"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Jugendliche

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vielfältiges Sommerferienangebot für Pänz in der Eifel und Euregio

Auch unsere Region hat Kindern und Jugendlichen für die Sommerferien einiges zu bieten, vom Segelcamp, über das Zeltlager bis hin zu Kreativangeboten. EIFELON stellt einige vor.

16.6.2017 • Pänz • Eifel [js]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Jugendliche

Jetzt Jugendmobil mitgestalten

Das weiße Jugendmobil Nordeifel „Jumonofel“ soll bunt werden. Kinder und Jugendliche aus Monschau, Roetgen und Simmerath sind aufgerufen, es von außen und innen zu gestalten und dazu Vorschläge auf einem DIN A3-Vordruck bis zum 30. Juni an das Projektteam der StädteRegion zu senden. Den Vordruck gibt es etwa im Jugendcafé in Simmerath, bei der DPSG in Lammersdorf, im Jugendhaus Rott oder bei der Grenzlandjugend in Roetgen sowie an den weiterführenden ...weiterlesen
8.6.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Girls‘ Day: Einen Tag lang in der Forstwirtschaft hospitieren

Fünf Mädchen können am 26. April beim Girls' Day im Forstamt HZB in Nettersheim in der Forstwirtschaft hospitieren. Seit nunmehr 17 Jahren ist der Girls' Day fester Bestandteil der Arbeitswelt und gilt als Initiative, um Mädchen für eher männergeprägte Berufsbilder zu begeistern. Wald und Holz NRW nimmt sich zum achten Mal dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe an. „Denn auch in unserem Betrieb sind Frauen als Forstwirtinnen und Försterinnen im gehobenen als auch im ...weiterlesen
20.4.2018 • Eifel redaktion

Gymnasium Eschweiler als „Beste SV der StädteRegion Aachen 2018“ ausgezeichnet

Die städteregionale Koordinationsstelle für Jugendpartizipation zeichnete jetzt beim siebten städteregionalen Schülervertretungstag (SV-Tag) im Aachener Tivoli junge Vertreter des Städtischen Gymnasium Eschweiler als „Beste SV der StädteRegion Aachen 2018“ aus. Den zweiten Platz belegt die Gesamtschule Kohlscheid, den dritten das Gymnasium Alsdorf. Neben Urkunden erhielten die ersten Drei auch ein Preisgeld. An der Veranstaltung nahmen rund 250 Teilnehmer aus mehr als 40 weiterführenden Schulen in der StädteRegion Aachen teil. „Gerade in ...weiterlesen
23.3.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum Schnupper- und Auffrischungskurs für Jugendleiterkarte anmelden

Das Jugendamt der StädteRegion Aachen bietet am 22. April von 9.00 bis 17.00 Uhr einen Schnupper- und Auffrischungskurs für die Jugendleiter-Card (JuLeiCa) an. Er richtet sich an interessierte Jugendliche ab 16 Jahren, die in die Arbeit eines Jugendleiters reinschnuppern möchten. Außerdem dient der Kurs als Fortbildung für diejenigen, die ihre JuLeiCa verlängern müssen. Veranstaltungsort ist das Jugendhaus Rott in der Quirinusstraße 43, 52159 Roetgen-Rott. Eine Anmeldung ist bis zum 13. ...weiterlesen
16.3.2018 • Roetgen js

Sich jetzt um die Bildungszugabe bewerben

Spielerisches Lernen außerhalb der Schule oder Kita steht bei der Bildungszugabe im Mittelpunkt. Über 70 Anbieter ermöglichen im aktuellen Katalog 280 Programmpunkte, zu denen sich Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen anmelden können. Die Angebote umfassen „Kunst und Kultur, „Sport“ sowie „MINT und Nachhaltigkeit“. (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Antragsphase für das erste Halbjahr 2018 (März bis Anfang Juli) läuft bis 2. Februar, für das zweite Halbjahr (August ...weiterlesen
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

