"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geschichte(n) rund um die Dürener Stadtmauer

Autor Achim Jaeger hat unzählige Quellen ausgewertet, Recherche-Reisen unternommen und umfangreiche Korrespondenzen geführt. Erfolgreich, denn dabei machte er manche Entdeckung auf seiner Reise entlang der Dürener Stadtmauer. Eine geschichtliche Entdeckungstour auf 500 Seiten.

4.5.2018 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung und bunte Bühnenshow: „Spätvorstellung – Fest der Talente“

„Spätvorstellung – Fest der Talente“ nennt sich das bunte Bühnen- und Ausstellungsprogramm, bei dem ältere, kreative Bürger des Kreises Düren am 5. Mai ihre Talente und ausgefallenen Hobbys präsentieren.

27.4.2018 • Leben • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

200. Geburtstag von Karl Marx: Ausstellung „Geldrausch“ und Marx-Revue in der TUFA

In diesem Jahr steht der 200. Geburtstag von Karl Marx an. Grund genug für die TUFA Trier ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm des großen Denkers auf die Beine zu stellen. Im Mittelpunkt steht die Ausstellung „Geldrausch“ und die Marx-Revue „I am aus Trier“.

27.4.2018 • Kultur • Umland, Trier [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schauspiel und Tanz: Junges Theater im Haus der Stadt

Mit interessanten Projekten wecken Theaterpädagogen und Choreografen Lust, selber auf der Bühne aktiv zu werden. So wird Ödön von Horváths Theaterstück „Kasimir und Karoline“ von den Akteuren in modernisierter Fassung einstudiert und beim Workshop „tanzwärts“ erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam das Tanztheater-Stück „Ich und die Anderen“.

20.4.2018 • Kultur • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Klaus Doldinger: Flaggschiff bei den Dürener Jazztagen

Die Dürener Jazztage sind mittlerweile, auch für die umliegenden Großstädte, ein Markenzeichen und Höhepunkt im Kulturjahr. Vom 6. bis 10. Juni kommen auch in diesem Jahr hochkarätige Musiker an die Rur. Allen voran Klaus Doldinger’s Passport.

13.4.2018 • Kultur • Umland, Düren [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Besuch auf der ProWein: Geschmacksexplosionen und qualmende Füße

Können qualmende Füße und hochkarätige Weine etwas gemeinsam haben? Ein Besuch auf der ProWein erfüllt die Kriterien dazu. Rund 6.800 Aussteller präsentierten sich in diesem Jahr – ohne einen Weinexperten an meiner Seite, hätte mich der Besuch völlig überfordert.

23.3.2018 • Leben, Glosse • Umland, Düsseldorf [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifelvertretung präsentiert auf der ITB Neuheiten und Kulinarisches

Die Internationale Tourismusmesse (ITB) in Berlin ist beendet. Für die Region Eifel war der Messeauftritt wieder einmal ein voller Erfolg (EIFELON berichtete). Nicht nur Privatbesucher konnten sich über die Eifel informieren, auch einige Politiker besuchten den Stand.

16.3.2018 • Leben • Umland, Berlin [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Richtfest am Dürener Bismarck-Quartier

Es geht Schlag auf Schlag. Mit höchstem Tempo wird die Bismarck-Planung durchgezogen. Alle Gewerke liegen im Zeitplan. Am 2. März konnte Richtfest gefeiert werden. Ab 2. November 2018 sollen die ersten Gäste einziehen.

9.3.2018 • Wirtschaft • Umland, Düren [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Landvergnügen: Willkommen auf den schönsten Höfen Deutschlands

Bereits zum fünften Mal bringen Ole Schnack und sein Team den alternativen Wohnmobilführer „Landvergnügen“ auf den Markt. Dem Buch liegt ein Mitgliedsausweis und eine Vignette für 2018 bei, die jeweils für 24 Stunden das kostenlose Übernachten auf einem der 585 idyllisch gelegenen Bauernhöfe ermöglicht.

