"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Lesen

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auftakt zur Lit.Eifel 2017: Bestsellerautor Andreas Englisch plauderte aus dem „Nähkästchen“ des Vatikans

Rund 350 Zuhörer waren ins Franziskusgymnasium gekommen, um den Vatikankorrespondenten Andreas Englisch zu erleben, der aus dem „Nähkästchen“ des Vatikans plauderte und Anekdoten rund um Papst Franzikus und dessen Vorgänger zum Besten gab.

17.3.2017 • Kultur • Hürtgenwald, Vossenack [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neuer „Rheintalführer“ macht Lust auf die Region – EIFELON verlost fünf Exemplare

In seinem elften Buch widmet sich Autor Dr. Walter Töpner, aus dessen Feder auch die Publikation „Pilgerland Eifel“ stammt, dem malerischen Rheintal. Unter unsern EIFELON-Lesern verlosen wir fünf Exemplare seines Wanderführers. Machen Sie mit und stiefeln Sie los. Es gibt viel zu entdecken.

17.2.2017 • Leben • Umland [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

„Ich und kein Handy“: Der 14-jährige Benjamin Neukirch hat ein Buch geschrieben

Benjamin Neukirch hat mit zwölf Jahren ein Buch geschrieben: „Ich und kein Handy“ heißt es und er beschreibt darin seine Erfahrungen, anders zu sein als die anderen.

3.2.2017 • Leben • Bad Münstereifel, Ohlerath [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bücher: Satirisches über Griechenland und Kritisches zum Schulalltag

Neue Bücher: Mit zwei ganz unterschiedlichen Themen haben sich die pensionierten Lehrer Helmut Dewitt und Josef van de Gay beschäftigt. Während sich Dewitt ganz der Prosa verschreibt und die Schulzeit hinter sich lässt, hat sich van de Gay kritisch mit dem heutigen Schulalltag auseinandergesetzt.

27.1.2017 • Leben • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geschenke für den Gabentisch: Neuerscheinungen aus der Eifel

Weihnachten steht kurz bevor und der eine oder andere sucht vielleicht noch ein Geschenk. Wie wäre es mit frischer Lektüre oder DVD für die Feiertage? Die EIFELON-Redaktion hat ein paar Neuerscheinungen zusammengestellt – sie eignen sich natürlich nicht nur als Geschenk…

16.12.2016 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Michael Eschweiler und sein neues Buch: Botschaften für den Alltag

„Geh‘ leichten Herzens durch das Jahr“ heißt das neue Buch von Pfarrer Michael Eschweiler. Rund 150 Besucher kamen kürzlich zu seiner Buchvorstellung im Kulturhof Velbrück.

16.12.2016 • Leben • Weilerswist, Metternich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Spurensuche: Roman über einen Eifeler „Filou“

Im kleinen Eifeldorf Engelgau stellten Verleger Ralf Kramp und Autor Ulrich Land den Roman „Michel B. verzettelt sich“ vor. Genau vor dem Haus, in dem „Michel B.“ lange Zeit lebte. 40 Jahre lang hatte der Schriftsteller Ulrich Land alle Erzählungen über seinen Großvater gesammelt – nun wurde ein Buch daraus.

2.12.2016 • Kultur • Nettersheim [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Atmosphäre auf der Eifeler Buchmesse begeisterte Besucher und Aussteller

Es ist eine kleine, aber feine Buchmesse, die seit vier Jahren in Nettersheim stattfindet. 14 Buchverlage sowie mehrere Autoren-Selbstverlage präsentierten ihr Angebot und nicht nur Eifeler Leseratten strömten ins Naturzentrum Eifel, sondern auch Besucher aus dem Kölner und Bonner Raum.

25.11.2016 • Leben • Nettersheim [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lesung der Lit.Eifel: Werner Biermanns Traum vom Leben

Was war der Traum seines Lebens für Werner Biermann? Diese Frage schwang während einer Lit.Eifel-Lesung in der Konviktkapelle Bad Münstereifel mit, in der das renommierte Nordeifeler Literaturfestival seinem im Frühjahr verstorbenen Mitgründer und Programmbeirat Werner Biermann am Montagabend eine wunderbare Hommage bereitete.

