"Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht."

Mark Twain
EIFELON weiterempfehlen

Wir informieren die Eifel

unabhängig. überparteilich. unbezahlbar.

Thema: Ausbildung

Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Die Jugend macht sich stark für ihr Quartier

„JUGEND STÄRKEN im Quartier“ heißt die Devise in der Dürener Stadtteilarbeit. Das Netzwerk wurde speziell für junge Menschen entwickelt, die Schwierigkeiten in der Schule oder im Beruf, mit Familie und Behörden, der eigenen Wohnung oder ihren Finanzen haben. Gemeinsam haben sie schon tolle Projekte für ihr Quartier realisiert.

4.1.2019 • Pänz • Umland, Düren [bwp]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Jubiläum: Das Marien-Hospital ist seit 40 Jahren Akademisches Lehrkrankenhaus

Bereits 1972 bewarb sich das Euskirchener Marien-Hospital beim NRW-Ministerium für Wissenschaft und Forschung als Akademisches Lehrkrankenhaus. Am 3. Oktober 1977 startete das Projekt. Seitdem wurden 850 Medizin-Studenten erfolgreich zum Staatsexamen begleitet.

28.7.2017 • Leben • Kreise, Kreis Euskirchen [pd]
Lesen & Kommentieren
Bisher 0 Kommentare

Auszubildende leiteten eigenständig eine Filiale

Neun Auszubildende der Kreissparkasse Euskirchen bewiesen Verantwortung und leiteten vier Wochen in Eigenregie eine Geschäftsstelle mit allem, was dazu gehört.

10.7.2015 • Wirtschaft • Euskirchen [pg]

mehr Texte

Land & Leute zum Thema Ausbildung

„Dr. Azubi“ gibt Tipps für Berufsstarter

Unbezahlte Überstunden, Lernen ohne Ausbilder, Gassi gehen mit dem Hund vom Chef: Bei längst nicht jedem der rund 5.000 Auszubildenden im Kreis Düren geht es in der Lehre mit rechten Dingen zu. Wichtige Infos dazu, was erlaubt ist und was nicht, gibt das Portal „Dr. Azubi“: Unter www.dr-azubi.de bekommen Berufsstarter Tipps, was sie bei Scherereien im Job tun können. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nach dem Start des neuen ...weiterlesen
13.9.2019 • Kreise, Kreis Düren redaktion

Freie Ausbildungsplätze bei der StädteRegion

Wer sich für eine Ausbildung bei der StädteRegion Aachen interessiert, kann sich vom 1. April bis zum 19. Juli online bewerben. Ausbildungsbeginn ist der 1. August 2020. Zur Auswahl stehen Verwaltungsfachangestellte/r (dreijährige Ausbildung, Voraussetzung: mindestens Hauptschulabschluss), Verwaltungswirt/in (zweijährige Ausbildung, Beamtenlaufbahn, Voraussetzung: mindestens Real- oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener förderlicher Berufsausbildung), Duales Studium/Bachelor of Laws (dreijährige Ausbildung, Beamtenlaufbahn, Voraussetzung: mindestens volle Fachhochschulreife). Weitere Informationen sowie Interviews mit Auszubildenden, die über ihre Erfahrungen ...weiterlesen
29.3.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Jedem Kind ein Kita-Platz und freie Ausbildungsplätze

Für jedes Kind in Baesweiler, Monschau, Roetgen und Simmerath wird es einen Kita-Platz geben, wie Markus Terodde, Dezernent für Bildung, Jugend und Strukturentwicklung bei der StädteRegion Aachen, in einer Information mitteilte. Im Kita-Jahr 2019/2020 stehen 2.749 Plätze bereit, 114 mehr als im Jahr zuvor. Nahe Neubaugebieten würden diese dringend benötigt, da es junge Familien in die Eifel und nach Baesweiler ziehe. Im Vergleich zum Vorjahr sind 108 mehr Anmeldungen für ...weiterlesen
22.3.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Broschüre zu Lernangeboten der Berufskollegs

An den Berufskollegs der StädteRegion Aachen gibt es mehr als hundert Bildungsgänge in Teil- oder Vollzeit. Hier findet auch der Unterricht für 106 Berufe im dualen Ausbildungssystem statt. Einen Überblick zu allen Angeboten gibt die Broschüre „Was lernst Du?“. Wer Fragen zur Schullaufbahn hat oder Beratung benötigt, schreibt eine E-Mail an mail@bk-schulinfo.de. Die gedruckte Version von „Was lernst Du?“ ist in den Sekretariaten der Berufskollegs und der Schulverwaltung der StädteRegion ...weiterlesen
22.2.2019 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Amt für Altenarbeit wird zum Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit

Der Bildungsbereich des Amtes für Altenarbeit wird zum 1. Januar 2019 in die neue „Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit gGmbH – (BZPG)“ überführt. Auf der Internetseite www.bzpg.de stehen die neuen Kontaktdaten der Mitarbeiter. Die neue zentrale Rufnummer der BZPG lautet 02405 - 40840, die zentrale Mailadresse info@bzpg.de. Zunächst wird der laufende Schulbetrieb an der bekannten Adresse (Mauerfeldchen 29, 52146 Würselen) weitergeführt. Ein Schulneubau ist auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses ...weiterlesen
14.12.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Infotage der Berufskollegs starten im Januar

Für viele Schüler rückt der Abschluss nach der 10. Klasse näher. Wie soll es dann beruflich oder schulisch weitergehen? Eine Möglichkeit ist der Besuch eines Berufskollegs in der StädteRegion Aachen. Im Januar und Februar gibt es daher Informationsveranstaltungen zu den Bildungsgängen im Schuljahr 2019/2020 für interessierte Schüler. Alle Termine sind online unter www.berufskolleg-aachen.de zu finden. Weitere Informationen zu den Angeboten und zur Anmeldung sind unter www.staedteregion-aachen.de/berufskollegs abrufbar. Die Anmeldung an ...weiterlesen
14.12.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Wirtschaftförderung sorgt für Weiterbildung

Den Tag der Weiterbildung am Mittwoch, 26. September, nimmt die Wirtschaftsförderung des Kreises Düren zum Anlass, sich eine Woche lang der Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen durch den Bildungsscheck NRW zu widmen. Der Bildungsscheck NRW bietet Unternehmen Unterstützung bei der betrieblichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. 50 Prozent der Weiterbildungskosten, maximal 500,00 Euro, werden durch den Bildungsscheck abgedeckt. Alle Unternehmen, die zurzeit planen, Bildungsschecks zu beantragen, sollten sich die Woche vom 24. bis 28. ...weiterlesen
21.9.2018 • Eifel redaktion

13 Hubertusjünger erhalten ihre Jägerbriefe

Die Kreisjägerschaft Düren freut sich über Neuzugänge: In diesem Jahr haben zwei Frauen und elf Männer ihre aufwändige Jägerausbildung durchlaufen und die Prüfungen bestanden. Landrat Wolfgang Spelthahn und Richard Hansen, Vorsitzender der Kreisjägerschaft, überreichten ihnen jetzt im Kreishaus Düren die Jägerbriefe. "Grünes Abitur" wird die Jägerprüfung wohl zu Recht genannt, der Vorbereitungskurs der Kreisjägerschaft Düren sieht 159 Unterrichtsstunden vor. Dazu kommen 52 Stunden auf dem Schießstand. Auch Teilnahmen an Ansitz- ...weiterlesen
11.5.2018 • Kreise, Kreis Düren bwp

Jetzt zum kommenden Altenpflegekurs anmelden

Interessenten können sich ab sofort für den nächsten Altenpflegekurs anmelden. Kursstart der dreijährigen Ausbildung ist der 1. September 2018 (Kontakt Fachseminar: Marion Pöppinghaus, Tel: 0241 - 51985414, Mail: marion-poeppinghaus@staedteregion-aachen.de).
27.4.2018 • Kreise, Städtereg. Aachen js

Girls‘ Day: Einen Tag lang in der Forstwirtschaft hospitieren

Fünf Mädchen können am 26. April beim Girls' Day im Forstamt HZB in Nettersheim in der Forstwirtschaft hospitieren. Seit nunmehr 17 Jahren ist der Girls' Day fester Bestandteil der Arbeitswelt und gilt als Initiative, um Mädchen für eher männergeprägte Berufsbilder zu begeistern. Wald und Holz NRW nimmt sich zum achten Mal dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe an. „Denn auch in unserem Betrieb sind Frauen als Forstwirtinnen und Försterinnen im gehobenen als auch im ...weiterlesen
20.4.2018 • Eifel redaktion

mehr Texte