Zur EIFELON Startseite (hier klicken)
EIFELON - Wöchentliche eMailZeitung für die Eifel
Ausgabe Nr. 239 • Samstag, 31.08.2019 • gegründet 2014

Diese Woche in EIFELON: Ein Erörterungstermin zum Windrepowering Vlatten Historische Milchbar bereichert das Freilichtmuseum „Silent Rider“: Aktionsbündnis gegen Motorradlärm Alles klar zum Entern: Piraten eroberten die Römerstadt Tag des Offenen Denkmals: Entdeckungsreise in die Vergangenheit Erfrischend kühle Milchshakes Es geht rund im Sport #236 Gewinnspiel: EIFELON und Medienkraftwerk verlosen VIP-Tickets für VLN-Lauf 6 H. Dieter Neumann: Auf die Barrikaden gehen – sich massiv für oder gegen etwas einsetzen


Land & Leute: Probealarm in ganz Nordrhein-Westfalen Wirtschaftsförderung lädt zu „Ladengesprächen“ ein Noch bis 17. Oktober zur Fischerprüfung anmelden Eifeler Ateliertage präsentieren künstlerische Vielfalt „Margarethes Wolken“: Lesung in der Galerie Eifel Kunst Besucherrekord bei der Mitmachausstellung „Ritter & Burgen“ Bekommt Heimbach eine neue Schule? Inklusion ist Motto der Kronenburger Kunst- und Kulturtage


Veranstaltungen & Events: Rock in Rott - Rocken für den guten Zweck "Best of Altern ist nichts für Feiglinge mit Oma Anna Special" Konzert mit JUA 26. OPEN MIC - Comedy Show Punchline im FRANZ in Aachen Ahnenforschertreff im Stadtmuseum SINGEDING: Das Mitsing-Konzert mit FILOU im Casino Euskirchen verbum ad mensam „Taste of Woodstock“ zu Gast im Casino Euskirchen Zwischen Sex und 60 Tag des offenen Denkmals im Stadtmuseum Düren

Heimbach, Vlatten: Ein Erörterungstermin zum Windrepowering Vlatten

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Erörterungstermin zum Repowering Windpark Vlatten. [Foto: cpm]

Eine gespenstische Veranstaltung: Aufgebrachte Bürger, die um ihr Dorf fürchten… Gutachter, die im Auftrag des Projektierers antreten… und eine Kreisbehörde, die sich auf gesetzliche Vorgaben beruft. [cpm]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Mechernich, Kommern: Historische Milchbar bereichert das Freilichtmuseum

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Gut verpackt ist die Milchbar in Kommern angekommen. [Foto: Freilichtmuseum Kommern]

Mitte der 1950er Jahren war das Gebäude eine der ersten Milchbars… Wenige Jahre später wurde es zum Treffpunkt der Rockerszene… Nun hat das historische Ensemble seinen endgültigen Platz im Kommerner Freilichtmuseum gefunden. [bwp]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Eifel: „Silent Rider“: Aktionsbündnis gegen Motorradlärm

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Grafik des mittlerweile bundesweiten Aktionsbündnisses.

Die in der EIFELON-Region initiierte Aktion „Silent Rider“, mit der gegen Motorradlärm frisierter Maschinen angekämpft werden soll, stößt auf bundesweites Interesse. Am 2. September wird das Aktionsbündnis in Simmerath besiegelt. [bwp]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Zülpich: Alles klar zum Entern: Piraten eroberten die Römerstadt

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Viel Musik und Piratenambiente: Das erste Freibeuter-Abenteuer in Zülpich konnte sich sehen lassen. [Foto: pg]

Rund um das Weiertor hatten am vergangenen Wochenende die Piraten ihr Lager aufgeschlagen. Es war ein gelungenes Spektakel mit viel Musik und Freibeuter-Ambiente. [pg]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Eifel: Tag des Offenen Denkmals: Entdeckungsreise in die Vergangenheit

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige.

Auch das Kulturkino in Vogelsang kann besucht werden. [Foto: Vogelsang IP]

Die gesamte EIFELON-Region ist gespickt mit historischen Burgen, romantischen Bauten und stolzen Bürgerhäusern. Am 8. September sind wieder etliche Häuser und Gebäude für die Besucher geöffnet. Vielfach werden interessante Führungen angeboten. [redaktion]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Eifel: Erfrischend kühle Milchshakes

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. EIFELON wünscht guten Appetit. [Foto: Brigitte Lerho]

Egal, ob nur mit einer Kugel Eis aufgequirlt, oder mit frisch pürierten Früchten… Ein kühler Milchshake sorgt bei diesem schwül-warmen Wetter für erfrischende Abkühlung. Nicht umsonst lautete ein Werbespot der 1950er Jahre „Milch macht müde Männer munter“. [bwp]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Eifel: Es geht rund im Sport #236

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Daniel Gölden und Mario Ilten wollen bei den Rennen des MCC Weilerswist noch einmal in Sachen Meisterschaft angreifen. [Foto: pd]

Motocross in Müggenhausen – Fußball-Mittelrheinliga: 1. FC Düren gewinnt Kreisderby gegen Arnoldsweiler – Pannen beim RCN Lauf auf dem Nürburgring – Radtouristikfahrer machen Station in Kall – Erfolgreiche Dürener Beachvolleyballer [pd]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Eifel: Gewinnspiel: EIFELON und Medienkraftwerk verlosen VIP-Tickets für VLN-Lauf 6

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Gewinnen Sie zwei VIP-Tickets für die medienkraftwerg Lounge für den nächsten VLN-Lauf. [Foto: pd]

Für den nächsten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring bietet EIFELON in Zusammenarbeit mit der „medienkraftwerk VIP-Lounge 29“ ein Gewinnspiel um zwei VIP-Tickets an. [pd]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Das letzte Wort hat...
H. Dieter Neumann: Auf die Barrikaden gehen – sich massiv für oder gegen etwas einsetzen

Besonders heftig setzt sich derjenige für eine Sache ein, der sprichwörtlich „auf die Barrikaden geht“. Aber auch für massiven Widerstand steht diese Redewendung – und dafür, dass jemand sich aufregt und seine Ablehnung hör- und sichtbar macht. [Gast Autor]

  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Land & Leute:

Probealarm in ganz Nordrhein-Westfalen

Eifel: In Nordrhein-Westfalen ertönen am Donnerstag, 5. September, wieder alle Sirenen. Pünktlich um 10.00 Uhr heulen in allen Kommunen, die ihre Bevölkerung mit Sirenen warnen, die Sirenen auf, vielerorts auch im Kreis Düren. Ziel der regelmäßigen landesweiten Warntage ist es, in der Bevölkerung ein Bewusstsein für das Thema Warnung zu schaffen.

  • Zu Beginn des Probealarms ertönen die Sirenen mit einem gleichbleibenden Dauerton von etwa einer Minute.
  • Nach einer Pause ertönt das zweite Signal, das die Bevölkerung vor einer möglichen Gefahr warnen soll. Dieser Ton schwillt eine Minute lang ununterbrochen auf und ab. Im Ernstfall fordert dieses Signal die Menschen dazu auf, ein Gebäude aufzusuchen und das Radio einzuschalten, um wichtige Informationen zu erhalten. Radio Rur zum Beispiel sendet auf den UKW-Frequenzen 92,7 und 107,5 MHz.
  • Mit dem dritten Signal werden Feuerwehrleute zu einem Einsatz gerufen. Dazu erklingt ein einminütiger Dauerton der zweimal unterbrochen wird..
  • Zum Schluss folgt das Signal „Entwarnung“. Dazu senden die Sirenen einen gleichbleibenden Dauerton von etwa einer Minute..
[redaktion]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Wirtschaftsförderung lädt zu „Ladengesprächen“ ein

