"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Vortrag

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vertikale Abenteuer: Extrembergsteiger Thomas Huber spricht über „Sehnsucht Torre“

Es ist einer der wildesten Berge der Erde, über den Extrembergsteiger Thomas Huber – untermalt von beeindruckenden Fotos – berichten will: Der Cerro „Torre“ im sturmumtosten Patagonien an der argentinisch-chilenischen Grenze.

20.10.2017 • Leben • Kall, Steinfeld [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Digitalisierung: Chancen und Risiken im Einzelhandel

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran und zwar rasant. Über Chancen und Risiken der Digitalisierung informierte kürzlich die Wirtschaftsförderung im Kreis Euskirchen. Experten diskutierten mit Einzelhändlern und loteten die Möglichkeiten für die Zukunft aus.

19.5.2017 • Wirtschaft • Kreise [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit dem 3D-Drucker in die Zukunft

„Wolfgang“ brachte die Zukunft nach Euskirchen. Wolfgang ist ein umgebauter Doppelstock-Stadtbus und sein Inneres hat es in sich: Acht hochmoderne Arbeitsplätze – jeweils bestückt mit Computer und 3D-Drucker – befinden sich im oberen Bereich. Die Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen hatte Unternehmer eingeladen, sich zu informieren.

5.5.2017 • Wirtschaft • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fund des Monats Mai: Fragmente keltischer Kriegsfanfaren

Der Fund des Monats birgt diesmal eine Sensation: Die beiden keltischen Bronzeplättchen, die seit 140 Jahren im Bonner LandesMuseum schlummerten, entpuppten sich als Fragmente einer Carnyx. Vor über 2.000 Jahren nutzten die Kelten diese, in Tierköpfen mündenden Fanfaren bei kriegerischen Auseinandersetzungen und zu kultischen Zeremonien.

5.5.2017 • Kultur • Umland, Bonn [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Zu Gast in der eigenen Heimat: Aktionstag am 9. April

Am 9. April findet im Kreis Euskirchen zum vierten Mal der Aktionstag „Zu Gast in der eigenen Heimat“ statt. 24 Museen und Institutionen laden zum Besuch ein. Der Eintritt ist für Bürger des Kreises Euskirchen an dem Sonntag entweder kostenlos oder vergünstigt.

31.3.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

Die Energiewende – ein sich anbahnendes Desaster? Interview mit Professor Vahrenholt

Unsere europäischen Nachbarn betrachten die Energiewende mit einer Mischung aus neugierigem Abwarten und kopfschüttelnder Fassungslosigkeit. Ruiniert das Land seine wirtschaftliche Zukunft und seinen sozialen Frieden in einem Anfall aus Hysterie und Selbstaufgabe? Der Vortrag eines deutschen Professors hat in London Staub aufgewirbelt.

24.3.2017 • Wirtschaft • Eifel [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wer zwitschert da? Vogelbestimmungskurs der Biologischen Station Düren lockt

Der Vogelbestimmungskurs nächsten Freitag ist eines von vielen Projekten, die die Biologin Alexandra Schieweling von der Biologischen Station Düren begeistert betreut. Es gibt noch freie Kursplätze. EIFELON verlost davon einen.

11.3.2017 • Natur • Kreise, Kreis Düren [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Expeditionen eines Eifeler Abenteurers: 100 Jahre alte Tonaufzeichnungen erstmals digitalisiert

Welche wertvolle Zeitdokumente das Dürener Stadtmuseums sammelt, zeigte sich erneut bei einem Vortragsabend über den hiesigen Forscher Carl Georg Schillings. Mit einem Edison-Phonographen zeichnete er vor über 100 Jahren Tondokumente seiner Afrika-Expeditionen auf. EIFELON hat eine Hörprobe.

4.3.2017 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Vortrag vom Verfassungsschützer: Extremismus wird radikaler

Nur wenige fanden kürzlich den Weg ins Casino in Euskirchen. Die Kreis-SPD hatte zum Vortragsabend „Mit Sicherheit für die Freiheit – Die Arbeit des Verfassungsschutzes in Nordrhein-Westfalen“ eingeladen. Referent Burkhard Freier, Leiter der Abteilung Verfassungsschutz im NRW-Innenministerium, stand Rede und Antwort. „Wir leben in einem der sichersten Länder der Welt“, betonte Freier gleich zu Anfang.

