"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Konzert

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Spannungen“: Kammermusik ist auch für Kinder spannend

Dass Musik ein spannendes Abenteuer sein kann, erlebten rund 600 Kinder im Rahmen des Heimbacher Kammermusik-Festivals „Spannungen“. Lars Vogt und seine Musikerkollegen hatten ein kindgerechtes Programm zusammengestellt.

23.6.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Klang, der die Ohren berührt“ – Orgelkonzerte auf „Kleiner Königin“ von 1715

„Sie klingt für mich großartiger und fantastischer als die Orgel von Notre Dame“, erzählt Kai Becker über die Königs-Orgel aus 1715 von Balthasar König in Niederehe. Gemeinsam mit dem Konzertorganisten Gereon Krahforst organisiert er die „Niedereher Orgelkonzerte“. Das nächste ist am 30. Juni mit Ingelore Schubert.

23.6.2017 • Kultur • Kreise, Vulkaneifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

20 Jahre „Spannungen“: Sonderkonzert zum Auftakt des Kammermusik-Festivals

Zum 20. Mal geht im „schönsten Kraftwerk Deutschlands“ das Kammermusik-Festival „Spannungen“ über die Bühne. Das Sonderkonzert zur Eröffnung wurde zum umjubelten Treffpunkt für Musiker, Organisatoren und Sponsoren.

17.6.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wie das Saxophon zum Kammermusikfestival „Spannungen“ kam

Eigentlich sollte sie „nur“ Klavier spielen – wie andere kleine Mädchen auch. Doch dann entdeckte Asya Fateyeva das goldschimmernde Saxophon: Für die Zehnjährige war es damals Liebe auf den ersten Blick. 2016 erhielt die mittlerweile 27-jährige Musikerin den ECHO-KLASSIK-Preis. Jetzt gastiert sie beim Kammermusikfestival „Spannungen“.

9.6.2017 • Kultur • Heimbach [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Furioses Konzert von Dacapella

Sie sind witzig, spritzig, voller Energie und wo sie auftauchen nehmen sie das Publikum sofort gefangen: das Vocalensemble Dacapella. Im Rhein-Erft-Kreis sind die Vokal-Artisten schon länger bekannt. Nun kamen sie in die Kurstadt ins theater 1 und konnten auch hier die Zuschauer bereits mit den ersten Tönen begeistern.

2.6.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Rockoper im Seepark: Mozart trifft auf Lennon

Bei der zweiten „Lake Night“ steht die Rockoper „Imagine Amadeus“ von Dieter Kirchenbauer auf dem Programm. Besucher können den Konzertabend im Seepark kostenlos besuchen.

19.5.2017 • Kultur • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Starkes Konzert der irischen Band „Galleon“

Seit 1992 ist die Band Galleon“ mit ihrem perfekten mehrstimmigen Gesang und ihrem trockenen Humor auf den Bühnen rund um Köln unterwegs. Während ihrer Jubiläumstournee machten die sieben Musiker auch in Bad Münstereifel Station und begeisterten das Eifeler Publikum mit irischer Musik – traditionell, fröhlich, gefühlvoll und zugleich rau wie das Meer, das ihre Heimatinsel umgibt.

7.4.2017 • Leben • Bad Münstereifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläum: Spannungen seit 20 Jahren

„Zwanzig Mal Aufregung, Anspannung, Lampenfieber, aber auch überschäumende Freude, Gelöstheit und Erfüllung“, so beschrieben die Organisatoren die Vorbereitungen des Kammermusikfestivals „Spannungen“, das dieses Jahr vom 18. bis 25. Juni zum 20. Mal im Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk zur Aufführung kommt.

1.4.2017 • Kultur • Heimbach [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Necronomicon rocken das „Franz“ – Tickets zu gewinnen

Sie waren eine der ersten deutschsprachigen Rockbands in den 1970ern, gewannen letztes Jahr den deutschen Rock-&Pop-Preis und stellen jetzt im „Franz“ einige ihrer neuen Lieder vor. Die Sprache ist von Necronomicon, einer Band mit Botschaft.

17.3.2017 • Kultur • Eifel [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturfabrik Tufa: Theaterpremiere, Musik und Tanz

Die Tuchfabrik (Tufa) Trier, Wechselstraße 4, ist ein soziokulturelles Zentrum mit Ausstellungs- und Konzerträumen. Regelmäßig gibt es interessante Konzerte, Workshops, Kleinkunst, Kabarett und Ausstellungen, so dass ein Ausflug nach Trier sich allemal lohnt. EIFELON stellt ein paar Veranstaltungen des abwechslungsreichen Programms der nächsten Wochen vor.

3.3.2017 • Kultur • Umland, Trier [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Konzert

Kammermusik-Festival „Spannungen“: Konzerte nun im Radio

"Spannungen" 2017: Pianist Lars Vogt (r.) und Cellist Gustav Rivinius. [Foto: bwp]
Kaum sind die letzten Töne des Kammermusik-Festivals „Spannungen“ im Heimbacher Jugendstil-Kraftwerk verklungen, können Musikbegeisterte die Konzert-Mitschnitte des Deutschlandfunks zuhause nacherleben. Die neun musikalischen Abende werden bis März 2018 zeitversetzt ausgestrahlt. Auftakt ist am 16. Juli. In Heimbach, Düren und Bonn lassen sich die Konzerte auf der UKW-Frequenz 89,1 empfangen. Aachen: UKW 102,7, Köln: UKW 91,3. Weitere Informationen sind unter www.deutschlandfunk.de abrufbar. Der Hörerservice des Senders ist unter Rufnummer 0221 – ...weiterlesen
7.7.2017 • Heimbach bwp

Kostenloser Bustransfer zum Galakonzert mit Johannes Kalpers

Als überzeugter Schirmherr des Hospizes Stella Maris gibt der beliebte Operntenor Johannes Kalpers am Samstag, 1. Juli, ein Gala- und Benefizkonzert, für das der Kartenvorverkauf in vollem Gange ist. Unter dem Motto „Kein schöner Land“ wird er „die schönsten Lieder der Deutschen“ präsentieren. Als besonderen Service vor allem für ältere, gehbehinderte und nicht mobile Kalpers-Fans bieten der Förderverein des Hospizes Stella Maris und das Mechernicher Reiseunternehmen Schäfer-Reisen einen kostenlosen Bustransfer ...weiterlesen
2.6.2017 • Mechernich pg

Konzert von „Naked Lunch“ beim Kulturfestival X am 7. Juli fällt aus

Das Konzert der österreichischen Band „Naked Lunch“ war im Rahmen des städteregionalen Kulturfestival X für den 7. Juli im Aachener Musikbunker geplant. Jetzt wurde es abgesagt, weil ein Bandmitglied erkrankt ist. Kartenbesitzer können ihre Tickets bei den Vorverkaufsstellen des Klenkes (Kapuzinerkarree Aachen) und des Zeitungsverlages Aachen umtauschen. Ein eventueller Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
19.5.2017 • Umland, Aachen js

„Lampenfieber“: Musikshow der Mechernicher Gesamtschule

„Pänz“ der städtischen Gesamtschule Mechernich bei der Probe für den großen Lampenfieber“-Themenabend. [Foto: privat]
Bereits zum dritten Mal führt die städtische Mechernicher Gesamtschule eine große Tanz- und Musikshow auf, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Akteure sind die Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse „Darstellen und Gestalten“ der Jahrgänge 6 bis 8, die ihre verschiedenen Darstellungen unter dem gemeinsamen Thema „Lampenfieber“ zusammengefügt haben. Der Jahrgang 6 präsentiert „Lampenfieber - oder die ersten aufregenden Tage an der Gesamtschule“. Aufgeführt werden Szenen vom obligatorischen Kennenlernnachmittag, von ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich pg

Die Grenzgänger: Weltmusik trifft deutsches Volkslied

"Die Grenzgänger" verbinden verschiedene Musikrichtungen miteinander. [Foto: privat]
Die Grenzgänger aus Bremen geben mit ihrer mitreißenden Mischung aus Chanson, Volkslied, Jazz, Blues und Musikkabarett Gastspiele im ganzen Bundesgebiet. Einladungen in die Tschechische Republik, Irland und Nordirland, Polen, Österreich und Schweden, die mittlerweile vierfache Auszeichnung mit dem deutschen Schallplattenpreis, die wiederholte Ernennung zur CD des Monats in der renommierten SWR- Liederbestenliste sind Ausdruck für das anhaltend hohe Niveau ihrer künstlerischen Arbeit. Am Freitag, 19. Mai, sind sie zu Gast ...weiterlesen
19.5.2017 • Euskirchen pg

„A capella mal acht“: Konzert mit der Gruppe „Dacapella“

Acht starke Stimmen prägen den Sound von "Dacapella". [Foto: privat]
Am Samstag, dem 27. Mai, geht es im „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4, hochmusikalisch her. Denn für ein Konzert, bei dem es keine Musikinstrumente gibt, müssen die Künstler gesangstechnisch schon mehr als das Übliche zu bieten haben. Die vier Frauen und vier Männer von „Dacapella“ begeistern ihr Publikum nicht nur auf musikalischer Ebene, sondern auch optisch und bühnenwirksam. Sonst hätten sie wohl kaum den 1. Platz bei der „Wise-Guys-Afterglow-Challenge“ und ...weiterlesen
19.5.2017 • Bad Münstereifel bwp

Junge Musiker greifen nach den Sternen

Unter dem Motto „Nach den Sternen greifen“ gastiert das Landesjugendorchester NRW am Samstag, dem 20. Mai, um 19.00 Uhr in der Remise von Burg Langendorf. Im Landesjugendorchester NRW werden Jugendliche aufgenommen, wenn sie erste Preisträger im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ sind oder ein Probespiel vor einer professionellen Jury bestanden haben. Dieses hohe Niveau führt zu Konzerteinladungen im In- und Ausland sowie zu einer Förderung durch WDR3, der das Orchester regelmäßig zu ...weiterlesen
19.5.2017 • Zülpich, Langendorf bwp

72. Eifeler Musikfest im Kloster Steinfeld

Der Kreis Euskirchen und der Kreis der Freunde und Förderer Kloster Steinfeld laden am 10. und 11. Juni zum 72. Eifeler Musikfest in das Kloster Steinfeld ein. Der Kartenverkauf kann online über das Portal von Ticket Regional (www.ticket-regional.de) oder telefonisch (Ticket Regional, Tel.: 0651 - 9790777) erfolgen. Den Auftakt macht das Kammerkonzert am 10. Juni (19.00 Uhr, ehemalige Klosterbibliothek, 15,00 Euro) mit dem Programm „Melodien von Klassik bis Musical“. Es ...weiterlesen
12.5.2017 • Kall, Steinfeld pg

The Blue Poets im Live Proberaum

Sie spielen Blues-Rock im Musikclub. [Foto: privat]
Auf ihrer Premierentour gastiert die Rock-Blues-Band „The Blue Poets“ am Samstag, 20. Mai, im Live Proberaum, Bonner Straße 30. Die Musiker um den Ausnahmegitarristen Marcus Deml (ex Errorhead) gehören alle zur Spitzenklasse der deutschen Musikerszene, die in ihrer Live Show alle Register ziehen. Im Gepäck haben sie ihr namenloses Debutalbum, das schon jetzt als Blues-Rock Album des Jahres gehandelt wird. Keiner der Musiker steht hinter den anderen zurück, alle spielen ...weiterlesen
5.5.2017 • Zülpich pg

Saisonstart für „Konzert in der Remise“

Diese jungen Musiker eröffnen die "Konzerte in der Remise". [Foto: privat]
Mit einem Auftritt der Deutschen Streicherphilharmonie startet die Veranstaltungsreihe „Konzert in der Remise“ am Montag, 1. Mai, um 17.00 Uhr in die neue Saison. In dem jüngsten Spitzenorchester Deutschlands potenziert sich die Musikbegeisterung der besten Streichinstrumentalisten aus Musikschulen der ganzen Bundesrepublik. Unter der Leitung von Wolfgang Hentrich führt das junge Ensemble in der Remise von Burg Langendorf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Claude Debussy und Josef Suk auf. ...weiterlesen
29.4.2017 • Zülpich, Langendorf bwp

mehr Texte