaltigen Tourismus und ...weiterlesen
1.6.2018 • Eifel bwp

mehr Texte