"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus Umland anzeigen.

Eschweiler

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kampf um Halde Nierchen

Der Bauausschuss der Stadt Eschweiler soll am Donnerstag entscheiden, ob die Repowering-Pläne der Firma Energiekontor auf Halde Nierchen fortgesetzt werden. Im Vorfeld hatte es massiven Widerstand der Anwohner gegen größere Räder gegeben.

3.2.2017 • Politik • Umland, Eschweiler [cpm]

Land & Leute aus Eschweiler

Fahrbahnerneuerung ab 17. Juli

Ab Montag, 17. Juli kommt es in Eschweiler im Bereich Langwahn/Talstraße bis voraussichtlich 28. Juli zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Fahrbahnarbeiten im Kreuzungsbereich rund um den dortigen Bahnübergang. Aus Gründen der Verkehrssicherheit werden im Bereich des Langwahn (Kreisstrasse 33) auf der nördlichen Seite des Bahnüberganges ebenso wie im Einmündungsbereich zur Talstraße (Kreisstrasse 17) der Fahrbahnbelag und auch die Markierungen erneuert. Die Arbeiten wurden in die NRW-Sommerferien gelegt, um den Verkehr so ...weiterlesen
7.7.2017 • Umland, Eschweiler js

Die Halde Nierchen bleibt wie sie ist

Halde Nierchen: Energiekontor mit neuen Plänen gescheitert. [Foto: EveryPicture / CC-BY-SA-3.0]
Am vergangenen Donnerstag tagte der Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Eschweiler. Zahlreiche Bürger waren erschienen, um die Stellungnahmen der Ratsvertreter zu den Repoweringvorschlägen der Firma Energiekontor und die Abstimmung über den „Vorhabenbezogene Bebauungsplan 8 – Windpark Halde Nierchen“ mitzuverfolgen. Bereits zu Beginn der Debatte zeichnete sich weitgehende Einigkeit unter den politischen Vertretern der Bürger gegen eine Fortführung der Repowering-Pläne ab. Im Vorfeld hatten sich circa 550 Bürger, sowohl in ...weiterlesen
10.2.2017 • Umland, Eschweiler cpm

Infoabend zum Thema Depression

Was heißt „psychisch krank“? Ist Depression immer etwas „typisch Weibliches“? Wie passt es zusammen, dass Frauen „depressiver“ sind, aber die Suizidrate bei Männern um ein Vielfaches höher liegt? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Depression bietet die kostenlose Informationsveranstaltung des Gesundheitsamtes der StädteRegion Aachen am 13. Januar. Sie findet beim Sozialpsychiatrischen Dienst (Steinstraße 87, 52449 Eschweiler) ab 19.00 Uhr statt. Interessenten möchten sich bitte bei Heike Mertens (Telefon: ...weiterlesen
6.1.2017 • Umland, Eschweiler js

Infoveranstaltung für Flüchtlingshelfer am 15. Dezember

„Ehrenamtskultur: Positionsbestimmung und Selbstverständnis von Ehrenamtlichen im Engagement für Geflüchtete“ lautet das Motto der Informationsveranstaltung, zu der das Kommunale Integrationszentrum StädteRegion Aachen am 15. Dezember von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr ins Rathaus (Raum 7, Johannes-Rau-Platz 1, 52249 Eschweiler) einlädt. Referentin ist Andrea G. Malorny von denkdrei, einer Unternehmensberatung für Organisationsgestaltung. Die Veranstaltung findet im Rahmen des landesweiten Projekts „KOMM AN – NRW“ statt. Um eine Anmeldung bei Aljona Altergott ...weiterlesen
9.12.2016 • Umland, Eschweiler js

Probleme in der Familie? Die Beratungsstelle hilft weiter.

Meike Hirtz, Petra Danielzik, Elke Wittneben und Tomislav Majcan von der Eschweiler Beratungsstelle unterstützen gern. [Foto: SRAC]
Machen Sie sich Sorgen um Ihr Kind? Haben Sie Fragen zur Erziehung? Die Mitarbeiter der Eschweiler Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche (Steinstraße 87, 52249 Eschweiler) helfen Ihnen gern. Die Fachpersonen aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Sozial- und Heilpädagogik beraten kostenlos in allen Fragen der Erziehung, bei Familienkonflikten, Entwicklungsstörungen oder Trennungs- und Scheidungsproblemen. Um eine telefonische Anmeldung (0241 – 51985111) für die Beratungstermine wird gebeten.
18.11.2016 • Umland, Eschweiler js

Sporthalle am BK Eschweiler bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Die Sporthalle am Berufskolleg Eschweiler (August-Thyssen-Straße) muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Unter dem Hallenboden hat sich eine große Menge Wasser gesammelt. Die Ursache ist noch unbekannt. Um alle Risiken zu vermeiden, die durch das ausgetretene Wasser auftreten können, gilt die Sperrung sowohl für den Sportunterricht als auch für den Vereinssport. Die Sportvereine werden von der Schulverwaltung in Kooperation mit der Stadt Eschweiler informiert. Hierbei wird gemeinsam nach Lösungen gesucht.
11.11.2016 • Umland, Eschweiler js

„Auftrag fertig, Rechnung fertig.“ – Kostenlose Veranstaltung für Unternehmer

Die StädteRegion Aachen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft StädteRegion Aachen (WFG) bieten am Donnerstag, dem 20. Oktober, eine weitere kostenlose Veranstaltung aus der Reihe „Wissen für Unternehmen“ an. Das Thema lautet: „Auftrag fertig, Rechnung fertig? - Der Weg ist das Ziel. Manchmal jedoch scheint das Ziel im Weg zu sein“ - etwa wenn es um modernes Rechnungswesen in Unternehmen geht. Beginn der Veranstaltung ist um 18.00 Uhr im GeTeCe, Gartenstraße 38, 52249 ...weiterlesen
14.10.2016 • Umland, Eschweiler js