"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Konzert

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Starkes Konzert der irischen Band „Galleon“

Seit 1992 ist die Band Galleon“ mit ihrem perfekten mehrstimmigen Gesang und ihrem trockenen Humor auf den Bühnen rund um Köln unterwegs. Während ihrer Jubiläumstournee machten die sieben Musiker auch in Bad Münstereifel Station und begeisterten das Eifeler Publikum mit irischer Musik – traditionell, fröhlich, gefühlvoll und zugleich rau wie das Meer, das ihre Heimatinsel umgibt.

7.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläum: Spannungen seit 20 Jahren

„Zwanzig Mal Aufregung, Anspannung, Lampenfieber, aber auch überschäumende Freude, Gelöstheit und Erfüllung“, so beschrieben die Organisatoren die Vorbereitungen des Kammermusikfestivals „Spannungen“, das dieses Jahr vom 18. bis 25. Juni zum 20. Mal im Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk zur Aufführung kommt.

1.4.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Necronomicon rocken das „Franz“ – Tickets zu gewinnen

Sie waren eine der ersten deutschsprachigen Rockbands in den 1970ern, gewannen letztes Jahr den deutschen Rock-&Pop-Preis und stellen jetzt im „Franz“ einige ihrer neuen Lieder vor. Die Sprache ist von Necronomicon, einer Band mit Botschaft.

17.3.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturfabrik Tufa: Theaterpremiere, Musik und Tanz

Die Tuchfabrik (Tufa) Trier, Wechselstraße 4, ist ein soziokulturelles Zentrum mit Ausstellungs- und Konzerträumen. Regelmäßig gibt es interessante Konzerte, Workshops, Kleinkunst, Kabarett und Ausstellungen, so dass ein Ausflug nach Trier sich allemal lohnt. EIFELON stellt ein paar Veranstaltungen des abwechslungsreichen Programms der nächsten Wochen vor.

3.3.2017 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Abend voller Magie: Eintauchen in die Harfenmusik der Renaissance

Harfenklänge tönten durch den Konzertsaal und erfüllten den ganzen Raum mit zarter Musik: Tom Daun war zu Gast in der Kulturfabrik Becker & Funck im Rahmen der Konzertreihe Tonspuren. Bereits mit den ersten Klängen zog der Musiker sein Publikum in den Bann.

17.2.2017 • Kultur • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bistum Aachen streicht Subventionen: Heimbacher Wallfahrtskirche steht auf der Roten Liste

Das Bistum Aachen betreut etwa 3.000 pastoral genutzte Räume: Kirchen, Kapellen, Büchereien oder Jugendtreffs. Nun soll ein Drittel der Instandhaltungskosten dieser Immobilien eingespart werden. Betroffen ist auch der Wallfahrtsort Heimbach, zu dem seit Jahrhunderten Generationen von Gläubigen pilgern.

28.1.2017 • Leben • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Musikprogramm der Kulturinitiative Klösterchen: Heiße Rhythmen, Gypsy Swing und Klassik

„Nur Mut“ als Motto für ein musikalisches Veranstaltungsprogramm? Klaus Linden, Geschäftsführer der Kulturinitiative Klösterchen (kik), hat für dieses Jahr bewusst die Programmabende unter dieses Motto gesetzt und interessante Künstler verpflichtet.

6.1.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Bettelstudent: ein großer Spaß für alle Beteiligten und das Publikum

Begeistertung auf beiden Seiten: Die Zuschauer erlebten einen unterhaltsamen Konzertabend und für die Chorgemeinschaft Allegro Vivace war es eine unvergessliche Erfahrung. Hier die Aufführung – beschrieben aus zwei unterschiedlichen Perspektiven.

21.10.2016 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lake-Night am Wassersportsee: Musik von Pop bis Chanson

Es ist die erste Lake-Night am Wassersportsee. Von Pop, über Rock bis hin zu Chansons reicht das Programm, das Dieter Kirchenbauer und seine Band dem Publikum bieten werden. Das Beste: Der Eintritt ist frei.

23.9.2016 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gregory Porter-Konzert: Gänsehaut, auch ohne Sterne

Eigentlich sollte Gregory Porter bereits am Abend des 9. September seine Fans begeistern. Doch dann kam die Mitteilung, dass Gregory Porter – aufgrund von Problemen bei der Ausreise aus den USA – seinen Flug nach Deutschland nicht antreten konnte. Das Konzert musste verschoben werden.

16.9.2016 • Kultur • Eifel [Gast Autor]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Konzert

Saisonstart für „Konzert in der Remise“

deutsche_streicherphilharmonie_2
Diese jungen Musiker eröffnen die "Konzerte in der Remise". [Foto: privat]
Mit einem Auftritt der Deutschen Streicherphilharmonie startet die Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“ am Montag, 1. Mai, um 17.00 Uhr in die neue Saison. In dem jüngsten Spitzenorchester Deutschlands potenziert sich die Musikbegeisterung der besten Streichinstrumentalisten aus Musikschulen der ganzen Bundesrepublik. Unter der Leitung von Wolfgang Hentrich führt das junge Ensemble in der Remise von Burg Langendorf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Claude Debussy und Josef Suk auf. ...weiterlesen
29.4.2017 • Zülpich, Langendorf bwp

Neue Konzertreihe im Kloster Steinfeld

Judith Stapf
Für die Konzertreihe „KlangRaum Steinfeld“ kehrt die Berliner Studentin Judith Stapf wieder zurück in die Heimat. [Foto: Markus Bollen/pp]
Die Orgelkonzerte in der Basilika des Kloster Steinfelds sind weit über die Kaller Gemeindegrenzen hinaus bekannt und beliebt, schließlich wird hochklassige Musik geboten. „Kammermusikalisch fehlte aber etwas“, sagte Dr. Alfred Feuerborn, Vorstandsmitglied der Stiftung Kloster Steinfeld. Aus diesem Grund hat die Stiftung eine neue Konzertreihe ersonnen. „KlangRaum Steinfeld“ startet bereits am Samstag, 29. April, 19.00 Uhr, in der ehemaligen Klosterbibliothek und findet in diesem Jahr dreimal statt. An allen drei ...weiterlesen
28.4.2017 • Kall, Steinfeld pg

Musikalische Reise ins Mittelalter

Fidula Konzert
Musik des Mittelalters bringt die Gruppe „Fidula“ in die Kirche Kalenberg. [Archivfoto: Manfred Lang/pp]
Die Musik des Mittelalters – geheimnisvoll und voller Mystik – das ist die Welt, die die vier Musikbegeisterten Stephanie Baues, Johannes Ahlbach, Herbert Müller-Hartmann und Bert Hausmann wieder lebendig werden lassen wollen. Als Gruppe „Fidula“ ist das Quartett am Samstag, 6. Mai, mit seinem Konzert „Wer das Elent bawen well“ um 16.00 Uhr in der Kirche in Kalenberg zu hören. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Sie präsentieren zum ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich, Kalenberg pg

Irish Folk mit Georg Kaiser im Gardestüffje

Georg_Kaiser_Foto_Rauchberger_6957
Georg Kaiser entführt mit seinen Liedern ins grüne Irland. [Foto: Rauchberger]
Wer das Mechernicher Gardestüffje einmal als irischen Pub erleben will, ist am Samstag, dem 29. April, ab 20.00 Uhr dort goldrichtig. Denn dann gastiert der Singer/Songwriter Georg Kaiser anlässlich seiner Tour 2017 "Proud to be Irish" dort. Georg Kaiser ist mittlerweile einer der Gefragtesten der Folkszene. Drei Alben hat er rausgebracht und arbeitet derzeit an seiner vierten CD. Handemade in der Eifel sind Kaisers Songs, von denen inzwischen über 200 ...weiterlesen
28.4.2017 • Mechernich pg

PHUNKGUERILLA gastiert im Live-Proberaum

Phunkguerilla-pressefoto
Die Band PHUNKGUERILLA kommt nach Zülpich. [Foto: privat]
Am Donnerstag, 4. Mai, stellt die Band PHUNKGUERILLA im Live-Proberaum, Bonner Straße 30, ihr neues Album vor. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Claus Fischer & Cosmo Klein gründeten die PHUNKGUERILLA 2008 als musikalisches Netzwerk auf der Suche nach einer Band, die ihre Idee des Phunk auf den Punkt bringen sollte. Hardy Fischötter an den Drums, Claus Fischer am Bass, Tobias Philippen & Till Sahm an den Keys, Hanno Busch an ...weiterlesen
28.4.2017 • Zülpich pg

LiedStrich und Lamm Gottes: Vortrag, Konzert und Lesung im kreaforum

Am Freitag, 28. April, referiert Cornelia van der Horst-Tenberken über den weltbekannten, mittelalterlichen Genter Flügel-Altar „Lamm Gottes“ um 20.00 Uhr im kreaforum (Eichenstraße 3/Vivatsgasse). Vor dem Hintergrund von religiösen Wirren und Konflikten wird der Altar als Symbol seiner Zeit zu einem Bilderrätsel für den Betrachter: Er kann sowohl aus der Sicht der Kirche als auch aus Sicht der so genannten Ketzer gelesen werden. Anhand von Bildvergleichen soll der Vortrag verdeutlichen, ...weiterlesen
21.4.2017 • Eifel redaktion

Meisterhafte Gitarristen musizieren um den Sieg

Das Internationales Gitarrenfestival Heinsberg feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum! Aus der Wiege gehoben wurde er damals, um aufstrebenden Musikern eine Präsentationsplattform zu bieten auf dem Weg zu ihrer weiteren Karriere. Mittlerweile hat das Format Partner in der gesamten Region wie auch exzellente internationale Kontakte. Bereits im März fiel die Entscheidung der Jury, wer in die Hauptrunde Ende Mai einziehen darf. Vom 23. bis 27. Mai werden die ausgewählten Musiker dann ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Heinsberg pg

Benefizkonzert der Caritas

Der regionale Caritasverband veranstaltet am Sonntag, dem 23. April, ein Benefizkonzert zugunsten der caritativen Arbeit in der Region. Unter der Leitung von Felipe Canales tritt diesmal das Neue Orchester Aachen auf. Geplant sind Beiträge von der Klassik bis zur Moderne – von Bizet bis zu den Beatles. Als Schirmherr der Benefizveranstaltung konnte Weihbischof Dr. Johannes Bündgens gewonnen werden. Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr, Einlass bereits ab 18.00 Uhr. Der ...weiterlesen
21.4.2017 • Umland, Düren bwp

Transsylvanian Moods in der Comedia

Nicolas-Simion-Group2017
"Transylvanian Moods" improvisieren mit starken Grooves. [Foto: privat]
„Transylvanian Moods“ heißt das neue Projekt von Nicolas Simion. Am Freitag, 28. April, ist der Musiker zu Gast bei der Kulturinitiative Klösterchen in der Comedia, Eifelring/Ecke Münstereifeler Straße. Fünf exzellente Musiker spielen eine improvisierte Musik, die eingefärbt ist durch Ethnoelemente und starke Grooves. Die neue Besetzung mit dem Pianisten Mike Roelofs, dem mazedonischen Bassisten Martin Gjakonovski, dem Kölner Schlagzeuger Silvio Morger und dem amerikanischen Trompeter Ryan Carniaux, bringt der Musik ...weiterlesen
13.4.2017 • Euskirchen pg

TonSpuren-Konzert: Große Oper fürs Wohnzimmer

tonspuren
Darja Großheide (r.) und Anni Laflamme spielen Opernhits. [Fotobearbeitung: H.Müllejans]
Am Montag, dem 24. April, findet das nächste Konzert der vom Kunstförderverein Kreis Düren e.V. veranstalteten Reihe für Alte Musik „TonSpuren“ in der Kulturfabrik Becker & Funck, Binsfelder Straße 77, statt. Die kanadische Flötistin Annie Laflamme und die in Düren lebende Flötistin Darja Großheide spielen gemeinsam mit dem russischen Gitarristen Michael Goldort auf Instrumenten der Biedermeierzeit. Auf dem Programm stehen Opernhits von Rossini, Mercadante und Donizetti, von Zeitgenossen arrangiert für ...weiterlesen
13.4.2017 • Umland, Düren pg

mehr Texte