"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Theater

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schauspiel und Tanz: Junges Theater im Haus der Stadt

Mit interessanten Projekten wecken Theaterpädagogen und Choreografen Lust, selber auf der Bühne aktiv zu werden. So wird Ödön von Horváths Theaterstück „Kasimir und Karoline“ von den Akteuren in modernisierter Fassung einstudiert und beim Workshop „tanzwärts“ erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam das Tanztheater-Stück „Ich und die Anderen“.

20.4.2018 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Natürlich blond“: Verstärkung für Musicalprojekt der Tufa-Trier gesucht

Einmal auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen und Bühnenluft schnuppern, einmal in die faszinierenden Welt des Musicals eintauchen und ein Teil davon werden. Alles nur ein Traum? Im Kulturzentrum Tuchfabrik Trier kann dies für junge Talente ab 16 Jahren Wirklichkeit werden.

2.2.2018 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kinderkulturprogramm: Vom Zottel Mottel und der Zauberflöte

Elke Andersen hat wieder ein abwechslungsreiches Kinderkulturprogramm für das erste Halbjahr 2018 auf die Beine gestellt. Lesungen, Filme, Experimente und Kindertheater zählen zu den regelmäßigen Veranstaltungen.

5.1.2018 • Pänz • Bad Münstereifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Roetgen feiert erstmals den „Geburtstag der Kunst“

Kreative Köpfe und schräge Querdenker braucht das Land… Schließlich soll auch in Roetgen am 17. Januar der 1.000.055. „Geburtstag der Kunst“ gefeiert werden.

5.1.2018 • Kultur • Roetgen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Goethe, Kröte, neun Todesfälle und ein Schneider

Vorweihnachtszeit ist Theaterzeit – nicht nur für die kleinsten Zuschauer. Der tapsige Bär darf dieses Jahr zu Silvester allerdings nicht auf den Försterball. Schade…

15.12.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Morenhovener Lupe: Dr. Gregor Gysi ist 30. Preisträger

In diesem Jahr wird zum 30. Mal die „Morenhovener Lupe“ vergeben: Die renommierte Auszeichnung erhält Dr. Gregor Gysi.

3.11.2017 • Kultur • Swisttal, Morenhoven [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Theater der Keller bringt den Roman „Bilquiss“ auf die Bühne

Ein heikles Thema – brillant inszeniert. Im Kölner Theater der Keller ist zurzeit die Bühnenfassung von Saphia Azzeddines Roman „Bilqiss“ zu sehen, den die französisch-marokkanische Autorin 2015 veröffentlichte.

6.10.2017 • Kultur • Umland, Köln [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Den Kopf voller Ideen: Kulturhaus theater 1 feiert zehnjähriges Jubiläum

Mit einem Tag der „Offenen Bühne“ feiert das Kulturhaus theater 1 sein zehnjähriges Bestehen. Christane Remmert und Jojo Ludwig laden Künstler und Publikum zu einem improvisierten Überraschungsprogramm.

29.9.2017 • Kultur • Bad Münstereifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

17. Kölner Theaternacht: Appetitmacher für die neue Spielzeit

Mit einem neuen Rekord wartet am 2. Oktober die 17. „Kölner Theaternacht“ auf: Auf 51 Bühnen an 45 Spielorten wird den Theaterfans – und solchen, die es werden wollen – Appetit auf das Programm der gerade angelaufenen Spielzeit gemacht. 100 Ensembles zeigen ihr Können, vor allem Profis, aber auch der Nachwuchs.

11.9.2017 • Kultur • Umland, Köln [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Euskirchener Kulturnacht: Musik, Comedy und Theater in 20-Minuten-Häppchen

26 Künstler auf 15 Bühnen: Die Euskirchener Kulturnacht kündigt sich an – am 16. September ist es zum elften Mal soweit. Am Ablauf hat sich nichts geändert. 20 Minuten Programm wechseln sich mit 20 Minuten Pause ab.

11.8.2017 • Kultur • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Theater

Turbulentes Laientheater: „Kaviar trifft Currywurst“

Der Theaterverein "Eintracht" bringt einen Schwank von Winnie Abel auf die Bühne. [Foto: privat]
Bereits seit 1901 wird in Glehn erfolgreich Theater gespielt. Auch in diesem Jahr bringt das Laienspielensemble "Eintracht" einen turbulenten Schwank auf die Bühne. Diesmal heißt es: „Kaviar trifft Currywurst“... Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ...weiterlesen
20.4.2018 • Mechernich, Glehn bwp

Andantino lädt zum Familienkonzert: Das Leben am Seerosenteich

Andantino erlebt musikalische Abenteuer am Seerosenteich. [Foto: privat]
Die Konzertreihe „Andantino – musikalische Entdeckerreisen“ ist nach gut drei Jahren nicht mehr aus Düren wegzudenken. Die Familienkonzerte am Sonntag erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Deshalb ist es umso schöner, dass nun am Sonntag, dem 22. April, ein Programm der Konzertreihe für Kinder von drei bis zehn Jahren aus dem Jahr 2015 als Wiederaufnahme auf der Bühne im Rittersaal auf Schloss Burgau zu sehen sein wird: Der kleine Andantino entdeckt ...weiterlesen
13.4.2018 • Düren, Burgau bwp

„Home“: Eine filmische Hommage an die Schönheit der Natur

Der Film "Home" ist Hommage und Appell gleichzeitig. [Foto: privat]
Am Samstag, 21. April, wird im „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4, um 20.00 Uhr der Film „Home“ gezeigt. „Home“ ist eine Hommage an die Schönheit der Natur. Gleichzeitig dokumentiert der Film auch ihre Verletzlichkeit. Mit überwältigend schönen Bildern der Erde – vom tropischen Regenwald über die Arktis bis hin zu Großstädten wie Tokio, Dubai oder Lagos – zeigt der französische Fotograf und Journalist Yann Arthus-Bertrand auf, wie es um unseren ...weiterlesen
13.4.2018 • Bad Münstereifel bwp

