"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Lachssteak im Rauchspeck mit Honig-Thymiansoße

Ummantelt mit dünn geschnittenem Rauchspeck entwickeln Lachssteaks ein ganz besonders Aroma. Aus dem Bratsud wird anschließend eine köstliche Sauce versetzt mit Thymian, Honig , Wein und Zitrone gerührt, die sowohl dem Fisch als auch dem Jasminreis den letzten Pfiff gibt.

30.11.2018 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

„Via Regia“: Krönungsstrasse soll sichtbar gemacht werden

Die „Via Regia“ ist die älteste und mit 4.500 Kilometern die längste Landverbindung zwischen Ost- und Westeuropa. Der Arbeitskreis Karolingisches Aachen will die alte Heerstraße in der Region Aachen wieder sichtbar machen und wirbt deshalb um ideelle Unterstützung.

23.11.2018 • Kultur • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Apfel-Maronen-Risotto

Gebratene Kastanien und Apfelscheiben geben diesem Risotto eine herbstliche Note. Dieses Reisgericht eignet sich nicht nur als Beilage. Es ist so lecker, dass man es auch „pur“ essen kann.

23.11.2018 • Leben • Eifel [rm]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #196

3:2 Heimsieg für powervolleys Düren – Arnoldsweiler gewinnt Kreisderby gegen 1. FC Düren – Sensationssieg für Birkesdorfer Handballer – ErftBaskets schlagen RheinStars Köln 2 – Neumann/Reuter als Vizemeister geehrt

23.11.2018 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Kabarettisten rufen den „Freistaat Eifel“ aus

Mit ihrem neuen Kabarettprogramm „Freistaat Eifel“ touren Achim Konejung und Hubert vom Venn seit Mitte November durch die Region. Ein kritisch-amüsanter Abend voller Wortspiele und quergedachter Seitenhiebe – nicht nur auf Politik, geschwätzige Eifelerinnen, wortkarge Ehemänner und Vereinsmeierei.

23.11.2018 • Kultur • Eifel [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gerhard Wagner: „Einen Trumpf in der Hand haben“ – einen unüberbietbaren Vorteil ausspielen

Gerhard Wagner hält dieses Mal alle Trümpfe in seiner Hand. Die Redewendung hat ihre Wurzeln in der Antike.

18.11.2018 • Leben • Eifel [gw]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #195 Extra Motorsport

Das Mechernicher Rennteam rund um Danny Kubasik bringt einen absoluten Exoten auf die Piste: Von dem italienischen Lamborghini Huracán GT3 Evo erwartet sich das Team konkurrenzfähigen Motorsport.

17.11.2018 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Es geht rund im Sport #195

powervolleys verlieren nach 2:0-Führung mit 2:3 – Arnoldsweiler weiter Tabellenschlusslicht der Mittelrheinliga – Sieg für Birkesdorfer Handballer – Sieg im Penatyschießen für Bitburger Eishockeyteam – ErftBaskets verlieren in der Overtime

16.11.2018 • Sport • Eifel [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Gerhard Wagner: „Das ist ein notwendiges Übel“ – Nachteil, der hingenommen werden muss

Bereits im dritten Jahrhundert definierte der römische Kaiser Marcus Aurelius Serverus Alexander Nachteile, die hingenommen werden müssen, als „notwendiges Übel“. Die Formulierung wird heute noch für lästige, aber unvermeidliche Zeiterscheinungen angewendet, mit denen man nicht leben kann, ohne sie aber auch nicht …

16.11.2018 • Leben • Eifel [gw]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Geräucherte Entenbrust auf Walnussbrot

Wenn der aparte Hunger lockt, kommt dieses Gericht gerade recht. Schnell, leicht und lecker sind die geräucherten Entenbrustscheiben auf getoastetem Walnussbrot zubreitet. Herzhafte Rucolabutter sorgt zusätzlich für frischen Pfiff.

16.11.2018 • Leben • Eifel [rm]

mehr Texte