"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Ausstellung: 16. Nideggener Krippenausstellung

Kreise, Kreis Düren: Lavendelverkäuferin kommt zum Jesuskind
Bereits zum 16. Mal laden die Eheleute Brandenburg und ihre vier Krippenfreunde nun schon zur Krippenausstellung ein. Sie präsentieren ihre Schätze am 9. und 10. November 2019 jeweils von 11-18 Uhr im St.-Johannes-Haus in der Kirchgasse 6 (Pfarrgarten). Der Eintritt ist frei, Spenden für das ambulante Hospiz „hortus dialogus“ im Stadtteil Abenden sind jedoch erbeten.
Die vielfältigste französische Krippentradition findet sich in der Provence. Neben kleinformatigen Figuren aus Ton gibt es dort ferner bis zu einem Meter große bekleidete, die von berühmten Künstlern wie Marcel Carbonel gestaltet werden. Mit ihnen zeigen sie die Geburt Jesu mitten in der Provence.
Entsprechend kommen in der Ausstellung mehr als 30 größere Figuren jener Region wie die Lavendelverkäuferin, die Fischhändlerin, die Spinnerin oder ein Hirte mit Schaf, um das neugeborene Jesuskind zu besuchen. Ähnlich ist es auch bei einer großformatigen Krippe aus Italien.
Die Bandbreite der für die Ausstellung genutzten Materialien ist also groß und reicht von einer modernen Krippe aus allerlei Metallteilen bis hin zu traditionellen Formen aus Holz, Zinn, Porzellan oder Glas.
Eine Cafeteria und ein Krippenmarkt runden das Angebot ab.


Veranstaltungsort:

St.-Johannes-Haus
Kirchgasse 6 (Pfarrgarten)
Kreise, Kreis Düren


Veranstaltungsdaten:

Beginn: 09.11.2019, 11:00 Uhr
Ende: 10.11.2019, 18:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung von einem Leser eingetragen wurde.
Die EIFELON-Redaktion übernimmt daher keine Verantwortung für die Korrektheit der dargestellten Informationen.
14.10.2019 VeranstaltungKreise, Kreis Dürenfrajobra
Ein eigenes Event kostenlos eintragen? Hier klicken.

Mehr Veranstaltungen in Kreise oder Kreis Düren:


Mehr Veranstaltungen zum Thema Ausstellung: