EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Eifelon Redaktion [redaktion], Eifel

Hier schreibt die Eifelon-Redaktion.


https://eifelon.de
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Fördergelder für den „Masterplan Luftfahrt“

Angebunden an die Verkehrsachse der Euregiobahn und wegen seiner besonderen Lage zwischen den beiden Autobahnen A4 und A44 und dem geplanten Haltepunkt der Regio-Tram nach Aachen, soll sich Merzbrück für die StädteRegion Aachen zu einem einzigartigen Mobilitätsknotenpunkt entwickeln.

27.11.2020 • Wirtschaft • Städtereg. Aachen, Merzbrück [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jugendliteraturpreis: Ehrung an der Haustür

In Zeiten von Corona-Schutzverordnungen ist Kreativität gefragt. Das gilt auch für die Lit.Eifel. Aus der Not heraus geboren wurde die Idee, Gewinner des Jugendliteraturpreises zu Hause zu besuchen und dort die Urkunde, den Preis und das Buch mit allen prämierten Texten zu überreichen.

27.11.2020 • Kultur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ramers: „Wir bleiben ein verlässlicher Partner unserer Städte und Gemeinden“

Landrat Markus Ramers hat den Haushaltsentwurf für den Kreis Euskirchen vorgelegt.

20.11.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

In Roderath gibt es jetzt schnelle Hilfe bei Kammerflimmern

Die Löschgruppe Roderath der Freiwilligen Feuerwehr Nettersheim hat im Ort einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED) installiert, der auch von Laien genutzt werden kann und hilft, Leben zu retten.

20.11.2020 • Leben • Nettersheim, Roderath [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Stadt Zülpich: Relaunch der Homepage und Förderung der Innenstadt

Die Stadt Zülpich hat ihre Homepage überarbeitet und kann sich über eine Förderung zur Stärkung der Innenstadt freuen.

20.11.2020 • Leben • Zülpich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Wenn morgen Lockdown 3 wäre, würde ich heute noch ein Literatur-Festival planen“

„Diese Flut von Absagen von Kulturveranstaltungen kann nicht die Lösung sein. Die Kulturdürre muss wieder enden“, betonte Dr. Josef Zierden, Gründer und Leiter des Eifel Literatur Festival, jetzt auf der Pressekonferenz zur Programmvorstellung der renommierten Veranstaltungsreihe in 15. Auflage. Die soll von März bis Juni 2021 stattfinden.

13.11.2020 • Kultur • Prüm [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Little Home“ für Obdachlose zieht nach Köln

Das 3,2 Quadratmeter große „Little Home“ bietet Obdachlosen Schutz und eine mögliche Rückkehr in die Gesellschaft. Ein in Kommern aus Fertigteilen von Ehrenamtlern gebauter Wohncontainer wurde kürzlich in Köln übergeben.

13.11.2020 • • Mechernich, Kommern [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein Haushalt mit vielen Unbekannten

Die Stadt Schleiden bleibt in finanzieller Hinsicht weiterhin auf Kurs. Welchen Einfluss Einnahmeverluste und Mehraufwendungen durch die Corona-Pandemie haben werden, lässt sich – wie in anderen Kommunen auch – allerdings noch nicht absehen.

13.11.2020 • Politik • Schleiden [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Unser Wald braucht Hilfe

Der hiesige Bundestagsabgeordnete Detlef Seif ist sich sicher: „Der Wald ist einer der größten CO2-Speicher und muss deshalb mehr in den Fokus genommen werden.“

13.11.2020 • Politik • Bad Münstereifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Städteregionstag konstituiert: Weichenstellung für die Zukunft

Im Städteregionstag gibt es mittlerweile sieben Fraktionen: CDU, SPD, GRÜNE, FDP, AfD, Unabhängige PARTEI PIRATEN, sowie DIE LINKE. Alle Mitglieder wurden nun bei der konstituierenden Sitzung vereidigt.

6.11.2020 • Politik • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]

mehr Texte

Corona-Impfzentrum im ehemaligen Telekom-Gebäude

Der Kreis Düren wird sein Impfzentrum im ehemaligen Telekom-Gebäude in Düren "Am Ellernbusch" einrichten. Das Gebäude sei ideal, sowohl mit Blick auf seine Lage als auch seine Erreichbarkeit, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn in seiner Video-Botschaft. Zunächst sollen nach Empfehlungen des Robert Koch-Institutes Risiko-Patienten geimpft werden, also zum Beispiel Bewohner in Senioren- und Pflegeeinrichtungen. Das Impfzentrum soll spätestens Mitte Dezember zur Verfügung stehen. Wie viele Menschen zunächst geimpft werden können, ist ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Lohn-Plus und Corona-Prämie für Bauarbeiter

Mehr Geld am Bau: Im Kreis Düren steigen die Löhne für Bauarbeiter um insgesamt 2,6 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Darüber hinaus gibt es mit der November-Abrechnung eine steuerfreie „Corona-Prämie“ von 500,00 Euro. Azubis erhalten 250,00 Euro. In einer ersten Stufe waren die Löhne bereits im Oktober um 0,5 Prozent gestiegen. Zum Jahreswechsel folgt ein Plus von 2,1 Prozent. Nach Angaben der Arbeitsagentur beschäftigt das Bauhauptgewerbe im Kreis Düren ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Oberseerandweg erhält neue Decke

