"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Alle Artikel aus #Umland anzeigen.

Stolberg

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lesung mit Gregor Gysi: Ein blitzgescheiter Zweckoptimist

Gregor Gysi zu Gast bei einer Lesung im Rahmen der Lit.Eifel: Der Politiker unterhielt das Publikum im ausverkauften Saal im Zinkhütter Hof, regte bei manchem Thema aber auch zum Nachdenken an.

11.11.2016 • Leben • Umland, Stolberg [pg]

mehr Texte

Land & Leute aus Stolberg

Spatenstich für Berufskraftfahrerhalle am Berufskolleg Simmerath/Stolberg

Web-Spatenstich-Berufskraf
Helmut Etschenberg (m.), Schulleiterin Ingrid Wagner (3.v.r.), Dezernent Gregor Jansen (2.v.l.) und die Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns (3.v.r.) und Jorma Klauss (2.v.r.) setzen den ersten Spatenstich. [Foto: SRAC]
Fast sieben Jahre wurde geplant, jetzt ist der erste Spatenstich für die neue Berufskraftfahrerhalle am Berufskolleg Simmerath/Stolberg gesetzt: Mit der Halle sollen sich den Studierenden am Berufskolleg viele Möglichkeiten eröffnen, bietet sie mit einer Fläche von zirka 400 Quadratmeter mehr Platz für Labor- und Praxisunterricht. Profitieren würden vor allem die Ausbildungsberufe Berufskraftfahrer und KFZ-Mechatroniker sowie die Fachschule für Logistik und die IK- und Berufsvorbereitungsklassen. Mit der neuen Halle solle außerdem ...weiterlesen
7.4.2017 • SimmerathUmland, Stolberg js

Zusätzliche Karten für Gysi-Lesung verfügbar

Gysi
Gregor Gysi liest im Rahmen der Lit.Eifel. [Foto: Anne König]
Wegen des großen Publikumsinteresses an der Lit.Eifel-Lesung von Gregor Gysi am Donnerstag, dem 10. November, musste die Veranstaltung verlegt werden. Statt im Theatersaal des Kulturzentrums Frankental findet die Lesung nun im „Zinkhütter Hof“, dem Museum für Industrie-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Cockerillstraße 90, 52222 Stolberg, statt. Durch das dort größere Platzangebot sind ab sofort weitere Tickets verfügbar. Selbstverständlich behalten alle bereits verkauften Karten auch für den neuen Veranstaltungsort ihre Gültigkeit. Gregor ...weiterlesen
28.10.2016 • Umland, Stolberg bwp

„Götter und Tänzer“ auf der Stolberger Burg

In der Kupferstadt Stolberg wird am Sonntag, dem 9. Oktober, um 12.00 Uhr die Ausstellung „meeting – von Göttern und Tänzern“ mit Bildern von Ruth Tauchert eröffnet. Die Grußworte wird Kulturmanager Max Krieger sprechen, der die Veranstaltungen auf der Burg seit 2007 organisiert. Als Kurator führt Professor Rafael Ramirez Máro in das Schaffen der Künstlerin ein. Bis zum 6. November werden die Werke von Ruth Tauchert in der Burg-Galerie, Faches-Thumesnil-Platz, ...weiterlesen
7.10.2016 • Umland, Stolberg bwp

Clever im Netz unterwegs: Jugendliche als „Smart User“ geschult

„Think before you post! – Denk nach, bevor Du schreibst!“ lautet eine zentrale Botschaft in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen. In Stolberg haben sich jetzt insgesamt 15 Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren mit dem Thema „Gefahren durch sexuelle Übergriffe“ im Internet auseinandergesetzt. Referenten von „Innocence in danger e.V.“ haben die Jugendlichen begleitet und zu “smart usern/cleveren Nutzern” ausgebildet. Diese sollen in ihren Schulen in ...weiterlesen
30.9.2016 • Umland, Stolberg js

Klassik-Festival im Zinkhütter Hof

Zum ersten Mal findet im Museum Zinkhütter Hof ein Klassik Festival statt. Eröffnet wird es am Freitag, 22. Juli, von der Sopranistin Angela Buzari und ihrer Schwester Patricia Buzari am Klavier. Am Samstag, 23. Juli, steht um 17.00 Uhr die Nachwuchskünstlerin Marie Rosa Günter mit einem Schubert-Abend auf dem Programm. Um 20.00 Uhr spielt das Duo con Aura Werke von Beethoven, Schumann, Piazolla und Brahms. Am Sonntag, 24. Juli, musizieren ...weiterlesen
15.7.2016 • Umland, Stolberg pg

Werke von Anton Wendling im Museum Zinkhütter Hof

image004
Werke von Anton Wendling - im ART- Department Villa Museum Zinkhütter Hof [Foto: Veranstalter]
Anton Wendling (* 26. September 1891 in Mönchengladbach; † 13. Januar 1965 in Münsterlingen) war ein deutscher Maler, Hochschullehrer und Schöpfer von expressionistischen Kirchenfenstern. 1927 wurde Wendling Lehrer für Mosaike und Glasmalerei an der Kunstgewerbeschule Aachen. Von 1936 bis zu seiner Emeritierung war er Ordentlicher Professor für Freihandzeichnen und Aquarellieren an der RWTH Aachen. Wendling gehörte ebenso wie Dominikus Böhm zu den Überwindern des kirchlichen Historismus. Ludwig Schaffrath war sein ...weiterlesen
22.4.2016 • Umland, Stolberg bvl

Wie halte ich Erfolg im Unternehmen?

Wie gelingt es, Wissen, Erfahrung und letztlich auch Erfolg im Unternehmen richtig zu platzieren und weiterzugeben? Gibt es hierzu in den Niederlanden, Belgien und Deutschland unterschiedliche Konzepte? Referenten aus den drei Ländern versuchen, hierauf Antworten zu finden. Die kostenlose Veranstaltung findet am 28. April von 18.00 Uhr im Stolberger Industriemuseum Zinkhütter Hof (Cockerillstraße 90) statt. Sie ist Teil der Seminarreihe „Wissen für Unternehmen“. Weitere Informationen haben Iris Gerdom (Tel.: 0241 ...weiterlesen
15.4.2016 • Umland, Stolberg js

Ausbildungsbörse in Eschweiler

Auch die Kommunen Eschweiler und Stolberg laden zu ihrer diesjährigen Ausbildungsbörse am 29. April von 9.00 bis 13.00 Uhr ins Berufskolleg Eschweiler (August-Thyssen-Straße 15, 52249 Eschweiler) ein. Die StädteRegion Aachen ist neben zahlreichen regionalen Unternehmen, Schulen und Hochschulen ebenfalls mit einem Stand vertreten. Wer möchte, kann seine Sehfähigkeit durch das Gesundheitsamt der StädteRegion überprüfen lassen. Rückfragen rund um die Ausbildungsmesse beantworten Heidi Wergen vom Gesundheitsamt (Tel: 0241 - 52985378, Mail: ...weiterlesen
15.4.2016 • Umland, Stolberg js

Feuerwehren für die Zukunft gut aufgestellt

55 Führungskräfte aus den Freiwilligen Feuerwehren des ehemaligen Kreises Aachen trafen sich in Stolberg. In verschiedenen fachspezifischen Workshops tauschten sie Erfahrungen aus und erarbeiteten Ziele für die Zukunft. Beispielsweise stellte Kreisbrandmeister Bernd Hollands das rund 1.000 Plätze umfassende Lehrgangsangebot auf städteregionaler Ebene vor. „Die Feuerwehren sind mit rund 1.800 aktiven, überwiegend ehrenamtlichen Mitgliedern für die Zukunft gut gerüstet“, resümierte Hollands als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes.
5.2.2016 • Umland, Stolberg js

„Junge Stiere“ bei der Lit.Eifel

cover_schueren_junge_stiere
Im Rahmen der Lit.Eifel kommt Hermann-Josef Schüren ins Pfarrheim von Stolberg-Vicht. Hier wird der Aachener Autor am 18. Juni, 19.30 Uhr, aus seinem Roman "Junge Stiere" lesen. In diesem Buch wächst der Ich-Erzähler Jakob in einem Bauerndorf der Sechzigerjahre auf. Das Leben dort ist geprägt von Härte, Sprachlosigkeit, kirchlichen Traditionen und dem täglichen Kampf ums Dasein. Doch Jakob kann sich nicht abfinden mit der ewigen Wiederkehr von Säen und Ernten, ...weiterlesen
10.6.2015 • Umland, Stolberg bwp

mehr Texte