9.3.2018 • Leben • Umland [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Eifel präsentiert sich auf der Internationalen Tourismusmesse in Berlin

Seit Mittwoch ist die Eifel Tourismus (ET) GmbH in Berlin auf der Internationalen Tourismusbörse, der weltweit größten Reisemesse, in Berlin vertreten, um die Werbetrommel für die Eifel zu rühren.

9.3.2018 • Leben • Umland [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Umland

TonSpuren: Michael Hell, ein Magier auf Flöte und Cembalo, spielt auf

Bei den TonSpuren gibt es Musik für Flöte und Cembalo zu hören. [Foto: Marija Kanizaj]
Am Montag, dem 14. Mai, ist ein Gastmusiker aus Österreich bei der Konzertreihe TonSpuren zu hören: Michael Hell ist Professor für Cembalo und Generalbass am Institut für Alte Musik der Grazer Universität und einer der beiden künstlerischen Leiter der Neuen Hofkapelle Graz. Er dirigiert, konzertiert und ist ein wahrer Zauberer auf der Flöte. Auf Einladung der Flötistin und musikalischen Leiterin der TonSpuren, Darja Großheide, hat dieser Ausnahmemusiker ein zauberhaftes Soloprogramm ...weiterlesen
4.5.2018 • Umland, Düren pg

Dritte Blutspende-Aktion im Dürener Rathaus

Bereits zum dritten Mal ruft die Stadt Düren und das Deutsche Rote Kreuz am 25. April in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr zu einer Blutspende im Foyer des Dürener Rathauses auf. Die Aktion richtet sich in erster Linie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Aber auch alle anderen Bürgerinnen und Bürger können gerne daran teilnehmen. Das gespendete Blut wird kostenlos auf Krankheitserreger untersucht und der Spender wird bei ...weiterlesen
20.4.2018 • Umland, Düren bwp

Schlosskonzert: Ambrosius Duo spielt „Mozart pur“

Das Duo Katrin Abrosius und Erwin Stein widmet sich am 29. April, 18.00 Uhr, bei einem Konzert in Düren den Violinsonaten von Wolfgang Amadeus Mozart. Katrin Ambrosius spielt eine Violine von Giovanni Battista Gabrielli von 1769, also ein Instrument aus der Lebenszeit von W.A. Mozart. Sie wird begleitet von Erwin Stein, Dozent an der Hochschule für Musik München. Er ist offizieller Begleiter der Internationalen Meisterkurse von Max Rostal und Dimitri ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Düren bwp

Andantino lädt zum Familienkonzert: Das Leben am Seerosenteich

Andantino erlebt musikalische Abenteuer am Seerosenteich. [Foto: privat]
Die Konzertreihe „Andantino – musikalische Entdeckerreisen“ ist nach gut drei Jahren nicht mehr aus Düren wegzudenken. Die Familienkonzerte am Sonntag erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Deshalb ist es umso schöner, dass nun am Sonntag, dem 22. April, ein Programm der Konzertreihe für Kinder von drei bis zehn Jahren aus dem Jahr 2015 als Wiederaufnahme auf der Bühne im Rittersaal auf Schloss Burgau zu sehen sein wird: Der kleine Andantino entdeckt ...weiterlesen
13.4.2018 • Düren, Burgau bwp

Kindertheater: „MonsterMuffen MikoMut“

Eine Gute-Nacht-Geschichte für große und kleine Helden ab vier Jahren wird am Freitag, dem 27. April, um 10.30 Uhr auf die Studiobühne im Haus der Stadt gebracht. „MonsterMuffen MikoMut“ ist der ungewöhnliche Titel des Stücks vom CASAMAX Theater Köln. Der kleine Miko soll ins Bett gehen. Sechs Uhr, Schlafenszeit, das ist nicht neu, das ist jeden Abend so. „Jeden Abend so“ ist auch der endlose Erfindungsreichtum von Miko, wenn es ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Düren bwp