Schleiden, Gemünd: Die Wirtschaftsförderung der Stadt Schleiden lädt am Dienstag, 10. September, um 19.00 Uhr ins Café Restaurant Drehsen-Theisen zu einem weiteren „Ladengespräch“ ein. Themen sind unter anderem der Weihnachtsmarkt 2019 und die Organisation von Veranstaltungen 2020. Eingeladen sind Gemünder Händler und Gewerbetreibende, alle Vereine und Bürger, die sich für und während der Veranstaltungen 2020 wieder oder erstmals engagieren möchten.
Im Oktober 2018 wurden die sogenannten Ladengespräche in den Ortsteilen Schleiden und Gemünd von der Wirtschaftsförderung der Stadt Schleiden initiiert. Leitgedanke war hierbei, die „Ladenbetreiber“ der Kernbereiche an einem runden Tisch zu versammeln und gemeinsam Herausforderungen, Problemstellungen und auch Zukunftsszenarien zu diskutieren. Neben den Gewerbetreibenden im Handwerk und Einzelhandel wurden auch Gastronomiebetriebe und ansässige Vereine, wie der WVVV, der HGV und die Vereinsgemeinschaften beider Orte, involviert.
Die Ladengespräche haben sich inzwischen als feste Plattform für den offenen Austausch etabliert. Bislang fokussierten sich die Gespräche insbesondere auf die Thematiken wie Veranstaltungen und Sonntagsöffnungen. Künftig sollen jedoch auch weitere Schwerpunkte, wie beispielsweise die Digitalisierung im Einzelhandel, verstärkt in den Vordergrund rücken. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Schleiden, Bianka Renn, unter 02445 – 89318 oder [Die eMailAdresse sehen Sie auf unserer Homepage].

[redaktion]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Noch bis 17. Oktober zur Fischerprüfung anmelden

Kreise, Städtereg. Aachen: Wer in deutschen Gewässern angeln möchte, muss vorab die Fischerprüfung bestehen. Ab sofort können sich Interessierte für die kommende Prüfung (voraussichtlich zwischen dem 18. und 22. November 2019) anmelden. Die untere Fischereibehörde der StädteRegion Aachen führt sie für alle Angler aus dem Gebiet der StädteRegion durch. Prüfungsort ist die Nebenstelle der StädteRegion Aachen, Kaiserstraße 50 in Herzogenrath-Kohlscheid.

Die Bewerber müssen am Tage der Prüfung mindestens 13 Jahre alt sein und ihren Hauptwohnsitz in der StädteRegion Aachen haben. Anmeldeschluss für die Prüfung ist der 17. Oktober. Anträge auf Zulassung zur Fischerprüfung sind an die „StädteRegion Aachen, Untere Fischereibehörde, 52090 Aachen“ zu richten. Die entsprechenden Anmeldevordrucke sind bei der unteren Fischereibehörde, den Ordnungsämtern und Einwohnermeldeämtern der städteregionsangehörigen Städte und Gemeinden sowie den Leitern der Vorbereitungslehrgänge der Fischerverbände erhältlich.

Weitere Informationen zur Fischerprüfung erteilt Claudia Claßen von der Unteren Fischereibehörde der StädteRegion Aachen (Zollernstraße 20, 52070 Aachen, Raum F 311, Tel.: 0241 – 51982608, Mail: [Die eMailAdresse sehen Sie auf unserer Homepage]).

[js]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Eifeler Ateliertage präsentieren künstlerische Vielfalt

Eifel: Die Eifeler Ateliertage (EAT) bieten ein Forum, um die Vielfalt künstlerischer Aktivitäten in der EIFELON-Region zu zeigen. So geben sie Kunstinteressierten die Gelegenheit, Künstler in ihren Ateliers persönlich zu erleben und zu befragen. Die EAT starten am Sonntag, dem 1. September, um 15.00 Uhr mit einer Gruppenausstellung in der Internationalen Kunstakademie Heimbach, die sowohl in den Ausstellungsräumen im Burghof, als auch im Palas der Burg beheimatet ist.
Durch diese Gruppenausstellung wird ein Überblick über das künstlerische Schaffen in der Region ermöglicht und vereinfacht somit die Planung einer individuellen Route durch die heimischen Ateliers. Zusätzlich werden sieben Künstler in den Ateliers der Burg Hengebach ausgewählte Arbeiten zeigen und Einblicke in ihre Arbeitsweise geben.

[redaktion]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

„Margarethes Wolken“: Lesung in der Galerie Eifel Kunst

Hier ist eigentlich ein Bild. Bitte aktivieren Sie die Bildanzeige. Laden zur musikalischen Lesung: Maria Josefa Martinez und Petra Efferen. [Foto: Lordofcoulours]

Schleiden, Gemünd: Nicht zufällig hat die Schleidener Galerie Eifel Kunst ihre nächste Lesung auf den 1. September 2019 gelegt. Vor 80 Jahren begann an diesem Tag der Zweite Weltkrieg. Er dauerte sechs Jahre und kostete knapp 60 Millionen Menschen das Leben. Für etwa 25 bis 30 Millionen Menschen bedeutete dieser Krieg auch Flucht und Vertreibung, wie auch für die Protagonistin in „Margarethes Wolken.“

