"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Vertragsbedingungen für eine Anzeigenaufgabe auf eifelon.de

Ich möchte als Werbekunde eine Anzeige im Onlinemagazin EIFELON schalten. Mir ist bekannt, dass bei Inanspruchnahme des von EIFELON zur Verfügung gestellten Werbeeditors die Anzeige in HTML und CSS gespeichert wird. So kann es auf unterschiedlichen Endgeräten zu nicht immer einheitlichen Darstellungen kommen. Wenn ich eine immer einheitliche Darstellung wünsche, werde ich meinen Werbebanner in den entsprechenden Abmessungen in einem Grafikprogramm erstellen, über das angebotene Formularfeld hochladen und verlinken.

Mir ist bekannt, dass in der Desktop- und der Mobil-Variante die einzelnen Werbepläzte von EIFELON an unterschiedlichen Stellen und in unterschiedlicher Anzahl platziert werden können.

Die Kosten für die Anzeige sind mir bekannt.

Ich akzeptiere folgende Bedingungen:

  1. Von mir wird die Verpflichtung übernommen, die Anzeige inhaltlich und gestalterisch so zu erstellen, dass keine Urheberrechte verletzt werden. Soweit ich nicht zur Nutzung von Bildern oder anderen Gestaltungsmerkmalen berechtigt bin, werde ich diese nicht verwenden.

    Ebenso verpflichte ich mich, Wettbewerbsverbote zu beachten. Ich werde darauf achten, dass die Anzeige den guten Sitten entspricht und nicht anstößig, beleidigend oder in Bezug auf einzelne Menschen oder Bevölkerungsgruppen diskriminierend ist.

    Sollte die Anzeige – soweit dies bei einer oberflächlichen Überprüfung durch den Herausgeber von EIFELON erkennbar wird – den vorstehenden aufgeführten Grundsätzen nicht entsprechen, kann die Einstellung der Anzeige in das Internetjournal verweigert werden. Hierzu ist der Herausgeber auch dann berechtigt, wenn die Anzeige in Stil, Inhalt oder Form nicht dem journalistischen Anspruch von EIFELON entspricht. Eine Begründung hierfür ist nicht erforderlich.

    Sollte die Anzeige aus den angeführten Gründen nicht geschaltet werden, erstattet der Herausgeber eine evtl. gezahlte Rechnungssumme. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

  2. Der Werbekunde übernimmt in vollem Umfang die Verantwortung für den Inhalt der Anzeige und stellt den Herausgeber von EIFELON von allen in Betracht kommenden Ansprüchen aus dem Inhalt der Anzeige und deren Folgen, soweit diese von Dritten gegenüber dem Herausgeber geltend gemacht werden, frei. Dies gilt auch für die Kosten eines eventuellen Rechtsstreites, der vom Herausgeber von EIFELON zur Abwehr dieser Ansprüche geführt werden muss. Insoweit trägt der Werbekunde auch die Prozesskosten.

  3. Die Einstellung der Anzeige erfolgt nur dann, wenn der auf der Grundlage der Werbeanzeige in Rechnung gestellte Betrag für die Werbung bis zum 3. Werktag vor der ersten gebuchten Kalenderwoche gezahlt ist. Das bedeutet, dass der Betrag auf dem Konto des Herausgebers von EIFELON eingegangen sein muss. Ansonsten verfällt der Anspruch des Werbekunden auf Einbringung der Anzeige in das Journal.

Die vorstehenden Bedingungen habe ich gelesen. Sie werden von mir uneingeschränkt akzeptiert.