"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Musik

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die „Höhner“ spielen auf der BÜHNE UNTER STERNEN

Das Programm des Festivals BÜHNE UNTER STERNEN im September steht: Nach Auftritten von SEVEN, Till Brönner und Jamie Cullum sorgt die Kölner Kultband Höhner für einen energiegeladenen, familiären Abschluss des Nideggener Open Air-Events.

23.6.2017 • Leben • Nideggen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kölsche Nacht: Sommerleuchten am Indemann

Am 15. Juli steigt auf der Goltsteinkuppe am Rande des Tagebaus Inden ab 17.00 Uhr wieder eine der größten Open-Air-Partys in der Region: das Sommerleuchten am Indemann. Bei der Kölschen Nacht sorgen Bands und Solisten für Partystimmung. Krönender Abschluss ist ein Brillantfeuerwerk gegen 23.00 Uhr.

23.6.2017 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Furioses Konzert von Dacapella

Sie sind witzig, spritzig, voller Energie und wo sie auftauchen nehmen sie das Publikum sofort gefangen: das Vocalensemble Dacapella. Im Rhein-Erft-Kreis sind die Vokal-Artisten schon länger bekannt. Nun kamen sie in die Kurstadt ins theater 1 und konnten auch hier die Zuschauer bereits mit den ersten Tönen begeistern.

2.6.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zum 15. Mal toller Rock am Rursee

Am 7. und 8. Juli geht auf dem Festplatz „Zur Schönen Aussicht“ das Musik-Festival TOLLROCK zum 15. Mal über die Bühne. Zum Jubiläum sind zwei Tage lang Bands aus Italien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Deutschland zu Gast.

2.6.2017 • Leben • Nideggen, Schmidt [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Offbeat-Projekt: Jugendliche erobern die Bühne mit Tanz, Musik und Schauspiel

Im Sommer letzten Jahres begeisterten rund 50 Kinder und Jugendliche die Besucher mit ihrer Show im Forum in Euskirchen. Die jungen Akteure waren Teil des Offbeat-Projektes unter der Federführung von Achim Sondermann, Leiter der Musikschule Weilerswist. In diesem Jahr soll eine Neuauflage im ländlichen Raum erfolgen.

26.5.2017 • Pänz • Eifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 1 Kommentar

Musikschule Düren: Endgültiges Aus für den Unterricht in Nideggen

Auch die letzten Verhandlungen sind gescheitert: Die Musikschule Düren kann den Standort Nideggen nicht mehr weiterführen. 2014 war die überschuldete Stadt Nideggen aus dem Vertrag mit der Musikschule ausgestiegen. Seitdem unterstützte der Förderverein mit einem finanziellen Volumen von 12.000 Euro pro Jahr den musikalischen Unterricht in der Burgstadt. Jetzt wurde endgültg die Notbremse gezogen.

19.5.2017 • Kultur • Nideggen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Deutsche und französische Schüler entwickeln mit Uwe Reetz Partnerschaftssong

Der Kommerner Liedermacher Uwe Reetz hat mit deutschen und französischen Schülern den offiziellen Song zur 50-jährigen Partnerschaft von Mechernich und Nyons aufgenommen. Zum Stadtfest am 3. Juni wird das Lied uraufgeführt.

19.5.2017 • Pänz • Mechernich [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bühne unter Sternen: Weltstar Jamie Cullum kommt nach Nideggen

Mit Till Brönner haben die Veranstalter von „Bühne unter Sternen“ bereits einen hervorragenden Künstler nach Nideggen geholt. Mit Jamie Cullum setzen sie ein weiteres Highlight. Karten für das Nideggener Festival im September sind ab nächster Woche im Vorverkauf erhältlich.

12.5.2017 • Leben • Nideggen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats Mai: Fragmente keltischer Kriegsfanfaren

Der Fund des Monats birgt diesmal eine Sensation: Die beiden keltischen Bronzeplättchen, die seit 140 Jahren im Bonner LandesMuseum schlummerten, entpuppten sich als Fragmente einer Carnyx. Vor über 2.000 Jahren nutzten die Kelten diese, in Tierköpfen mündenden Fanfaren bei kriegerischen Auseinandersetzungen und zu kultischen Zeremonien.

