"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Kreise anzeigen.

Vulkaneifel

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Mit den wilden Gesellen unterwegs auf dem Maare-Thermen-Pfad

Der Maare-Thermen-Pfad ist der erste der Vulkanpfade, der zum Muße-Pfad umgestaltet und jetzt offiziell eröffnet wurde. Es ist ein neues Konzept, das die Eifel Tourismus GmbH (ET) mit ihren regionalen Partnern verfolgen. Regional spannende Geschichten werden so mit dem Naturerlebnis verknüpft.

30.6.2017 • Natur • Kreise, Vulkaneifel [pg]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Klang, der die Ohren berührt“ – Orgelkonzerte auf „Kleiner Königin“ von 1715

„Sie klingt für mich großartiger und fantastischer als die Orgel von Notre Dame“, erzählt Kai Becker über die Königs-Orgel aus 1715 von Balthasar König in Niederehe. Gemeinsam mit dem Konzertorganisten Gereon Krahforst organisiert er die „Niedereher Orgelkonzerte“. Das nächste ist am 30. Juni mit Ingelore Schubert.

23.6.2017 • Kultur • Kreise, Vulkaneifel [js]

Land & Leute aus Vulkaneifel

Mit Volldampf in den Sommer

An zwei Sommerferien-Wochenenden wird neben den Dieselloks auch die historische Dampflokomotive „11sm“ auf der Vulkan-Expreß-Strecke eingesetzt. [Foto: Elke Döbbeler]
Die Sommerferien stehen vor der Tür, Zeit für Entspannung und spannende Ausflüge. Der „Vulkan-Expreß“ verbindet beides auf einzigartige Weise: Täglich außer montags sind die Züge der Brohltalbahn zwischen Brohl-Lützing am Rhein und Kempenich-Engeln unterwegs. Acht Stationen macht die Bimmelbahn mit vielfältigen Ausflugs- und Wandermöglichkeiten in der Vulkanregion Laacher See. Auch für Radfahrer ist die Fahrt mit dem „Vulkan-Expreß“ reizvoll: über 400 Höhenmeter überwindet der Zug bei seiner 18 Kilometer langen ...weiterlesen
14.7.2017 • Kreise, Vulkaneifel pg

Vulkaneifel: Fotowettbewerb zum Jubiläum

Wo einst Vulkane brodelten, wird heute gebadet oder auf Geo-Pfaden gewandert. [Foto: Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH/pp]
Der Landkreis Vulkaneifel feiert in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm zum 200. Mal den Jahrestag seiner Gründung. Geplant ist auch eine große Fotoausstellung unter dem Motto „200 Jahre – 200 Fotos“. Interessierte Fotografen – vom engagierten Hobbykünstler bis zum Gelegenheits- und Handy-Knipser – sind zur Teilnahme aufgerufen. Gesucht werden nicht die typischen Landschaftsbilder mit den Schokoladenseiten der Vulkaneifel, sondern die Ecken des Landkreises, die noch nicht so bekannt sind. ...weiterlesen
13.1.2017 • Kreise, Vulkaneifel pg