"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Kulturrucksack

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturrucksack: Fotosafari durch Vlatten

„Unser Ziel war es, Kultur aufs Dorf zu bringen“, beschreibt Sonja Müller, eine der ehrenamtlichen Betreuerinnen der Ferienspiele, den kostenlosen Foto-Workshop für Kinder aus Düttling, Hergarten und Vlatten. Viele der begleitenden Mütter haben selbst als Kinder an den Ferienspielen teilgenommen und tragen diese Tradition nun mit Feuereifer weiter.

11.8.2017 • Pänz • Heimbach, Vlatten [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lit.Eifel-Aktion: Telefonzellen werden bunte Bücherschränke

„Himmlisches Lesevergnügen“ steht auf einer der ausrangierten Telefonzellen, die in kunstvolle Bücherschränke umgewandelt wurden. Auf himmelblau-wolkigem Hintergrund hat die Schleidener Künstlerin MAF Räderscheidt gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Titz bekannte Märchenmotive verewigt.

8.7.2016 • Kultur • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Von Burg zu Burg: Zauber der kreativen Kräfte

Mit einem schaurig-schönen Gespensterfest auf Burg Nideggen endeten die diesjährigen Kulturrucksack-Aktivitäten. Zuvor hatten die jugendlichen Teilnehmer archaische Masken gebaut, Texte rund um das Burggespenst „Schluffjann“ erarbeitet und mittelalterliche Musik einstudiert.

27.11.2015 • Pänz • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

OffBeat – ein einzigartiges Jugendkulturprojekt – Casting in Euskirchen

Mit „Offbeat“ startet ein tolles Kulturprojekt für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 16 Jahren. Beim Casting in Euskirchen werden die Teilnehmer von einer hochkarätigen Jury ausgewählt.

21.5.2015 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Teamgeist auf der Musical-Bühne

In fünfmonatiger Probenarbeit studierten 25 Schülerinnen und Schüler des Michael Gymnasiums Monschau das Musical „Gelungene Generalprobe“ ein, das sie nun mit einer gelungenen Premiere auf die Bühne brachten.

27.3.2015 • Pänz • Monschau [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ohne Schubs kommt nichts in Rollen: Kick off-Tag in der Kunstakademie

Start in die neue Saison der Internationalen Kunstakademie Heimbach ist der traditionelle Kick off-Tag: Am 17. Januar können interessierte Besucher bei so genannten „Schnupperkursen“ in den Ateliers auf Burg Hengebach die unterschiedlichsten Kunstgattungen selber ausprobieren und dabei die eigene Kreativität entdecken.

9.1.2015 • Kultur • Heimbach [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Kulturrucksack

Kulturrucksack: Kinder auf den Spuren der Textilindustrie

Auch in diesem Jahr wird ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren im Stadtmuseum Düren angeboten. Am 21. August von 10.00 bis 13.00 Uhr können sie wie in alten Zeiten weben. Mit buntem Garn, Kamm und Webschiffchen entstehen so ganz individuelle Teppichstücke. Am 24. August bietet das Stadtmuseum von 14.00 bis 17.00 Uhr das Gestalten von Hüten nach altem Vorbild an. Dabei wandeln die Teilnehmer auf ...weiterlesen
28.7.2017 • Umland, Düren bwp

Gegenwart trifft Mittelalter: Kinder drehen ihren eigenen Film

Das Kulturrucksack-Projekt des Burgenmuseums Nideggen wird wieder äußerst spannend: Von Mittwoch, 9. August, bis Samstag, 12. August, entwickeln Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren einen Film. Begleitet wird das Filmprojekt von Schauspieler Matthias van den Berg, Regisseur Jürgen Reinecke und Kameramann Ingo Scheel. Gemeinsam werden die Details der Story erarbeitet. Nur so viel darf vorab verraten werden: Die Gegenwart trifft auf Begebenheiten des Mittelalters rund um ...weiterlesen
14.7.2017 • Nideggen bwp

Kulturrucksack: Singer-Songwriter-Workshop wird verschoben

Der Singer-Song-Writer-Workshop am 18. Juli in der Musikschule Düren wird auf den Herbst verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Der Workshop findet im Rahmen des Kulturrucksacks NRW statt.
14.7.2017 • Umland, Düren bwp

Kostenlose Kinderkurse: „Kulturrucksack“ startet mit tollen Angeboten

Am Samstag, dem 8. April, startet auf Burg Hengebach der „Kulturrucksack NRW“  in enger Kooperation mit dem Burgenmuseum Nideggen. Von 12.00 bis 17.30 Uhr können Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Düren im Alter zwischen zehn und 14 Jahren in der Internationalen Kunstakademie an kostenlosen Workshops zu Malerei, Fotografie oder Musik teilnehmen. Jeder ist willkommen - ganz egal, welcher Nationalität. Anmeldungen zu den spannenden Kursen sind entweder telefonisch unter 02446 ...weiterlesen
31.3.2017 • Heimbach bwp

Stadtmuseum Düren: Stadtrallyes und Geocaching für Kinder

Im Rahmen des kostenlosen Kulturrucksack-Programms für Kinder bietet das Dürener Stadtmuseum spannende Ferienaktivitäten an: Am 12. Juli können Spürnasen im Alter von sieben bis zehn Jahren an einer Stadtrallye teilnehmen. Mit Hilfe eines Rätselbogens wird die Dürener Innenstadt von 10.00 bis 13.00 Uhr im Team erkundet und unterschiedliche Stationen besucht. Am Ende wartet auf alle Teilnehmer ein kleiner Schatz. Für diejenigen, die gerne mal an einer GPS-Schnitzeljagd teilnehmen möchten, organisiert ...weiterlesen
8.7.2016 • Umland, Düren bwp

Kreatives Zelt-Wochenende im Hürtgenwald

Kunst, Spiel und Spaß erlebten rund 100 Kinder im Zeltlager Finkenheide. [Foto: privat]
Kunst und Natur, Spiel und Spaß und ein bisschen Hausarbeit standen jetzt auf dem Programm von rund 100 Kindern und Jugendlichen bei ihrem Zeltlager im Hürtgenwald. Zum fünften Mal hatten Offene Jugendeinrichtungen aus dem gesamten Kreisgebiet ein langes Wochenende für einige ihrer acht- bis 14-jährigen Besucher organisiert. Unterstützt wurden sie dabei vom Kreisjugendamt und dem Jugendbus-Team "Wilde 13". Fünf Dozenten der Internationalen Kunstakademie Heimbach brachten - im wahrsten Sinne des ...weiterlesen
3.6.2016 • Kreise, Kreis Düren bwp

„Malen verbindet“

Fröhlich und bunt sind die kostenlosen Angebote des Kulturrucksack-Projekts. [Foto: bwp]
Am 20. Mai findet in der Internationalen Kunstakademie im Rahmen des "Kulturrucksacks" der Kinderworkshop "Malen verbindet" statt. Von 16.00 bis 19.00 Uhr können deutsche und syrische Kinder unter Anleitung von Antonio Nunez (Kuba) und Wieslawa Stachel (Polen) gemeinsam ihre Wünsche mit Pinsel und Farbe aufs Papier bringen. Das Angebot ist für die Kinder kostenlos. "Also komm und bring deine Freundinnen und Freunde mit: die syrischen Kinder die deutschen und die ...weiterlesen
22.4.2016 • Heimbach bwp

„Superhelden“: Start ins Kulturrucksack-Projekt 2016

Die Internationale Kunstakademie in Heimbach und das Nideggener Burgenmuseum laden am Samstag, dem 2. April, zur gemeinsamen Auftaktveranstaltung der diesjährigen Kulturrucksackprojekte ein. Ab 11.00 Uhr heißt es auf der Nideggener Burg "Superhelden – Wir sind dabei!“. Alle Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren sind herzlich eingeladen. Die vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW geförderten Mitmach-Aktionen des Kulturrucksackprojektes sind für die jungen Teilnehmer ...weiterlesen
25.3.2016 • Eifel bwp

Kostenlose Kinder-Workshops und Gespensterfest

Für das Gespensterfest auf Burg Nideggen wird Josef Pretterer mit den Pänz lebensgroße Puppen herstellen. [Foto: bwp]
Zum Abschluss der diesjährigen Kulturrucksack-Veranstaltungen findet am 21. November ein großes Gespenstertreffen auf Burg Nideggen statt, bei dem das sagenumwobene Gespenst "Schluffjann" herumgeistern wird. Mit dem Kölner Schauspieler Matthias van den Berg werden spannende Geschichten und Inszenierungen entwickelt. In Vorbereitung für dieses Fest können Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren in einem Kurs der Internationalen Kunstakademie Heimbach lebensgroße Puppen fertigen. Am 13., 14. und 15. November wird der ...weiterlesen
6.11.2015 • Heimbach bwp

Kulturrucksack: „Stimmungen – Rock over Stockhausen“

Kann Karlheinz Stockhausen rocken? Und wie! Der Berliner Pianist und Stimm-Performer Jens Thomas - der dem Aachener Publikum durch seine Zusammenarbeit mit Matthias Brandt ein Begriff ist - kombiniert die Ideen-und Klangwelt von Karlheinz Stockhausen mit eigenen Songs und Improvisationen. Es groovt, es rockt, es rauscht und irrlichtert, wenn sich der „Jimi Hendrix des Flügels“  von Stockhausen inspirieren lässt. Jens Thomas, 1970 in Braunschweig geboren, studierte Jazz-Klavier an der Musikhochschule ...weiterlesen
30.10.2015 • Kreise, Städtereg. Aachen bvl

mehr Texte