EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Dianka Kouamé & Karim Camara (Bild: Volker Goebels)

Konzert: Musik ohne Grenzen

Umland, Jülich: Musik ohne Grenzen
Finale des Jülicher Afrikasommers
Nachdem die von Kultur ohne Grenzen veranstaltete diesjährige Konzertreihe „Jülicher Afrikasommer“ überaus erfolgreich war, startet auf dem Fest der Kulturen am 18.9.2021 um 14.45 Uhr auf dem Jülicher Marktplatz das große Finale. Unter dem Motto „Musik ohne Grenzen“ treffen Musiker, die bereits Konzerte der Reihe bestritten haben, mit neu hinzukommenden Künstlern zu einer gemeinsamen Performance zusammen. An dieser Premiere beteiligt sind Karim Camara (Guinea) & Group Soly, Dianka Kaoumé (Elfenbeinküste) & Sasan Azodi (Iran) sowie die aus Flüchtlingen bestehende internationale Gruppe Babylon Tamam. Rhythmische Perkussion trifft auf virtuose Gitarrenklänge und melodische Stimmen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und mitreißendes Programm.


Veranstaltungsort:

Marktplatz
Markt
Umland, Jülich


Veranstaltungsdaten:

Beginn: 18.09.2021, 14:45 Uhr
Ende: 18.09.2021, 16:15 Uhr


Eine Anmeldung bzw. Buchung ist gewünscht/erforderlich unter:

Web: https://www.juelich.de/festderkulturen


Weitere Informationen unter:

eMail:
Web: www.kultur-ohne-grenzen.de

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung von einem Leser eingetragen wurde.
Die EIFELON-Redaktion übernimmt daher keine Verantwortung für die Korrektheit der dargestellten Informationen.
25.8.2021 VeranstaltungUmland, Jülichkultur-ohne-grenzen
Ein eigenes Event kostenlos eintragen? Hier klicken.

Mehr Veranstaltungen in Umland oder Jülich:


Mehr Veranstaltungen zum Thema Konzert: