EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Kindertheaterreihe: Alle Vorstellungen für 2020 werden abgesagt

Alle für 2020 geplanten Vorstellungen fallen aus: Die Kindertheaterreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen und des Jugendamtes der Stadt Herzogenrath in Baesweiler, Herzogenrath und Monschau wird abgesagt. „Diese Entscheidung haben wir als Veranstaltungsteam aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus schweren Herzens getroffen“, sagt Jugendpfleger Ralf Pauli von der StädteRegion Aachen. Immerhin kommen pro Aufführung jedes Mal zwischen 150 und 300 Gäste. Das übersteigt ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

SmiLe-Sprachpaten gesucht

Ehrenamt im Mini-Format: Wer schenkt neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen wöchentlich eine Stunde Zeit? Das SmiLe-Programm („Sprachförderung mit individuellem Lernerfolg“) läuft bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich im Kreis Euskirchen. Aktuell sucht das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Euskirchen weitere Menschen jeglichen Alters, die einmal in der Woche für eine Stunde mit einem neu zugewanderten Kindergarten- oder Schulkind Zeit verbringen. Der Kita- und Schulbesuch stellt für diese Kinder eine Stabilisierung ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Theaterverein „Lampenfieber“ spendet 4.000 Euro an „Zülpich hält zusammen“

Bürgermeister Ulf Hürtgen nahm den Scheck in Höhe von 4.000 Euro vom Theaterverein Lampenfieber entgegen. (v.l.n.r.): Jana Spillmann, Ulf Hürtgen, Thomas Kreuz, Tanja Kreuz und Werner Sonneberger. [Foto: Stadt Zülpich, Julia Schneider]
Der „Theaterverein Lampenfieber Niederelvenich“ spendet die Erlöse aus den Kartenverkäufen der ausgefallenen Aufführungen an „Zülpich hält zusammen“. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die avisierten Aufführungen im März und April ausfallen. Der Theaterverein hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zahlreiche Tickets verkauft und den Kunden wahlweise eine Rückerstattung des Kaufbetrags oder eine Spende an „Zülpich hält zusammen“ angeboten. „So sind erfreulicherweise 4.000 Euro zusammen gekommen. Mit so viel Geld hätten wir nie gerechnet, ...weiterlesen
18.9.2020 • Zülpich, Niederelvenich redaktion

„Gesundheit beginnt im Mund – Mahlzeit!“

Am 25. September 2020 findet bundesweit der "Tag der Zahngesundheit" statt. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Ernährung und deren Auswirkung auf die Zahngesundheit. „Was wir essen und trinken, nimmt unmittelbaren Einfluss auf unsere Mundgesundheit“, betont Zahnärztin Christel Riepe vom Zahnärztlichen-Dienst des Kreis-Gesundheitsamts. Es gebe eine Menge an Informationen über Nahrungsmittel, die um unsere Aufmerksamkeit konkurrierten. „Der Tag der Zahngesundheit 2020 möchte hier Orientierung geben und darüber aufklären, was eine ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Gesundheitsamt beteiligt sich an internationaler Covid-19-Studie

Im Rahmen der euregionalen Zusammenarbeit in der grenzüberschreitenden Stiftung "euPrevent" wird sich das Gesundheitsamt des Kreises Düren gemeinsam mit belgischen, niederländischen und weiteren deutschen Partnern an einer repräsentativen Studie zur erstmaligen Erfassung der Häufigkeit der Coronainfektionen in der Euregio-Maas-Rhein (EMR) und zur Bewertung der Maßnahmen in den drei Ländergebieten beteiligen. In der Region Euregio-Maas-Rhein sind Maßnahmen während der Corona-Pandemie unterschiedlich getroffen worden. Nun, einige Monate später, soll daher ermittelt werden, ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Kreis Düren gibt wieder Insektenhotels und Brotdosen aus

Diese Brotdosen werden neben Insektenhotels am Mittwoch, 23. September, vor dem Kreishaus ausgegeben. [Foto: Dennis Stratmann]
Im Rahmen seines Klimaschutzprogramms bietet der Kreis Düren Insektenhotels und nachhaltig produzierte Brotdosen an, die am Mittwoch, 23. September, zwischen 15.30 und 17.30 Uhr vor dem Haupteingang des Dürener Kreishauses ausgegeben werden. "Der Kreis Düren wird bis 2035 klimaneutral sein, die Kreisverwaltung bereits bis 2025", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn mit Blick auf das mehr als 100 Maßnahmen umfassende Klimaschutzprogramm. Die Insektenhotels werden für 10,00 Euro abgegeben, die Brotdosen für 5,00 ...weiterlesen
18.9.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Auftaktveranstaltung der „GenoEifel eG die Generationengenossenschaft“

Die Generationengenossenschaft ist aus einem Freizeiten-Netzwerk wie das der „Jungen Alten Heimbach“ entstanden und basiert auf dem Gedanken, dass wir in den aktiven Jahren nicht nur unsere Freizeit zusammen verbringen, sondern uns darüber hinaus ein System des Helfens und gegenseitigen Unterstützens schaffen. Immer mit dem Ziel vor Augen, ein selbstbestimmtes Älterwerden mit Verbleib im eigenen Wohnumfeld aufzubauen. Für die Helferseite besteht das Interesse an einer sinnvollen Betätigung und gleichzeitig die ...weiterlesen
18.9.2020 • Heimbach redaktion

Bürgerbeteiligung zur Hotelanlage Vogelsang

Übersichtskarte Vogelsang.
Der Stadtrat hat in der Sitzung am 30. April 2020 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 114 Hotelanlage Vogelsang beschlossen. Inzwischen liegt ein Vorentwurf mit Begründung vor. Die Ziele und Zwecke der Planung werden am 1. Oktober 2020 um 18.00 Uhr, im Ratssaal der Stadt Schleiden dargelegt. Während dieser Darlegung haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Der betroffene Bereich ist der Übersichtskarte zu entnehmen. Aufgrund der notwendigen ...weiterlesen
18.9.2020 • Schleiden, Vogelsang redaktion

Windrad-Hotspot Heimbach-Blens?

Beruhend auf dem EIFELON-Artikel über die angedachten 250-Meter hohen Windräder am Ostsaum des Badewald hat sich die Windrad-Initiative-Rureifel (BI WIR) Gedanken darüber gemacht, welche Auswirkungen 250-Meter hohe Monsterräder an dieser Stelle auf das idyllische Rurtal hätten. Die Bundsandsteinfelsen bei Blens - Naturdenkmal, Landschaftsschutzgebiet und Uhubrutrevier - würden dominiert und "gekrönt" von den Windanlagen jenseits des Badewaldes. Die Fotomontage beruht auf exakten Berechnungen, ausgehend von den Höhenlinien und den technischen Daten ...weiterlesen
12.9.2020 • Heimbach, Blens cpm

Freilichtmuseum präsentiert nachhaltiges Gärtnern

Ein Hingucker: Gartenkräuter in der Bollerkarre. [Foto: Veranstalter]
Private Gärten bergen flächenmäßig ein unglaubliches Potential als Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten: In Summe ergeben die Privatgärten nämlich mehr Fläche, als sämtliche Schutzgebiete Deutschlands zusammen. Welch vielfältige, teils simple und doch effektive Möglichkeiten es gibt, sich für biologische Vielfalt im eigenen Garten zu engagieren, wollen die Experten des Freilichtmuseums Kommern ihren Besuchern am 13. September 2020 von 11.30 bis 16.30 Uhr gerne anschaulich zeigen: Mit der Aktion „Nachhaltig ...weiterlesen
11.9.2020 • Mechernich, Kommern redaktion

„Leuchtende Gärten“- Tickets bequem von zuhause aus kaufen

Ab sofort sind Eintrittskarten für den Seepark Zülpich auch online erhältlich. Der Seepark-Ticketshop wurde vor wenigen Tagen freigeschaltet. „Gerade in Corona-Zeiten ist es uns ein besonderes Anliegen, dass wir eine zusätzliche Möglichkeit schaffen konnten, um Warteschlangen an der Kasse zu vermeiden“, erläutert Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Seepark Zülpich gGmbH. „Dank unseres Ticketshops können die Karten nun bereits vor dem Besuch bequem von zuhause aus gekauft werden.“ Der Seepark-Ticketshop ist ...weiterlesen
11.9.2020 • Zülpich redaktion

Handlungsempfehlungen für Mechernich-Kaller-Bleibelastungszone sollen Klarheit schaffen

In den kommenden Wochen wird der Kreis Euskirchen ein Merkblatt in Mechernich und Kall an alle Haushalte in der Mechernich-Kaller-Bleibelastungszone verteilen. Dieses Merkblatt, das aufgrund der jüngsten Bodengutachten aktualisiert wurde, enthält Handlungsempfehlungen, wie beispielsweise der Bleigehalt eines Grundstücks zu bewerten und was bei der Gartennutzung zu beachten ist. Das Merkblatt ist auch auf der Homepage des Kreises Euskirchen https://www.kreis-euskirchen.de zu finden. Außerdem befindet sich der Kreis Euskirchen derzeit im Austausch ...weiterlesen
11.9.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Pflegeberufe: 70 Auszubildende bestehen das Examen

Am Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit gGmbH (BZPG) in der Städteregion Aachen haben insgesamt 70 Auszubildende das Examen bestanden. 20 Auszubildende schlossen die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege ab, 29 Auszubildende beendeten erfolgreich die Ausbildung in der Altenpflege, und 21 Auszubildende freuten sich über das bestandene Examen in der Altenpflegehilfe. Der aktuellen Situation geschuldet gab es - wie sonst üblich – keine Feierstunde gemeinsam mit den Angehörigen und den ...weiterlesen
11.9.2020 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Plangenehmigung für den Hochwasserschutz am Rotbach in Zülpich-Sinzenich erteilt

Informierten vor Ort über beginnenden Hochwasserschutzmaßnahmen (v.l.): Ortsvorsteher Josef Heinrichs, Erftverband-Vorstand Dr. Bernd Bucher, Dr. Christian Gattke (Erftverband, Abteilungsleiter Flussgebietsbewirtschaftung), Bürgermeister Ulf Hürtgen und Ottmar Voigt (Beigeordneter Stadt Zülpich). [Foto: Stadt Zülpich / Torsten Beulen]
Der Kreis Euskirchen hat die geplante Hochwasserschutzmaßnahme des Erftverbandes am Rotbach bei Zülpich-Sinzenich genehmigt. Die Planung des Erftverbandes sieht vor, eine breit ausgezogene Verwallung mit flachen Böschungen zum Schutz der Ortslage Sinzenich vor Hochwasser anzulegen. Das benötigte Erdmaterial für die Verwallung wird vor Ort durch die Anlage einer Sekundäraue gewonnen. Der Rotbach wird hierbei in ein neues, leitbildkonform gestaltetes, mäandrierendes Gewässerbett innerhalb der Sekundäraue verlegt. Dadurch werden gleichzeitig die Ziele ...weiterlesen
11.9.2020 • Zülpich, Sinzenich redaktion

„Online-Doc“ bietet kostenlose Tipps für Azubis

Darf mich der Chef in Kurzarbeit schicken? Was passiert mit der Übernahme nach der Ausbildung? Und was tun, wenn die Berufsschule zumacht? Die Corona-Pandemie stellt Azubis im Kreis Düren vor viele Fragen. Antworten darauf können Berufsstarter unter www.dr-azubi.de bekommen – und zwar kostenlos. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Start des neuen Ausbildungsjahres hingewiesen. „Auch in Betrieben, die unter den Folgen von Corona leiden, sollten sich Nachwuchskräfte nicht um ...weiterlesen
11.9.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

mehr Texte