"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Nur Artikel aus den Monschauer Ortsteilen Höfen, Imgenbroich, Kalterherberg, Konzen, Mützenich, Rohren oder Widdau anzeigen.

Monschau

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Berenice Abbott: Große Kunst im KuK

Wieder einmal ist es den Organisatoren des Monschauer Kunst- und Kulturzentrums gelungen, eine großartige Fotoausstellung in die Eifel zu holen. Die Bilder der amerikanischen Fotografin Berenice Abbott (1898 – 1991) sind bis zum 20. Dezember in Monschau zu sehen.

21.10.2016 • Kultur • Monschau [mv]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kritik an Monschaus neuem „Wahrzeichen“

Die geplanten 207 Meter hohen Windanlagen im Höfener Wald sorgen weiterhin für Widerstand bei Naturschutz und Fachleuten. Am Mittwoch findet die öffentliche Anhörung in Monschau statt. Die Einwände zum Nachlesen.

7.10.2016 • Natur • Monschau, Höfen [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tierisches Vergnügen bei „Monschau Klassik“

Große und kleine Musikfreunde können sich auf ein tierisches Vergnügen freuen: Beim „Monschau-Klassik“-Festival kommen der von Camille Saint-Saëns vor 130 Jahren komponierte „Karneval der Tiere“ und Prokofjews „Peter und der Wolf“ auf die Bühne. Als Erzähler agiert Krimiautor Ralf Kramp.

29.7.2016 • Kultur • Monschau [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schwarzstorch oder Stadtkasse?

Der Schwarzstorch braucht Nahrung, die Stadt Monschau braucht Geld. Beides zusammen klappt nicht. Über einen Konflikt der Artenschützer mit den Windradplanern. Wer gewinnt ist offen.

22.7.2016 • Natur • Monschau [cpm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Warum ab und zu auch ein Bogen brechen muss

Holz will sich nicht biegen. Michael Kieweg sorgt dafür, dass es dies doch tut. Am Ende hält er (meist) einen gelungenen Bogen in der Hand.

10.6.2016 • Leben • Monschau, Konzen [js]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Retrospektive des großen Fotografen Will McBride

Berlin, Berlin, Berlin: Unruhe am Checkpoint Charly… Aufräumen zwischen den Ruinen… erste aufkeimende Lebensfreude… viele Gesichter von Politikern, die Weltgeschichte schrieben. All das hat der amerikanische Fotograf Will McBride in eindrucksvollen Bildern festgehalten. Bis zum 19. Juni ist die Retrospektive im Monschauer KuK zu sehen.

22.4.2016 • Kultur • Monschau [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

KuK-Vernissage: Große Fotokunst von Ken Heyman

Fotografien, die mehr zeigen als nur künstlerisches Können oder den erstklassigen Umgang mit Licht und Schatten, sondern auch ganz besondere Geschichten des Lebens sichtbarmachen… Mit grandiosen Bildern des amerikanischen Fotografen Ken Heyman startete das Kunst- und Kulturzentrum KuK in die Ausstellungssaison 2016.

19.2.2016 • Kultur • Monschau [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Das „Alte Eifelhaus“ – reetgedeckt und voller Geschichte(n)

Eine der beliebtesten Stellen, an denen die Besucher der Nordeifel gerne Rast machen, um die Kameras zu zücken und ein Stück „heile Welt“ abzulichten, befindet sich in Monschau-Höfen. Für Menschen aus der Region sicher kein Geheimtipp mehr, hat das alte reetgedeckte Haus in der Hauptstraße 69, jedoch nichts an seiner Anziehungskraft – vor allem für Touristen – verloren.

13.11.2015 • Leben • Monschau, Höfen [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Weltpremiere in Monschau: Gemeinsame Ausstellung von Jürgen Klauke und Gina Lee Felber

Dass wir in Monschau Zeugen der Weltpremiere, nämlich die erste gemeinsame Ausstellung des Paares Klauke/Felber sein können und wie man auf Grund ihrer weltweiten Anerkennung annehmen könnte nicht in Museen in Paris, Wien oder New York, das ist ein Verdienst von Dr. Nina Mika-Helfmeier und dem gesamten KuK-Team.

2.10.2015 • Kultur • Monschau [bvl]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Welt des Monschauer Künstlers Peter Sußner

Wer auf der B 258 an Monschau in Richtung Kalterherberg und Höfen vorbeifährt, dem ist das „merkwürdige Treiben“ auf dem Gelände des alten Fabrikgeländes, des ehemaligen Kesselhauses der Tuchmacherfabrik Scheibler, nicht entgangen. Dort, wo früher der Ruhm Monschaus Tuchmacherzeit begründet wurde, lebt und arbeitet seit 12 Jahren der freischaffende Künstler, Metallgestalter und Restaurator Peter Sußner.

4.9.2015 • Kultur • Monschau [bvl]

mehr Texte

Land & Leute aus Monschau

Monschau-Konzen erhält neues Familienzentrum

Noch ist das Grundstück „Am Feuerbach“ in Konzen eine Wiese, bald steht hier ein fünfgruppiger Kindergarten. [Foto: Alexander Franzen]
Die StädteRegion Aachen wird in Monschau-Konzen ein fünfgruppiges Familienzentrum errichten. Die Mitglieder des Sädteregionstages haben dem Projekt einstimmig zugestimmt. Der Neubau soll zukünftig für ausreichend Kindergartenplätze sorgen. Die StädteRegion Aachen hat bereits ein Grundstück gekauft und ist derzeit mit der Ausschreibung und Vergabe der Aufträge beschäftigt. In der fünfgruppigen Kindertageseinrichtung werden hundert Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Der Bau soll zum Kindergartenjahr 2018/19 (August 2018) ...weiterlesen
14.7.2017 • Monschau, Konzen js

Schmetterling trifft Ochse

Georg Kaiser (l.) und Jupp Hammerschmidt sorgen für einen humorvollen Abend. [Foto: Marita Rauchberger]
Am Samstag, dem 27. Mai, gastieren Jupp Hammerschmidt und Georg Kaiser ab 20.00 Uhr mit ihrem gemeinsamen Programm „Ne Biebes unn ne Oaß“ – Eifelkabarett meets Irish Folk – Jupp Hammerschmidt trifft Georg Kaiser" im Bühnenzimmer der Kalterherberger Vereinshalle, Kuhlengasse 13. Die beiden Entertainer - der Kabarettist aus Höfen und der Singer/Songwriter aus Kalterherberg - haben ein Experiment gewagt. Wenn ein „Biebes“ nen „Oaß“ trifft, dann trifft ein Schmetterling einen ...weiterlesen
19.5.2017 • Monschau, Kalterherberg bwp

Eifelgefühl: Sechs Fotografen zeigen ihren persönlichen Blick auf die Region

Mit der CD-Initiative „Eifelgefühl“ machte der Musikproduzent Horst Hültenschmidt bereits auf die Region aufmerksam. Nun widmet sich der umtriebige Organisator den Bildern: Sechs Eifeler Fotografen - Andreas Gabbert, Eddi Meier, Rolf Simmerer, Peter Stollenwerk, Peter Sußner und Bert van Londen – zeigen am Wochenende, 20. und 21. Mai, eine ganz persönliche Sicht auf ihre Heimat. Als Schirmherrin der Aktion konnte Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter gewonnen werden, die am kommenden Samstag, ...weiterlesen
12.5.2017 • Monschau bwp

Schnell, dein Leben: Lit.Eifel-Lesung mit Sylvie Schenk

Autorin Sylvie Schenk. [Foto: Peter-Andreas Hassiepen]
Die deutsch-französische Autorin Sylvie Schenk liest am Dienstag, 16. Mai, um 19.30 Uhr, im Monschauer Aukloster aus ihrem hochgelobten Buch „Schnell, Dein Leben“. Dazu spielt der Aachener Jazzmusiker Heribert Leuchter auf dem Saxophon. Mit großer Klarheit und in rasantem Tempo erzählt die 1944 im französischen Chambéry geborene Autorin die Geschichte einer Frau aus den französischen Alpen, die sich während des Studiums in einen Deutschen verliebt. Sie heiratet, zieht in ein ...weiterlesen
12.5.2017 • Monschau bwp