StädteRegion bietet Rat und Unterstützung bei Zeugnissorgen

Die meisten Schüler erhalten ihr Zeugnis am Freitag, 2. Februar. Grundschulkinder können ihre Leistungsnachweise schon ab dem 29. Januar bekommen. Bei Zeugnissorgen bieten die Beratungsstellen der StädteRegion Aachen Rat und Unterstützung an. Einige haben am Zeugnisfreitag bis 16.00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus berät ein Fachteam kostenlos bei Leistungsschwierigkeiten im Primarbereich oder bei Schwierigkeiten in der Kontaktgestaltung zu Mitschülern. Kinder und Jugendliche können sich auch selbständig an die Beratungsstellen wenden. Die ...weiterlesen
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jugendmobil für die Nordeifel nimmt Fahrt auf

Das „JUgendMObil NOrdeiFEL“, kurz „Jumonofel“, ist da. Mit ihm möchten die Mitarbeiter des städteregionalen Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung Jugendlichen aus Monschau, Roetgen und Simmerath ein attraktives Freizeitangebot bieten. Erstes Projekt: Gemeinsam mit den Jugendlichen das Mobil von innen und außen kreativ gestalten und es in ein buntes, gut ausgestattetes Jugendmobil verwandeln. “Jumonofel” wird mit Geldern aus dem Förderprogramm “LEADER Eifel” der Europäischen Union zur Entwicklung des ländlichen Raumes ...weiterlesen
24.11.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Aktivitäten rund um die städteregionale Feuerwehr

In den Nivelsteiner Sandwerken probten 200 junge Feuerwehrleute für den Ernstfall. (Foto: Ralf Jüsgens]
120 Feuerwehrleute zwischen 15 und 18 Jahren aus der StädteRegion Aachen sowie den Kreisen Düren und Heinsberg haben in Baesweiler die so genannte Leistungsspange erfolgreich abgelegt, das höchste Abzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr. Hierfür mussten sie fünf Disziplinen erfolgreich bestehen: Kugelstoßen und Staffellauf, eine Wasserentnahme mit drei C-Rohren aus einem offenen Gewässer, Ausrollen von Schläuchen und ihre einsatzbereite Verlegung. Außerdem mussten die Prüflinge Fragen zu Feuerwehr sowie Gesellschafts- und Jugendpolitik mündlich ...weiterlesen
28.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Neue Jugendleiter für die StädteRegion

Die neuen Jungendleiter mit ihren Ausbildern. [Foto: Ralf Pauli]
21 Jugendliche haben sich jetzt von Mitarbeitern des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen zum ehrenamtlichen Jugendleiter fortbilden lassen. Zum Abschluss erhielten sie die Jugendleiter Card. Der siebentägige Kurs umfasste 50 Übungsstunden, in denen die Themen Kindswohl, Teamtraining, Pädagogik, Recht und Organisation mit viel Praxis besprochen wurden. Die Jugendlichen lernten auch, wie sie mit verhaltensauffälligen Kindern umgehen und legten einen Erste-Hilfe-Kurs ab.
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

„Lernt doch mal woanders“ – Bildungszugabe jetzt mit neuen Angeboten

Die Bildungszugabe fördert auch Angebote der örtlichen Jugendkunstschulen. [Foto: SRAC]
Ob im Theater oder Museum, beim Entdecken in der Natur-Erlebniswerkstatt oder beim Erste-Hilfe-Kurs für Kinder: Mit der Bildungszugabe unterstützt die StädteRegion Aachen den Besuch außerschulischer Lernorte für Kitas und Schulen. Ab sofort bis zum letzten Schultag vor den Sommerferien können Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen Angebote aus dem Katalog „Lernt doch mal woanders“ wählen und einen Antrag mit zwei Wünschen beim Bildungsbüro einreichen. Der Katalog enthält rund 280 Programmpunkte von 77 ...weiterlesen
23.6.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte