"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Kinder

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Draußen lernen und Bienen bei der Arbeit zusehen

Unterricht im Freien oder lernen, wie Bienen Honig machen – an den Grundschulen in Sinzenich und Ülpenich gehen die Lehrer mit den Schülern gern nach draußen, um die Natur zu erleben. Für ihre Projekte erhielten sie jetzt den Klimaschutzpreis von innogy.

28.4.2017 • Pänz • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Trotz vermuteter Brandstiftung: Der Burgfalke fliegt weiter

Diesen Anruf wird Walter Schöller bestimmt nie vergessen: Mitten in der Nacht bekam der erste Vorsitzende des MFC Burgfalke den Anruf, dass die Vereinshütte am Flugfeld der Modellbau-Flieger bis aufs Fundament niedergebrannt sei. Doch der 65-Jährige lässt die Flügel nicht hängen: „Wir fliegen weiter!“

21.4.2017 • Leben • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hoffnung für Judith: Stammzellspender gefunden

Für die sechsjährige, an Leukämie erkrankte Judith aus Jülich wurde ein Stammzellspender gefunden. Mitte Mai soll die Transplantation stattfinden. Alwin M. Bulla hat als befreundeter Arzt alle Hebel in Bewegung gesetzt, um dem kleinen Mädchen zu helfen: 4.100 Menschen ließen sich in Jülich und Düren typisieren. Weltweit werden davon alle Patienten profitieren, die an Blutkrebs erkrankt sind.

13.4.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Parcouring-Workshop im Hermann-Josef-Haus

Zum dritten Mal war der ehemalige Parcouringweltmeister Matthias Esser zu Gast im Hermann-Josef-Haus und vermittelte den Schülern einige Grundbegriffe des Sports. Sieben Jungs zwischen 11 und 15 Jahren der Förderschule im Hermann-Josef-Haus in Urft konnten sich am vergangenen Mittwoch wieder einmal auf einen außergewöhnlichen Unterrichtstag in der Turnhalle freuen.

31.3.2017 • Leben • Kall, Urft [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreisverkehrswacht sucht einen Nachfolger für Heinz Hentz

Bei der Kreisverkehrswacht Euskirchen geht eine Ära zu Ende: Heinz Hentz muss nach 28 Jahren aus Altersgründen den Vorsitz des Vereins abgeben. Die Suche nach einem Nachfolger des 79-Jährigen läuft schon seit Längerem, bisher vergeblich. Jetzt hat Landrat Günter Rosenke das Thema zur Chefsache erklärt.

17.3.2017 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderliedermacher Uwe Reetz mit neuen Liedern unterwegs – EIFELON verlost fünf signierte CDs

Seine Musikalität ist ihm schon in die Wiege gelegt worden. Aktuell stellt Uwe Reetz seine neue CD „Hallo Ihr da!“ in den Eifeler Kindergärten vor. „Er hat ein tolles Gespür, Kinder für sich zu gewinnen“, schwärmt Kindergartenleiterin Marion Schwirtz.

3.3.2017 • Pänz • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ferienzeit: Spiel und Spaß für Kinder

Nicht mehr lange und die ersten Ferien stehen vor der Tür. Gerade für berufstätige Eltern ist es oft nicht einfach, in dieser Zeit für eine Betreuung ihrer Kinder zu sorgen. Es gibt verschiedenste Angebote, aus denen Eltern und ihr Nachwuchs wählen können. Spiel und Spaß ist bei allen Aktivitäten garantiert.

3.3.2017 • Pänz • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

1.100 Pänz eröffneten den Straßenkarneval in Kommern

Sturmwarnung und Starkregen ließen die 1.100 Kinder in Kommern kalt. In fantasievollen, selbst gebastelten Kostümen zogen sie durch den historischen Ortskern. Schulleiter Willy Gemünd war vor Jahren Ideengeber für diesen bunten Kinderzug. EIFELON war auch dieses Jahr dabei.