9.12.2016 • Politik • Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stella Polaris: Eifeler Fotograf fasziniert mit leuchtenden Eisbergen

Die Grönländer haben ein Problem: Ihre Eisberge schmelzen. Der Eifeler Fotograf Sven Nieder hat mit seiner Frau Laali Lyberth im Nettersheimer Naturzentrum sein Foto-Projekt Stella Polaris* Ulloriarsuaq vorgestellt.

4.11.2016 • Natur • Nettersheim [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Vortrag

Vortrag: Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten

Im Rahmen der Info-Reihe "Engagiert für Geflüchtete" werden die verschiedensten Themen, die engagierte Bürgerinnen und Bürger und auch Geflüchtete beschäftigen, angesprochen. Am Dienstag, 30. Januar, wird der ausgefallene Dezembertermin zum Thema „Christlicher Einsatz für den Frieden im Nahen Osten“ nachgeholt. Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz und Begleiter von Papst Franziskus bei dessen Reisen im Nahen Osten, wird über die Friedensbemühungen berichten. Beginn ist 18.00 Uhr im Forum St. Matthias, ...weiterlesen
19.1.2018 • Euskirchen pg

Windenergie im Rheinland und der Eifel

Konfliktfeld Windräder und Wohnbebauung. [Foto: cpm]
Veranstaltungen zur Windenergie: Vortrag, Diskussion Am Dienstag, dem 16. Januar, lädt die EnergieAgentur NRW und der LEE-Regionalverband Köln/Rheinland (LEE: Landesverband Erneuerbare Energien) um 17.30 Uhr zu einem kurzen Vortragsprogramm und anschließender Diskussion in das City Forum, Hochstraße 39, 53879 Euskirchen Ab 19.00 Uhr besteht die Gelegenheit zum geselligen Austausch. Themen: Akzeptanz durch neue Technik und Beteiligung Die neue nordrhein-westfälische Landesregierung möchte die Akzeptanz für die Nutzung der Windenergie fördern und ...weiterlesen
12.1.2018 • Kreise, Kreis Euskirchen cpm

Vortrag: Vorsorge gegen Schadsoftware

Die Zeiten, in denen Viren allein im menschlichen Körper allerlei Unheil anrichten konnten, sind seit einigen Jahren vorbei. Mittlerweile sorgen die „Schädlinge“ als ungebetene Gäste auch in Computern und Netzwerken für Ärger bis hin zum Totalschaden. Sehr ärgerlich für Privatleute, mitunter existenzbedrohend für Unternehmen. Wie sich Unternehmer schützen können, erfahren Interessenten nun bei einer gut zweistündigen Veranstaltung in Mechernich. „Vorsorge gegen Schadsoftware: Wie Sie bei einem Virenbefall keinen Unternehmenskollaps erleiden!“ ...weiterlesen
12.1.2018 • Mechernich pg

Shakespeare, Sekt und Selters

Der „Regionale Arbeitskreis Seniorenbildung und mehr im Kreis Düren“ lädt am Mittwoch, 24. Januar, zur Jahresauftaktveranstaltung in die Kapelle des Caritasverbandes Düren-Jülich, Friedrichstraße 11, in Düren ein. Dort steht von 15.00 bis 17.30 Uhr der Dichter Shakespeare im Mittelpunkt. Unter der Gesprächsleitung der Dürener Journalistin Margret Hanuschkin tauchen die Teilnehmer in Shakespeares Kosmos ein. Das Frauenflötenensemble „Il Flauto Dolce“ ist mit von der Partie und spielt Musik aus der Zeit ...weiterlesen
12.1.2018 • Kreise, Kreis Düren bwp

Engagiert für Geflüchtete: Vortrag und „Round-Table-Gespräch“ zur Situation in Afghanistan und in den Balkanländern

