EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreisjahrbuch 2021 rückt den Sport ins Scheinwerferlicht

Sport spielt im Jahrbuch 2021 des Kreises Düren eine große Rolle. Aber auch Themen wie „150 Jahre Stadtbücherei“ werden gewürdigt. Die aktuelle Ausgabe ist für 14,00 Euro bei den hiesigen Buchhandlungen oder direkt beim Hahne & Schlömer Verlag erhältlich.

6.11.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wege aus der Wegwerfgesellschaft

Vom 21. bis 29. November 2020 findet Europas größte Kommunikationskampagne für Abfallvermeidung statt – die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV). Auch der Kreis Euskirchen beteiligt sich.

6.11.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Journalismus in Corona-Zeiten

Corona erschwert auch uns Journalisten die gewohnte Arbeit. Doch wir bleiben am Ball und halten uns an die AHA-Regeln: Wir sind weiterhin aufmerksam, hoffnungsvoll und aufrichtig.

30.10.2020 • EditorialLeben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Letzte Lesung der Lit.Eifel: „Felder bis an den Horizont“

Die junge Autorin Alina Herbing ist zwar in Mecklenburg-Vorpommern groß geworden, aber – so wurde es in der Vlattener Jugendhalle deutlich: Land ist Land und die Probleme oft die gleichen. Sie war die letzte Autorin, die zur Lit.Eifel ihren Debut-Roman aufschlagen und vorlesen durfte. Nun gelten wieder die verschärften Corona-Regeln. Alle weiteren Termine sind abgesagt.

30.10.2020 • Kultur • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis Euskirchen: Heimat-Jahrbuch 2021 druckfrisch erschienen

Für Landrat Günter Rosenke war es einer der letzten offiziellen Termine in seiner 26-jährigen Amtszeit, als er jetzt das druckfrische Kreisjahrbuch vorstellt. Coronabedingt ohne die Autoren.

30.10.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Kommune bewegt Welt“: Kreis Düren gewinnt den Wettbewerb

Gemeinsames Engagement zeichnet sich aus: Der Kreis Düren hat den, mit 20.000 Euro dotierten Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ gewonnen.

30.10.2020 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Garnelenquiche

Diesmal verrät unsere EIFELON-Chefköchin ein ganz besonderes Rezept. Allein beim Lesen kommt Appetit auf…

30.10.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

NVR und DB investieren in Reaktivierung des Bahnsteigs für die Bördebahn

Ein weiterer Schritt in Richtung Regelverkehr der Bördebahn ist zur Zeit in Arbeit: Im Euskirchener Bahnhof wird der Bahnsteig umgebaut und reaktiviert, damit dort künftig die Bördebahn halten kann.

23.10.2020 • Leben • Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Wir. Leben. Eifel. – Flagge zeigen für Lebensqualität

Die Zukunftsinitiative Eifel stellte kürzlich im City-Forum in Euskirchen die Kampagne zur Marke Eifel der Öffentlichkeit vor.

16.10.2020 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis-SPD verlieh den Ehrenamtspreis 2020

Die SPD im Kreis Euskirchen hat ihren Ehrenamtspreis 2020 verliehen. Bedacht wurden die DLRG Euskirchen, die Freiwillige Feuerwehr Schleiden und das Kaller Bündnis „Omas gegen Rechts“.

16.10.2020 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]

mehr Texte

Gerald Fack für zehnjährige Tätigkeit als Schiedsmann geehrt

Schiedsmann Gerald Fack: Geehrt und wiedergewählt. [Foto: privat]
Gerald Fack aus Nideggen übt das Amt des Schiedsmannes in der Stadt Nideggen nun bereits seit zehn Jahren aus. Er wurde am 5. Mai 2020 vom Rat der Stadt für fünf weitere Jahre zum Schiedsmann der Stadt Nideggen gewählt. Als sein Stellvertreter steht ihm Thomas Kraft aus Nideggen zur Seite. Ein solches jahrzehntelanges Engagement ist nicht selbstverständlich. Die ehrenamtliche Tätigkeit von Schiedspersonen ist unverzichtbar für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft. ...weiterlesen
20.11.2020 • Nideggen redaktion

Die „Ehrensache.“ kürt das Ehrenamt des Monats

Ab Januar 2021 präsentiert die „Ehrensache.“ die neue Rubrik „Ehrenamt des Monats“. Hierbei werden jeden Monat Ehrenamtliche aus dem Kreis Euskirchen ausgewählt, portraitiert und anhand ihres Ehrenamtes vorgestellt. Die neue Rubrik soll die Vielschichtigkeit des Engagements im gesamten Kreisgebiet aufzeigen und einen Beitrag zur Anerkennung und Wertschätzung des Ehrenamtes leisten. Sie haben eine*n Nachbar*in, eine*n Freund*in oder kennen jemanden in Ihrem Ort, der/die es verdient hat als „Ehrenamt des Monats“ ...weiterlesen
20.11.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Drohende Geflügelpest: Halter haben eine Meldeverpflichtung über die Anzahl ihrer Tiere

Die Geflügelhalter werden zur Vorsicht aufgerufen und an die Meldepflicht erinnert. [Foto: zdenet/pixabay]
Mit Blick auf den Ausbruch der Geflügelpest im Norden Deutschlands hat das Veterinäramt des Kreises Düren alle gewerblichen und privaten Geflügelhalter im Kreisgebiet unabhängig von der Anzahl ihrer Tiere an ihre Meldeverpflichtung gegenüber der Tierseuchenkassen NRW und dem Kreis Düren erinnert. In seinem Schreiben an die über 1.000 Geflügelhalter weist das Veterinäramt zudem auf die dringend einzuhaltenden Biosicherheitsmaßnahmen hin. Zwar bestehe zurzeit keine gesetzliche Aufstallungsverpflichtung im Kreis Düren, doch die ...weiterlesen
20.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Freilichtmuseum macht Schule

Zu Kaisers Zeiten kam noch der Rohrstock zum Einsatz. [Foto: Katharina Kesternich]
Auch wenn das LVR-Freilichtmuseum Kommern zurzeit für Gäste geschlossen ist, die Arbeiten im Hintergrund laufen auf Hochtouren. So bietet das Museum nun erneut einen ganz besonderen Service: Es kommt mit zwei ausgewählten Angeboten in die Schulen. „Diese beiden Projekte sind speziell entwickelt, um auf Reise zu gehen. So ermöglichen sie den Schulkindern eine Abwechslung im Schulalltag und eine besondere Lernerfahrung. Sie bieten einen kleinen Ersatz für einen Besuch vor Ort ...weiterlesen
20.11.2020 • Mechernich, Kommern redaktion

Online-Umfrage gestartet: „Ehrenamt im Kreis Düren – Wir wollen es wissen!“

Nachbarn kaufen füreinander ein, Stoffmasken werden im Akkord genäht und im Ort ausgegeben und Menschen spenden Geld, damit Vereine und Initiativen erhalten bleiben. Die Corona-Pandemie zeigt einmal mehr, was unsere Gesellschaft zusammenhält – das Ehrenamt. Um zu erfahren, wie das Ehrenamt genau unterstützt und gefördert werden kann, führt der Kreis Düren gemeinsam mit dem Institut für soziale Innovation aus Düsseldorf eine Online-Umfrage durch. Unter dem Motto „Ehrenamt im Kreis Düren ...weiterlesen
20.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Dreamteam Eltern?

Wie werden Eltern ein Dreamteam? Diese Frage will der Diplom-Sozialpädagoge sowie Paar- und Familientherapeut Achim Schad am Donnerstag, 26. November, im Rahmen einer Online-Veranstaltung des Kreises Düren beantworten. Im Rahmen der Reihe "Wir. Gemeinsam. Familie im Gespräch" des Amtes für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren rückt Achim Schad die Bedeutung der Kooperation von Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder in den Fokus. Seine Annahme lautet, dass Frauen und Männer ...weiterlesen
20.11.2020 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Bundesweiter Vorlesetag diesmal digital

Der Bundesweite Vorlesetag am Freitag, dem 20. November 2020, kann leider aufgrund der für November geltenden Coronaschutzverordnung nicht wie ursprünglich vorgesehen stattfinden. Über 30 Veranstaltungen wurden in Stadt und Kreis Düren geplant, die jetzt nicht im öffentlichen Raum stattfinden können. Um zu zeigen, dass Vorlesen auch in Zeiten von Corona wichtig ist, wird es als Alternative zwei digitale Veranstaltungen geben. Aus dem Haus der Stadt wird im 10-Minuten-Takt von 15.00 ...weiterlesen
13.11.2020 • Umland, Düren redaktion

Bildungsberatungsstelle des Kreises Euskirchen nur eingeschränkt erreichbar

Aufgrund von Unterstützungsmaßnahmen für das Gesundheitsamt im Rahmen der Covid-19 Pandemie ist die Bildungsberatungsstelle des Kreis Euskirchens ab sofort nur noch eingeschränkt erreichbar. Für eine Bildungsscheck- oder Bildungsprämienberatung wenden sich Interessenten per E-Mail an Bildungsberatungsstelle.Euskirchen@kreis-euskirchen.de Wichtig: Anträge für Fortbildungen, die in den 14 Tagen nach Antragsstellung beginnen, können momentan nicht bearbeitet werden. In dringenden Fällen sollte man sich an eine andere Beratungsstelle wenden. Hier gibt’s eine Übersicht: www.weiterbildungsberatung.nrw
13.11.2020 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

„Nie wieder Krieg!“

Landrat Markus Ramers bei der Kranzniederlegung auf dem Euskirchener Friedhof. [Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
Die Corona-Pandemie macht auch vor Gedenktagen nicht halt: Aufgrund des Teil-Lockdowns im November hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge auch im Kreis Euskirchen alle Gedenkfeiern zum Volkstrauertag abgesagt. Landrat Markus Ramers und der Euskirchener Bürgermeister Sacha Reichelt war es dennoch ein persönliches Anliegen, den Opfern von Krieg und Gewalt der beiden Weltkriege zu gedenken. Dazu trafen sie sich zu einer stillen Kranzniederlegung auf dem Euskirchener Friedhof. „Neben den Kriegsopfern gedenken wir ...weiterlesen
13.11.2020 • Euskirchen redaktion

Ehrenamtliche Verstärkung gesucht: Die „Fachberaterbereitschaft CBRN“ braucht Mitstreiter mit naturwissenschaftlichem Knowhow

Wenn es für die städteregionsangehörigen Feuerwehren um gefährliche Stoffe geht, sprechen die Fachleute von „CBRN“. Die Abkürzung steht für chemische (C), biologische (B), radiologische (R) und nukleare (N) Gefahren. Der Umgang damit ist eine Herausforderung, bei der ein spezielles Team, die „Fachberaterbereitschaft CBRN“ bei Einsätzen, in der Einsatzplanung und Ausbildung die Feuerwehren berät. Genau für dieses Team sucht das Amt für Rettungswesen und Bevölkerungsschutz der StädteRegion Aachen jetzt ehrenamtliche Verstärkung! ...weiterlesen
13.11.2020 • Eifel redaktion

mehr Texte