"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Unwetter

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Tornado zerstört Wohnhäuser und Lagerhallen

Mit verheerender Kraft wütete ein Tornado über Roetgen: Häuser und Hallen wurden zerstört, ganze Dachstühle weggerissen. Um den Betroffenen zu helfen, wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

15.3.2019 • Leben • Roetgen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Unwetter in Mechernich: Land unter!

Zum dritten Mal in diesem Sommer sind große Teile des Mechernicher Stadtgebietes nach unwetterartigen Regenfällen überschwemmt worden. Diesmal waren Mechernich selbst, Kommern, Strempt, Roggendorf, Satzvey, Firmenich/Obergartzem und der sogenannte „Wilde Westen“ der Stadt mit Bleibuir und Lückerath besonders betroffen.

22.7.2016 • Leben • Mechernich [pg]

Land & Leute zum Thema Unwetter

Hochwasserschaden: K 25 bleibt gesperrt

Nach dem Unwetter überprüfen Geologen, wie aufwendig die K 25 saniert werden muss. [Foto: Thomas Schmitz, pp]
Die Kreisstraße 25 zwischen Glehn und Hostel bleibt vorerst gesperrt. Diese Entscheidung haben der Kreis Euskirchen und die Stadt Mechernich getroffen. Für Verkehrsteilnehmer wird eine weiträumige Umleitung nach Glehn eingerichtet. Von der Wallenthaler Höhe kommend führt sie über die Landesstraße 169 durch Lückerath und Bleibuir, von wo man nach rechts auf die Kreisstraße 27 nach Glehn abbiegen kann. Von Euskirchen kommend wird der Verkehr über die Kreisstraße 20 am Freilichtmuseum ...weiterlesen
29.7.2016 • Mechernich, Glehn bwp