EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. " Mahatma Gandhi

Leben

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Dreister Diebstahl beim ehemaligen Trappistenkloster Mariawald

Nachdem das Heiligenhäuschen in der Nähe des ehemaligen Klosters Mariawald der Zerstörung zum Opfer fiel, bemüht sich der Förderverein um eine Restaurierung. Erste Aufträge sind schon vergeben.

16.4.2021 • Leben • Heimbach, Mariawald [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit der Integreat App mehrsprachige Corona-Informationen für den Kreis Euskirchen

Der Kreis Euskirchen bietet Neuzugewanderten in der Region ein zusätzliches Angebot im Rahmen der Corona-Pandemie. Mit der Integreat-Plattform, bestehend aus App und Webseite, können Neuzugewanderte alle momentanen Regeln zu jeder Zeit online einsehen.

16.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Regionale MeldeApp Eifel auf Erfolgskurs

Die regionale MeldeApp Eifel ist auf Erfolgskurs: Schon mehr als 500 Unternehmer und Vereine nutzen die App für eine unkomplizierte Kontaknachverfolgung.

16.4.2021 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

AstraZeneca: Wie geht es mit den Zweitimpfungen weiter?

Das NRW-Gesundheitsministerium hat am 31. März per Erlass angeordnet, alle Zweitimpfungen mit AstraZenenca auszusetzen. Für besseren Impfschutz soll die Zweit-Impfung erst zwölf Wochen nach dem ersten Termin erfolgen.

16.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Spargelsuppe

Diesmal serviert die EIFLON-Topfguckerin eine delikate Spargelsuppe mit Kerbel und Muskat – abgerundet durch einen Schuss Weißwein.

16.4.2021 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auch 2021 keine „Oldienacht“

Auch in diesem Jahr muss die legendäre Mechernicher Oldienacht coronabedingt ausfallen. Die Organisatoren rund um die Hilfsgruppe Eifel setzen nun ihre Hoffnung auf das Jahr 2022…

16.4.2021 • Leben • Mechernich [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wie das Gnadenbild nach Heimbach kam

Der steile Bergpfad, über den am 22. Juni 1804, das mittelalterliche Gnadenbild von Kloster Mariawald ins Tal nach Heimbach transportiert wurde, heißt heute noch „Moddejoddes-Shlèf“.

16.4.2021 • Leben • Eifel [Gast Autor]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Behutsame Öffnungen: Kreis Düren wird Modellregion

Die vorsichtigen und verantwortbaren Öffnungen im Kreis Düren werden genau beobachtet, wissenschaftlich begleitet und danach ausgewertet. Die Ergebnisse und Erkenntnisse werden dann genutzt, um sie womöglich auf andere Regionen zu übertragen.

9.4.2021 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schweizer Gemüseauflauf mit Sonnenblumenkernen

Rote, weiße, gelbe und grüne Gemüsesorten verschmelzen bei diesem Gericht zu einem „Muntermacher“-Auflauf: Garniert mit herzhaftem Käse und knusprigen Sonnenblumenkernen.

9.4.2021 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Belagerung der Laufenburg

Diese verschiedenen Varianten von der vergeblichen Belagerung der Laufenburg wurde mündlich von vielen Menschen aus den benachbarten Ortschaften weitergetragen und später schriftlich festgehalten.

9.4.2021 • Leben • Eifel [Gast Autor]

mehr Texte