EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Weiterbildung

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Weiterbildung

Noch Plätze zur Weiterbildung „Pflegerischer Schmerzexperte“ frei

Interessierte können sich bis zum 15. Februar für die Weiterbildung zum „Pflegerischen Schmerzexperten“ (Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen) anmelden. Sie startet am 14. März, beinhaltet vier Blöcke zu je drei Tagen und schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Weitere Informationen erhalten Interessierte von der Kursleiterin Marzena Jura (marzena.jura@staedteregion-aachen.de, Tel. 0241 – 51985407). Die Anmeldungen erfolgt bei Barbara Schubert (pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de, Tel. 0241 – 51985428). http://bildung.pflege-regio-aachen.de/
26.1.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Wer knackt das Bilderrätsel der VHS Rur-Eifel?

Wo entstand diese Aufnahme? [Foto: privat]
Die zweite Runde des Bilderrätsels der VHS Rur-Eifel ist pünktlich vor Semesterstart bis zum 12. Januar auf der Internetseite www.vhs-rur-eifel.de freigeschaltet. Wer aus seinem zum Jahresbeginn noch prall gefüllten Glückstopf ein bisschen davon verwenden möchte, kann einen Gutschein für die Übernahme des Entgeltes für eine frei zu wählende VHS-Veranstaltung in Höhe von maximal 250,00 Euro gewinnen und direkt ab dem 15. Januar im Rahmen des dann beginnenden neuen VHS-Semesters einlösen. ...weiterlesen
5.1.2018 • Kreise, Kreis Düren bwp

Noch freie Kursplätze zum Pflege-Alltagsbegleiter

Für den Kurs „Qualifizierung von Betreuungskräften“ mit Kursbeginn 16. April 2018 sind noch Plätze frei. Interessenten können sich bei Ilknur Gülbaz von der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion (Tel.: 0241 – 51985422, Mail: pflegeweiterbildung@staedteregion-aachen.de) anmelden. Den Fort- und Weiterbildungskatalog für Pflegeberufe gibt es unter www.pflege-regio-aachen.de. Aktuell haben sieben Frauen und drei Männer aus Würselen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler und Aachen die Qualifizierung zur Betreuungskraft bzw. zum Alltagsbegleiter bei der ...weiterlesen
1.12.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Ehrenamtliche Alltagsbegleiter für die Pflege qualifiziert. Jetzt zum neuen Kurs anmelden

Die neuen ehrenamtlichen Pflegebetreuer. [Foto: Ilknur Gülbaz]
Elf Frauen und Männer aus Würselen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath und Aachen sind seit Kurzem ehrenamtliche Alltagsbegleiter für Menschen mit Demenz. Sie haben die Qualifizierung zur ehrenamtlichen Betreuungskraft bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit dem Demenz-Service-Zentrum NRW Region Eifel abgeschlossen. Der nächste Kurs startet am 2. September im Helene-Weber-Haus (Oststraße 66, 52222 Stolberg). Interessenten können sich bei Christina Dargel von der Fort- und ...weiterlesen
21.7.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum neuen Pflegekurs anmelden

Am 1. Juni startet der neue Kurs zur Qualifizierung von Betreuungskräften, Alltagsbegleiter für die Pflege. Es gibt noch freie Plätze. Das Angebot ist berufsbegleitend. Die Seminarzeiten sind donnerstags und freitags von 16.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 15.00 Uhr. Der neue Kurs wird in Kooperation mit der Franziskus Akademie durchgeführt, die Samstagstermine finden im Franziskusheim in Geilenkirchen statt. Interessenten können sich bei der Koordinatorin der Fort- und ...weiterlesen
19.5.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt noch zur Weiterbildung Alltagsbegleiter anmelden

Am 2. Februar startet ein neuer Kurs zur Qualifizierung von Alltagsbegleitern für Menschen mit Demenz und psychischen Einschränkungen. Das Team der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe bietet das Konzept berufsbegleitend an. Die Seminarzeiten sind montags und dienstags von 16.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 15.00 Uhr. Kursleiterin ist Simone Gehring. Interessierte können sich bei der Koordination Heike Palm (Telefon: 0241 – 51985426, Mail: heike.palm@staedteregion-aachen.de) informieren. Den Fort- ...weiterlesen
20.1.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zum Kurs „pflegerische Schmerzexperten“ anmelden

Am 1. März startet ein neuer Kurs bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen. Hierbei geht es um die Weiterbildung zum „pflegerischen Schmerzexperten“. Geplant sind jeweils viermal drei Tage als Blockunterricht. Der Kurs schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab und findet bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe (Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen) statt. Interessenten können sich bis zum 15. Februar bei der Koordinatorin Heike Palm (Telefon: 0241 ...weiterlesen
6.1.2017 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zur Weiterbildung „Pflegeexperten für Intensivpflege und Wachkoma” anmelden

Am 14. November startet die neue Weiterbildung zum „Pflegeexperten für die außerklinische Intensivpflege und Wachkoma“ bei der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen. Geplant sind jeweils drei Tage im Monat als Blockunterricht. Der Kursabschluss ist am 9. Mai 2017. Der Kurs erfüllt die Forderungen der Krankenkassen in Bezug auf die notwendige Qualifikation in der ambulanten Intensivpflege. Die Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte (examinierte Altenpfleger, Gesundheits-und Krankenpfleger), die im ...weiterlesen
7.10.2016 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Noch Plätze zum Weiterbildungskurs Alltagsbegleiter frei

Am 27. Oktober startet ein neuer Kurs der StädteRegion Aachen zur Qualifizierung von Alltagsbegleitern. Es sind noch Plätze frei. Im kommenden Jahr wird ein weiterer Kurs am 1. Juni beginnen. Die Fortbildung wird berufsbegleitend angeboten. Die Seminarzeiten sind donnerstags und freitags von 16.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 15.00 Uhr. Interessenten können sich bei der Koordinatorin der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe der StädteRegion Aachen, Heike Palm, ...weiterlesen
30.9.2016 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jetzt zur Weiterbildung “pflegerischer Ernährungsexperte” anmelden

Am 11. September 2017 startet die Weiterbildung zum „pflegerischen Ernährungsexperten“ der StädteRegion Aachen. Seine Aufgabe ist es beispielsweise, handlungsleitende Kriterien zur Maßnahmenplanung bei drohender oder vorhandener Mangelernährung zu entwickeln und deren Umsetzung zu überwachen. Zahlreiche Pflegebedürftige können krankheitsbedingt nicht mehr selbstständig essen und bedürfen einer speziellen Kost. Die Weiterbildung lehnt sich an den modifizierten Expertenstandard „Ernährungsmanagement” an, umfasst 40 Stunden und schließt mit einem Kolloquium ab. An ihr kann teilnehmen, ...weiterlesen
2.9.2016 • Kreise, Städtereg. Aachen js

mehr Texte