„Generation Kunduz“: Der Film zeigt auf sehr anschauliche Weise, was der Konflikt für die Menschen in Afghanistan bedeutet. [Foto: Martin Gerner]
„Afghanistan – Fluchtursachen und Abschiebungsdebatte“: So lautet der Titel eines Vortrags des ARD-Korrespondenten Martin Gerner am Dienstag, 21. November, 18.00 Uhr im Caritas-Haus in Schleiden (Gemünder Straße 40). Mit den Flügen abgeschobener Afghanen zurück nach Kabul ist der Hindukusch wieder auf die politische Agenda in Deutschland gerückt. Wie sicher ist Afghanistan? Welche Informationen über Land und Leute helfen zur Einordnung der Lage vor Ort und in der Arbeit mit Flüchtlingen ...weiterlesen
17.11.2017 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Kathinka Dittrich zu Gast im Kulturhof „Velbrück“

Im Kulturhof "Velbrück", Meckenheimer Straße 47, steht das kulturelle Herbstfinale an: am Donnerstag, 16. November gibt es ab 19.30 Uhr eine Lesung und Gespräch mit der Kulturjournalistin und Vorsitzenden des Bonner Literaturhauses Kathinka Dittrich van Weringh zum Thema "Wann vergeht Vergangenheit?", die Moderation übernimmt Dr. David Eisermann. Besonders im Fokus steht die Frage, wie nicht nur Deutschland, sondern auch andere Länder ihre Vergangenheit bewältigen, und was für unmittelbare Folgen dies ...weiterlesen
10.11.2017 • Weilerswist, Metternich pg

Vortrag: Organische Moleküle in der Milchstraße

Am Mittwoch, 4. Oktober, findet um 19.30 der nächste Vortrag des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie im Rats- und Bürgersaal statt. Referent ist Dr. Arnaud Belloche, MPIfR Bonn, zum Thema „Organische Moleküle in der Milchstraße“. Das Leben auf der Erde basiert auf komplexen organischen Molekülen wie etwa den Aminosäuren, die Bestandteile der Proteine sind. Die Frage, ob solche Moleküle auch außerhalb des Sonnensystems existieren, ist noch komplett offen. In den letzten fünf ...weiterlesen
29.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter

Am Freitag, 27. Oktober, beginnt in Mechernich ein neues Kursangebot für Alleinerziehende, unterstützt von der Abteilung „Jugend und Familie“ und der „DemografieInitiative“ Kreis Euskirchen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Alleinerziehende haben täglich große Herausforderungen zwischen Alltag, Kindern und Beruf zu meistern und alleine die Verantwortung zu tragen. Von der Arbeit geht es zur Kita, von der Kita zum nächsten Termin. Von da wieder weiter. Und irgendwo dazwischen auch noch einkaufen, ...weiterlesen
22.9.2017 • Mechernich pg

Romanisches Haus: Ausstellungen und Vortrag

Die Videoinstallationen „Hildegard Walk“ und „bewegte Hände“ von Professorin Ulrike Rosenbach sind am Wochenende 23. und 24. September nochmals im Romanischen Haus – HürtenMuseum, Langenhecke 6, zu sehen. Geöffnet ist an beiden Tagen von 11.00 bis 17.00 Uhr. Am Samstag wird ab 14.00 Uhr die Künstlerin selbst vor Ort sein. Außerdem ist noch die Ausstellung „850 Jahre Romanisches Haus" zu sehen. Am Donnerstag, 28. September, hält Siegfried Formanski um 19.30 ...weiterlesen
22.9.2017 • Bad Münstereifel pg

Führung durch den Münsterwald zu den Windrad-Rodungsflächen

Plastikzäune schützen die gerodete Windradfläche vor "Krötenbefall". [Foto: Gerald Kroll]
Zwei Wanderungen durch den Münsterwald, zu den sieben Rodungsflächen für die geplanten Aachener Windanlagen, bietet Gerald Kroll, Geologe und Naturfreund aus Aachen, am Samstag, dem 23. September und eine Woche später, am 30. September, an. Neben den Rodungsflächen geht es Kroll um die, im Münsterwald durch den Kahlschlag angerichteten Lateralschäden. Die für den Schwerlastverkehr ausgebauten überbreit  ausgebauten und befestigten ehemaligen Waldwege und die durch die Rodungen und Planierungen beschädigten Feuchtbiotope ...weiterlesen
15.9.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen cpm

mehr Texte