"Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!"

Kurt Tucholsky
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Petra Grebe [pg], Zülpich

geboren in Bremerhaven, Studium der Wirtschafts-Wissenschaften in Oldenburg, Abschluss mit dem Diplom. Stationen ihrer journalistischen Tätigkeit waren unter anderem bei der Ostfriesenzeitung, Emder Zeitung und dem Kölner Stadtanzeiger. Mit ihrem Mann lebt sie seit 2000 in Zülpich-Füssenich.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Neues von der Leader-Region Zülpicher Börde: Mehrgenerationenpark und Wassernetzwerk

Es geschieht einiges in der Leader-Region Zülpicher Börde. Kürzlich gingen zwei weitere Projekte an den Start: der Mehrgenerationenpark Vettweiß wurde eröffnet, und es gab eine Auftaktveranstaltung zum Projekt „Wassernetz“ in der Börde.

13.12.2019 • Leben • Vettweiß [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

RVK stellt im Kreis Euskirchen Flotte auf Bio-Erdgasbusse um

Der Regionalverkehr Köln (RVK) stellt im Kreis Euskirchen seine Busflotte auf Bio-Erdgas um. Die ersten Busse kommen mit dem Fahrplanwechsel im Dezember.

6.12.2019 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Seeterrassen in Zülpich schlagen hohe Wellen

Zwischen Seepark und Stadtrand von Zülpich soll ein großes Baugebiet für 340 Grundstücke entstehen. Die einen freuen sich über die positive Stadtentwicklung, andere halten das Baugebiet für Größenwahn.

29.11.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifeler Buchmesse: Nachwuchsliteraten ausgezeichnet

In aller Ruhe in Büchern stöbern, eintauchen in die Welt der Geschichten – die Eifeler Buchmesse in Nettersheim war wieder ein voller Erfolg. Übergeben wurde an diesem Wochenende auch der Jugendliteraturpreis.

22.11.2019 • Leben • Nettersheim [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Winter auf Stippvisite in der Eifel

Kurz, aber heftig schneite es in den Höhenlagen der Eifel. Doch die weiße Winterpracht war nur von kurzer Dauer, der Schnee schmilzt schon wieder. Wintersportfreunde müssen sich also noch ein bisschen gedulden.

22.11.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ausstellung im FairCafé: Schmuck aus Uganda

Irena Schatz bringt filigranen und außergewöhnlichen Papierschmuck nach Deutschland. Ab Samstag ist ein Teil ihrer Kollektion im FairCafé in Zülpich zu sehen.

25.10.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bauhaus und Notkirchen – Ausstellung über den Architekten Otto Bartning im Freilichtmuseum

Es ist schon eine ganz besondere Ausstellung, die kürzlich im LVR-Freilichtmuseum Kommern eröffnet wurde: Sie zeigt das Werk des Architekten Otto Bartning (1883-1959), einem der Begründer der Bauhaus-Idee und ein Protagonist des modernen Kirchenbaus.

18.10.2019 • Kultur • Mechernich, Kommern [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Verloren im Urlaubsparadies“ – Erdmann Bierdel berichtete über seine Erfahrungen auf Lesbos

Erdmann Bierdel ist mehrfach privat nach Lesbos gefahren, auch um Urlaub zu machen. Er besuchte aber auch die Flüchtlingscamps, um sich persönlich ein Bild machen zu können. Im FairCafé berichtete er über seine Erlebnisse.

18.10.2019 • Leben • Zülpich [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eine Erfolgsstory: 10 Jahre Eifelsteig

Der Eifelsteig feiert seinen zehnten Geburtstag. Er zählt zu den beliebtesten Fernwanderwegen in Deutschland und konnte bei der Erneuerung der Zertifizierung seine Punktzahl nochmals verbessern.

11.10.2019 • Leben • Nettersheim [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen boomt

Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen boomt. Dies ist in der neuen Publikation der AGIT „Kreis Euskirchen- Standort im Fokus“ nachzulesen.

20.9.2019 • Wirtschaft • Kreise, Kreis Euskirchen [pg]

mehr Texte

Die InteGreat-App für den Kreis Euskirchen

Mit erweiterten Funktionen und mittlerweile in sechs Sprachen: Die „neue“ InteGreat-App steht ab sofort zum Download bereit. [Screenshot: Kreisverwaltung]
Wer als Geflüchteter in den Kreis Euskirchen kommt, hat sicherlich zunächst viele Fragen: Wo muss ich mich registrieren lassen? Wo ist das Ausländeramt? Welche Dokumente muss ich vorlegen? Wer kann mir bei Übersetzungen helfen? Die Orientierung und das Einleben stellen die Flüchtlinge vor große Herausforderungen. Erste Hilfe leistet die kostenlose „InteGreat-App“, die das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) des Kreises Euskirchen gemeinsam mit dem Verein „Tür an Tür – Digitalfabrik“ ...weiterlesen
13.12.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Zülpicher Schulklasse gewinnt bei Kinder-Quizsendung

Die Kinder hatten offensichtlich viel Spaß beim Fernsehen. [Foto: Jutta Sommer]
Für die Klasse 4b der Chlodwig Grundschule Zülpich stand im Mai diesen Jahres ein ganz besonderer Ausflug auf dem Plan: Sie fuhren nach München zu den Bavaria-Studios und nahmen an der Kinder-Quiz-Sendung "1, 2 oder 3" teil - und das sehr erfolgreich. Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt in den nächsten Tagen. Während der gesamten Sendung blieb es bis zum Schluss spannend. Erst die letzte Frage brachte die Entscheidung. Dabei gab ...weiterlesen
6.12.2019 • Zülpich pg

Vandalismus im Seepark Zülpich

Im Seepark randalierten Einbrecher. [Foto: Seepark]
In der Nacht von Samstag, 23. November auf Sonntag, 24. November haben sich bislang unbekannte Personen unerlaubt Zutritt zum Seepark Zülpich verschafft. Wie schon bei einem vergleichbaren Vorfall im vergangenen Jahr haben die ungebetenen Besucher vor allem in den Ausstellungsbeiträgen des „Rheinischen Zentrums für Gartenkultur“ gewütet. Im Garten „SinnesWandeln“ zum Beispiel wurden die Einfassungen einiger Hochbeete herausgerissen und Abdeckungen von Bänken ausgehebelt. Im „Garten für Augen und Seele“ haben die ...weiterlesen
29.11.2019 • Zülpich pg

Vorverkaufsstart für Seepark-Dauerkarten 2020

Am Montag, 25. November, beginnt der Dauerkartenvorverkauf für die Saison 2020 im Seepark Zülpich. Bis zum 17. Januar 2020 ist die vergünstigte Dauerkarte für das kommende Jahr an der Information des Zülpicher Rathauses erhältlich. In der Vorverkaufsphase kostet die Dauerkarte für den Seepark Zülpich bis zu 30 Prozent weniger im Vergleich zum späteren Normalpreis. Die »Familienkarte 2« für zwei Erwachsene und alle eigenen Kinder bis einschließlich 17 Jahren zum Beispiel ...weiterlesen
22.11.2019 • Zülpich pg

Nach dem Drachenfest folgt das Strandleuchten im Seepark Zülpich

Beim „Strandleuchten“ wird zum ersten Mal auch „Flying Fox bei Nacht“ angeboten. [Foto: Seepark Zülpich]
Seit seiner Premiere im Jahr 2015 gehört das Drachenfest zu den besucherstärksten Veranstaltungen im Seepark Zülpich. Die fünfte Auflage des beliebten Familienfestes hat jedoch alles bislang Dagewesene in den Schatten gestellt. Mit 6.300 Besuchern verzeichnete der Seepark die höchste Gästezahl bei einer Tagesveranstaltung seit dem Ende der Landesgartenschau 2014. „Das ist ein tolles Ergebnis“, freut sich Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Seepark Zülpich gGmbH. „Schön, dass der hohe organisatorische Aufwand, ...weiterlesen
18.10.2019 • Zülpich pg

Sperrung der Römerallee im Bereich des Bahnüberganges

Vom 14. Oktober bis 2. November wird in Zülpich die Römerallee im Bereich des Bahnüberganges für den Verkehr gesperrt. Fußgänger und Fahrradfahrer können den Bahnübergang in dieser Zeit weiterhin überqueren. Grund ist die Erneuerung des Bahnüberganges im Zuge der Reaktivierung der Eifel-Bördebahn. Im Dezember soll der Vorlaufbetrieb starten, dazu sind einige Baumaßnahmen in diesem Bereich notwendig. Zahlreiche Kabel, Leitungen und Kanäle müssen neu verlegt werden und der Bahnübergang erhält dann ...weiterlesen
11.10.2019 • Zülpich pg

„Flüchtlinge auf Lesbos“ – Erdmann Bierdel berichtet über seine persönlichen Erfahrungen im FairCafé

Erdmann Bierdel (r.) reiste mehrfach privat nach Lesbos, um sich ein Bild von den katastrophalen Zuständen im Flüchtlingslager der EU zu machen. [Foto: Erdmann Bierdel]
Die griechische Insel Lesbos war einmal ein Urlaubsparadies, inzwischen wird sie nur noch im Zusammenhang mit Flüchtlingen und katastrophalen Zuständen im offiziellen Flüchtlingslager der EU genannt. Erdmann Bierdel, Leiter des Kreis-Jugendamtes in Euskirchen, interessiert sich schon Berufs wegen für die Flüchtlingssituation. Schließlich werden die unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten von seiner Abteilung betreut. Doch er wollte selbst erfahren, wie die Situation vor Ort ist und reiste in den letzten Jahren mehrfach privat ...weiterlesen
4.10.2019 • Zülpich pg

Interkulturelle Wochen im Kreis Euskirchen

Im Kreis Euskirchen finden vom 13. September bis zum 22. Oktober vielfältige Veranstaltungen der Interkulturellen Wochen statt. Diese werden in Kooperation mit der freien Wohlfahrtspflege im Kreis Euskirchen sowie weiteren Partnern durchgeführt. Am Sonntag, 22. September, findet ab 12.00 Uhr im City-Forum in Euskirchen das Eröffnungsfest der Interkulturellen Wochen statt, zu dem alle Interessierten herzlich willkommen sind. Das Eröffnungsfest der Interkulturellen Wochen bietet ein vielfältiges Programm aus interkulturellen Darbietungen von ...weiterlesen
6.9.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen pg

Konzertreihe TonSpuren: Ein hochkarätiges Madrigalkonzert steht auf dem Programm

Das Ensemble La Compagnia del Madrigale will sein Publikum mit Madrigalen verzaubern. [Foto: Giorgio Vergnano]
Es ist ein ganz besonderes Konzert, das am Sonntag, 15. September in der Reihe TonSpuren stattfinden wird: La Compagnia del Madrigale ist an diesem Abend zu Gast, mit denen das Publikum in die Welt der Madrigale eintauchen kann. Dieses Programm beleuchtet die Entwicklung des Madrigals in der zweiten Hälfte des 16ten Jahrhunderts am Beispiel der Komponisten, die diese Entwicklung maßgeblich vorangetrieben haben. Monteverdi nennt die neue Schreibart zu Beginn des ...weiterlesen
6.9.2019 • Umland, Düren pg

Inklusion ist Motto der Kronenburger Kunst- und Kulturtage

Vom 6. bis 8. September finden wieder die Kronenburger Kunst- und Kulturtage statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem besonderen Motto Inklusion. Im Mittelpunkt steht das Miteinander behinderter und nichtbehinderter Kulturschaffender. Und anders als in den Vorjahren konzentriert sich die Veranstaltung auf das Haus für Lehrerfortbildung - Kronenburg, einem Denkmal und einer Einrichtung im Geschäftsbereich des Schulministeriums NRW. Insgesamt stellen 17 Künstlerinnen und Künstler ihre Gemälde aus; darunter ...weiterlesen
30.8.2019 • Dahlem, Kronenburg pg

mehr Texte