EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Eifelon Redaktion [redaktion], Eifel

Hier schreibt die Eifelon-Redaktion.


https://eifelon.de
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Amphibienwanderung: Naturschützer suchen Mithelfer

Sobald die Temperaturen ansteigen, zieht es Amphibien aus den Winterquartieren zu ihren Laichgewässern zurück. Damit Frösche, Kröten und Molche – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht unter die Räder kommen, werden Mithelfer gesucht, die Schutzzäune errichten oder den Tieren „über die Straße“ helfen.

26.2.2021 • Natur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Hexen im Unterricht – Kreisgeschichtsverein kooperierte mit Emil-Fischer-Gymnasium

Im Sommer 2020 stellte der Geschichtsverein des Kreises Euskirchen e.V. seine interaktive Hexenkarte für den Kreis Euskirchen medial vor. Barbara Scholz vom Emil-Fischer Gymnasium nutzte die Karte für eine besondere Unterrichtseinheit im Homeschooling.

26.2.2021 • Pänz • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

AC²-Zwischenprämierung: GründerRegion zeichnet zehn Ideen aus

Zehn von bislang 66 Gründungsteams, die sich in der ersten Phase von „AC² – der Gründungswettbewerb“ gegen starke Konkurrenz durchsetzen konnten, wurden bereits ausgezeichnet. Bis zum 22. März können noch weitere Projektideen eingereicht werden.

19.2.2021 • Wirtschaft • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

500 Jahre „op dem Doteling“

Eine dramatische Familiengeschichte ereignete sich in Düttling vor 200 Jahren auf dem Bauerngehöft der Familie Nießen. War es wirklich der berüchtigte „Schinderhannes“?

19.2.2021 • Leben • Heimbach, Düttling [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Der Untergang der Titanic – Ein digitales Theaterprojekt

Theatermacher schlossen sich unter der Trägerschaft der Tufa Trier zusammen, um Magnus Enzensberger „Der Untergang der Titanic“ digital umzusetzen.

19.2.2021 • Kultur • Umland, Trier [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Familiennavigator geht online

Der neue Familiennavigator des Kreises Euskirchen geht nun online und bietet eine Fülle an Informationen von Kita bis Sportverein.

12.2.2021 • Pänz • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Orte jüdischen Lebens in Trier: 30 Interviews geben Auskunft

Eine Spurensuche: Über 30 Video-Interviews an Schauplätzen in Trier und der Großregion lassen die Geschichte ehemaligen jüdischen Lebens ebenso sichtbar werden, wie die lebendige Gegenwart. Unter Corona-Auflagen soll die Ausstellung vom 21. März bis 14. November 2021 zu sehen sein.

12.2.2021 • Kultur • Umland, Trier [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Landrat Ramers gibt sein Haushaltsdebüt

Der Haushalt des Kreises Euskirchen stellt gleich in zweifacher Hinsicht eine Premiere dar: Es ist der erste Haushalt, der durch Landrat Markus Ramers eingebracht und der in Form einer Online-Präsentation vorgestellt wurde.

5.2.2021 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

14,5 Millionen für die Schulen der Zukunft

Mit 14,5 Millionen Euro will die StädteRegion Aachen die Digitalisierung ihrer Schulen vorantreiben, um die Zukunftsfähigkeit zu stärken.

5.2.2021 • Pänz • Kreise, Städtereg. Aachen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Pflegekasse: Jetzt noch Entlastungsleistungen aus 2019 nutzen

Für pflegebedürftige Menschen mit Pflegegrad 1 bis 5 können noch bis zum 31. März 2021 rückwirkend bis 2019 Entlastungsleistungen abgerufen werden. Nähere Auskünfte erteilen die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Aachen-Eifel.

29.1.2021 • Leben • Eifel [redaktion]

mehr Texte

Miele Euskirchen: 206 Beschäftigte in Quarantäne

Insgesamt 18 Mitarbeitende des Euskirchener Miele-Werkes sind positiv auf Corona getestet worden. In zehn Fällen wurde dabei die britische Corona-Variante B 1.1.7. nachgewiesen, weitere acht Fälle befinden sich noch in der Diagnostik. Dieses Ergebnis hat die Reihentestung aller Miele-Mitarbeiter vom vergangenen Dienstag ergeben. Die Quarantäne-Anordnung des Kreis-Gesundheitsamtes für 206 Beschäftigte des Fertigungsbereiches wird damit aufrechterhalten und auf 14 Tagen ausgedehnt. Eine Negativ-Testung vor Quarantäne-Entlassung ist am 14. Tag erforderlich, eine ...weiterlesen
26.2.2021 • Euskirchen redaktion

Wettbewerb für junge Chöre, Schulklassen und Jugendgruppen

Kreative Köpfe und Ideen sind gesucht: Der Fachbereich Kirchenmusik, der Fachbereich Jugend und die Abteilung Erziehung und Schule im Bischöflichen Generalvikariat haben zum ersten Mal einen Song-Wettbewerb ausgeschrieben. Mitmachen können junge Chöre, Schulklassen oder Jugendgruppen. Unter dem Motto „wertvoll“ soll der Song ausdrücken, was Jugendlichen und jungen Menschen im Leben wichtig und wertvoll ist. „Der Kreativität der Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt: egal ob Familie, Gesundheit, Freundschaften, Länder und Kulturen ...weiterlesen
26.2.2021 • Eifel redaktion