Der Oberseerandweg wird in Schuss gebracht. [Foto: Annette Simantke]
Wer einen Ausflug entlang des Obersees zur Urftstaumauer im Nationalpark Eifel geplant hat, darf sich freuen: Die Wegdecke wird in den nächsten Wochen erneuert, sodass ein störungsfreies Radeln und Wandern entlang des Sees bald wieder möglich sein wird. Am Mittwoch, dem 25. November, starteten die vom Wasserverband Eifel Rur mitfinanzierten Arbeiten an dem bei Nationalpark-Gästen sehr beliebten Rad- und Wanderweg. Daher bleibt der Oberseerandweg vom Staudamm Paulushof in Rurberg bis ...weiterlesen
27.11.2020 • Eifel redaktion

Fotowettbewerb: Zusammenhalt in Vielfalt – Jüdischer Alltag in Deutschland

Die Initiative kulturelle Integration hat gemeinsam mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters, dem Präsidenten des Zentralrats der Juden und dem Antisemitismusbeauftragten einen Fotowettbewerb „Zusammenhalt in Vielfalt – Jüdischer Alltag in Deutschland“ ausgelobt. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Lebendigkeit und Vielfalt jüdischen Lebens zu zeigen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Alle in Deutschland lebenden Menschen sind eingeladen, sich fotografisch mit dem Leben, den Lebensgewohnheiten und dem Alltag der jüdischen Bürgerinnen und ...weiterlesen
27.11.2020 • Eifel redaktion

Telefonische Bürgersprechstunde: Jetzt anmelden!

Dr. Tim Grüttemeier berät telefonisch. [Foto: Ralph Sondermann]
Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier bietet regelmäßig eine Bürger-Sprechstunde an. „Es ist mir wichtig, auch während der geltenden Kontaktbeschränkungen persönlich für die Menschen in der StädteRegion Aachen ansprechbar zu sein“, betont er. Wer Fragen, ein Problem oder ein besonderes Anliegen hat, ist herzlich zum Gespräch eingeladen. Vor dem Hintergrund der Corona-Schutzmaßnahmen findet der kommende Termin am Donnerstag, dem 3. Dezember nachmittags ab 15.30 Uhr als telefonische Sprechstunde statt. Damit alle Terminwünsche ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Früherkennungsuntersuchung bei Neugeborenen umfasst künftig die Sichelzellkrankheit

Dr. Stephan Lobitz [Foto: Klinik im Kemperhof]
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am vergangenen Freitag die Einführung eines bundesweiten Neugeborenenscreenings auf die Sichelzellkrankheit beschlossen und damit nach zweieinhalbjähriger Beratung einem Antrag stattgegeben, der vom Chefarzt der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Kemperhof, Dr. Stephan Lobitz, ausgearbeitet wurde. „Die Sichelzellkrankheit ist eine schwere angeborene Bluterkrankung, die im Laufe des Lebens zur Schädigung sämtlicher Körperorgane führt. Sie ist zusätzlich mit schweren Akutkomplikationen verbunden. Letztere können lebensbedrohlich sein, ...weiterlesen
27.11.2020 • Koblenz redaktion

Endspurt beim „1000 x 1000“-Klimaschutzprogramm

Baumnachwuchs fürs Klima. [Foto: KDN]
Am heutigen Freitag sind am Dürener Badesee die ersten beantragten heimischen Gehölze im Rahmen des Klimaschutzprogrammes des Kreises Düren "1000 x 1000: Energie generieren – Energie einsparen" ausgegeben worden. Sie sind Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Kreises. Wurzelnackt und jüngst herangewachsen wurden die rund 2.430 Bäume am Morgen von einer regionalen Baumschule angeliefert. Ein großer Laster brachte die bis zu zwei Meter großen Bäume zum Badesee, darunter unter anderem Buchen, Ulmen, ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Nummernschild für Pferde

Jule mit ihrem Schimmel „Drops“. [Foto: Petra Gronowski]
Ab sofort können die neuen Reitplaketten für das Jahr 2021 bei der unteren Naturschutzbehörde der StädteRegion Aachen erworben werden. Die StädteRegion ist für alle Reiter im ehemaligen Kreisgebiet (also nicht im Stadtgebiet Aachen) zuständig. Die Plaketten benötigen Reiter, die ihr Pferd im Wald oder der freien Landschaft reiten oder führen wollen. „Die gültigen Kennzeichen mit dem neuen gelben Aufkleber müssen gut sichtbar an beiden Seiten des Zaumzeugs oder am Halfter ...weiterlesen
27.11.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Kreishaus Euskirchen: Haupteingang gesperrt

Aufgrund der Umbauarbeiten im Eingangsbereich der Kreisverwaltung Euskirchen muss am kommenden Montag und Dienstag, 23. und 24. November, der Haupteingang komplett gesperrt werden. Der Ein- und Ausgang erfolgt in dieser Zeit über die Zugänge „Parkplatz West“ (UWV-Fraktion / Namslauer Stube). Der Wegeverlauf wird ausgeschildert.
20.11.2020 • Euskirchen redaktion

IG BAU fordert mehr Geld für 360 Maler und Lackierer im Kreis Düren

Maler und Lackierer sind auch in Pandemiezeiten stark gefragt. [Foto: IG BAU]
Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG BAU ein Lohn-Plus für die rund 360 Beschäftigten der Branche im Kreis Düren. „Die Bauwirtschaft brummt selbst in der Krise. Davon profitieren auch die Malerbetriebe. Jetzt sollen die Handwerker einen fairen Anteil an den guten Geschäften erhalten“, sagt Michael Napetschnig, Bezirksvorsitzender der IG BAU Aachen. Die Gewerkschaft verlangt in der laufenden Tarifrunde ...weiterlesen
20.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

mehr Texte