Kindertheater: „MonsterMuffen MikoMut“

Eine Gute-Nacht-Geschichte für große und kleine Helden ab vier Jahren wird am Freitag, dem 27. April, um 10.30 Uhr auf die Studiobühne im Haus der Stadt gebracht. „MonsterMuffen MikoMut“ ist der ungewöhnliche Titel des Stücks vom CASAMAX Theater Köln. Der kleine Miko soll ins Bett gehen. Sechs Uhr, Schlafenszeit, das ist nicht neu, das ist jeden Abend so. „Jeden Abend so“ ist auch der endlose Erfindungsreichtum von Miko, wenn es ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Düren bwp

Kinderkultur in der Kurstadt: Das hässliche junge Entlein, Mondscheinkinder und Gummibärchenblume

Im April hat Elke Andersen für den Kinderschutzbund Bad Münstereifel wieder einige interessante Veranstaltungen für Kinder auf die Beine gestellt. Am Dienstag, 10. April, liest sie um 15.00 Uhr in der Stadtbücherei, Kölner Straße, aus dem Buch „Franka & Nonno“. „Ein Bär, ein Bär war hier“, ruft Franka. Gemeinsam mit ihrem Großvater folgt sie den Tierspuren und trifft auf den Bären Ludewig und seine Schmetterlingsfreundin Safrana. Miteinander bestehen sie spannende ...weiterlesen
6.4.2018 • Bad Münstereifel pg

„Ur-Faust“ als Puppenspiel im Kulturhaus „theater 1“

Das Hohenloher Figurentheater bringt den "Ur-Faust" auf die Bühne. [Foto: privat]
Am Samstag, 14. April, gastiert um 20.00 Uhr das Hohenloher Figurentheater im Kulturhauses „theater 1“, Langenhecke 2-4. Das Stück, das sie präsentieren werden, gilt als Klassiker des Figurentheaters schlechthin: Doktor Johannes Faust. Die Inszenierung des Hohenloher Figurentheaters beruht auf der 1589 entstandenen Urfassung des Dramas von Christopher Marlowe. Ausgangspunkt dieser weltweit verbreiteten Sage war die Figur des berüchtigten deutschen Magiers und Schwarzkünstlers Johannes Georg Faust, der im 15. Jahrhundert lebte, ...weiterlesen
6.4.2018 • Bad Münstereifel bwp

„Das Geld ist im Eimer“: Heimbacher Theatertruppe „Akkutaresse“ bringt Kriminalschwank auf die Bühne

Das Ensemble "Akkutaresse" fiebert der Premiere entgegen. [Foto: privat]
Nach zehnwöchiger Probenarbeit ist es soweit: Die Heimbacher Laienschauspiel-Truppe "Akkutaresse" bringt den Kriminalschwank "Das Geld ist im Eimer" auf die Bühne des Hasenfelder Hofes. Bei dem Stück aus der Feder von Dietmar Steimer steht ein Banküberfall im Mittelpunkt des Geschehens, doch die Beute ist spurlos verschwunden und ein ganzes Dorf jagt hinter dem Geld her. "Das wird umwerfend komisch", versichert Ensemblemitglied Anna-Maria Jung und verweist - wie könnte es anders ...weiterlesen
30.3.2018 • Heimbach, Hasenfeld bwp

Senioren-Ensemble Regenbogen: „Wir machen Theater“

Das laut eigener Aussage einzige Senioren-Theater in Euskirchen und Umgebung, das Senioren-Theater Regenbogen, tritt am Wochenende 14. und 15. April zum ersten Mal öffentlich auf – und zwar in der Bürgerhalle Kommern (Auf dem Acker 38). Die Aufführungen finden am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 15. April, um 16.30 Uhr, statt. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Unter dem Motto „Wir machen Theater“ wird ein vergnüglicher ...weiterlesen
29.3.2018 • Mechernich, Kommern redaktion

Marionettenspiel „Pippi Langstrumpf“ kommt in die StädteRegion

Die Kindertheaterreihe der StädteRegion Aachen präsentiert "Pippi Langstrumpf", ein Marionettenspiel des Mühlheimer Figurentheaters Wodo Puppenspiel. Die Aufführung handelt von der eigensinnigen Pippi Langstrumpf, die mit ihrem Affen „Herr Nilsson“ und ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ in der Villa Kunterbunt lebt. Zusammen mit ihren Freunden Tommi und Annika erlebt sie allerhand Abenteuer. Doch Frau Prysselius gefällt es gar nicht, dass Pippi allein lebt. Aber auch die Polizei bekommt sie nicht ins Kinderheim. ...weiterlesen
16.3.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Song-Poet Manuel Depryck spielt beim achten Kultur-Picknick von Tante Erna auf

Tante Erna lädt zum achten Kultur-Picknick in Bad Münstereifel ein. [Foto: Jojo Ludwig]
Tante Erna hat wieder einmal einen wunderbaren Künstler aufgestöbert: den Song-Poeten und Gitarristen Manuel Depryck. In ihrem achten Kultur-Picknick stellt sie ihn am Samstag, 17. März, um 20.00 Uhr im „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2 - 4 in Bad Münstereifel den Zuschauern vor. Sie bittet außerdem darum, dass sich das Publikum ess- und trinkbare Verpflegung mitbringen und zu sich nehmen möge, denn schließlich wäre es sonst kein Picknick. Manuel Depryck ...weiterlesen
9.3.2018 • Bad Münstereifel bwp

mehr Texte