"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Wahl 2017

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

So hat die Eifel gewählt: Analyse zur Bundestagswahl 2017

Der Wahlkampf war langweilig, das Ergebnis dafür um so spannender: Wie unterscheiden sich die einzelnen Eifel-Wahlkreise? Und wie hat welche Stadt gewählt? Nach der Bundestagswahl 2017 hat EIFELON das Ergebnis analysiert, und ausgewertet:

29.9.2017 • Politik • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 3 Kommentare

Kanzlerkandidat Martin Schulz sprach mit Ehrenamtlichen

Am vergangenen Samstag traf sich Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz in Düren mit Ehrenamtlichen. Von Tarifbindung, über Rente bis hin zu mehr Respekt und den Kampf gegen Rechts reichte das Themenspektrum.

1.9.2017 • Politik • Umland, Düren [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Kommunen stärken, Land Menschen“ – Der Koalitionsvertrag von CDU und FDP für NRW

Seit heute ist der neue Koalitionsvertrag für die geplante Regierungsbildung zwischen CDU und FDP in NRW veröffentlicht. EIFELON hat den Koalitionsvertrag mit einem Tagcloud-Generator analysiert.

17.6.2017 • Politik • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

So hat die Eifel gewählt: Analyse zur NRW-Wahl 2017

Die Grünen verlieren überdurchschnittlich, die Linke wächst unterdurchschnittlich. Zum Teil liegt die CDU knapp 18% über dem NRW-Durchschnitt. Die Gemeinde mit der höchsten Wahlbeteiligung kommt auf 78,2%. EIFELON hat die Landtagswahl analysiert und das NRW-weite Ergebnis mit den Wahlergebnissen der Eifel verglichen.

19.5.2017 • Politik • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 5 Kommentare

Die Werbespots aller Parteien zur NRW-Wahl 2017 im Überblick

31 verschiedene Parteien und Wahlbündnisse treten bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 in NRW an. EIFELON zeigt Ihnen alle Werbespots der antretenden Parteien. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild…

28.4.2017 • Politik • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hannelore Kraft kam zum Bürgergespräch nach Euskirchen

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kam nach Euskirchen zu einem Bürgergespräch und hörte sich Probleme der Beteiligten an. Die Kreis-SPD hatte Vertreter verschiedener Gruppen eingeladen, mit Kraft ins Gespräch zu kommen.

24.3.2017 • Politik • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Wahl 2017

Wahlinformationszentren zur Bundestagswahl werden geöffnet

Am 24. September wird der neue Bundestag gewählt. Wer die Veröffentlichung der Ergebnisse gerne mit anderen verfolgen möchte, kann dies in den Kreisverwaltungen tun. In der StädteRegion Aachen ist das Wahlinformationszentrum im Mediensaal des Hauses der StädteRegion (Raum E 072, Zollernstraße 16, 52070 Aachen) ab 17:30 Uhr für alle Interessierten offen. Hier werden die Wahlergebnisse aus der StädteRegion für interessierte Bürgerinnen und Bürger direkt nach Eingang detailliert präsentiert. Aber auch ...weiterlesen
15.9.2017 • Eifel pg

Kreiswahlvorschläge zur Bundestagswahl im Wahlkreis 88 – Aachen II

Der Kreiswahlausschuss hat einstimmig alle eingereichten Kreiswahlvorschläge für den Wahlkreis 88 - Aachen II zur Bundestagswahl zugelassen. Damit wird es bei der Bundestagswahl am 24. September im ehemaligen Kreisgebiet acht Direktkandidatinnen und -kandidaten geben. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Helmut Brandt, Alsdorf, Rechtsanwalt, Mitglied des Bundestages Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Claudia Moll, Eschweiler, staatl. anerkannte examinierte Altenpflegerin DIE LINKE (DIE LINKE) Gabriele Halili, Stolberg, Bürokauffrau/Studentin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Alexander ...weiterlesen
4.8.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Acht Direktkandidaten für Bundestagswahl am 24. September

Bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, konkurrieren im Wahlkreis Düren, der mit dem Kreisgebiet Düren identisch ist, acht Kandidaten um das Direktmandat. Nach Prüfung der Unterlagen hat der Kreiswahlausschuss am Freitagvormittag alle acht Bewerber zugelassen. Somit treten an: Thomas Rachel (CDU, Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär), Dietmar Nietan (SPD, Bundestagsabgeordneter), Oliver Krischer (Grüne, Bundestagsabgeordneter), Valentin Veithen (Die Linke, Rentner), Katharina Klocke (FDP, Rechtsreferendarin), Gunther Neubert (Piraten, Fachverkäufer), Bernd Essler (AfD, ...weiterlesen
28.7.2017 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Wahl-Infozentren in den Kreishäusern

Wenn in NRW die Wahllokale schließen, öffnet am 14. Mai um 18.00 Uhr das Wahl-Informationszentrum für jedermann im Raum 130 von Haus B des Kreishauses Düren. Dort werden die eintreffenden Ergebnisse der Landtagswahl sofort auf einer Leinwand präsentiert. Traditionell nutzen viele Bürger die Gelegenheit, sich unmittelbar über den Wahlausgang zu informieren und mit Politikern ins Gespräch zu kommen. Bei der Landtagswahl sind im Kreis Düren im nördlichen Wahlkreis 11 insgesamt ...weiterlesen
12.5.2017 • Kreise redaktion

Kandidaten für die Landtagswahl stehen fest

Der Kreiswahlausschuss hat über die Zulassung der Bewerbungen für die Landtagswahl im Kreis Düren am 14. Mai 2017 entschieden. Demnach treten im nördlichen Wahlkreis 11 folgende acht Bewerber an: Fred Schüller (SPD), Dr. Patricia Peill (CDU), Isabel Elsner (Grüne), Klaus Breuer (FDP), Sascha Zuther (Piraten), Mihaela Mörsch (Die Linke), Ralf Dick (AfD) und Walter Peters (parteilos). Im südlichen Wahlkreis 12, der auch Teile des Kreises Euskirchen umfasst, stellen sich folgende ...weiterlesen
13.4.2017 • Kreise redaktion

Markus Ramers zum Landtagskandidaten gewählt

Markus Ramers wurde zum Landtagskandidaten der SPD im Kreis Euskirchen gewählt. [Foto: SPD Kreis Euskirchen]
Markus Ramers ist Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Euskirchen 1. Auf einem Mitgliederparteitag der SPD im Kreis Euskirchen in Weilerswist erhielt er von den Stimmberechtigten einen Zuspruch von 93,2 Prozent. In einer kämpferischen Rede konnte Ramers die Parteimitglieder von sich überzeugen. „Wir müssen unsere Schulen weiter stärken, um die besten Voraussetzungen für die Lernerfolge aller Schülerinnen und Schüler zu schaffen. Es ist wichtig, dass wir den richtigen Weg der Landesregierung ...weiterlesen
16.9.2016 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Markus Ramers will in den Landtag

Der Vorsitzender Kreis SPD will für die Landtagswahlen 2017 kandidieren. [Foto: Tameer Eden]
Markus Ramers, Vorsitzender der SPD und stellvertretender Landrat im Kreis Euskirchen, will auch auf Landesebene Verantwortung  übernehmen. Deshalb möchte der 29-jährige Blankenheimer bei der Landtagswahl im Mai 2017 für seine Partei kandidieren: „Ich bewerbe mich, weil der Kreis Euskirchen eine Vertretung mit ebenso großem sozialem Wertebewusstsein wie Durchsetzungsvermögen in Düsseldorf braucht – und zwar von jemandem, der im Kreis Euskirchen lebt, arbeitet und mit vielen Menschen aus sämtlichen gesellschaftlichen Schichten ...weiterlesen
11.3.2016 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

mehr Texte