24.2.2017 • Pänz • Mechernich, Kommern [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

„Ich und kein Handy“: Der 14-jährige Benjamin Neukirch hat ein Buch geschrieben

Benjamin Neukirch hat mit zwölf Jahren ein Buch geschrieben: „Ich und kein Handy“ heißt es und er beschreibt darin seine Erfahrungen, anders zu sein als die anderen.

3.2.2017 • Leben • Bad Münstereifel, Ohlerath [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wasser marsch: Kinderfeuerwehren auf dem Vormarsch

Das Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) ermöglicht es erstmals in NRW, dass Kinder ab sechs Jahren in die Feuerwehr aufgenommen werden können. In unserer Region ziehen gleich drei Kinderfeuerwehren positive Bilanz.

20.1.2017 • Pänz • Eifel [js]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Kinder

Der Geschichte auf der Spur: Kostenlose Aktionen im Dürener Stadtmuseum

Am Sonntag, 30. April, werden die Referentinnen Christel Kreutzer und Sarah Höner um 11.00 Uhr zum ersten Mal durch die neue Ausstellung „Betrogene Hoffnungen. Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919-1929“ im Dürener Stadtmuseum führen. Anhand der Exponate erklären sie die vielfältigen Entwicklungen in den 20er Jahren und erläutern Wissenswertes aus jener Zeit. Bereits eine Woche später, am 7. Mai, lädt das Museum zur traditionellen „Schreibwerkstatt – Wie schrieben unsere Vorfahren“ ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Düren bwp

Musik und Märchen für kleine Patienten

maerchenzeit-2
Dieter Kaspari, Hubert vom Venn und Dr. Reiner Kentrup munterten die kleinen Patienten auf. [Foto: Heike Eisenmenger]
Wer den Blues hat, so weiß eine Definition, befindet sich in einer melancholischen, niedergedrückten Stimmung. Dass dies aber nicht immer zutrifft, wurde nun auf der Kinderstation des Stolberger Bethlehem Gesundheitszentrums nachhaltig bewiesen. Bei der „Märchenzeit“ mit Hubert vom Venn, die auf Initiative der Pressestelle des Krankenhauses seit über einem Jahr an jedem letzten Montag im Monat stattfindet, war diesmal der bekannte Blues-Musiker Dieter Kaspari zu Gast und zeigte, dass diese ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Stolberg redaktion

Astronomie in der Schule

Den Kosmos in der Grundschulbox bietet eine Pädagogen-Fortbildung am Science College Overbach. Veranstaltet vom Haus der Astronomie aus Heidelberg, vermittelt der eintägige Workshop Praxiswissen zur didaktischen Umsetzung von astronomischen Themen in der Grundschule und im Rahmen der offenen Ganztagesschule. Hierzu gehört auch die Einweisung in die Handhabung von Teleskopen im AstroLab des Science College. Der Workshop findet am Montag, dem 8. Mai, von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Jülich bwp

Kleine Baumeister in einer Stadt voller Kinder

In der zweiten Sommerferienwoche findet von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juli, für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren eine „Kinderstadt“ auf dem Gelände der Katholischen Grundschule Gemünd statt. Veranstalter ist die Stadt Schleiden in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen und dem Träger Kolosseum Gemünd e.V. Die Kinderstadt ist jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, eine Betreuung ab 8.00 Uhr kann zusätzlich gebucht werden. In der ...weiterlesen
21.4.2017 • Schleiden, Gemünd pg

Gute Nacht, Gorilla – Theaterstück für Kinder ab drei Jahren

Am 28. April geht es mit der beliebten Kindertheaterreihe der StädteRegion Aachen weiter. Dann gastiert „Das Theater Mär” aus Hamburg mit dem Stück „Gute Nacht, Gorilla“ in der Aula des St. Michael Gymnasiums Monschau (Walter-Scheibler-Straße 51). Der kleine Gorilla befreit jede Nacht die Tiere im Zoo. Zuerst den Elefanten, dann den Löwen, die Giraffe, die Hyäne und zuletzt das Gürteltier. Die Tiere gehen zum Haus des Zoowärters, in sein Schlafzimmer ...weiterlesen
21.4.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Eifeler Kinderfilmreihe zeigt „Das Sams“

