"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

10,5 Millionen Euro für die Sicherheit der Bürger investiert: Neue Rettungs-Leitstelle wurde in Betrieb genommen

Seit einigen Tagen ist die neue Rettungs-Leitstelle des Kreises Düren in Stockheim voll funktionsfähig. Hier kommen nun alle 112-Notrufe der Bürger an und sofort werden die notwendigen Hilfseinsätze koordiniert.

12.7.2019 • Leben • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Ein „Schlagergipfel“ in Heimbach? EIFELON ging auf Spurensuche

Dass Musikgeschmack sehr vielfältig ist, ließ sich in Heimbach hautnah erleben. Während Kammermusik-Fans aus der ganzen Welt zum Festival „Spannungen“ anreisten, trafen sich Texter und Musiker aus ganz Deutschland beim „Schlagergipfel“, um gemeinsam neue Songs zu erarbeiten.

28.6.2019 • Leben • Heimbach [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bretter, die den Tod bedeuten: „Ernas Erben“ bringen Krimi-Komödie von Jessica Casties in Schloss Burgau auf die Bühne

Erna Schiefenbusch leitete von 1938 bis 1944 als Intendantin das Dürener Theater. „Ernas Erben“, junge engagierte Laiendarsteller, bringen nun eine rasante Krimikomödie auf die Bühne. Zur Premiere laden die Schüler und Studenten am 30. Juni nach Schloss Burgau.

21.6.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Eifeler Jugendliteraturpreis: „Trau dich, die Tür zu öffnen!“

Die Lit.Eifel und das Literaturhaus Nettersheim rufen Nachwuchsautoren zur Teilnahme am sechsten Eifeler Jugendliteraturpreis auf. Das Überthema der Geschichten lautet diesmal „Trau dich, die Tür zu öffnen!“.

14.6.2019 • Pänz • Nettersheim [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Preisverleihung „AC² – GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION“

Kürzlich wurde im Krönungssaal des Aachener Rathauses die cognesys GmbH aus Aachen mit dem „AC²-Innovationspreis Region Aachen“ ausgezeichnet.

14.6.2019 • Wirtschaft • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sommertheater im Musikpavillon: Kaspertheaterreihe in Gemünd

Nach dem starken Zulauf im vergangenen Jahr können sich Groß und Klein wieder über eine Sommertheaterreihe im Kurpark Gemünd freuen: Die Bürgerstiftung Schleiden hat das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ erneut für Veranstaltungen vor dem Kurkonzert engagiert.

7.6.2019 • Pänz • Schleiden, Gemünd [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kulturrucksack: Vier Bands begeistern im Kulturkino

Von Pop und Big-Band-Sound bis Singer/Songwriter und Oldies: Kürzlich haben junge Musikerinnen und Musiker im Rahmen der Music School Tour die große Bühne im Kulturkino Vogelsang IP übernommen.

24.5.2019 • Pänz • Schleiden, Vogelsang [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

19. Preisverleihung: Ehrenamtler sind nicht zu stoppen

Zum 19. Mal wurden die Ehrenamtspreise des Kreises Düren verliehen: Die Palette der Preisträger war breit – vom über 80-jährigen Schwimmlehrer bis hin zur Jugendfeuerwehr. Alle Preisträger sind zudem für die Verleihung des Deutschen Engagementpreises in Berlin nominiert.

24.5.2019 • Leben • Kreise, Kreis Düren [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Sieben Jahre „Lit.Eifel“: Hochkarätige Autoren, Buchmesse und Schreibwerkstatt garantieren spannendes Lesevergnügen

Am 5. Juni startet zum siebten Mal der mittlerweile etablierte Autoren-Marathon „Lit.Eifel“ – ein literarisches Event für die Region. Bereits jetzt stehen iIlustre Namen auf der Gästeliste. Ein überraschendes, einladendes Spektakel rund ums literarische Lesen und Schreiben.

24.5.2019 • Kultur • Eifel [redaktion]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Bühne unter Sternen: Das Programm steht nun endgültig fest

Das Programm für die „Bühne unter Sternen“ ist komplett: Neben Andreas Bourani, Jamie Cullum und Caro Emerald werden Kinderliedermacher Volker Rosin und Nachwuchshoffnung Thapelo, Finalist aus „The Voice Kids“, auf Burg Nideggen auftreten.

17.5.2019 • Kultur • Kreise, Kreis Düren [redaktion]

mehr Texte

Power-Wandern: Termin findet erst im Frühjahr 2020 statt

Aus organisatorischen Gründen wird das für den 8. September angekündigte "Power-Wandern" des Kreises Düren nicht an diesem Sonntag stattfinden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das Naturerlebnis für Jung und Alt wird im kommenden Frühjahr nachgeholt. Der neue Termin wird mitgeteilt, sobald er feststeht. Alle Wanderfreunde, die sich bereits angemeldet haben, werden persönlich über die Terminverlegung informiert.
9.8.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Drittes Buch bündelt Meisterwerke der Glasmalerei

Die Kunsthistorikerin Dr. Iris Nestler, von 2001 bis 2006 Leiterin des Deutschen Glasmalereimuseums in Linnich, hat nun den dritten Band der "Meisterwerke der Glasmalerei des 20. Jahrhunderts in den Rheinlanden" herausgegeben. Die Aufsätze in diesem Band erläutern Glasmalereien links und rechts des Rheins auf deutscher, französischer und Schweizer Seite. 16 Fachautoren möchten abermals den Querschnitt einer vielschichtigen und künstlerischen Disziplin präsentieren: Beispielsweise faszinierende Arbeiten in den Domen und Münstern von ...weiterlesen
9.8.2019 • Umland redaktion

K 32 in Nideggen-Rath ab 12. August gesperrt

Wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn wird die Rather Straße in Nideggen-Rath ab Montag, 12. August, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Arbeiten an der Kreisstraße 32 dauern voraussichtlich zwölf Arbeitstage. Für den Durchgangsverkehr ist eine Ausweichroute über die L 249 und die K 46 ausgeschildert.
2.8.2019 • Nideggen, Rath redaktion

Abrissarbeiten mit dem Umweltamt abstimmen

Obwohl in NRW für den Abriss vieler baulicher Anlagen keine Genehmigung mehr erforderlich ist, empfiehlt der Kreis Düren allen Bauherren, sich rechtzeitig vor dem Beginn der Arbeiten mit seinem Umweltamt abzustimmen. Denn bei jedem Abriss von Gebäuden müssen die öffentlich-rechtlichen Vorschriften eingehalten werden, insbesondere die des Abfall- und Bodenschutzes, sowie die des Naturschutzrechtes. Das Umweltamt stellt dazu auf der Homepage des Kreises Düren umfangreiche Informationen und Vordrucke zur Verfügung. Fragen ...weiterlesen
2.8.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Staatssekretärin Andrea Milz lobt Engagementpreis NRW 2020 aus: „Jung und engagiert in NRW“

Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2020 bewerben. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, lobte jetzt in Düsseldorf diesen Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen. Der Preis richtet sich an ehrenamtliche Projekte, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, ...weiterlesen
26.7.2019 • Eifel redaktion

Cantate Domino: A capella-Konzert in der Stiftskirche

Das Vokalensemble Ludwigsburg. [Foto: privat]
„Cantate Domino – Singet dem Herrn“ - unter diesem Titel präsentiert das Vocalensemble Ludwigsburg ein interessantes Programm von Chorwerken aus fünf Jahrhunderten für gemischten Chor A capella am Freitag, 2. August, um 19.30 Uhr in der Stiftskirche Kyllburg. Eine musikalische Kostprobe erklingt bereits im Gottesdienst am Sonntag, 28. Juli, um 11.00 Uhr ebenfalls in der Stiftskirche. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird nach dem Konzert gebeten. Ob Komponisten wie ...weiterlesen
26.7.2019 • Bitburger Land, Kyllburg redaktion

Zehn Jahre Schöpfungspfad im Nationalpark Eifel

Wer über Einruhr und Erkensruhr nach Hirschrott in der Gemeinde Simmerath kommt, ist nicht nur in ein schönes, verstecktes Tal im Nationalpark Eifel gelangt - er steht auch am Beginn des Schöpfungspfades. „Dem Leben auf der Spur“ lautet das Motto des Wanderweges: Auf drehbaren Tafeln inspirieren je ein religiöser, sowie ein literarischer Text zum bewussten Nachdenken. Geplant und entworfen vom Ökumenischen Netzwerk „Kirche im Nationalpark Eifel“ und der Nationalparkverwaltung, wurde ...weiterlesen
19.7.2019 • Simmerath redaktion

Neuer Begräbnisgarten auf dem Friedhof eingerichtet

Der Begräbnisgarten ist eine Alternative zum traditionellen Friedhof. [Foto: Mark Lenzen ]
Seit dem 1. Juli 2019 sind nun auch auf dem Friedhof in Stockheim Bestattungen in einem Begräbnisgarten möglich. Die Gemeinde Kreuzau hat ein Teilstück des Friedhofes pietätvoll für pflegefreie Beerdigungen angelegt und gestaltet. Analog zu den Begräbnisgärten in Kreuzau und Obermaubach können hier Urnen in einem Reihen- oder Wahlgrab beigesetzt werden. Auf Anfrage sind auch Erdbestattungen durchführbar. Weitere Informationen über diese alternative Bestattungsmöglichkeit können bei der Friedhofsverwaltung unter der Rufnummer ...weiterlesen
19.7.2019 • Kreuzau, Stockheim redaktion

Ferienzeit ist Wanderzeit: Zecken-Risikogebiete in Deutschland

Wer in den Sommerferien wandern will, sollte sich vor Zecken schützen. [Foto: bwp]
In manchen Wanderregionen werden Zecken zum Problem, denn gegebenenfalls übertragen sie die so genannte Frühsommer-Meningoenzephalitis – kurz FSME. Davor können sich speziell Wanderurlauber rechtzeitig schützen. Viele Krankenkassen im Rheinland übernehmen bereits die Impfkosten. Versicherte sollten deshalb vorsorglich bei ihrer Kasse nachfragen. Eine Karte über die FSME-Risikogebiete in Deutschland und weitere Informationen zum Thema FSME sind auf der Internetseite des Robert Koch Instituts abrufbar.
12.7.2019 • Umland redaktion

Rußrindenbefall: Einige Ahornbäume mussten gefällt werden

Aufgrund eines Rußrindenbefalls an einigen Ahornbäumen entlang der Kreisstraße 2 zwischen Schwarzmaar und Metternich musste der Kreisbauhof in Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Juli, einige betroffene Bäume fällen. Die Rußrindenkrankheit wird durch die Schlauchpilzart „Cryptostroma corticale“ hervorgerufen. Die Ausbreitung erfolgt über Sporen. Die Bäume sterben innerhalb eines oder mehrerer Jahre ab. Im Krankheitsverlauf wird auf dem Holz ein schwarzer rußartiger Belag sichtbar, auf ...weiterlesen
12.7.2019 • Kreise, Kreis Euskirchen redaktion

mehr Texte