"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Was eine gute Pflege ausmacht, sind die Menschen“ – Neujahrsempfang des Kreises Euskirchen

Beim diesjährigen Neujahrsempfang des Kreises Euskirchen ging es um das Thema Pflege. Zu Gast war auch NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann.

22.2.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kreis DN und EU: Millionenschwere Bewilligungsbescheide zum Ausbau des schnellen Internets erhalten

Von Regierungspräsidentin Gisela Walsken bekamen die Landräte Wolfgang Spelthahn (Kreis Düren) und Günter Rosenke (Kreis Euskirchen) die millionenschweren Bewilligungsbescheide des Landes NRW zum Ausbau des schnellen Internets überreicht.

22.2.2019 • Leben • Kreise [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Nach Schulbrand: Bibliothek zieht in ehemalige Buchhandlung

Neben den Klassenräumen des Johannes-Sturmius-Gymnasiums wurde auch die dort untergebrachte Schleidener Stadtbibliothek durch zwei Brände verwüstet. Nun hat die Bücherei vorübergehend eine neue Bleibe in der ehemaligen Buchhandlung Rees gefunden.

15.2.2019 • Kultur • Schleiden [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Karnevalisten spenden Blut

Die Tollitäten der Region gehen mit gutem Beispiel voran und spenden ihr närrisches Blut in Euskirchen und Nideggen.

15.2.2019 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Pelzige Assistenten helfen in der Not

Ein Teddybär kann den Mitgliedern des Kriseninterventionsdienstes (KID) bei einem schweren Einsatz gute Dienste leisten und tröstet die Kinder. Jetzt bekamen die Rotkreuzler 100 Teddybären für ihre Tätigkeit überreicht.

15.2.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Schüler arbeiten mit Musical-Profis für das große Publikum

Kids haben die Chance, im Vorprogramm der Musical-Show „Broadway Experience“ mit namhaften Künstlern und Live-Band auf der Bühne zu stehen. Es ist ein Projekt von Lucas und Martijn Theisen an der Irena-Sendler-Schule, der Gesamtschule und dem Thomas-Eßer-Berufskolleg Euskirchen.

8.2.2019 • Pänz • Euskirchen, Euenheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jeckes Kall: Proklamation des Kinderprinzenpaares und Empfang der Tollitäten

In Kall wurde nicht nur das Kinderprinzenpaar proklamiert, der Bürgermeister hatte außerdem zum traditionellen Empfang aller Karnevalsgesellschaften von Kall und den Außenorten eingeladen.

1.2.2019 • Leben • Kall [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit fünf Euro von der Rur an die Ruhr: Wer fährt mit?

Bis zum 8. März können sich Teilnehmer der Kreis-Düren-Tage für einen Ausflug von der Rur an die Ruhr melden. Der Tagestripp beinhaltet Hin- und Rückfahrt, sowie ein attraktives Tagesprogramm.
Die öffentliche Auslosung der Tickets findet am 12. März ab 17.00 Uhr im Kreishaus statt.

1.2.2019 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Winterdienst im Dauereinsatz

Langschläfer und Frostbeulen sind hier definitiv fehl am Platz: Wer beim Winterdienst des Kreisbauhofes arbeitet, muss früh raus und sollte kälteunempfindlich sein. Wenn der Alarmdienst feststellt, dass die Straßen zugeschneit oder glatt sind, dann heißt es für die erste Schicht der 26 Mitarbeiter: Raus aus den Federn.

1.2.2019 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Haushaltsentwurf des Kreises Euskirchen vorgestellt

Der Entwurf des Haushaltes des Kreises Euskirchen steht, nun stehen die Beratungen in den Fraktionen an.

25.1.2019 • Politik • Kreise, Kreis Euskirchen [redaktion]

mehr Texte

Johann Lafer mit Dürener Papiermacherorden ausgezeichnet

Johann Lafer (2.v.l.) mit Anja Dorn (2.v.r.) und dem Ehepaar Marion und Paul Larue. [Foto: Stadt Düren]
Sternekoch Johann Lafer, frischgebackener Träger des Dürener Papiermacherordens, bewies beim Eintrag ins Goldene Buch der Rurstadt, dass er das Rezept für gute Laune perfekt beherrscht, indem er in lockerem Plauderton mit einer Prise Heiterkeit und einem guten Schuss Humor für gelöste Stimmung sorgte. Der Gast habe während der Ordensverleihung gezeigt, dass er mit dem Werkstoff Papier kreativ umgehen könne, scherzte Bürgermeister Paul Larue, der vom Sternekoch am Vorabend mit der ...weiterlesen
1.3.2019 • Umland, Düren redaktion

„Im Leben stehen“ – Neuer Wegweiser für Senioren

Ausschnitt aus dem Cover der Seniorenbroschüre. [Foto: Kreis Euskirchen]
Umfassende Informationen und Hinweise über Beratungsstellen, Wohnformen im Alter, finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten und Tipps rund ums Älterwerden bietet die sechste, überabeitete Auflage der Seniorenbroschüre. Der aktualisierte Wegweiser für Senioren, den das Zentrale Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) des Kreises Euskirchen in Zusammenarbeit mit der „mediaprint infoverlag gmbh“ herausgibt, ist nun druckfrisch erhältlich. Die 80-seitige Broschüre im DIN A4-Format liegt kostenlos im Zentralen Informationsbüro Pflege (Z.I.P.) und Pflegestützpunkt des Kreises Euskirchen aus (Tel.: 02251 ...weiterlesen
1.3.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

„Zeitvertreib“: Kostenlose Freizeit-Broschüre erschienen

"Zeitvertreib"-Macher Dr. Norbert Dreßen (l.) mit Landrat Wolfgang Spelthahn. [Foto: KDN]
Passend zur wärmeren Jahreszeit kommt die 2019er Auflage der Freizeitbroschüre „Zeitvertreib“ heraus. Auch die zehnte Ausgabe wartet wieder mit Ausflugstipps für die Kreise Düren und Heinsberg sowie die Städteregion Aachen auf. Unzählige Rad- und Wanderrouten, Freizeiteinrichtungen, Museen, Parks und Seen werden in Wort und Bild vorgestellt. Neu sind Hinweise auf einheimische Lebensmittelerzeuger und –direktvermarkter. Wie stets listet der Terminkalender herausragende Veranstaltungen des laufenden Jahres auf. Unter dem Strich gibt es ...weiterlesen
1.3.2019 • Kreise redaktion

Bürgerportal kurzfristig nicht erreichbar

Am Dienstag, dem 26. Februar, steht das Bürgerportal der StädteRegion Aachen (www.bportal.staedteregion-aachen.de/home) kurzzeitig nicht zur Verfügung. Der Grund sind geplante Wartungsarbeiten in der Zeit von 6.30 bis 9.30 Uhr. Die Nutzung von Online-Dienstleistungen der StädteRegion Aachen ist deshalb in dieser Zeit nicht möglich. Betroffen sind unter anderem die Online-Terminvergabe des Straßenverkehrsamtes oder die Möglichkeit, online eine Liegenschaftskarte zu bestellen. Auch die Servicekonten für Bürger sind nicht erreichbar. Nicht betroffen hingegen ...weiterlesen
22.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen redaktion

Kasse am Seepark am Sonntag geöffnet

Der Frühling schickt seine ersten Boten. [Foto: Kai Steinmetz/ Seepark Zülpich]
Aufgrund des schönen Vor-Frühlingswetters öffnet die Kasse des Seepark Zülpich ausnahmsweise am Sonntag, 24. Februar, von 11.00 bis 16.00 Uhr. Es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Diese Sonderöffnung vor dem Saisonstart ist auf den Sonntag begrenzt. Die Kasse zum Seepark Zülpich öffnet regulär am Freitag, 1. März, und ist dann täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr besetzt. Inhaber von Dauerkarten kommen natürlich auch an den anderen Tagen in den Park, da ...weiterlesen
22.2.2019 • Zülpich redaktion

Karnevalsorden posthum überreicht

Stamos Papas (l.), Hubert vom Venn und Kurt Schreiber. [Foto: Wandersmann]
Doch, doch: Fünfzehn Jahre sind in der Eifel eine dicke Tradition: Damals beschloss man bei einem Prinzenempfang in der „Roetgen Therme“, dass der Orden des jeweiligen Karnevalsprinzen der KG Roetgen von Stamos Papas, Kurt Schreiber und Hubert vom Venn vor dem Start des Rosenmontagszuges an einen Ort in Griechenland oder der Eifel gebracht werden muss. Bei der Premiere brachte man den Orden ohne Eulen nach Athen. Im vergangenen Jahr ging ...weiterlesen
22.2.2019 • Roetgen redaktion

Neue Tagesmütter und –väter gesucht

Tanja Möllengraf mit drei Kindern, die sie betreut. [Foto: W. Andres / Kreisverwaltung]
„Ich habe meinen Traumberuf gefunden!“ Tanja Möllengraf strahlt übers ganze Gesicht, wenn sie von ihrer Arbeit als Tagespflegemutter spricht. Vier Kinder betreut sie Tag für Tag in ihrem Haus in Mechernich. Sie spielt mit ihnen, stöbert mit ihnen in Bilderbüchern, singt mit ihnen und betreut und versorgt sie mit allem, was dazugehört. Tanja Möllengraf ist Tagesmutter mit Leib und Seele. Etwa 100 solcher Tagespflegemütter und –väter (2) gibt es derzeit ...weiterlesen
22.2.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Musik und Kabarett im „Freistaat Eifel“

Tobias Schmitz (l.) und Hubert vom Venn. [Foto: Linda Leiendecker]
Wegen Erkrankung von Achim Konejung tritt Hubert vom Venn am Freitag, 22. Februar, 20.00 Uhr, solo mit dem Kabarett-Programm „Freistaat Eifel“ im Eschweiler Talbahnhof auf. Dabei ist allerdings ein hochkarätiger Musikgast: Tobias Schmitz (Roxx Busters, Jupiter Jones, Von Brücken, Roman-Lob-Band). Plötzlich reden alle wieder von Heimat. Und statt den Vereinigten Staaten von Europa wollen die Menschen ihre Kleinstaaten zurück. Die Katalanen, die Flamen, die Schotten. Warum also nicht auch einen ...weiterlesen
15.2.2019 • Umland, Eschweiler redaktion

Gemeinsam für mehr Sauberkeit: Kampagne „Let’s clean up Europe 2019“ steht an

Kevin Linden (links) und Heinz Heiter vom Kreisbauhof sammeln den „wilden Müll“ an den Kreisstraßen auf. [Foto: Kreis Euskirchen]
Die europäische Kampagne für Stadtsauberkeit und saubere Landschaften „Let’s clean Up Europe“ findet vom 1. März bis 30. Juni 2019 auch im Kreis Euskirchen statt. 2018 haben mehr als eine halbe Million Europäer in 30 Ländern an den Aufräumaktionen unter dem gemeinsamen Motto teilgenommen. „Let’s clean Up Europe“ möchte ein Zeichen für die lokale Verantwortung für eine saubere Umwelt setzen und jeder kann mitmachen. Alle Aktionen zwischen März und Juni ...weiterlesen
15.2.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

Physik-Show begeistert am Franken-Gymnasium

Die Physikanten beeindruckten mit tollen Experimenten. [Foto: Franken-Gymnasium]
Mit einer gekonnten Kombination aus fachlichen Inhalten, Show und viel Humor begeisterten die Physikanten die Schülerinnen und Schüler der Sek I und der EF kürzlich im Forum Zülpich. In zwei Aufführungen wurden spektakuläre Experimente vorgeführt, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Mondlandung als Astro-Show. Wie viele Sterne stehen am Himmel? Wie kommt man mit einer Rakete zu ihnen? Und wer ist der Ur-ur-ur-ur-Enkel der berühmten Kosmonautenhündin Laika? Diese und viele weitere ...weiterlesen
15.2.2019 • Zülpich redaktion

mehr Texte