5.5.2017 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Musikschule Düren: Gipfeltreffen zum Instrument

Die Dürener Musikschule veranstaltet jedes Jahr dreitägige Worksshops, die in einem großen Abschlusskonzert gipfeln. Renold Quade, der stellvertretende Musikschulleiter, konnte diesmal Alexander Wurz, einen der führenden Tenorhorn- und Euphoniumsolisten Deutschlands, als Dozenten für das Symposium gewinnen.

5.5.2017 • Kultur • Umland, Düren [bwp]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Musik

Tag der offenen Tür: Schnupperstunden in der Musikschule

Viele Kinder und Eltern wissen nicht genau, was bei der musikalischen Früherziehung passiert. Deshalb bietet die Musikschule Düren am 1. Juli wieder kostenlose Schnupperstunden an. Erste Anleitungen zum Musizieren und zum Einsatz der eigenen Stimme gibt es für 3-Jährige um 11.00 Uhr und für 4-Jährige um 12.15 Uhr. Kinder, die lieber tanzen möchten, können an der Schnupperstunde „Tanzen für Kinder“ ab 13.00 Uhr teilnehmen. Bei den Schnupperstunden lernen die Kinder ...weiterlesen
23.6.2017 • Umland, Düren bwp

Konzert von „Naked Lunch“ beim Kulturfestival X am 7. Juli fällt aus

Das Konzert der österreichischen Band „Naked Lunch“ war im Rahmen des städteregionalen Kulturfestival X für den 7. Juli im Aachener Musikbunker geplant. Jetzt wurde es abgesagt, weil ein Bandmitglied erkrankt ist. Kartenbesitzer können ihre Tickets bei den Vorverkaufsstellen des Klenkes (Kapuzinerkarree Aachen) und des Zeitungsverlages Aachen umtauschen. Ein eventueller Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
19.5.2017 • Umland, Aachen js

Vatertagskonzert der „Eifelperle“

Die Heimbacher Chorgemeinschaft „Eifelperle“ lädt am 25. Mai zum „Vatertagskonzert“ in das „Haus am Giebel“, Am Giebel 9, ein. Im überdachten Innenhof wollen die Sänger unter Leitung von Theo Kleinschmidt ab 15.00 Uhr eine bunte Mischung aus Frühlings-, Mai- und Wanderliedern anstimmen. Passend zur Frühlingssaison wird Wild-Kräuterexpertin Astrid Gerkowski einige Kleinigkeiten aus Küche und Keller anbieten. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos.
19.5.2017 • Heimbach bwp

Die Grenzgänger: Weltmusik trifft deutsches Volkslied

"Die Grenzgänger" verbinden verschiedene Musikrichtungen miteinander. [Foto: privat]
Die Grenzgänger aus Bremen geben mit ihrer mitreißenden Mischung aus Chanson, Volkslied, Jazz, Blues und Musikkabarett Gastspiele im ganzen Bundesgebiet. Einladungen in die Tschechische Republik, Irland und Nordirland, Polen, Österreich und Schweden, die mittlerweile vierfache Auszeichnung mit dem deutschen Schallplattenpreis, die wiederholte Ernennung zur CD des Monats in der renommierten SWR- Liederbestenliste sind Ausdruck für das anhaltend hohe Niveau ihrer künstlerischen Arbeit. Am Freitag, 19. Mai, sind sie zu Gast ...weiterlesen
19.5.2017 • Euskirchen pg

Aktivitäten im Mühlenpark

Das Trio "Mia san drei" sorgt für Gaudi. [Foto: privat]
Um 11.00 Uhr startet am 25. Mai das musikalische Programm im Mechernicher Mühlenpark. Diesmal spielen gleich zwei Bands auf: Die Partyband „Strike-up“ hat mit ihren Coversongs ein Heimspiel. Für bairischen Sound sorgt die Band „Mia san drei“. Die Vatertags-Party beginnt um 10.00 Uhr, das Ende ist offen, der Eintritt frei. Bereits am Sonntag, 21. Mai, öffnet von 8.00 bis 14.00 Uhr im Mühlenpark einer der größten Eifeler Kleintiermärkte seine Pforten. ...weiterlesen
19.5.2017 • Mechernich bwp