Die Abenteuer des Sams können sich die Kinder in der Eifel Mitte Mai ansehen. [Foto: BJF – Clubfilmothek]
Die Abenteuer des Sams können sich die Kinder in der Eifel Mitte Mai ansehen. [Foto: BJF – Clubfilmothek]
Vom 15. bis 19. Mai besucht „Das Sams“ als Film im Rahmen der städteregionalen Kinderfilmreihe die Eifel. Mit seinen Wunschpunkten und seinen feuerroten Haaren sorgt es für allerlei Aufregung im Leben seines selbstgewählten Papas Herrn Taschenbier. In dem deutschen Spielfilm nach dem Buch „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar aus dem Jahr 2001 entdeckt Taschenbier, dass er mit Hilfe der blauen Punkte im Gesicht des Sams all seine Wünsche ...weiterlesen
21.4.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Kindertheater Trotz-alledem kommt nach Bad Münstereifel

Es gibt beim Kinderkulturprogramm des Kinderschutzbundes wieder viel zu entdecken: Rund um die Bohne geht es am Mittwoch, 19. April, im Apothekenmuseum, Werther Straße 13, ab 15.00 Uhr für Kinder ab fünf Jahren. Elke Andersen schaut sich mit den Kindern das grüne Gemüse genauer an. Warum haben Bohnen eine Naht? Wie keimt der Bohnensamen? Fragen, die an diesem Nachmittag beantwortet werden. Am Montag, 24. April, wird es spannend, denn dann ...weiterlesen
13.4.2017 • Bad Münstereifel pg

„Der Schrecken der Teufelsschlucht“: Christian Humberg stellt sein neues Buch vor

Humberg_Christian_Sagenhaft_Eifel_Teufelsschlucht_Eifelbildverlag_web
Christian Humberg stellt sein neues Buch vor. [Foto: Eifelbildverlag]
Es ist das zweite Buch seiner Kinderbuchserie „Sagenhaft Eifel!“, in dem Christian Humberg seine Protagonisten, die Zwillinge Lena und Elias, wieder in ein spannendes Abenteuer schickt. Dieses Mal ist es die Teufelsschlucht in der Südeifel. Welche Geheimnisse bergen die uralten, angeblich vom Satan höchstpersönlich erschaffenen Felsformationen? Was hat das Fraubillenkreuz mit ihnen zu tun, das gleich neben der Schlucht steht und laut alter Sage die Zukunft vorhersagt? Und wie doof ...weiterlesen
7.4.2017 • Eifel pg

Stadtrallye für Kinder

Das Stadtmuseum Düren bietet am Donnerstag, dem 13. April, von 10.00 bis 12.30 Uhr eine speziell für Kinder im Alter von acht bis elf Jahren konzipierte Stadtrallye durch die Dürener Innenstadt an. Bei der Tour werden den Kindern vor allem für Dürens Geschichte wichtige Orte vorgestellt. Die Rallye beginnt und endet am Stadtmuseum. Die Teilnahme ist kostenfrei, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet das Stadtmuseum um Voranmeldung unter 02421 - 1215925 ...weiterlesen
7.4.2017 • Umland, Düren bwp

Auf der Suche nach dem Osterhasen

Der Familienkreis des Eifelvereins, Ortsgruppe Reifferscheid, hat sich auch dieses Jahr ein Überraschungspaket für ihren wandernden Nachwuchs ausgedacht. Für Ostermontag, 17. April, ist ein kleiner Rundweg vom Parkplatz der Grundschule, vorbei am Gröttchen, durch die Weiern und wieder zurück zur Vorburg vorgesehen. Hier können sich die Pänz und ihre Eltern dann mit frisch gebackenen Waffeln, Kakao und Kaffee stärken und bis circa 17.00 Uhr gemeinsam das Osterfest ausklingen lassen. Treffpunkt ...weiterlesen
7.4.2017 • Adenau, Reifferscheid bwp

mehr Texte