"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Führung / Exkursion: Rundgang "Jüdische Spuren in Düren"

Umland, Düren: In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 wurden - wie überall in Deutschland - auch in Düren jüdische Geschäfte geplündert und zerstört, wurde die Synagoge an der Schützenstraße mit der Wohnung des Synagogendieners und die kleine jüdische Schule in Brand gesetzt und zerstört. 80 Jahre später wird bei dem Rundgang an jüdisches Leben und jüdische Menschen erinnert, wobei Augenzeugenberichte die wichtigste Quelle zu den Ereignissen sind.

Leitung: Ludger Dowe

Beginn: 14 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)

Treffpunkt: Wirteltorplatz / Kaufhof

Anmeldung/Entgelt: Das Teilnahmeentgelt von 5,-- € (Jugendliche frei) wird am Treffpunkt kassiert.

Zu den Exkursionen ist eine Anmeldung bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin erwünscht unter 02421/1215925 oder


Veranstaltungsort:

Stadtmuseum Düren
Arnoldsweilerstraße 38
Umland, Düren


Veranstaltungsdaten:

Beginn: 23.03.2019, 14:00 Uhr
Ende: 23.03.2019, 15:30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung von einem Leser eingetragen wurde.
Die EIFELON-Redaktion übernimmt daher keine Verantwortung für die Korrektheit der dargestellten Informationen.
29.1.2019 VeranstaltungUmland, DürenStadtmuseum_Dueren
Ein eigenes Event kostenlos eintragen? Hier klicken.

Mehr Veranstaltungen in Umland oder Düren:


Mehr Veranstaltungen zum Thema Führung / Exkursion:


Mehr Veranstaltungen von Stadtmuseum_Dueren: