EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Land & Leute aus Koblenz

Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig die Sichelzellkrankheit

Dr. Stephan Lobitz [Foto: Klinik im Kemperhof]
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am vergangenen Freitag die Einführung eines bundesweiten Neugeborenenscreenings auf die Sichelzellkrankheit beschlossen und damit nach zweieinhalbjähriger Beratung einem Antrag stattgegeben, der vom Chefarzt der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Kemperhof, Dr. Stephan Lobitz, ausgearbeitet wurde. „Die Sichelzellkrankheit ist eine schwere angeborene Bluterkrankung, die im Laufe des Lebens zur Schädigung sämtlicher Körperorgane führt. Sie ist zusätzlich mit schweren Akutkomplikationen verbunden. Letztere können lebensbedrohlich sein, ...weiterlesen
27.11.2020 • Koblenz redaktion

Die Farbe Lila: Kinderklinik macht sich stark für Frühchen

Auch die Koblenzer Kinderklinik leuchtete am Welttag der Frühchen lila. [Foto: privat]
Vergangenen Dienstagabend erstrahlten weltweit viele, unverwechselbare Gebäude in leuchtendem Lila: Der Olympiaturm in München, das Empire State Building in New York und die Oper in Sydney. Unter anderem auch die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein am Kemperhof. Hintergrund ist der Welt-Frühgeborenen-Tag. Der Aktionstag möchte unter dem Motto „Purple for Preemies“ über Landes- und Ländergrenzen hinweg Frühgeburt und ihre Folgen thematisieren. Deutschlandweit werden pro Jahr zirka 60.000 Kinder ...weiterlesen
20.11.2020 • Koblenz bwp