Die Autorin Maria Josefa Martínez schreibt in ihrem Roman über das Leben der heute 90-Jährigen, in der Eifel lebenden Margarethe, die sich als Zeitzeugin an ihre Geschichte erinnert… Von der Kindheit in Ostpreußen, über Krieg, Vertreibung und tiefstes Grauen, bis hin zum sibirischen Arbeitslager und die späte Rückkehr nach Deutschland, in die Nordeifel. Diese Geschichte erzählt nicht nur von Krieg und Vertreibung, sondern auch von einem Leben voller zärtlicher Familienliebe, tiefem Glück, vollem Vertrauen, Hoffnung, Freude am Leben und – vor allem Humanität!

Margarethe ist eine Zeitzeugin, von der sich die Autorin Martínez fesseln ließ. Deren Geschichte sie es wert fand, für die Nachwelt als Erinnerung und Warnung festgehalten zu werden. Das macht sie in ihrem Debütroman „Margarethes Wolken“ (Treibgut Verlag, ISBN 9783941175-87-7) deutlich.

Die Jazzpianistin Petra Effern und die Autorin Maria Josefa Martínez bilden nicht nur als Kolleginnen, sondern auch als Freundinnen ein Team. Kein Wunder, dass sie sich zusammen getan haben, um die Lesung mit musikalischer Begleitung zu präsentieren. Die Lesung ist ein Miteinander von Literatur und besonderer Musikauswahl, denn das Team hat sich für die musikalische Begleitung ganz bewusst für die Sprache des Jazz entschieden.

Die etwa 60-minütige Lesung findet am Sonntag, dem 1. September 2019, in der Galerie Eifel Kunst, Am Markt 32, 53937 Schleiden statt. Beginn des kostenlosen Events ist um 15.00 Uhr. Weitere Infos finden sich unter www.eifel-kunst.de.

[redaktion]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Besucherrekord bei der Mitmachausstellung „Ritter & Burgen“

Umland, Bonn: Am Donnerstag konnte das LVR-LandesMuseum Bonn den 100.000sten Besucher in der Mitmachausstellung „Ritter & Burgen“ begrüßen. Gemessen an der Zahl der Besucher, ist sie damit die erfolgreichste Ausstellung der vergangenen zehn Jahre. Grund genug für das Museum, die Ausstellung bis zum 8. September zu verlängern und damit allen, die die Ausstellung bisher noch nicht haben sehen können, die Möglichkeit zu bieten, dies nachzuholen.

Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseum Bonn, sowie der Kurator Lothar Altringer, hießen den 100.000sten bis 100.003ten Besucher in der Ausstellung „Ritter & Burgen“ willkommen. Sie überreichten jeweils eine Partner-Jahreskarte für die LVR-Museen an die kulturbegeisterten Erich und Lore István und Claudia und Peter Appenrodt. Sie waren Teilnehmer einer kleinen Reisegruppe, die das mittelalterliche Ausstellungs-Ambiente hautnah erleben wollten. An 32 Mitmachstationen können Besucher erproben, wie das Leben im Mittelalter wirklich war. So ist es möglich, ein Schwert selbst zu schmieden, sich entsprechend der Zeit zu kleiden oder Musik zu komponieren. Zudem lassen sich eine mittelalterliche Stadt erkunden oder die Geheimnisse der Kräutermedizin entdecken.

[bwp]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Bekommt Heimbach eine neue Schule?

Heimbach: „Wird Heimbach zum Standort einer Freien Schule? Diese Frage kann man durchaus mit ja beantworten, wenn es nach dem Willen der Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Stadtvertretung geht. Die Ausschussmitglieder haben nämlich einstimmig beschlossen, dem Rat zu empfehlen, mit dem Freie Schule Eifel e.V. einen Mietvertrag über Räume im Wasser-Info-Zentrum Eifel abzuschließen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Eckpunkte eines Mietvertrages auszuhandeln, damit der gegebenenfalls in der Sitzung der Stadtvertretung am 12. September beschlossen werden kann.“ So lautet die erste Passage der Pressemitteilung von Bürgermeister Peter Cremer. EIFELON wird sich in der nächsten Ausgabe detailliert mit der Thematik auseinandersetzen.