Schmetterling trifft Ochse

Georg Kaiser (l.) und Jupp Hammerschmidt sorgen für einen humorvollen Abend. [Foto: Marita Rauchberger]
Am Samstag, dem 27. Mai, gastieren Jupp Hammerschmidt und Georg Kaiser ab 20.00 Uhr mit ihrem gemeinsamen Programm „Ne Biebes unn ne Oaß“ – Eifelkabarett meets Irish Folk – Jupp Hammerschmidt trifft Georg Kaiser" im Bühnenzimmer der Kalterherberger Vereinshalle, Kuhlengasse 13. Die beiden Entertainer - der Kabarettist aus Höfen und der Singer/Songwriter aus Kalterherberg - haben ein Experiment gewagt. Wenn ein „Biebes“ nen „Oaß“ trifft, dann trifft ein Schmetterling einen ...weiterlesen
19.5.2017 • Monschau, Kalterherberg bwp

72. Eifeler Musikfest im Kloster Steinfeld

Der Kreis Euskirchen und der Kreis der Freunde und Förderer Kloster Steinfeld laden am 10. und 11. Juni zum 72. Eifeler Musikfest in das Kloster Steinfeld ein. Der Kartenverkauf kann online über das Portal von Ticket Regional (www.ticket-regional.de) oder telefonisch (Ticket Regional, Tel.: 0651 - 9790777) erfolgen. Den Auftakt macht das Kammerkonzert am 10. Juni (19.00 Uhr, ehemalige Klosterbibliothek, 15,00 Euro) mit dem Programm „Melodien von Klassik bis Musical“. Es ...weiterlesen
12.5.2017 • Kall, Steinfeld pg

Jazz-Jubiläum im KIK

Die Echoes of Nawlins erwarten Thomas l’Etienne zum Jubiläum. [Foto: privat]
Zur 20. Auflage ihrer beliebten Jazzmatinée präsentiert die Kultur-Initiative-Kornelimünster (KIK) einen echten Weltstar: Thomas l´Etienne. Am Saxophon und an der Klarinette ist er das musikalische Aushängeschild der regionalen Jazzband „Echoes of Nawlins“. Zu hören und sehen ist das Ensemble mit ihrem prominenten Gaststar wie gewohnt am „Muttertag“, dem 14. Mai. Von 11.00 bis 14.00 Uhr jazzen die Echoes of Nawlins mit Thomas l’Etienne auf der Laderampe im Innenhof der Alten ...weiterlesen
5.5.2017 • Umland, Aachen bwp

The Blue Poets im Live Proberaum

Sie spielen Blues-Rock im Musikclub. [Foto: privat]
Auf ihrer Premierentour gastiert die Rock-Blues-Band „The Blue Poets“ am Samstag, 20. Mai, im Live Proberaum, Bonner Straße 30. Die Musiker um den Ausnahmegitarristen Marcus Deml (ex Errorhead) gehören alle zur Spitzenklasse der deutschen Musikerszene, die in ihrer Live Show alle Register ziehen. Im Gepäck haben sie ihr namenloses Debutalbum, das schon jetzt als Blues-Rock Album des Jahres gehandelt wird. Keiner der Musiker steht hinter den anderen zurück, alle spielen ...weiterlesen
5.5.2017 • Zülpich pg

Musik und Märchen für kleine Patienten

Dieter Kaspari, Hubert vom Venn und Dr. Reiner Kentrup munterten die kleinen Patienten auf. [Foto: Heike Eisenmenger]
Wer den Blues hat, so weiß eine Definition, befindet sich in einer melancholischen, niedergedrückten Stimmung. Dass dies aber nicht immer zutrifft, wurde nun auf der Kinderstation des Stolberger Bethlehem Gesundheitszentrums nachhaltig bewiesen. Bei der „Märchenzeit“ mit Hubert vom Venn, die auf Initiative der Pressestelle des Krankenhauses seit über einem Jahr an jedem letzten Montag im Monat stattfindet, war diesmal der bekannte Blues-Musiker Dieter Kaspari zu Gast und zeigte, dass diese ...weiterlesen
28.4.2017 • Umland, Stolberg redaktion

mehr Texte