Der Neandertaler und das eiszeitliche Kulturerbe Europas

Rekonstruktion eines Neandertalers. [Foto: Neanderthal Museum]
Unter diesem Motto hält Professor Dr. Gerd-Christian Weniger am Mittwoch, 18. April, 19.15 Uhr, im  Bonner LVR-LandesMuseum einen Vortrag zur Menschheitsgeschichte. Der Neandertaler ist der Weltstar des eiszeitlichen Kulturerbes. Die originalen Knochenfragmente werden im LVR-LandesMuseum Bonn ausgestellt. Großer Beliebtheit erfreut sich das Neanderthal Museum in Mettmann. Mit dem Fund im Neandertal bei Düsseldorf wurde das gesellschaftliche und wissenschaftliche Koordinatensystem des modernen Menschen neu positioniert. Heute, 162 Jahre nach seiner Entdeckung, ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Bonn bwp

12. Eifeler Kriminacht

Beim Schlagwort Kriminalität fallen einem die Bronx, Rio de Janeiro, das Frankfurter Bahnhofsviertel und… die Eifel ein. In kaum einer Gegend gibt es so viele Gewalttaten wie in dem Schmelztiegel der Kulturen zwischen Trier und Aachen, Bonn und Eupen – allerdings in erster Linie zwischen Buchdeckeln. Zum zwölften Male findet am Dienstag, 24. April, 20.00 Uhr, im „Forum M“ der Mayerschen Buchhandlung, Buchkremerstraße 1-7, die „Eifeler Kriminacht“ statt. Dabei sind ...weiterlesen
13.4.2018 • Umland, Aachen redaktion

Tagung Industriekultur: Düren und die Nordeifel

Bei der Tagung wird die industrielle Geschichte und Bedeutung der Stadt Düren und der Nordeifel diskutiert. [Foto: Stadtmuseum Düren]
Düren hat sich seit dem frühen 19. Jahrhundert zu einer bedeutenden Industriestadt entwickelt mit den Schwerpunkten Metallverarbeitung, Textil- und Papierherstellung. Einige bedeutende Firmen haben bis heute Geltung auf dem Weltmarkt, viele kulturelle und soziale Einrichtungen in der Stadt zeugen vom dadurch erwirtschafteten Wohlstand der Stadt und ihrer Bürger. Dazu in merkwürdigem Kontrast steht die Wahrnehmung der Stadt im Bewusstsein der Dürener, vor allem aber von außerhalb. Kaum Jemand verbindet mit ...weiterlesen
12.4.2018 • Umland, Düren bwp

Paukenschlag in Wien – Frühlingskonzert der TonSpuren

Das Aaron-Quartett spielt Musik aus der Wiener Klassik. [Foto: Aaron-Quartett]
Am Montag, dem 16. April, spielt das Kölner Aaron-Quartett mit Adrian Bleyer (Violine), Martin Ehrhardt (Violine), Florian Schulte (Viola) und Alexander Scherf (Violoncello) im Rahmen der Konzertreihe TonSpuren drei sehr unterschiedliche und klanglich spannende Stücke der Wiener Klassik in der Kulturfabrik Becker & Funck in Düren, Binsfelder Straße 77. Neben einem der späten Preußischen Streichquartette Mozarts führen die vier befreundeten Streicher, die seit 2002 regelmäßig zusammenarbeiten, gemeinsam mit der Dürener ...weiterlesen
6.4.2018 • Umland, Düren pg

Kulturhof Velbrück startet in die Veranstaltungssaison

Im Kulturhof Velbrück, Meckerheimer Straße 47, in Metternich, beginnt am Sonntag, 15. April, um 11.00 Uhr der Auftakt zu verschiedenen Kulturveranstaltungen im April. Die "Original Eifeler Alphornissen" spielen an diesem Tag und stimmen auf die exklusive, eintägige Kunstausstellung der Malerin Marél v. Steinling ein. Die Künstlerin ist an der Akademie der bildenden Künste in München ausgebildet, malt hauptsächlich mit Öl, abstrakt, aber auch Stilleben, Portraits und Landschaften, inspiriert durch die ...weiterlesen
6.4.2018 • Weilerswist, Metternich pg

mehr Texte