Monschau gehört zu den „top ten“

Monschau gehört zu den zehn schönsten Kleinstädten Deutschlands – so sieht es zumindest die Redaktion von www.geo.de, die digitale Plattform des GEO-Magazins. Ihr Urteil: „Im Geflecht der Monschauer Altstadt-Gassen reihen sich restaurierte Fachwerkhäuser aneinander und sorgen für eine filmreife Kulisse.“ In der Rangliste steht die Stadt Monschau in einer Reihe mit anderen Orten wie Bacharach (Rheinland-Pfalz), Rüdesheim am Rhein (Hessen), Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern), Mittenwald (Bayern) und Tangermünde (Sachsen-Anhalt). Als besonders ...weiterlesen
12.5.2017 • Monschau bwp

Jetzt zur Veranstaltung Digitalisierung in Handel und Industrie anmelden

Welche Möglichkeiten bieten die neuen Technologien den regionalen Unternehmen? Die Veranstaltung „Digitalisierung in Handel und Industrie – ‚Alternative Fakten‘ für den digitalen Wandel“ am 5. Mai im Druckereimuseum Weiss in Monschau (Am Handwerkerzentrum 16) möchte hierauf Antworten geben. Organisiert wird sie vom städteregionalen Amt für Regionalentwicklung und Europa sowie dem Monschauer Weiss-Verlag. Beginn ist um 16.30 Uhr bei freiem Eintritt. Interessenten können sich hierzu online unter www.dihui.de anmelden. Für weitere ...weiterlesen
21.4.2017 • Monschau js

Fotoausstellung „The Magical in Passing“ auch über Ostern geöffnet

Schon über 4.000 Besucher haben sie gesehen und auch über die Ostertage bietet sie eine besondere Freizeitmöglichkeit, die Kunstausstellung „The Magical in Passing“ mit Fotografien des deutschen Fotografen Herbert List (1903-1975) im Monschauer Kunst- und Kulturzentrum (KuK). Sie zeigt einen Querschnitt seines vielfältigen Schaffens von Architektur über Stillleben, Streetfotografie, bis hin zu Portraits und Dokumentation. Die Ausstellung läuft noch bis zum 23. April. Anschließend geht es im KuK mit der ...weiterlesen
13.4.2017 • Monschau js

Klavierabend im Kloster

Giuliano Adorno ist auch künstlerischer Leiter des Orbetello Music Festival in Italien. [Foto: privat]
Der italienische Pianist Giuliano Adorno interpretiert am Sonntag, 9. April, im Bürgersaal des Monschauer Auklosters, Austraße 5, zentrale Werke russischer Komponisten des 20. Jahrhunderts. Auf dem Programm stehen Scriabin, Prokofiev und Rachmaninov. Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr. Die Tickets kosten an der ...weiterlesen
7.4.2017 • Monschau bwp

Kinderkonzert im Aukloster: Musik hören, erleben und spüren

Lisa Mersmann (l.) und Lisa Klingenburg laden Jung und Alt zum Mitmach-Konzert ein. [Foto: privat]
Am 19. März laden die beiden Musikerinnen Lisa Mersmann (Cello) und Lisa Klingenburg (Querflöte) zum jährlichen Kinderkonzert ins Aukloster Monschau, Austraße 5. Gemeinsam mit Florian Koltun, Pianist und künstlerischer Leiter der Konzertreihe "Montjoie Musicale", präsentieren sie um 15.00 Uhr ein musikalisches Märchen für Kinder und Erwachsene zum Hören und Mitmachen. Schwerpunkt eines jeden Konzertes ist ein Bilderbuch, dessen Geschichte mit viel Musik, Bodypercussionelementen, Rätseln, Bewegungsaktionen und Entspannungsmomenten gefüllt ist. Im ...weiterlesen
17.3.2017 • Monschau bwp

„Kiffen für alle?“ – Informationsveranstaltung zur aktuellen Cannabisdebatte

Im Rahmen des Cannabisprojektes „Stark statt breit“ findet am Donnerstag, 16. März, von 19.00 bis 21.00 Uhr, im Monschauer Bürgersaal des Auklosters (Austraße 7, 52156 Monschau) die Informationsveranstaltung „Kiffen für alle?“ statt. Dr. Hans-Jürgen Hallmann, Landeskoordinator für Suchtvorbeugung und Vorstand der ginko Stiftung für Prävention, referiert über den aktuellen Stand der Cannabisdebatte, insbesondere zu den Auswirkungen auf die präventive Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Veranstalter sind die Fachstelle für ...weiterlesen
3.3.2017 • Monschau js

mehr Texte