[redaktion]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Inklusion ist Motto der Kronenburger Kunst- und Kulturtage

Dahlem, Kronenburg: Vom 6. bis 8. September finden wieder die Kronenburger Kunst- und Kulturtage statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem besonderen Motto Inklusion. Im Mittelpunkt steht das Miteinander behinderter und nichtbehinderter Kulturschaffender. Und anders als in den Vorjahren konzentriert sich die Veranstaltung auf das Haus für Lehrerfortbildung – Kronenburg, einem Denkmal und einer Einrichtung im Geschäftsbereich des Schulministeriums NRW. Insgesamt stellen 17 Künstlerinnen und Künstler ihre Gemälde aus; darunter 12 Kunstschaffende der Kunstwerkstatt willsosein aus Aachen. Skulpturen und Bildhauerarbeiten runden die bildende Kunst ab. In Sachen Kunsthandwerk präsentiert der Kulturverein Freies Forum Kronenburg weitere 3 Aussteller*innen; die EuWeCo Weinsheim bietet ihre Produkte aus dem Werkstattladen an, Glaskunst oder hochwertiger Gold- und Silberschmuck sind im Angebot.

Highlights im Programm 2019 sind

  • Tanzorchester Paschulke aus Dortmund (Samstagabend im Innenhof des Hauses für Lehrerfortbildung)
  • Präsentation des Filmprojektes „Kopf in den Wolken“ des Regisseurs Sebastian Gasper (Sonntag)
  • Ausstellung von Kunst und Kunsthandwerk behinderter und nichtbehinderter Menschen (an allen Tagen)

Weitere Infos unter www.freiesforumkronenburg.de

[pg]

  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
  • [↑]
lesen auf eifelon.de

Veranstaltungen & Events:

Viele weitere Events - z.B. Dauerausstellungen - finden Sie auch online in unserem Veranstaltungskalender.

Wenn Sie kostenlos eigene Veranstaltungen eintragen wollen, klicken Sie hier.

  • Samstag, 31.08.2019

  • Konzert in Kreise, Städtereg. Aachen:
    Rock in Rott - Rocken für den guten Zweck
    31.08.2019, 13:00 bis 22:00 Uhr
  • Kabarett / Bühne in Heimbach:
    "Best of Altern ist nichts für Feiglinge mit Oma Anna Special"
    31.08.2019, 19:00 bis 22:00 Uhr
  • Konzert in Hürtgenwald, Vossenack:
    Konzert mit JUA
    31.08.2019, 20:00 bis 22:00 Uhr
  • Dienstag, 03.09.2019

  • Kabarett / Bühne in Umland, Aachen:
    26. OPEN MIC - Comedy Show Punchline im FRANZ in Aachen
    03.09.2019, 20:00 bis 22:00 Uhr
  • Mittwoch, 04.09.2019

  • Treffen / Versammlung in Kreise, Kreis Düren:
    Ahnenforschertreff im Stadtmuseum
    04.09.2019 ab 18:00 Uhr
  • Freitag, 06.09.2019

  • Konzert in Euskirchen:
    SINGEDING: Das Mitsing-Konzert mit FILOU im Casino Euskirchen
    06.09.2019 ab 20:00 Uhr
  • Samstag, 07.09.2019

  • Bildung / Lehrgang in Kreise, Kreis Düren:
    verbum ad mensam
    07.09.2019, 14:30 bis 17:30 Uhr
  • Konzert in Euskirchen:
    „Taste of Woodstock“ zu Gast im Casino Euskirchen
    07.09.2019 ab 20:00 Uhr
  • Kabarett / Bühne in Vettweiß, Kelz:
    Zwischen Sex und 60
    07.09.2019 ab 20:00 Uhr
  • Sonntag, 08.09.2019

  • Führung / Exkursion in Umland, Düren:
    Tag des offenen Denkmals im Stadtmuseum Düren
    08.09.2019, 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Das war EIFELON Nr. 239. Bis nächste Woche, Ihre [redaktion]

    Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, empfehlen Sie uns weiter:

    • [↑]
    • [↑]
    • [↑]

    © 2014 - 2019 EIFELON • Impressumkostengünstig Werbung schalten

    Sie möchten keine eMails mehr von uns bekommen? Hier klicken.