18.11.2016 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Termin für Leseratten: Die Eifeler Buchmesse in Nettersheim

Die Eifeler Buchmesse hat sich als kleine, aber feine Kulturveranstaltung in der Nordeifel etabliert. Zum vierten Mal präsentiert das Literaturhaus Nettersheim in Kooperation mit der Lit.Eifel bei freiem Eintritt eine erstaunliche Vielfalt an Veröffentlichungen aus der Region. Insgesamt 14 Verlage sowie mehrere Autoren-Selbstverlage sind vertreten.

11.11.2016 • Leben • Nettersheim [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Lesen

Hoffest im Kulturhof Velbrück

Der Frühling ist da, und damit ist es auch wieder Zeit für das traditionelle Hoffest im Kulturhof Velbrück, Meckenheimer Straße 47. Am Sonntag, 7. Mai, präsentieren sich von 12.00 bis 18.00 Uhr zahlreiche Aussteller aus der Region mit viel Selbstgemachtem, Honig, Weinen und anderen kulinarischen Genüssen sowie viel Obst und Gemüse. Dazu finden um 13.00, 14.00 und 16.00 Uhr Lesungen für Kinder und Erwachsene statt.
21.4.2017 • Weilerswist, Metternich pg

LiedStrich und Lamm Gottes: Vortrag, Konzert und Lesung im kreaforum

Am Freitag, 28. April, referiert Cornelia van der Horst-Tenberken über den weltbekannten, mittelalterlichen Genter Flügel-Altar „Lamm Gottes“ um 20.00 Uhr im kreaforum (Eichenstraße 3/Vivatsgasse). Vor dem Hintergrund von religiösen Wirren und Konflikten wird der Altar als Symbol seiner Zeit zu einem Bilderrätsel für den Betrachter: Er kann sowohl aus der Sicht der Kirche als auch aus Sicht der so genannten Ketzer gelesen werden. Anhand von Bildvergleichen soll der Vortrag verdeutlichen, ...weiterlesen
21.4.2017 • Eifel redaktion

Gutschein-Aktion und Lesungen zum Welttag des Buches

welttag_des_buches
Lust am Lesen soll der Welttag des Buches wecken. [Foto: privat]
Am Welttag des Buches (23. April) sollen vor allem junge Menschen mit der Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ fürs Lesen begeistert werden. Zudem wollen Büchereien und Bibliotheken versuchen, rund um diesen Tag mit verschiedenen Angeboten Kinder und Erwachsene zum Lesen zu ermuntern. Auch die Stadtbücherei Düren veranstaltet aus diesem Anlass zwei Lesungen. Am Dienstag, dem 25. April, findet ab 19.30 Uhr ein Abend mit Vorlesepaten statt, an dem sie ...weiterlesen
13.4.2017 • Umland, Düren bwp

Lit.Eifel: „Frau Kassel will Wunder“

frau_kassel_will_wunder
Ulrike Schwieren-Höger liest erstmals bei der Lit.Eifel. [Foto: bwp]
Im Rahmen der Lit.Eifel liest Autorin Ulrike Schwieren-Höger am Donnerstag, 27. April, um 19.30 Uhr aus ihrem ersten Roman „Frau Kassel will Wunder“. Bislang hatte die Journalistin schon zahlreiche Eifelführer, regionale Reiseführer und Städteportraits veröffentlicht. Im Jahr 2015 folgte dann ihr erster Roman. Vor die Diagnose Krebs gestellt, hinterfragt Charlotte Kassel die klassische Schulmedizin und lässt sich – nicht immer zur Freude ihrer Angehörigen – auf völlig neue Wege ein, ...weiterlesen
13.4.2017 • Roetgen bwp

Krimiabend „Mörderische Eifel“

Zum elften Mal findet am Montag, 24. April, um 20.00 Uhr, der Krimiabend „Mörderische Eifel" mit den Schriftstellern Ralf Kramp, Hubert vom Venn und Elke Pistor statt. Im „Forum M“ der Mayerschen Buchhandlung, Buchkremerstraße 1-7, werden die drei Autoren aus ihren Buch- und Hörbuch-Veröffentlichungen lesen. Als Gäste begrüßt das mörderische Trio Nina Röttger sowie Kinder der Grundschule Breinig mit dem Stück "Im Labyrinth der Welten", unter der Leitung von Ingrid ...weiterlesen
13.4.2017 • Umland, Aachen bwp

„Der Schrecken der Teufelsschlucht“: Christian Humberg stellt sein neues Buch vor

Humberg_Christian_Sagenhaft_Eifel_Teufelsschlucht_Eifelbildverlag_web
Christian Humberg stellt sein neues Buch vor. [Foto: Eifelbildverlag]
Es ist das zweite Buch seiner Kinderbuchserie „Sagenhaft Eifel!“, in dem Christian Humberg seine Protagonisten, die Zwillinge Lena und Elias, wieder in ein spannendes Abenteuer schickt. Dieses Mal ist es die Teufelsschlucht in der Südeifel. Welche Geheimnisse bergen die uralten, angeblich vom Satan höchstpersönlich erschaffenen Felsformationen? Was hat das Fraubillenkreuz mit ihnen zu tun, das gleich neben der Schlucht steht und laut alter Sage die Zukunft vorhersagt? Und wie doof ...weiterlesen
7.4.2017 • Eifel pg

Lesung für Kinder ab fünf Jahren: Hassuu Hase

Am Dienstag, 4. April, liest Elke Andersen um 15.00 Uhr in der Stadtbücherei, Kölner Straße 4, aus dem Buch „Hassuu Hase“ von Marjaleena Lembcke. Die Autorin kommt aus Finnland und schreibt deutsche Bücher. Verena Hochleitner hat die Bilder gemalt. Die Kinder lernen an diesem Nachmittag Hassuu Hase kennen. Heute ist ein besonderer Tag. Alles ist so luftig leicht, so neu und aufregend. „Das macht der Lenz!“, behauptet die Hasenmutter. Aber ...weiterlesen
31.3.2017 • Bad Münstereifel pg

Bilder inspirierten zu Gedichten und Geschichten

Zur Finissage am Sonntag, 26. März, 15.00 Uhr, im KunstForum Eifel, Dreiborner Straße 22, wird die Gastausstellung „Zitat“ mit einer Lesung ausklingen. Insgesamt sieben Autorinnen und Autoren der »Schreibwerkstatt Godesberg – Die Schattenspringer« präsentieren Kurzgeschichten und Gedichte, die entweder direkt auf die ausgestellten Werke Bezug nehmen oder bekannte literarische Zitate in den Mittelpunkt stellen. Die Gäste der Lesung dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm freuen. Darüber hinaus können ...weiterlesen
24.3.2017 • Schleiden, Gemünd bwp

„Lila Salongespräch“ mit Sahra Wagenknecht

Das Interesse am Lese- und Diskussionsabend mit Sahra Wagenknecht am 30. März, 19.00 Uhr, ist so groß, dass die Organisatorinnen - das Frauenbüro der Stadt Düren und das Frauenforum Düren in Kooperation mit dem Komm-Zentrum – die Veranstaltung kurzerhand in die Birkesdorfer Festhalle verlegt haben. Beim 14. „Lila Salongespräch“ wird die Politikerin Passagen aus ihrem Buch „Reichtum ohne Gier“ vorstellen und anschließend mit dem Publikum über solch scheinbar einfache Fragen ...weiterlesen
10.3.2017 • Umland, Düren bwp

Musikalische Lesung auf Schloss Burgau

Gedichte aus Johann Wolfgang von Goethes „West-Östlichen Divan“ sind am Donnerstag, dem 9. März, in einer musikalischen Lesung um 20.00 Uhr auf Schloss Burgau zu erleben: Hier treffen Okzident und Orient aufeinander. Selten finde man abendländisches Denken und morgenländischen Witz so funkelnd vereint wie bei Geheimrat Goethe, formulieren die Veranstalter. Kompositionen von Johann Sebastian Bach und Georges Gurdjieff liefern den „Sound“ zu den Texten dieses Abends. Der Schauspieler Ulrich Bildstein ...weiterlesen
3.3.2017 • Umland, Düren bwp

mehr Texte