Wirtschaftsförderung bietet Gründern und Unternehmern Online-Beratung

Das Amt für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Kreises Düren lädt in Kooperation mit der IHK Aachen seit Jahren monatlich zu kostenfreien Sprechtagen in die Region ein. Der nächste Termin ist Mittwoch, 10. März. Bedingt durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen sind die Beraterinnen der Wirtschaftsförderung Kreis Düren dazu übergegangen, diese Sprechtage online über Webex anzubieten. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 10. März, und richtet sich an interessierte ...weiterlesen
26.2.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Online-Info: „Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit“

Das Thema "Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit" steht bei dem virtuellen Infonachmittag des Familienzentrum Purzelbaum im Mittelpunkt. In Kooperation mit dem katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung lädt das Familienzentrum alle Interessierten zu dem Onlinetreffen am Mittwoch, 24. März, um 14.00 Uhr ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Kaum ist der Schwangerschaftstest positiv, muss schon auf gewisse Lebensmittel verzichtet werden. Manche bekommen von ihrem Arzt eine Liste der zu meidenden ...weiterlesen
26.2.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Corona: Schnelltests für Kinder, Lehrer und Erzieher

"Die Zahl der positiven Corona-Fälle ist bei uns im Kreis Düren leider nach wie vor hoch", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn in seiner heutigen Video-Botschaft. Mittlerweile liegt der Anteil der ansteckenderen britischen Mutation gemessen an der Gesamtzahl der aktuell Infizierten bei rund 50 Prozent. "Wir müssen alles daran setzen, eine weitere Verbreitung einzudämmen, damit es möglichst bald Lockerungen geben kann", sagte der Landrat. Der Kreis Düren hat deshalb ein entsprechendes Maßnahmenpaket ...weiterlesen
26.2.2021 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Instandsetzung: Rad- und Wanderweg gesperrt

Der Rad- und Wanderweg auf der nördlichen Seite des Obersees im Nationalpark Eifel zwischen Staudamm Paulushof bei Rurberg und Urftstaumauer wird vom 1. bis zum 5. März gesperrt. An einer Stelle ist der Weg abgesackt und muss dort aufgebaggert und neu aufgebaut werden. Die Arbeiten finden von Montag bis Freitag statt. So kann der beliebte Weg an den Wochenenden weiter genutzt werden. Wer dennoch unter der Woche zur Urftstaumauer radeln ...weiterlesen
26.2.2021 • Simmerath, Rurberg redaktion

Deutsche Glasfaser eröffnet Baubüro in Vettweiß

Die Planungsphase für die notwendigen Ausbauarbeiten des Glasfasernetzes in Vettweiß in den Stadtteilen Disternich, Gladbach, Jakobwüllesheim, Kelz, Lüxheim, Müddersheim und Sievernich wird in Kürze beendet. Die Kolonnen und Baumaschinen stehen auf Startposition. Für alle Fragen rund um den Ausbau wird es nun auch einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort geben. Am Montag, dem 1.3.2021 eröffnet das Baubüro von Deutsche Glasfaser in Vettweiß, Schulstraße 3. Alle Bewohner sind herzlich zur Eröffnung eingeladen. ...weiterlesen
26.2.2021 • Vettweiß redaktion

Am 1. März beginnt die Schonzeit für Hecken und Sträucher zum Schutz heimischer Tierarten

Die Heckenschonzeit beginnt ab 1. März. Sie dient dem Schutz von Vögeln - wie der Mönchsgrasmücke – und anderen Tieren. [Foto: Thorsten Klumb]
Wer Hecken und Gebüsche noch in Form bringen will, sollte nicht zu lange warten, denn die Schonzeit für Hecken beginnt am 1. März. Ab dann dürfen Hecken und Gebüsche nicht mehr geschnitten oder entfernt werden. Wer einen starken Rückschnitt vornehmen will, muss dann also bis zum Ende der Schonzeit am 30. September warten. Das gilt für Hausgärten ebenso wie für die freie Landschaft. Die Regelung aus dem Bundesnaturschutzgesetz dient dem ...weiterlesen
19.2.2021 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Sofortprogramm „Klimaresilienz für Kommunen“

Der Klimawandel stellt die Kommunen vor enorme Aufgaben. Die Bewältigung von Starkregen mit vollgelaufenen Kellern oder die zunehmend als unerträglich empfundene Hitze in verdichteten Innenstädten sind nur zwei Beispiele. Mit dem Sofortprogramm „Klimaresilienz in Kommunen“ in Höhe von zwölf Millionen Euro bietet das nordrhein-westfälische Umweltministerium jetzt auch Privatleuten und Gewerbetreibenden eine zusätzliche Unterstützung bei der Anpassung an den Klimawandel. So können über die Stadt Zülpich auch für private und gewerblich ...weiterlesen
19.2.2021 • Zülpich redaktion

Mobile Virenfilter für alle Zülpicher Schulen

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hatte im November des vorigen Jahres ein 50-Millionen-Euro-Sonderprogramm zum Erwerb mobiler Luftfiltergeräte für Schulen und Sporthallen auf den Weg gebracht. Damit wird insbesondere der Erwerb von mobilen Luftreinigungsgeräten für Räume unterstützt, die nicht ausreichend durch gezieltes Fensteröffnen oder durch eine raumlufttechnische Anlage (RLT-Anlage) gelüftet werden können. Mit Hilfe dieser Geräte können Viren unschädlich gemacht und somit die Aufenthaltsqualität in den Klassenräumen ...weiterlesen
19.2.2021 • Zülpich redaktion

mehr Texte